KOSMISCHES GEFLÜSTER 11:11

Nachrichten aus dem Universum

13/14/15/16/5

19 Kommentare

Wir starten heute in eines der wichtigsten Wochenenden für unseren Planeten. In der Synchronität des Universums fällt dieser Start auch auf einen 13/5.

Der Universelle Tag 18/9 kündigt Veränderungen großen Ausmaßes an und schließt die Tore zu alten Paradigmen und öffnet für neue Zyklen.

Freut euch und habt keine Angst vor dem Unbekannten.

Wir haben in dieser Schwingung die wunderbare Möglichkeit Vorstellungen und Überzeugungen zu formulieren die sich in physischer Welt manifestieren dürfen.

Lange Zeit wurde uns immer wieder eingeredet die Zahl 13 hätte etwas dämonisches, besonders wenn diese noch mit einem Freitag zusammentrifft.

Alles gewollter Humbug, sie steht für Wandlung und Umbruch, Loslösen, Trennung, Transformation und bildet die Brücke der Vollkommenheit in Richtung Schöpfung.

Seelen die bereits eine weite Reise des Erwachen der Wahrheit hinter sich haben, können die stark gedrosselte Schwingung der 13. Dimension heute besonders gut wahrnehmen.

Die Schwingung der Ur Schöpfung!!

Ihr Inhalt –   Aspekte, Attribute, Genetik um auf unserem Planeten Leben zu erstellen. Die stellare Version eines Pool des kreieren von Leben auf der Erde und dessen magnetisieren(verdichten). Der Ort wo sich unser  Geist auf den Weg des Abstiegs durch die 12 Dichten der Ebenen begibt.

Als unsere Seele wählte hier auf der Erde zu inkarnieren, um hier menschliche Erfahrungen zu sammeln, sind wir durch den galaktischen Kern unserer Milchstraße der 8. Dimension entsendet worden. Über Sirius – 7. Dimension- und Plejaden- 6. Dimension, der Ort unserer ersten „menschenähnlichen“ Verkörperung- um letztendlich in das atmosphärische Programm  5. Dimension der Erde einzutreten.

In dieser Ebene emittiert jede Seele ein holographisches Bild (Lichtkörper/Aurafeld) wo wir weiter durch das Astrale Portal unsere Herzen -4. Dimension – und unsere physischen Körper in der 3. Dimensionsebene erschaffen und  während unserer Lebensspanne Seele und Körper über eine Silberschnur verbunden sind. Der Silberkörper ist an die Akashakchronik angebunden um unsere Erinnerungen während der Fahrt durch unsere Leben zu sammeln.

In Gemeinschaft mit Fauna und Flora ist es unsere Aufgabe die kristallinen Energien, vor allem den kristallinen Kern des Planeten Erde, wieder vollständig der Ursprungscodierung zu öffnen, um in höhere Ebenen zu steigen.

Die Heilige Geometrie des Kosmos unterstützt uns unentwegt dabei, welche in der 6. Dimension angesiedelt ist.

Das strebsame äußerst kluge Volk der Plejaden verwaltet die kosmischen Bibliotheken der geistigen Lehren,Sprachen und Symbole,astrologische und Genetischen Codierungen als auch Akasha Chroniken.

Aufgrund der Größe und des unglaublichen Inhalts dieser Dimension ist es einem unmöglich Langeweile zu erfahren.

Der Ort wo sich die Aufhebung als auch die Herabsenkung des Schleiers des Bewusstsein findet.

Mit dem Zugriff auf unsere Chaka’s haben wir eine hervorragende Möglichkeit göttliches Gleichgewicht in unsere Energiekörper zu bringen.

Besonders heute steht  EE Micheal an unserer Seite der dem 13. Chakra Pate ist und die Macht und Führungsqualitäten in dieses Chakra implementiert.

