KOSMISCHES GEFLÜSTER 11:11

Nachrichten aus dem Universum


28 Kommentare

Shift update 31/3

12106864_10203604894361761_4024991848257951986_n

Die enormen Schübe der vergangenen Stunden beruhigen sich wieder und ein neuer frischer Start manifestiert sich gerade.

Der Inhalt der Photonencodierung sendet Fülle und Vollendung ( Frequenz 3 u. 4 -7)

Heilige Frequenzen -Vereinigung des Geistigen mit der Materie wodurch Heilung in unseren Schichten besonders der Beziehungen geschieht.

Ineinander fließen des Himmlischen mit dem Irdischen lassen uns die kosmische Ganzheit fühlen.

Lange Zeit wurde  immer wieder in unseren tiefen Schichten die 7 als Zahl des Tabus programmiert.

Mit dem Blick auf das Ganze erkennen wir jedoch das Wunder in ihr.

In der Energielehre finden wir die sieben Hauptchakren/ Hauptenergiezentren des Menschen. Pulsierend in ständiger Verbindung zu unserem Lichtkörper und in das Universum.

Der Blick in den Himmel lässt uns mit bloßem Auge  Sonne Mond Merkur Venus Mars Jupiter und Saturn erkennen.

Addieren wir 1+2+3+4+5+6+7 kommen wir auf das Ergebnis 28 – 28 Tage =ein Mondzyklus.In der Quersumme die 10/1 gehen wir die bewusste Meisterschaft, erkennen unser Potential und vereinen männlich und weiblich.

Unsere Woche besteht aus 7 Tagen die in verschiedene Sprachen  wieder auf unsere Planeten hinweisen -Latein Dies lovis/Tag des Jupiter,   engl. Saturday/Saturn, Sonntag/Sonne, Montag/Mond, franz. Lundi/Mond, Mardi/Mars,  Mercradi/Merkur. In den meisten  Kulturen waren  Planetenspähren die Wohnorte der Götter und auch Dämonen.

Wir kennen die sieben Tugenden wie, Glaube Hoffnung Liebe Klugheit Gerechtigkeit und Tapferkeit – und die Polarität Stolz Geiz Wollust Neid Völlerei Zorn und Trägheit.

Die Verbindung Merkur/Uranus, heute dem 31/3, lässt unser Potential  – unseren inneren Genius leuchten, zum Ausdruck bringen.

Willenskraft und Entschlossenheit verschmelzen mit deiner Intuition, fördern so deine konstruktiven Ideen und deine Schichten wandeln.

Gehen wir mit unserer Präsenz in unsere Mitte erleben wir auf verschiedenen Ebenen Ende und Neuanfang.

Merkur, der Bote der Götter, leitet dich auf dem Weg deinen Geist dem Universum zu öffnen. Erleuchtung/Verständnis und Befreiung geschehen –

Freiheit für die Gemeinschaft der Menschheit ist das Geschenk.

Die Erkenntnis unsere Bestimmung und der Beschlüsse aus den Höheren Reichen werden in unsere Schichten eingewebt. Unsere Fesseln der bisherigen Überzeugungen lösen sich auf.

Wir sind aufgefordert der Vorzüglichkeit der Schöpfung bewusst zu werden und diese Leidenschaftlich an die Oberfläche zu bringen. Fühlen und denken werden ausbalanciert.

Der Aspekt des aktiven 7 Rades/Chakra bezieht sich auf Spiritualität, im Kosmos auf die Wahrheit – wir integrieren intensiv- vorausgegangene Codierungen offenbaren DEIN wahres SEIN.

Wahrnehmungen auf physischer Ebene erfahren wir in Teilen unseres Immunsystems, den kognitiven Funktionen, Herz, Thymus, Lunge (linker und rechter Lungenflügel) -Kreislauf und Oxignierungssystem , Brüsten, Lenden und Brustwirbel – Pankreassystem, Verdauungsorganen Bereich des Magens (Milz Galle, Leber , Nierensystem (linke Niere), Lymphe (erhöhte Wasserausscheidung) Lendenwirbel- wobei ab dem Pankreassystem die Symptomatiken bereits am abklingen sein dürften.

Unsere Werkzeuge:

Edelsteine wie der Bergkristall, Amethyst,  Herkimer Diamantund Diamant unterstützen das 7. Chakra. Die Farbe Weiß unterstützt den göttlichen Willen und unsere Bestimmung.

Natur, Photonenlicht Absorbation und natürliches Wasser unterstützen uns an diesem WUNDERvollen Tag wo wir neue Ebenen beschreiten.

Friedlichen Herzbestimmten Donnerstag.

J.A.

 

 

 

 

 

Advertisements


35 Kommentare

Urgent Shift Update 30/3

601714_261256080679271_2077856042_n

Es ist spät, sehr spät sogar 2:07h genauer gesagt – eigentlich bin ich nicht die typische Nachteule und nach viel Natur und frischer Luft sollte ich schlafen wie ein Murmeltier. Dennoch werde ich seit Stunden immer wieder von meiner Kosmischen Führung aufgefordert auf die Energie die seit gestern dem 29/3 seit ca. 14:00h auf uns einflattert einzugehen und sich auch heute gerade auch jetzt herumströmt. Wild durcheinander schwer gemixt.

Was hier auf dieser Plattform keiner wissen kann, ist das mein Posting von gestern auf steinigen Weg  unterwegs war. Die Welle der Energie traf voll ins schwarze und es dauerte einiges an Zeit um hier auf weißem Hintergrund aufzupoppen – erst nach Freigabe der Kosmischen Führung.

