KOSMISCHES GEFLÜSTER 11:11

Nachrichten aus dem Universum

Shift update 4/3 – 6/3

19 Kommentare

images

Ich möchte mit einer Wunderbaren Nachricht die mir Christina für alle aus dem Elementarreich und jenen die sich damit verbunden fühlen, zukommen ließ – vielen lieben Dank dir dafür – beginnen.

Am 29/2 wurde eine sehr mächtige Kosmische Trägerwelle durch 18.971 Erdgebundene Wesen um 22.22h initiiert, die nun eure Schwingung in große Höhen schweben lässt.

DER KRIEG IST BEENDET – DIE LIEBE ZU GAIA HAT ÜBER DIE DUNKELHEIT GESIEGT.

Nun müsst ihr nur noch auf eurer Ebene aufhören zu kämpfen und die Wunder und Geschenke in Empfang nehmen.

Ich spreche hier zu euch als einmaliger Seelenausdruck des großen goldenen Königsdrachen und wiedervereintem Zwillingsstrahl Seraphim ( Gottes erstem Engel) Seraphim Sieben.

Wir leben hier bereits das Leben, welches Gottes Quelle für uns gedacht hat und empfangen jeden Tag mehr Wunder. Der Krieg ist beendet und die Liebe zu Gaia hat gesiegt.

Ich bin der große goldene Königsdrache

teilen teilen teilen…..

Christina F.

Vielen Dank nochmals

Nun zur Energetischen Schwingung der nächsten Tage…

Merkur quert Mars und so liegt/ schwebt viel Unruhe in der Luft -mit Ruhe Sanftmut kannst du jedoch in deiner Balance bleiben. Wenn du dich nach innen wendest, erfährst auch wenn es – in diesem Moment wo du  die Nervosität der anderen und auch deine eigene wahrnimmst – paradox klingt, eine unglaubliche friedliche Stille, deinen Raum wo Ruhe nun ihren Platz gefunden hat.

Die auf und ab’s der letzten Wochen scheinen sich aufzulösen und mit dem durchschreiten des letzen 11er Tores am 29/2 (wohlgemerkt erfahren wir diese Form der Macht erst wieder im Jahr 2052) und dem Übertritt in den 1.März ,  der Monat 12 im Zyklus des Universellen Jahres nun vollendet wird, Meteorologischer Frühlingsbeginn/ Wiedergeburt hier auf der nördlichen Hemisphäre empfangen, wandern wir nun der ersten Sonnenfinsternis diesen Jahres am 9/3 beginnend über dem Indischen Ozean um dann kurz darauf bei 18° Sonnenstand über Sumatra für zwei Minuten als erstes, in der totale zu verzaubern, bevor diese  weiterwandert und auf 19° sich zeigt, nach Borneo, Sulawesi, Molukken, Mikronesien und im Pazifik ca. 1800 km nordöstlich von Hawaii endet.

Fantastisch, finden wir hier unseren Königlichen Pfad sich zeigend am Himmel wieder – 9/3 =12/3 DREIEINIGKEIT

in unserem Menschen Dasein verbinden wir  Geist- Seele- Körper

bei 18° finden wir unser prägende Jahreszahl des Königlichen Pfades 2016/9 wieder und in den 19° den Prinz des Himmels der die Sonne selbst symbolisiert – die Zeit des stillhalten’s des ausharren’s ist jetzt vorbei. SOFORT geht es nur noch VORAN – wo nun wieder an den wunderbaren Kreis diesen Monats der WIEDERGEBURT angedockt wird.

Durch dieses für uns momentan und spirituellste Jahr einem 9er Jahr eine neue Vollendung. Der neue Zyklus steht kurz bevor und der alte Zyklus, auch aus Universeller Jahres Sicht, neigt sich nun dem Ende zu. Generell endet in diesem 9er Jahr ein langer Zyklus der Wandlung(nicht schwer an der Weltenbühne abzulesen).