Das  kosmische Kehlkopfchakra (blau/violett) regelt den Stoffwechsel und die Produktion von Antikörpern- Schilddrüse.Arbeitet es zu langsam sind wir müde, haben faltige/trockenen Haut und können unsere Stimme verlieren – arbeitet es zu schnell, haben wir nach außen gewölbte Augen – Kalzium lindert die Symptome.

Zusätzlich dürfen wir heute mit den Chakra 4,5, und 18(5.Dimension) arbeiten.

Das 18.Chakra ICH BIN – GALAKTISCHER MEISTER (findet sich in der 5. Dimension) arbeitet meist während unseres Schlafes, hat eine tief Goldene Farbe außen im inneren  einen irisierenden strahlenden Regenbogen. Wir haben hier Zugriff auf Weisheit der vergangenen Kulturen, zu anderen Galaxien und stellen den Kontakt der Erde zu anderen Planeten her.

Befindlichkeiten zeigen sich,Pankreassystem, Verdauungsorgne, Teile des Nierensystems, Mund auditives System, Lymphsystem, Schilddrüse(Basischakra 5) Thymus, Erinnerungsfunktionen, Aspekte des zentralen Nervensystems, Thalamus, rechtes Auge, Brustwirbel, Lendenwirbel,

In den Erinnerungen tauchen die Zeiträume,2,5 -4,5 Jahre, 6,5 – 8,5 Jahre 21- 28 Jahre an die Oberfläche.

Spirituelle Punkte Brustwirbel 24- Schöpfung, 22-  Klarheit,19- Kundalini,Lendenwirbel 13 und 14 Yin und Yang (Balance)

 

14/5 Universeller Tag 19

Der Zugang zum göttlichen auf physischer Ebene öffnet seine Portale und strömt mit Gnade auf unseren Planeten. Sehr viel klarer können wir heute die Verbindung zu den höheren Reichen erstellen und damit den Himmel auf Erden manifestieren.

Aktiviert werden die Chakren 1,5,10,19(5.Dimension).

Mit der Arbeit derer haben wir die Möglichkeit und Werkzeuge unsere Kommunikation in die höheren Reiche zu vervielfachen,  können unter der Führung der Galaktischen Völker und dessen abgesandten Unterstützern, Verbindungen zu unseren Seelen mit klaren Visionen und Botschaften empfangen.

Wir können unsere Seelenprogramme und Pläne mit mehr Präzision entwirren und verstehen manches rückblickend dieser Lebenspanne mit plötzlichem Scharfsinn, wie wichtig so manch Ereignis für unsere Weiterentwicklung war und ist, besonders im Hinblick auf die Kalibrierung der Erbmasse als auch der Natur des Planeten dem Ursprungswohnort unserer irdischen Körper.

Befindlichkeiten zeigen sich, Füße- Beine- Knochen (Vorsicht vermehrter Knochenbruch, Zerrungen, Wassereinlagerungen, Hämatome) Zwerchfell, Zirbeldrüse, Corpus callosum, Zentren für höheres Wissen und Lernen) Kortex und Neokortex, Brustwirbel

19. Chakra Herz ICH BIN REINE KOSMISCHE LIEBE

wir richten uns nach dem großen kosmischen Herzschlag aus, Christusbewußtsein (reines Weiß) sendet für alle Lebensformen Liebe und Akzeptanz.

Aus den Erinnerungssystem fluten die Jahre 6,5 – 8,5 Jahre und 35 – 42 Jahre an die Oberfläche.

Spiritueller Punkt, 22-  Klarheit, und 17- Harmonie

15/5 Universeller Tag 20

An diesem fantastischen Sonntag öffnet sich das Portal der Wahrheit – Täuschung, Verwirrung( in unserem Denken und dem empfangen von Botschaften und Symbolen) enden hier. Gaben und Fähigkeiten werden nun freigeschalten um anstehende Abläufe vorzunehmen.

