KOSMISCHES GEFLÜSTER 11:11

Nachrichten aus dem Universum

Shift update 9/3

11 Kommentare

12095180_1638861376385816_5897324315328385459_o

Das erste große Spektakel diesen Jahres zeichnet sich am Himmel ab. Eine totale Sonnenfinsternis, auch wenn wir mit losen Auge in unseren Breiten nichts davon erkennen können, überträgt sich die Eklipse und ihre Schwingungen in unsere Energiefelder.

Wir finden den Schwerpunkt dieses mal im mystischen spirituellen  Sternbild Fisch und der genauen Opposition der Eklipse mit  Jupiter 18° in Jungfrau. All unsere Upgrades finden in den Bereichen der HEILUNG, INTUITION und der AKTIVIERUNG der UNEINGESCHRÄNKTEN GLÜCKLICHEN BEGEBENHEITEN statt.

Sonne 18° Mond 18° in Fisch übernimmt die Feinjustierung unserer Wahrnehmungen und dem sagen wir mal Bauchhirn Gefühles aus dem Haus der Weisheit und Wunder.

Jungfrau,  die Perfektionistin, hat jedes Detail sorgfältig geprüft und freigeschalten.

An diesem speziellen Konstrukt des Universums, wenn nicht sogar dem mächtigsten diesen Jahres, werden wir an dieser Neumond Eklipse so deutlich wie selten zuvor den Aufruf des Kosmos schallen hören (Aktivierung der tripple 9), wie und welche Gelegenheiten sich dir bieten, um alles was dir deine Fülle in jeder Form bringen mag in Bewegung zu setzen. 999 bedeutet Neubeginn , alte Zyklen enden – was sehr wahrscheinlich zum 9. September einem 9 Monat in einem 9er Jahr , dem nächsten 9er Tripple, den Pfad in die neue Göttliche Ordnung – der Vollendung – offenlegt.

Das betrifft neue Wissens Eroberungen ebenso, wie unsere materiellen Felder.

Jupiter in Jungfrau zieht uns förmlich in seine Frequenzbahnen wo all unsere Erfolge offenbart werden – besonders die nächsten Tage erklimmen wir neue Gipfel der Intuition.

Angezeigt wird, was uns dienlich ist oder wovon wir uns lösen sollten , wohin unsere Ausrichtung führt.

Fische ist das letzte Zeichen im Universellen Jahr, so dürfen wir nochmals zurückblicken und Korrekturen vornehmen. Einige Stunden, wo wir nochmals den Körper/Seelencheck vornehmen dürfen.

Immer im Wissen um unser inneres Licht, ohne Irreführung vom Gedankengut unseres Ego’s .

Öffnen wir uns für die unbeschriebenen Blätter unseres Lebens, denn der Augenblick wo wir unserer Wahrheit entgegentreten – in Gesicht sehen , ist gekommen.

Wir erkennen, JETZT,wo sich unsere Herzen weiten, wo sich unsere Wohnstätte des Sein befindet, wo unsere Heimat liegt.

Erwachen bedeutet nicht resistent gegen weltliche Belange zu sein, noch Leben wir hier und kommen unseren täglichen Verpflichtungen nach – in der Verantwortung uns selbst und unseren Lieben gegenüber. Erwachen bedeutet nicht teilnahmslos apathisch sich dem Sklaventum der Welten  hinzugeben – tief bohrend in unsere Energetischen Felder. Jedoch bedeutet es anfälliger auf Körperebene als auch auf Seelenebene zu sein.

Erwachen bedeutet eine exponentielle Ausdehnung unseres Herzens – wir fühlen stärker, strengender, tiefer,undifferenziert und umfassend die Frequenzen/Schwingungen des Kosmos und der Natur. Wir kommen aus dem Ursprung selbst und entblättern unseren Kokon.

Metaphysik in höchster Qualität (empirisch nicht mehr erfahrbar ) nur noch  Intensivst Wahrnehmbar.

Die Codierungen für diesen fantastischen Tag lauten 9/3/12 und sind freigeschalten.

Unser menschlich und göttliches Selbst in inniger Verschmelzung, offenbaren  unsere Basis der Seelenthemen -Lichtspeißungen des Schöpfers integrieren in unseren kristallinen Strukturen unseres Körpers und dehnen sich explosionsartig aus.

VORSICHT eine kritische Zeit für Lichtintegrierungen und gleichzeitiger Reinigung und Transformation.

Herausforderungen zeigen sich in Selbstwert und Liebe als auch Selektion der Prägungen und Muster.Tiefe Heilung alter Wunden ist dringend erforderlich und geschieht.

Mit AUTHENTISCHEM SEIN und häufiger Konzentration durch Meditation und Fokus auf DEIN LICHT, wird allerdings die Verbindung deines Bewusstseins zu“ Allem was ist“ hergestellt. Erzengel Michael , als auch Metatron stehen in dieser Phase jederzeit für uns bereit. Ein Wort /Gedanke genügt.