Wir ernten was wir gesät haben.

Aber es ist auch eine Zeit in der wir testen, wo wir stehen und welchen Ballast wir noch abzuwerfen haben. Wir werden aufgefordert nicht an der Vergangenheit zu klammern.

Der Symbolismus der Neun zeigt an, dass wir eine gewisse Reife erreicht haben für die fundamentalen Prinzipien des Lebens. Verständnis für den Kreislauf von Tod und Wiedergeburt, Abschied und Wiederkehr. Die wertvollsten Erfahrungen durch die Neun sind Mitgefühl und Vergebung, Kraft und Mut entstehen aus ihr – die Erkenntnis das unsere Taten nicht umsonst sind und uns den Weg in Richtung eines besseren Wesens machen. Die Dynamik in dieser Zeit sind Mitgefühl, Integrität, Toleranz, Geduld Sensibilität und Emathie.

Die Aufforderung unsere Intuition großzügig zu nutzen, aus dem Gefühl heraus zu handeln. Polarität zeigt sich durch Nervosität, immer im Blickpunkt Energien des Aussenfeldes werden auch in uns angezeigt.

Widmen wir uns heute dem 4/3

Merkur quert Mars und Nervosität liegt in der Luft, manch einer reagiert unruhig auf die Aussenwelt.

Zentriert im Innen jedoch erfahren wir eine wunderbare Stille die in unserem Herzraum sich ausbreitet. Stabilität, Aufrichtigkeit und geradeheraus handeln wir. Mit dem Blick auf unser wahres Inneres gerichtet, zeigt uns unser wahres Potenzial unsere Selbstsicherheit unser Urvertrauen und unsere Resolutheit an. Polarität zeigt sich in Dogmatik, Unzuverlässigkeit Schwierigkeiten die Vergangenheit hinter sich zu lassen. Durch eine „Auszeit“ einer gewissen Zeit mit uns alleine in unserem Sein, nicht zu verwechseln mit Isolation, erschließt die Quelle der Inspiration etwa durch Schreiben, Lesen, Dinge begreifen zu lernen wird uns jetzt leicht gemacht. Wir haben den Schlüssel bereits in der Hand , wahre Meisterschaft über unser Emotionen zu erhalten unsere Polaritäten dadurch auszugleichen – Inspirationen zu zulassen, unsere Gaben schöpferisch einzusetzen. Wir durchschauen diesen Monat unsere Kämpfe und werden ermutigt diese für UNS zu gewinnen.

In der heutigen Geschwindigkeitserhöhung der Chakren 4, 3 und 7 werden unsere neuen Strukturen und Beziehungen gestärkt, unsere Mentalität des wahren Sein erkannt und in Heilung gebracht um unsere Spiritualität und Bestimmung in unserem Leben im hier und Jetzt zu erfahren.

Körperliche Befindlichkeiten sind wieder im Verdauungstrakt und -system auffindbar als auch im Kreislauf und Oxigenierungssystem (Herz/Lunge) Brustwirbel/Brüste, Lendenwirbel Hypothalamus (Gehirnsysteme für unser höheres Wissen und Lernen) kognitive Funktionen, Immunsystem.

5/3

Der Code der Macht in Uns ist freigeschalten, motiviert und voller Entschlossenheit fleißig, voller Respekt erkennen wir unsere wahre Stärke. Unser Kräfte vieles in uns und den Wesen die uns begleiten in Heilung zu bringen sind wohl das heiligste Attribut dieses Codes. Positiv ergänzend mit unserer Toleranz und unserem Mitgefühl lösen wir Entscheidungen aus der Vergangenheit zum Wohle aller, ein ebenso Machtvoller Code der Vergebung.

Über unser 8. Chakra haben wir Zugriff auf unser Karma und unsere Universelle Anbindung.