Noch am Vormittag sprach ich mit meiner ureigensten kosmischen  Familie und hier Inkarnierten Cousine. Ich hatte einige Verbindungsproblematiken aus dem Außenfeld, doch es etablierte sich eine Spähre des Schutzes, umgab unseren Raum zum Austausch. Ich berichtete Magdalena das in der  Nacht von Samstag auf Sonntag eine intensive Schulung in den Kristallräumen stattfand- welche Lichtmedizin wir einsetzen können und wie  die Quelle selbst ihre Wichtigkeit und den Einsatz vermittelte.

Jedoch bat ich darum einen Selbstversuch an uns im Hier und Jetzt zu unternehmen bevor ich es veröffentliche und weiterleite- keine Ahnung warum mir das so wichtig war. Ein Impuls sagt mir, es ist die Synchronität die mich begleiten sollte- die Heilige Geometrie des Schöpfung. Die Freude Magdalenas war groß sie erwartete diese Nachricht bereits.

Wie ihr bestimmt unschwer nachvollziehen und fühlen könnt, geht seit gestern 14:00h alles drunter und drüber. Duracellhase in Aktion – danke Heike – auf den Punkt gebracht.

Wir sind bis zum zerreißen angespannt, sozusagen im FREIEN  FALL der DIMENSIONSINTEGRATION.

FREQUENZSPRUNG IM TURBOLADER

Freier Fall beschreibt das was passiert am besten, ohne Schutzvorrichtung zerbersten unsere Körper in Milliarden von kleinst Kristallinen Teilchen um sich sofort wieder zu formatieren, sogenannte Nock out sind nicht ausgeschlossen und wer sehr Achtsam durch den Tag ging,konnte ab dem frühen Nachmittag ein sprunghaftes anschnellen der Einsatzfahrzeuge verzeichnen (besonders Pflege und Kliniken). Energetische Überdosis in allen Facetten- Rekalibrieren unser gesamtes System, fahren die NEUKONFIGURIERTEN MOTOREN/CHAKREN hoch.

Viele Personen konnten den massiven Anstieg der Oktaven der Energie nicht folgen und haben oder werden auch in den nächsten Stunden sich von diesem Planeten freiwillig zurückziehen.

Formatieren unsere Körper neu, fühlen wir im Bereich des Herzchakras hochgleitend über das Halschakra bis hin zur Ajna eine Ausdehnung von Röhrenartiger pulsierender Kristallinen Struktur.

Das Gefühl von enormen Druck durch Dehnung entsteht treibt einem die Tränen in die Augen – nicht vor Schmerz sondern nur des Druckes wegen. Giagapascal arbeiten in Höchstform in unseren Körper -siehe unten.

Diese Dehnung scheint in den Verdauungssystemen den Kompressionsausgleich durchzuführen die gebildeten Gase suchen ihren Weg raus aus dem dichten Körper.

In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurde mir in den Lehrsälen der Kristallhallen der Schöpfung in der 12. Dimension eine besondere Zahl für unser Herzchakra eingewebt. Es ist die Zahl 9 – wir Wissen wir befinden uns in einem 9er Jahr dem KÖNIGLICHEN PFAD. Die HÖCHSTE einstellige Zahl VOLLENDUNG und WIEDERGEBURT.

Die Lehrmeister der Schöpfung appellieren an uns mit der 9 zu arbeiten,

Heilige Geometrische Medizin für unsere Sequenzen –

dehnen+ zerbersten+ Zusammensetzung =Wiedergeburt

– KRISTALLINE DNA in uns gewähren  lassen- zum Schutz unserer Festkörper- Energie in Materie.

Das besonders natürliche Mittel SILICEA- SiO2 (wasserhaltige polimerisierte Kieselsäure des Bergkristalles) unterstützt unseren Körper in Materie. Säure des Siliziumoxids kommt in jedem natürlichen Gewässern Pflanzen und Tieren als auch unserer Spezies des Menschen vor.

Hier finden wir es in Knorpel, Knochen, Stütz- und Bindegewebe, und eigentlich ordnen wir dieses Halbmetall der Schönheit zu  – auch hier zeigt sich  wieder  Synchronität –

die Schönheit der Schöpfung erkennen und pflegen. Mit der Erinnerung uns Selbst zu pflegen in Liebe – uns zu Lieben, so streut und dehnt Frequenz sich weiter allmächtig in jedes einzelne Wesen in unserem Sonnensystem.

ALLES BEGINNT IN UNS SELBST

Es mildert unser Erschöpfungszustände unsere Schwäche wandelt in Stärke. Wir können unsere unentwegte geistige Anstrengung, die  hohen Oktaven der Schwingung, die uns in den neuen Ebenen hält, leichter assimilieren. Der Schmerz in unserer Supraorbitalgegend verschwindet und unser Schwindel wird abgefangen. Unruhe und zittern der Glieder verlassen die Ebenen unsere Körper und noch viele Befindlichkeiten die wir in den nächsten Tagen ja hier in diesem Raum bereitstellen können.

Ein absolut notwendiger Begleiter in den vielen Stunden der Wandlung die noch vor uns liegen, aber besonders in den nächsten 36h( und da ist sie wieder Synchronität der 9…) wo  Sequenzen in eine Höhe ansteigen die unser menschlicher Verstand weder begreifen noch wirklich richtig erklären kann. Aber alles dient nur einem – endlich in Einheit mit dem Kosmos zu schwingen.