Unsere Chakren 12, 9 und 3  erhöhen heute ihre Drehung und zeigen sich in unseren körperlichen Wahrnehmungen:

-im Zwerchfell und lässt uns manchmal sehr kurzatmig scheinen, Corpus callosum wo die Reiche des höheren Wissens ihre Pforten öffnen und uns Ideen und Inspiration nur so zuflattern. Auch die Verdauungsorgane spielen weiter auf dem Feld der Transformation, Magenschmerzen Übelkeit bis hin zur Entleerung oben wie unten. Pankreas (Bauchspeicheldrüse) , Niere und der Lendenwirbel fordern uns heraus unser Werkzeug der  Mentalen Stärke in diesem Gefühl des Schmerzes, der Schwäche, der Ängste einzusetzen und beherrschen zu lernen. Auch die Füße die dem Fisch zugeordnet sind können sich durch Schwellungen/Wasseransammlung zeigen.

Auf der Emotionsebene ist von Himmelhochjauchzend bis tief betrübt alles vorhanden – auch Gefühle des abgekoppelt seins sind wahrnehmbar. Wenn auch widrig, zentriert in deiner Kraft ist der Schlüssel. Das Vorspiel deiner Entfaltung ist voll im Gange.

Man darf ruhig staunen die Messlatte  ist höher angesetzt als erwartet, denn Fisch und Jungfrau senden sehr hohe spirituelle Frequenzen die das überschwappen an Ereignissen freisetzen.

Ich wünsche ein gefülltes Horn an allem was euch dienlich ist.

Aus tiefstem Herzen

J.A.

 

11 thoughts on “Shift update 9/3

  1. Hat dies auf Seelenliebe rebloggt und kommentierte:
    🙂 ♡ ☆

    Gefällt mir

  2. Toll geschrieben liebstes Licht ☺

    Ich lasse ein Namaskar hier.. meine Seele grüsst die deine 💖

    Simone Sinja
    http://www.bewusstseinsschule-der-neuen-zeit.ch
    http://www.urlaub-seminar-zypern.eu

    Gefällt mir

  3. Danke liebe Jada. ❤ ❤ ❤

    Gefällt mir

  4. Vielen Dank!
    FÜLLE für ALLE!!!!!
    JETZT!!!!
    Bei allem Schweben ist Erdung angesagt!

    Das Leben ist schön!

    ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤

    Gefällt mir

  5. Namaste !

    Wer mag –
    ein Blog-Eintrag von JENNY SCHILTZ vom 06.03.2016:
    “ Incoming Eclipse Energies – Update 3-6-16 “

    Deutsche Übersetzung, gefolgt vom englischen Orginaltext.

    https://nebadonia.files.wordpress.com/2016/03/09-03-2016-incoming-eclipse-energy-update-3-6-16-von-jenny-schiltz.pdf

    Orginaltext:
    https://channelingthemasters.wordpress.com/
    http://channelingthemasters.org/2016/03/06/incoming-eclipse-energies-update-3-6-16/

    Persönlich möchte ich allen,
    die in den letzten Tagen Mega-Downloads, große Herausforderungen,
    einen oder mehrere emotionale u./o. körperliche „Schocks“ erlebt haben, sagen –
    ihr seid nicht allein…….
    Ob dies das Finale ist, mag ich nicht beurteilen (es fühlt sich so an),
    aber ich hoffe, dass wir alle einigermaßen unbeschadet da durch kommen.
    Es erfordert eine innere u. äußere Kraft und ein VERTRAUEN,
    welche das menschliche Vorstellungsvermögen „sprengen“,
    und genau diese Kraft und dieses Vertrauen wünsche ich uns allen
    und ein starkes, unbeirrbares, niemals aufgebendes HERZ (*Herzenskraft*)
    voller Träume und Visionen, um ans Ziel dieser Reise zu gelangen !

    Viellleicht ist dies jetzt ja wirklich das “ Gipfelkreuz der Nacht “ –
    https://nebadonia.files.wordpress.com/2016/02/05-02-2016-gipfelkreuz-der-nacht-von-kimama.pdf

    *LsH* Kerstin/Kimama

    Gefällt mir

    • Liebe Kerstin / Kimama,

      einfach ganz wunderbar formuliert – auf den Punkt gebracht !

      Welch eine Gabe die Dinge so zu erfassen und so in Reimform zu bringen !

      Von Herzen Dank !
      Karin

      Gefällt mir

  6. Danke von ganzem Herzen ❤

    Gefällt mir

  7. ……die Sonne PULSIERTE bei ihrem Untergang heut’Abend.
    Faszination pur!
    Ein Staunen,wie es möglich sein kann,dass ich in die Sonne reinschauen konnte,ohne Schmerzen in den Augen zu haben.
    Diese Signale bildeten Wellen&Kreise,wie bei einem Teich in den man einen Stein wirft!
    Wie eine Mega-Beatbox……schade,dass keine Töne bei diesem Schauspiel zu hören waren!
    Aber hinter meinen Augen entstanden geometrische Zeichen & Lichtcodes…….

    Oh ja,in solchen Momenten ist das Leben wieder schön

    Hatte einer von Euch heute auch solch ein phänomenales Erlebnis?

    Fühlt Euch umarmt aus tiefstem Herzen & großer Dankbarkeit

    STEPHANIE

    Gefällt mir

    • 🙂 Liebe Stephanie, ich empfand den Sonne gestern Abend in Farben und Ausstrahlung alles ausgesprochen friedlich und ruhig.

      Die Töne wären dann wahrscheinlich Herztöne gewesen. 😉 Ja die Sonne hatte gestern eine Herzensschwingung. ❤

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s