Körperliche Befindlichkeiten zeigen sich sehr wahrscheinlich im Zentralen Nervensystem, Thalamus, in unseren Erinnerungssystemen und im rechten Auge. Bei Transformationsarbeiten wie sie im 8. Chakra geschehen lassen sehr häufig unser Nervensystem überlaufen, so sind wir nicht mehr verwundert wenn wir plötzliche Trauer Weinanfälle aber auch unbegründete Aggression feststellen können.

6/3

Einem Sonntag der die 9er Frequenz in unser Jetzt zieht ist schon von Natur aus ein gesegneter Tag für uns Wesen auf diesem Planeten. Mit einem sanft fließendem Fluss aus Milch und Honig offenbaren sich an solchen Tagen unsere Seelenpläne und -programme.

Wir werden unterstützt unsere physischen Manifestationen zu tätigen uns für neue Möglichkeiten unseres Sein’s zu öffnen – an unsere Göttlichkeit anzudocken um diese in unserer Welt wiederzuspiegeln.

Körperliche Wahrnehmung äußert sich im Zwerchfell, im Corpus callosum ( Hirnbalken ,wo sch etwa 250.000 Nervenfasern befinden), Kortex und Neokortex (Hirnrinde und ihr jüngster Teil unserer Hirnrinde -stammesgeschichtlich),Wissen und Lernen, was an einem hoffentlich für alle freien Sonntag wunderbar geeignet ist. Unser Bedürfnis all unsere vergangenen Schwierigkeiten geschafft zu haben, lässt viele diese Schwelle überqueren. Wir sind unseren Stamm mehr den je verbunden und können den Duft dessen förmlich riechen.

In der Verbindung unseres Menschlichen mit unserem göttlichen Selbst erfahren wir an diesem fantastischem Wochenende kurz vor der Eclipse am 9/3 bereits einen Hauch von der Vollendung unserer Seelen-Themen mit gereinigten Glaubenssätzen voran verbunden mit unserem Stamm.

Frequenzen die Pure Wahre Ethik ausdehnen lassen sind im Anmarsch

Allen ein friedliches Wochenende, wo immer wir sind auf diesem Weg…

J.A.

 

 

 

 

 

 

 

 

19 thoughts on “Shift update 4/3 – 6/3

  1. Oh allerliebste Jada…….
    ich könnte schreien vor Glück.😂

    Rund um mich tobt der Sturm,aber ich bin innerlich unfassbar ruhig.
    So langsam „erlaube“ ich mir auch wahrhaft zu staunen,wie weit ich schon gekommen bin.
    Vor allem seit Beginn des neuen Jahres ging es raaaaasend schnell….wie ein Schnipps mit Daumen&Mittelfinger.
    ABRAKADABRA SIMSALABIM HOKUSPOKUS & HEXHEX&3x SCHWARZER KATER

    Ich weiß,dass meine Augenfarbe dem Meer ähnelt,aber ich bin gewiss nicht so „blauäugig“,dass ich den Rhythmus der Dualität völlig vergesse.
    Oh Nein,meine Wippe versuche ich täglich in Balance zu halten….mal besser,mal schlechter.
    Was sich grad in den Tagen seit dem 29.2. auffällig verändert hat,ist meine bis dahin überdimensionale Panik vor den überfallartigen DOWN’S.
    Es fühlt sich auf einmal so stark an,mein „gesundes“ HERZ,das mir ständig zuflüstert….
    „Stephanie,Du hast es verdient mit Dir zu-FRIEDEN zu sein,deine Kraft kennt keine Grenzen.Geh’weiter & Du wirst reicher belohnt,als Du es Dir heute vorzustellen vermagst.
    Glaub‘ an Dich….denn Du hast entdeckt,dass Du nicht nur Beine zum laufen sondern auch Flügel hast,mit denen Du wie ein bunter Schmetterling durch dein Leben flattern kannst.“

    Der Sinn des Lebens ist es, dies auch zu leben!