Bei enormer Druck von 268 Gigapascal bildet Silizium Kristalle dieser Vorgang findet im Moment nur auf unserem Planeten statt – und durch ebenso enormen Druck verflüssigt es wieder in die Ursprungsform –  Kristallines Licht – SEIN

Besondere Momente erfordern besonders Handeln – wir finden  nun alles wieder in der Heiligen Geometrie,

30/3 /6 verdoppelte 3 + 9 ein triplus der drei – Heilig und Göttlich beinhaltet die 3 Energien des Schutzes, der Kraft und der Macht , der Einheit des Schöpfers mit dem Christusbewusstsein verschmolzen mit dem Geist unseres Bewusstseins-Trinität.

In der  alten Kultur der Griechen  Zeus –  Poseidon – Hades, der Ägypter Isis, Osiris, Horus – im Hinduismus Trimurti/Brahma ,Vishnu, Shiva (oberste Triade der 30 Mill. Götter).

In China bedeutet die Zahl  Pinyin san/3 absolute Lebendigkeit. Die vierte Zahl der Fibonacci  Reihe (Gleichgewicht) und die zweite die EINMALIG ist.

Im Raum der Geometrie ist das Dreieck die einfachste geometrische Figur in der Ebene und wir lehren   Raumdimensionale Länge- Höhe- Breite, oder verallgemeinern die Achsenrichtung eines Koordinatensystemes X,Y, Z und auch orientierte Verkettung im Raum kann durch die Dreifingerregel verständlich gemacht werden wie etwa bei Elektromagnetismus.

Bewegung Rhythmus Intuition dreimal enthaltene Göttlichkeit in der 9 – wiederkehrende bedeutende Etappen werden durch die NEUN markiert – mit der Aufforderung mit der Herrlichkeit in uns und mit ihr zu arbeiten.

Ich hoffe ich habe nun alles weitergeleitet zum Wohle aller und bitte entschuldigt eventuelle seltsame Schreibweisen , es ist 4:29h und mein Modus fährt gerade runter.

J.A.

 

 

 

 

 


10 Kommentare

Shift update 29/3

12493706_10208284611331772_2538950481934743225_o

Die Zauberwelt der Feiertage haben ihre Tore geschlossen und so reisen wir weiter in den Momenten des Sein in unsere Unendlichkeit.

Über die Schwelle des  11 Tores schreiten wir, folgend dem Weg der uns vorbestimmt ist seit ewigen Zeiten.  Die Anziehung des Lichtes fühlbar seit 48h- PURE LIEBE JETZT. Der Weg in die FREIHEIT.

Venus befindet sich gegenüber dem Nordknoten und bildet eine sehr feine glasklare leuchtende Linie mit Chiron.

Chiron deutet auf unsere Wunden in unserem Innen hin, auf die Arbeit die wir hier verrichten und unsere Schwachstellen der Seele.

Jupiter, der größte Planet unseres Sonnensystems der die Frequenzen der Weisheit, Gerechtigkeit und den daraus resultierenden Sieg beinhaltet,  hält für uns auf diesem Weg alles im Gleichgewicht und zeigt uns den größeren Plan aus der Perspektive eines Adlers um die umfassende Vision auch erkennen zu können.

In Verbindung mit Venus werden Bedrohungen/Konflikte abgewendet und Einigkeit und Erkenntnis der Schönheit unserer Bestimmung, als auch der des Planeten, tritt an die Oberfläche.

Merkur im Trigon zu Saturn öffnet die Pforten zu tiefen Bewusstsein. Die Beweglichkeit des Geistes in diesen Stunden lässt neutralen Nachrichtenaustausch in der weltlichen Ebene als auch aus dem Kosmos zu.

Saturn der Chronos, sendet Frequenzen der sozialen Ordnung – wir ernten was wir gesät haben – über alle Zeitebenen hinweg.

Symbolhaft repräsentiert er alles körperlich “ harte“an uns – Knochen, Zähne als auch die Härte in uns selbst. Er errichtet Grenzen, die Kontrolle und Sicherheit gewährleisten. Strukturen in Form der Klarheit.

Wir werden in Richtung Verantwortung gedrängt unser Pflichten nachzukommen, fair und gerecht.

Die eintreffenden Lichtsequenzen fordern schon in den letzten 48h ihr Tribut. Energetische Aufzeichnungen unserer Seele quellen an die Oberfläche und zeigen uns unerledigte Dinge der Schattenchroniken an.

Zur Erinnerung, unser Bibliothek der Seele besteht aus

der Akasha Chronik –

dem Kompendium des Wissens der nicht physischen Ebene der Existenz,

der Schattenchronik-

der Plattform unserer unerledigten Angelegenheiten, alles was nicht getan, nicht gesagt, nicht gefühlt, nicht gedacht wurde oder auch nicht sein durfte und trotzdem  vorhanden ist und Schmerz emotional mental oder physisch im jetzt verursachen kann,

dem Buch des Lebens-

enthält unsere Wissen und Gaben auf den Wegen die wir bisher zurücklegten. Mit dem vereinen der Datenspeicher – der Puzzleteilchen- wir lernen den Strang wo unser Handeln unserer Geschichte zu verstehen und zu bedienen.

Manche Sequenzen zeigen sich konkret, aber meistens – und das sind die essentiell wichtigsten- bleiben sie unsichtbar.

Innere Reaktionen und unbewusste Entscheidungen.

Emotionen als auch Visionen unseres Überbewustsein zeigen sich und hinterfragen  wieder einmal- zum einen die Frage an den Chronos- wie lange noch UND BEDENKE DAS IST EINE WERTUNG oder auch der Tiefe Blick in den Abgrund der Spezies oder unseres  fehlgeleiteten Verstandes zeigen uns Szenarien der dunklen Mächte in uns an- unsere Visionen finden sich hier in Bildern des Kannibalismus unserer Art der Dunkelwelt wieder.

OBACHT es ist nicht EUER WAHRES SEIN- ihr seid das LICHT der SCHÖPFUNG des UNIVERSUM.

Lege in solchen Stunden den Focus auf deine kristalline Struktur, dein Licht, deine Energie der Liebe.

Besondere Unterstützung erfährt ihr hier von EE Michael der die/ALLE Energieschnüre durchtrennt.

Der Wandel der einfließenden Energie in Kräfte findet statt – schneller und mächtiger als jemals zuvor- auch wenn es gar nicht mehr möglich scheint.

Klarheit in Visionen sind jetzt an der Tagesordnung und die Mehrung großartiger Offenbarungen der Höheren Reiche  kommen an die Oberfläche.

Unsere Chakren werden rekonfiguriert und neu gestartet.

Frischer Wind auf neuen Wegen der Dimensionsüberschreitung !!

Öffne dich für die Macht deiner Seele Wahrheiten und deren Möglichkeiten zu erkennen.

Auch hier werden wir gebeten mit unserem Herzen offen zu arbeiten und abzuwägen was für uns stimmig ist.

Befindlichkeiten, zeigen sich hier in unseren Körpern in teilen der Haut Muskel und Bindegewebe, als auch Ohr und Sinusproblemen, linkes Auge (meist tränend, aber auch gerötet) – visuelle und olfaktorischen Systemen, Hypothalamus – Zirbeldrüse

Durch die einströmenden Energien unserer Sonne- arbeitet, auch wenn die NOAA Bilder ruhige Meßwerte übermitteln, Wellenartig – kommt es auch zu Unruhezuständen in unseren Körpern- Rastlosigkeit,Unsicherheit, manches äußert sich durch Aggression, Kopfschmerzen,technischen Problemen, Müdigkeit oder auch Schlaflosigkeit- generell schnellere Abfolge von Emotionen und körperlicher Wahrnehmung (Chronos-Saturn)  Aktivitäten des Kronenchakras und der Herzexpansion zeigen sich.

Mittendrin in MYSTISCHEN MACHTVOLLEN Stunden des KOSMOS

Friedvollen ausgedehnten Herztag im Sein

J.A

P.S. spät aber doch -energetische Überforderung meines PC ließ meinen PC ruhen und integrieren 😉


50 Kommentare

Shift update 24/3

 

10947343_1532431490362139_5748112518607355088_n

Wer hat es wahrgenommen?? Die einfließenden Energien des gestrigen Tages haben uns überrollt wie eine Dampfwalze.

Verblüffend war die Vermischung der Dimensionen – Chaos der Außenwelt mit Stille und Liebe des neuen Paradigmas der 5. Dimension.

Jene die bereits vieles der 5. Dimension assimiliert haben, sind heute morgen mit großer Übelkeit, bis hin zur wortwörtlichen Übergebung dieser.

Danach konnte sich die neue Qualität der Energie fließend ausbreiten und wir sind neu gestartet voller Elan.

Ein besonderes Highlight gestern war der Einfluß der Plejaden die durch ihren großen und mächtigen Beistand unsere Chakren reinigten und auf einen neuen Qualitätslevel Energie in aus auf unsere Festplatten speicherten.

Ein Dank an die Kosmischen Völker für diesen frischen Start.

Merkur im Trigon zu Mars bringt uns die Botschaften der Götter voller Leidenschaft. Der Zustand seiner Rolle als neutrales Medium für die Fähigkeit des Bedürfnis zu begreifen und zu kommunizieren, durch Sprache, Schrift, Lehren, bringen eine neue Form des geistigen Ausdruckes  – geistige Beweglichkeit, Intellektualität und Kommunikationsgabe breiten sich heute auf den Ebenen aus.

Mars hingegen ist der Gegenpol von Venus, kämpferisch bestimmt und entschlossen. Seine Eigenschaften von Mut und Dynamik stärkt den  Überlebenswillen der Spezien. Körperlich ist er für unsere Adrenalinausschüttung zuständig. Der Archetyp des Helden, Tapferkeit und auch Draufgängertum.

Ist hier ein Übermaß an Energie vorhanden kann die selbe Energie die uns Entschlossenheit und Kampfgeist initiiert auch Ungeduld, schlechte Laune, Wut und Aggression  an die Oberfläche spülen.

Die Energie mit Dynamik verschmelzen heute mit unserer natürlichen Neugierde und Kreativität auf unserem Weg – Feld frei für neues Wissen und Projekte.

Der aktivierte Code 3 – 6 – 9 , der Schöpfungscode lässt unser tiefes inneres Wissen über die Liebe (5. Dimension) weit über unser Feld hinausragen – LEBE LIEBE LACHE im JETZT.

Haben wir doch in den letzten Tagen und Wochen tief in unsere Seelenthemen gesehen und mit diesen nach Kräften und Willen gearbeitet, öffnen sich nun die Pforten der neuen Möglichkeiten und Gelegenheiten.

Wir haben den Schalter für neues Denken umgelegt und erfahren nun die Sonne der Wahrheit in uns selbst und können den Transfer unserer Vorstellungen unserer Manifestation in unser Leben zulassen. Trau dich und lege los.