    Erwarte WUNDER………………😉

    Gefällt mir

  2. Hat dies auf athurablog rebloggt und kommentierte:
    Vielen 💖lichen Dank liebe Jada. Jetzt erklären sich auch die Symptome wie, tränende Augen, Stechen im Ohr , am Kopf und im Kiefer , unerklärliche Agression usw. Jetzt ist auch klar, warum meine Heilmittel nicht helfen 😶
    An’Anasha

    Gefällt mir

  3. Hat dies auf Seelenliebe rebloggt und kommentierte:
    So ist es, vielöen Dank liebe Jada 🙂

    Gefällt mir

  4. Danke liebe Jada 🙂
    Die letzte Woche war der Hammer … es ist, als ob alles mit einem Mal von einem abfällt und man sich endlich wieder selbst spüren kann. So viel Freude, Lebenslust und Dankbarkeit für das, was sich jetzt zeigt … immer klarer wird es, dass wir jetzt unsere Träume leben dürfen …
    Wir haben eine höhere Stufe erreicht ♥

    Gefällt mir

  5. Stimmt alles wieder ganz genau, total unangenehm das körperliche, insbesondere nachts. Am besten wäre eine Schmerztablette einzuwerfen vorm zu Bett gehen… so man nicht gescheit genug dafür ist, dies nicht zu tun….
    Menschen- und Autoansammlungen geht überhaupt nicht mehr.
    Salzbäder pfundweise ist ein Muss.
    Erleichterung bitte komme jeeeetzt.

    Gefällt mir

  6. Herzlichen Dank liebe Jada ❤ !

    Gestern Nachmittag gingen wir mit unseren Hunden spazieren und ich konnte den Wind der Veränderung hautnah spüren, allerdings auch die unterschwellige Angst, die ihn begleitet, dann krachte in einem Waldstück ein Baum um und es wurde sicht- und laut hörbar für mich, dass jetzt alles was nicht in der Liebe verwurzelt ist, zu Fall gebracht wird. Ich durchfühlte die Angst und Kraft stieg in mir auf, sowie auch der Mut jetzt hervorzutreten…
    Heute erwachte ich um 3.54 Uhr (passend zum März 3/9 – 9/3 😉 )
    voller Freude, einfach im Fluss und ließ meiner Kreativität freien Lauf. Eine Welle der Inspiration erfasste mich und ich schrieb wundervolle Zeilen…

    Danke auch an Stephanie für o.g. Kommentar !
    Lass uns gemeinsam flattern 🙂

    Allen ein freudiges Wochenende !

    Gefällt mir

  7. Vielen Dank, liebe Jada…
    die letzten 2 Tage waren sehr mit Emotionen und Tränen verbunden.
    Die Nächte mit stechendem Schmerz im Hirnbereich…wie Glasscherben im Kopf.
    Doch gleichzeitig spüre ich auch innere Ruhe und eine Kraft, von unbeschreiblicher Bedeutung….welche ein tolles Gefühl, damit viele Menschen mit Liebe zu erreichen.

    Auf einen fantastischen März mit majestätischer Energie ❤

    PS: Falls jemand ein "All-Heilmittel" gegen Hautirritationen im Gesicht hat oder weiß, wäre ich sehr dankbar.

    Gefällt mir

    • marita,
      nur FENISTIL-GEL auftragen. wirkt in 2-3 minuten.
      lg
      pharao2

      Gefällt mir

    • Liebe Marita!

      Ich komme aus der Medizin.
      Fenistil-Gel ist ein Antiallergikum/Antihistaminikum
      Wird meist bei Insektenstichen oder auch leichtem Sonnenbrand vom Apoteker empfohlen.
      Mittlerweile nur noch RezeptFREI!
      Das kostet Geld.