Löse dich von Zeit und Raum lebe die Erkenntnis, dein Wandel findet seit der ersten Sekunde auf diesem Planeten statt, löse dich von der Zeitvorgabe der Jahre wann der Wandel begann – es war der Zeitpunkt deiner Bewusstwerdung, dadurch konntest du Beschleunigung als auch Symptomatiken zuordnen, feststellen – dein Weg geschieht seitdem du dich/deine Seele für diesen wunderbaren Planeten entschieden hattest.

Unsere physischen Körper sind die Träger des denkenden Geistes

– der Seele und des Spirit sowie der Chakren.

Alle anderen Aspekte unseres SELBST schließen sich über die Lichtebenen an die Chakren an.  Ebenen der Bewusstheit die unsere Brücken zu den anderen Ebenen bilden.

So werden unsere Aspekte der menschlichen Existenz durch die Chakren, physisch als auch psychisch in Form der Wirbel und ihrer feinstofflichen Energien, in unser Endokrines System eingeschleust.

Unterstützt des Plejaden Teams fühlen wir uns heute nach der  großen Reinigung und Aktivierung etwas ausgeglichener und angepasster.

Unsere Körper verändern sich ab sofort sichtbar, manch einer kann besonders nach Meditationen nun einen Silberring um seine Puppille feststellen – andere verjüngen ins Zeitlose – über Erfahrungen wäre ich sehr dankbar.

Befindlichkeiten für den 24/3/9 = 3/6/9 +Universeller Monat 1

zeigen sich abermals in den Füßen, Beinen (Waden und Muskelkrämpfe) und Knochen – Vorsicht in diesen Tagen kann es vermehrt zu Bänderissen als auch Knochenbrüchen und Muskelzerrungen kommen!! Pankreassystem Verdauungsorgane im Bereich des Magens, Ohr und Sinusproplemen (Pfeifende Töne, Nasen laufen, tränende Augen- besonders links), Zirbeldrüse (Druck im Kopf, Kopfschmerzen, pulsieren) Corpus callosum den Zentren für Höheres Wissen, Kortex und Neokortex (Wissensdrang, plötzliches Erkenntnisse)

Manch einer bearbeitet mit den aktivierten Chakren Themen die bereits im Mutterlaib passierten , im Alter von 2,5 – 4,5 Jahren das Alter von 8,5 – 14 Jahren als auch den Zeitraum zwischen 28 und 35 Jahren. Notiere dir, was sich heute so zeigt und überprüfe, das stärkt dein Vertrauen. Welche Thematik löst sich nun auf?

Hilfe bieten abermals, vermehrte Flüssigkeitzufuhr, Natur, Chakrenausgleich Meditation.

Von Herz zu Herz einen friedlichen liebevollen Start in das Osterwochenende fantastische Erfahrungen und gesegnete Stunden

J.A.

 

 

 


16 Kommentare

Shift update 23/3

12419087_1679100795670926_1536533469742738338_o

Pünktlich zur Halbschatten MOFI und dem Vollmond haben werden wieder Sonnenaktivitäten gemessen. Machte sich gestern ab ca. 16.00h große Lethargie und Müdigkeit breit? Wenn ja, das war der Ausdruck deines Körpers sich auf die ankommende Energie vorzubereiten.

Direkt auf der Sonne ist die Aktivität im Moment eher ruhig zu beurteilen.

AR2524 löste eine Explosion der Klasse C1 aus . Unterwegs mit einer Geschwindigkeit 403,8 km/sec und einer Dichte von 11,4 Protonen /cm3 erreichte diese heute unseren Planeten. Ebenso erwarten wir am 27/28/3 eine Sonnenwind der aus einem der 16 vorhandenen Koronalen Löcher der Sonne strömt.

Das Interplanetare Magnetfeld ist ruhig bei B gesamt 4,2 nT . (QUELLE NOAA)

Jupiter Quadrat Saturn ist aktiv, was Ruhe und Geduld empfangen lässt.  Die Freischaltung der sicheren Möglichkeiten unserer Manifestationen und Wünsche geschieht heute.

Während die MOFI in der Waage stattfindet  haben wir den Vollmond im starken kräftigen Widder. Ausgleichende wiederherstellende regenerierende imposante Energien sind am integrieren.  In diesen Stunden erhalten wir das wunderbare Geschenk die letzten sechs Monate und deren Inhalt nochmals zu prüfen und zu unserem besten zu reparieren- umzukehren.

Und wie könnte es nicht schöner sein aktiviert sich die 17 der Code der Unendlichkeit gepaart mit dem Stern des Löwen. Die Stärke des Widders, die Liebe der Unendlichkeit, die Kraft des Löwen  ermutigen uns den Sprung in unsere Freiheit des wahren Sein zu wagen.

Notiere dir was sich in deinem Feld so ergibt, es wird dein  Leben nachhaltig verändern. Begonnen hat dieses Ereignis bereits Anfang März zur SOFI am 9/3.

die Chakren 8 – 9- und 3 -1 sind heute besonders aktiv.

Wir wandeln einfließende Kräfte die unsere neuen Strukturen stärken, unsere Universelle Anbindung ermöglicht den Zugriff au Karma und unsere Seelenpläne.

Unsere spirituelle Genetik die im 9. Chakra auch den“Sitz der Seele“ genannt generiert die physische Realität genauso wie unsere physischen Gene. Es enthält die Bestimmung unserer Seele und ihren Symbole die der Einzigartigkeit einer Seele Kraft geben.  Hier haben wir die Möglichkeit Informationen die unseren Lebensweg betreffen als auch genetische Reparaturen einzuleiten.

Mit dem 8.Chakra ist der Sitz des Karmas über das wir mit allen Ebenen, Dimensionen Zeitaltern und anderen Welten in Verbindung treten können. Es ist auch eines der Chakren das mehrere zusätzliche Energiekörper inne hat. Einschließlich der Akasha und der Schattenchroniken wo alles aufgezeichnet wurde was in der Akasha unsichtbar bleiben sollte und das Buch des Lebens ,was die positive Wirkung von Ereignissen wiedergibt.

Unsere körperlichen Wahrnehmungen finden wir sehr wahrscheinlich in unseren Beinen, Füßen, Knochen. abermals Pankreassystem und Verdauungssysteme, Thymus, Thalamus, rechtes Auge, Zirbeldrüse, Zwerchfell , Zentren für Höheres Wissen, Erinnerungsfunktionen, zentrales Nervensystem, Lendenwirbel.

Voller Ehrfurcht einen friedlichen Mittwoch

von Herz zu Herz

J.A.

 


6 Kommentare

Shift update 22/3

12661832_932479520140375_3465656922300420672_n

Hoch und noch höher werden in diesen Augenblicken unsere Energiemotoren geschalten. Die Integrationen dehnen sich aus weiter.

Wir spüren dies in unserem Nackenbereich und im Schultergelenk, aber auch in den „heißen“ Beinen und kalten Schauern im Torso ist es fühlbar. Die Ausdehnung lässt intensive fast komprimentierte / zusammengepresste Energie wahrnehmen die sich ihren Weg durch unsere dichten Zellen sucht. Im Moment sind unsere Schlafphasen kurz aber tief und mit jeder Menge Klarträume- die Botschaften für uns enthalten- gespickt.

Etwas Zeit verbleibt uns noch um die neuen Energien die nun in uns strömen, für uns lenkbar zu machen.

Nach dem Vollmond morgen, haben wir Zeit bis zum Neumond  am 7/4 um 13:25:20h MEZ der erste Neumond im neuen Astrologischem Jahr ( hat mit Eintritt in das Tierkreiszeichen Widder begonnen) die neuen Daten zu speichern und zu erlernen.

Dieser findet in Konjunktion mit Uranus auf Widder  statt.

Uranus stellt die sich ständig erweiterte Verbindung in das Universum her.

Erleuchtung und Befreiung des Geistes aus den Fesseln von Saturn, so hat viel Platz für unerwartetes.Entgegen der Konformität lassen wir Individualität zum Ausdruck kommen.

Uranus steuert die elektrische Energie und ist Regent von Wassermann – Magnetfelder Laserstrahlen Radiowellen, auch Moderne Technologien – wir werden  zu diesem Zeitpunkt intensive Sonnenaktivitäten erfahren  – technische Irritationen und  codierte Upgrades mit dem Blick auf die Universelle Zukunft gerichtet treten an die Oberfläche.

Unsere Intuition erreicht einen neuen Höchstgrad auf der Skala unserer Treppen. Auch Freiheit, Philantropie und Unvoreingenommenheit kommen hier zum Ausdruck.

Uranus steht hier bei 20° 18′ Widder und Pluto auf 17°27′ Steinbock. Eine Beteiligung von Saturn findet im Trigon zur Neumondkonstellation statt.

Ein Priapus  zeigt sich über Spiegelpunkte zu Jupiter Mars und Neptun.  Intensive Energie der tiefen Veränderung und  Überraschungen sind zu diesem Zeitpunkt an der Tagesordnung.

Nach Neumond am 17/4 genau wird auch Mars rückläufig ( zuletzt vor 26 Monaten als 2014) 2° entfernt von Neptun Quadrat.

Barrieren auf Ego basierte Werte und Handlungen sind dann zum scheitern verurteilt und Einheit/Herzens- und Stammesverbindungen verschmelzen ihre Fühler zueinander und lässt uns mystisch magische Erfahrungen- hochentwickelte Sensibilität – sammeln. Neptun hilft uns unsere Grenzen zu überwinden.

Auch das T Quadrat Jupiter Neptun Saturn wird diesen April konkreter/präsenter unsere Werte liefern Stoff für Konflikte im/mit dem Außenfeld.

Ursache und Wirkung zeigen sich, wir ernten was wir gesät haben. Harte Arbeit unter strengen Einfluss von Saturn lassen uns Verantwortung und Disziplin annehmen und uns weiterentwickeln in unserer Verwirklichung. Verschmolzen mit Jupiters Frequenz von Gerechtigkeit Weisheit und Sieg, erkennen wir den Plan des Schöpfers, die große Vision  und integrieren den Optimismus und das Selbstvertrauen was wir benötigen um die Fähigkeiten über den Horizont hinaus, tiefer in die neue Ebene der 5. Dimension zu sinken und diese ins jetzt zu transferieren.

Die Energien des Vollmondes im April werden uns ( bis 2017) ein letztesmal die Energie des Uranus/Pluto Quadrates empfinden lassen (Venus Konjunktion mit Uranus in Quadrat mit Pluto). Dazu mehr zu einem späteren Zeitpunkt.

Auf der Ebene der 5. Dimension im Jetzt zu Leben ist zwar durch die ständige Herzerweiterung für viele fühlbar leichter geworden, jedoch sind wir immer noch vor große Aufgaben gestellt.

Und wenn wir mit uns ganz ehrlich sind, leben wir noch keinen Tag ohne Wertung. Denn das ist absolute Liebe in reinster Form.

Wir werten das schlechte Wetter, oder den Autofahrer vor uns, wenn uns etwas schmerzt oder jemand ärgert.Wir werten Integrationen Upgrades Umstrukturierungen Personen und auch die Höheren Reiche mit ihren Lehren in unserem Alltag.