      EIne Ferndiagnose ist verständlicherweise nicht möglich.
      Fenistil….na ja!
      Kann ,aber wird wohl nicht das gewünschte Ergebnis zeigen.
      Mann ist sich ja oft der nächste Arzt wenn man die Körpersignale/Sprache versteht.
      Ich an Deiner Stelle würde einen Hautarzt konsultieren & nicht mit Chemie rum experimentieren.

      „DIE HAUT IST DER SPIEGEL DER SEELE!“

      Für alles gibt es einen Grund….denn……

      „WAS DU HAST,IST,WAS DU BRAUCHST!“(Byron Katie)

      Denk mal drüber nach & höre auf Deine eigene Stimme.
      Sie hat meistens recht!

      Liebste Grüsse
      STEPHANIE

      Gefällt mir

      • etwas MSM (organischer schwefel) in wasser auflösen und die betroffenen stellen damit betupfen. hilft bei mir sofort, z. b. bei ekzemen auf der kopfhaut oder diesen bläschen, die man manchmal bei hitze oder nach verwendung scharfer putzmittel an den händen hat. garantiert keine chemie 🙂

        Gefällt mir

  8. Sanni……schön,dass Dir mein Kommentar gefallen hat!

    Das ist es doch,was uns miteinander verbindet.
    Das Verstehen ohne viele Worte.
    Zu fühlen,auch dann,wenn viele Kilometer zwischen uns liegen.
    Unsere Herzen sprechen die gleiche Sprache.

    ICH KANN
    ICH WILL
    ICH WERDE

    Mein Leitsatz,mein Motto,mein Glaube……
    auch dann dran zu bleiben,wenn so’n Schlag vor den Kopf kommt & ich total
    neben mir stehe.

    Weißt Du,was mich so staunen lässt?

    WEIL „ES“ REAL & SPÜRBAR IST.
    NEULAND….ABER TROTZDEM NICHT FREMD.
    SICH DIE ZUFÄLLE & SYNKRONITÄTEN EXTREM HÄUFEN.
    MAN IN ANDEREN GESICHTERN & AUGEN LESEN KANN.
    AUS 5 SINNEN PLÖTZLICH 8 WERDEN.
    JEDEN TAG DEN DINGEN,SITUATIONEN,TIEREN & MENSCHEN BEGEGNET,DIE SPIEGELN……
    SOWOHL DAS GUTE ,ALS AUCH DAS FIESE.
    IRGENDWIE PASST’S.
    AUCH DER SCHMERZ IN ALL SEINEN FACETTEN,
    SEELE & KÖRPER SPRECHEN MITEINANDER.
    AM WICHTIGSTEN FÜR MICH IST DAS GEFÜHL,
    MICH „NICHTMEHR“ VOR ANDEREN ZU RECHTFERTIGEN.
    ICH LIEBE MICH NICHT IMMER,ÜBE NOCH.
    ABER DIE MOMENTE IN DENEN ICH MICH MAG,
    GIBT ES TÄGLICH MEHR.
    DIE KLEINEN DINGE SIND ES,
    DIE DAS GLÜCK IN MIR AKTIVIEREN……

    WIE ZUM BEISPIEL EIN SCHMETTERLING!

    Auf dass es uns gelinge,wie der zarte Flügelschlag der Schmetterlinge

    Fühlt Euch alle umarmt…wir werden uns spüren

    Gefällt mir

    • Liebe Stephanie,

      Deine Zeilen sind wunderbar und haben mir soeben ein paar Tränen der Wahrheit entlockt, da lacht mein Dichterherz 🙂
      Es tut so gut, zu lesen und zu fühlen, dass jemand Gleiches und tief empfindet.
      Wobei aus 5 Sinnen auch 9 werden können ( vielleicht sogar noch mehr, ich weiß es nicht, bin am Lernen 😉
      Auch empfinde ich diesen NEUEN MORGEN nicht als Neuland vielmehr als eine Erinnerung an die Zukunft. Der Himmel auf Erden kündigt sich an…
      In der Vergangenheit und auch jetzt noch manchmal, bin ich immer wieder gefragt worden: „In welcher Welt lebst Du denn ???“ Vor ein paar Tagen habe ich meinen Sohn geantwortet: „In der künftigen !“ und es kam kein Widerstand von ihm (Indigo !), er hat die Überzeugung in meiner Aussage voll und ganz gespürt und akzeptiert.
      Ist das nicht unglaublich ? 🙂

      Passend dazu ein kleines Gedicht von mir:

      anders

      Kannst Du Musik sehen

      und durch Deine Träume gehen ?