Komplett ohne Schiedsspruch, für alles und jedem was ist, fällt uns noch schwer.

Aber das ist die Frequenz der 5. Dimension. Reinste LIEBE

Haben wir diese Schulung des Kosmos erst verstanden, dürfen wir die mitgebrachten Geschenke, deren Inhalt uns schon gezeigt wurde, völlig entpacken und benutzen.

Lehren umzusetzen in den Alltag vollends zu integrieren ist oft schwerer (mit ehrlicher Betrachtung ) als wir uns zugestehen.

Wir sind mehr den je aufgefordert, nach den Lehren zu handeln um unseren Weg fortzusetzen. Die Konsequenz, wenn nicht besteht dann aus….und ewig grüßt das Murmetier… Wiederholung, Wiederholung, Wiederholung.

Das durcharbeiten von Glaubensätzen und deren Filterung begleitet uns schon den ganzen Monat März über und ich appelliere – für unseren Fortschritt – ernsthaft in jedem Moment daran zu denken. Wir haben die Schlüssel griffbereit zur Hand – der Einsatz ist unser freier Wille. So senden uns die Kosmischen Supervisor aus allen Galaxien spirituelle Beschlüsse, die in unseren Postfeldern landen um uns anzutriggern und die Leitungen in den Kosmos aktivieren.

Besonders heute schwingen wir im Raum wo wir unsere Überzeugungen überprüfen dürfen.

Sind wir gefangen in dieser oder öffnen wir uns Interdimensional.

Erkennen wir den göttlichen Wunsch für unsere Spezies oder gehen wir in die Polarität und leben Konflikte.

Tatkraft ist angesagt.

In dieser sehr zart besaiteten Zeitphase, können Emotionen zu absoluter Glückseligkeit führen wenn wir die Schöpferkraft und deren Schönheit leben, als auch absolute Verzweiflung.

Die Meisterschaft diesen Tages besteht darin Polaritäten auszugleichen und unsere Leidenschaft schöpferisch einsetzen.

Unsere Energiemotoren 3, 7, 9 und auch die 1 sind aktiv und erhöhen ihren Spin. Das Feuer des Widders ist aktiv und unser Kriegertum ist entflammt.

Unsere  Einzigartigkeit ,  unser Tau de Göttlichkeit dampft in unsere Chakren ein.

Unser Kausualkörper verdoppelt sich. Wir befreien uns für für die Wahrheit und gehen über unsere Sinne und Sinneswahrnehmungen weit hinaus. Der Lerneffekt ist, Universelle Liebe, globale als auch Fürsorge für andere auszudehnen.

Geist Spirit und Körper werden eine Einheit.

Immer in Verbindung zu unserem Leben im Hier und Jetzt und unserer Haltung der Welt gegenüber.

Manifestation der Schöpfung im Alltag des SEIN.

Befindlichkeiten zeigen sich sehr wahrscheinlich in Füßen, Beinen und Knochen, die unsere Erbmasse und die Natur zum Ausdruck bringen. Kognitive Fähigkeiten, Gehirnsysteme  für Höheres Wissen, Teile des Immunsystem, die  Bestimmung und Spiritualität zum Ausdruck bringen. Als auch das Pankreassystem , Ausscheidungssysteme,Lendenwirbel. Die Seelendatenbanken als auch Programme  zeigen sich im Corpus callosum , Zirbeldrüse und im Zwerchfell, auch der Eindruck zuwenig Sauerstoff assimilieren zu können kann sich durch veränderte Druckverhältnisse zeigen. Durch Integrationen der neuen Upgrades in unsere Körpersysteme in Bezug auf den wandelnden Körper zeigen einen erhöhten Energiebedarf an. Wir dürfen dies kompensieren indem unsere Nahrungszufuhr – die in der Auswahl seltsam erscheint- auffangen, kleinere Gewichtsirritationen sind möglich.

Herzerweiternden friedlichen Dienstag

J.A.

 

 

 


4 Kommentare

Shift update 21/3

12642859_827428284047181_7272112450832254238_n

Gestern durften wir Tag und Nachtgleiche feiern und diese startete im Feuerzeichen Widder in 0° Sonne.

Mut und Elan und das sprießen der Saat die wir setzten wird in den nächsten Monaten bis zur Sommersonnenwende unsere Energiequalität  fest steuern.

Ein großer Moment seit Äonen von Zeiten in den alten Kulturen – die Zeit des Erwachens – der Erneuerung – Auferstehung und Wiedergeburt.

Entgegen der letzten zwei Wochen, wo wir uns teilweise in den tiefen der Transformation befanden, Ängste und Unsicherheiten fühlten-die bereits mit den exponentiell steigenden, explodierenden feurigen Energien verschmolzen waren und trotz dem Cocktail unser Herz unaufhörlich weiter expandieren lies, gehen wir in dieser Woche voller Elan an die Arbeit die so mächtigen Frequenzen der höheren Reiche des Kosmos zu integrieren – unser Energielevel ist am ansteigen und wir besitzen urplötzlich die Wahrnehmung wir könnten Bäume ausreißen – reine göttliche Kraft wandelt in Lebenskraft.

So gehen wir mit den Energien des Equinox weiter in Richtung Halbschatten Mondfinsternis die in Europa nicht sichtbar sein wird und uns dennoch beeinflusst. Hier bildet der Himmel das zweite Jupiter/Saturn Quadrat dieses 9 er Zyklus vereint mit dem Vollmond um MEZ 13:00:54 h in Waage 3°17′.

Die Mondfinsternis  findet in einer Opposition Merkur im Sextil mit Mars statt, eine hochexplosive feurige Kardinal Energie.

Im allgemeinen dürfen wir in diesem Moment hektische Betriebsamkeit beobachten in unserem Umbau der Körperstruktur als auch im Außenfeld – die Aufnahme von Wasser lässt die liquiden Energien leichter ausdehnen.

Unsere bisherigen Abgrenzungen und Möglichkeiten werden überwunden (Saturn) , wandeln  unseren Wachstum und unser Verständnis für den Kosmos und den darin enthaltenen Lehren  zu assimilieren und unsere Visionen unserer Zukunft  in das Jetzt der Zeit/Tat umzusetzen  – die neue Lebensform ( jeder individuell) nimmt Gestalt durch Jupiter  an.

Die Energie des Vollmondes fordert uns auf unsere Beziehungen nochmals zu begutachten und alles was nicht mehr dienlich ist ziehen zu lassen – uns zu lösen. Emotionen und  Intuition sind  feinjustiert und lässt nur noch was/wer uns dienlich ist den Weg frei, was unter Umständen einen schwierigen Lösungsprozeß zu Tage bringen kann-jedoch mit diesem Wissen in Balance gehalten werden kann.

Aber auch Elan und Kreativität des feurigen Widders zeigen sich, die Form des Geistes eines Jungspundes tritt zu Tage und mit viel Tatkraft können wir Projekte umsetzen.

Wer hat die neue Form der Energiequalität dieses Planeten bereits wahrnehmen dürfen oder diesen Ausdruck sichtbar erkennen dürfen?? Teile diese Momente unbedingt, denn jeder nimmt anders wahr und sichtbar gemachte Energie sind für viele Erdenlichter Momente der Erkenntnis.

Besonders dieses Wochenende und auch schon vergangene Woche erreichten mich viele Bilder der besonderen Art mit dem Ausdruck einer jeder Menge an Wesen die zu unserer Unterstützung auf diesem Planeten angekommen sind. Zauberhafte starke kräftige Symbolhafter Ausdruck durchdringen durch die Wesen der höheren Reiche unsere Sequenzen .

Besonders den Engeln und Sirius zugeordneten Saaten begegnen Märchenhafte Symbole in den farbenprächtigsten Formen.

Manch einer darf diese auch bereits zum Einsatz- besonders an den Handflächen beobachten- bringen, ähnlich eines Stigmatas – mittendrin in der 5. Dimension (loslassen der Chaosebene 4 ist dringend Notwendig – Urvertrauen gefordert).

Diese sichtbare Zeichen bilden auch eine wunderbare Synchronität zur Spitze der Energiequalität der letzten 24 Stunden.

Wo uns Frequenzen aus der Schöpfung  der Liebe und Einheit auf uns strömen (5. Dimension) und in uns kreative Expansion in allen Facetten des Sein auslöst.

Die Codierung 3 – 6 –  gepaart mit der 9 er Frequenz (Tripple 3) diesen Jahres wird alles vollständig gelöscht und unsere Datenbank mit unserem höheren Wissen ins jetzt transferiert.

Alchemie des Universums entfaltet sich.

Besondere Magie  zeigt sich heute durch Verbindung zu  Melchizedek – dem Alchemisten des Universums (meist zeigt er sich als großer Mann mit weißem Haar)- und seiner Bruderschaft.

Begünstigt durch die Konstellation Mond gegenüber von Venus und Neptun und dem Mond Jupiter Knoten – glückliche Erfüllung und Erfahrungen spirituell und materiell – JETZT

Tod (besonders die letzen Tage nochmals fühlbar ) Wiedergeburt und Vollendung angezeigt in der Transformation und Herzerweiterung (in einigen Stunden, Mond entgegen Chiron)- wir sind absolut zentriert.

Der neue Zyklus hat das Triebwerk gestartet und dreht auf die Startbahn.

Abheben bis zur Sommersonnenwende garantiert.

Auf unserer Chakrenebene arbeiten wir an diesem so wertvollen Tag mit dem 3., 6. und 9. Frequenz aktiv.

Die Erkenntnis wer wir wirklich sind und welcher Auftrag deine Seele ausmacht sind heute in den Fokus gerückt, das Portal unserer spirituellen Wahrheit ist weit geöffnet.

Viele Erdenseelen – noch Unbewusste- sind heute aufgerufen ihr Bewusstsein zu erweitern- Erkenntnisse durch Chaos offenbaren sich.

In den körperlichen Befindlichkeiten haben wir das Hauptthema Ausscheidungssysteme auf dem Schirm unseres Körpers – viel Zufuhr an Flüssigkeit ist besonders in diesem Reinigungs- und Integrierungszyklus wichtig. Visuelle und olfaktorische Systeme,linkes Auge (Visionen)  Ohr und Sinus zeigen sich ausgeprägt. Aber auch unsere Atemsysteme als auch unsere Zentren für Höheres Wissen (Corpus calosum + Kortex+ Neokortex) sind im Einsatz zum höchsten Wohl.

In diesen imposanten Stunden einen friedvollen glücklichen Wochenstart und gesegneten fantastischen Start in die Ferien der Ostertage.

P.S: auf persönlicher Ebene darf ich heute den 170 geführten Beitrag leisten uns spiegelt die WUNDERbare Synchronität der 8 – UNENDLICHKEIT des SEIN – HERZERWEITERUNG und WIEDERGEBURT im neuen ZYKLUS . UNENDLICHE LIEBE und DANKBARKEIT für jede Seele der Wirklichkeit eures SEIN dehnt sich aus. LIEBE in Allem was IST.

J.A.