      Kannst Du Farben fühlen,

      Dich umspülen –

      mit dem Meer,

      was doch so fern ?

      Hast Du Zahlen gern,

      hörst die ihre Melodie im Innern ?

      Kann die Luft dir schimmern

      tausend Sterne –

      so prächtig wie ein Blumenheer ?

      Magst Du manche Worte sehr,

      da sie munden gar so fein ?

      Bist Du gern allein ?

      Fühlst die Wahrheit auf der Haut,

      bist vertraut –

      mit ihren Tränen ?

      Dann sei zu erwähnen,

      ich hab Dich gern,

      denn Wir kommen wohl –

      vom selben Stern.

      S.M.J.

      Fühl DICH ganz lieb umarmt und genieße es grundlos glücklich zu sein !

      Gefällt mir

      • Sanft berühren mich auch deine Worte, liebe Sanni… Es fühlt sich so gut an, dass wir langsam WIRKLICH ALLE zusammenwachsen… Keiner braucht sich mehr verstecken… ALLE SIND… Dankeschön für DICH und ALLES was ich auf dieser Seite lesen und mit euch – innerlich – teilen darf..
        In Liebe Elke

        Gefällt mir

  9. Ich danke dir aus der Tiefe meiner Seele und meines Herzens, für dein Sein und dein Wirken für jeden einzelnen. Ich fühle mich seit gestern nicht gerade zum Bäume ausreissen gut und meditiere viel oder höre Heilmeditationsmusik zum reinigen der einzelnen Chakren. Und ja gefühlsmäßig ein auf und ab. Könnte weinen, aber auch vor Glück Halleluja rufen. Ich lasse es geschehen und weiss tief in mir das es alles genauso geschehen darf und ich dies so gewollt habe. Namaste’❤ liebste Jada und auch für alle anderen. Und viel Kraft und Durchhaltevermögen,ohne Zweifel und Ängste, für einen jeden hier❤

    Gefällt 1 Person

  10. In der heutigen Geschwindigkeitserhöhung ……….. ja heute, auch gestern schon, ist´s vom Gefühl her als ob ich direkt ins Universum geschossen werden. Festhalten, ja ich greif richtiggehend um mich und will mich festhalten. Ja das beste ist meditieren oder einfach in einen bewusstlosen Schlaf fallen. ❤ ❤ ❤

    Gefällt mir

  11. ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤

    DANKE DANKE DANKE

    an Dich liebe Jada und

    an alle anderen hier!

    Es ist der "Wahnsinn"…. Anschnallen bitte… oder doch lieber Freiflug? Schmetterlingsschweben? Flattern? Oder ehr Kanonenkugelflug in die 172635493…. Dimension? Keine Ahnung, wo grad unten und oben ist…. Zeitgefühl auch weg… irgendwie bedeutungslos und doch etwas beängstigend. Aggressivität und Ängste von kaum bekannten Ausmaß wechseln mit Leichtigkeit und weichen, warmen, sehnsüchtigen, verliebten Gefühlen… Mal Schmetterling, mal Kanonenkugel…. hui….

    Seele und Körper sehnen sich nach Erholung

    ❤ DANKE ❤

    Gefällt mir

  12. Great site, really good writing:-)! I really enjoy your blog. I’m waiting for more. Best regards!

    Gefällt mir

  13. Really interesting post as for me:-)

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s