Über Emotionen und Kreativität entsteht eine feine goldene Verbindung zu unserer geistigen Führung die uns kommuniziert wie wir uns im Moment zu verhalten haben was zu tun ist – Vision und Strategie!!

Wir aktivieren die Chakren, 2,5,6,20

Die 5 Dimensionale Chakraqualität der 20  ICH BIN CO SCHÖPFER MIT GOTT

Bisher war es so, das wir Gott immer im Aussenfeld, ausserhalb unseres Selbst suchten. Nun verankern wir tief  Gott ist in UNS. Die Farbe ist Royalblau und ist ebenso dem Kehlkopfchakra des Kosmos ( auch in uns) zugeordnet. Wir erlösen hier globale Empfindungen, so kann es zu schweren Druck als auch Verlust unserer Stimme kommen, auch der Ausdruck von weinen kommt aus dem Chakra und löst alle unerwünschten Anhaftungen auf.

Wahrnehmungen im Körper zeigen sich in Teilen des Adrenalinsystems, Teilen des Nierenfunktionen, kleinere Aspekte des Fortpflanzungssystems, Neurotransmitter Kreuzbeinwirbel – bei emotionalen Antworten und äußeren Reizen, Schilddrüse, Kehlkopf, Mund auditives System, Lymphsystem,Hirnanhangdrüse, Teile des Hypothalamus, visuelle olfaktorische Systeme, Ohr und Sinus, linkes Auge

In den Erinnerungen dieser Inkarnation kommen Lebensabschnitte 6 Monate bis 2,5 Jahre, 6,5 -8,5 Jahre, 8,5- 14 Jahre präsent in die Stunden des Tages.

Spirituelle Punkte 20- Meisterschaft

16/5 Pfingstmontag – fantastisch friedlichen Feiertag

Universeller Tag 21

Es ist soweit – die Wehen setzen ein – Geburt des Planeten Erde  in der 5. Dimension

(Vielen Dank nochmals an Alexandrian Kosmos) .

Mir sofortiger Wirkung wird  eine höhere Denkweise in unseren Hirnzentren freigeschalten.

Wir kehren unsere Wut und Enttäuschungen alter Paradigmen in unglaublichen MUT – durchschauen unsere inneren Kämpfe und sehen mit absoluter Klarheit unseren Sieg!!

Die Frequenz der Schöpferkraft der  Dreieinigkeit leuchtet strahlend auf jedes einzelne Membran aller Wesen.

Unsere Bestimmungen entfachen ihr Feuer und tragen es sehr weit in ihrem Wirkungskreis nach Außen.

Unser  menschlicher Selbst wird sich sehr häufig mit Müdigkeit zurückziehen um in anderen Dimensionen im wahren Sein unseres Lichtkörpers zu wandern.

Unterstützt wird dies mit hoher Wahrscheinlichkeit erwarteten Sonneneruptionen die ihre Fackeln zu uns aussenden werden.

Empathen dürfen Bewusst unseren Planeten begleiten – über ihr Chakrensystem in Verbindung treten !!!

Etwas turbulenter haben es sehr wahrscheinlich die Erdfühler an diesem Tag – Stille, Wasser, Natur( wer keine Möglichkeit hat Klänge dieser beruhigen die Herzfrequenzen und das elektrische Impulssystem) Schüsslersalze Nr.20 Silizium, helfen Symptomatiken zu lindern.

Das aktivieren der Chakren 3/5/7/16/21

Wahrnehmungen in Pankreassystem, Verdauungsorganen, Teile des Nierensystems, Zirbeldrüse, Hypothalamus, kognitive Funktionen, Teile des Immunsystems,

16 Chakra ICH BIN – REINER GEIST GEERDET

Das Platinfarbene Chakra ausgerichtet mit der Delphinfrequenz der Weisheit, ist das Basischakra der fünften Dimension, es verbindet uns mit Menschen und Wesen  die sich auf unser Wissen und welches wir noch brauchen positiv auswirken.

21 Chakra Ajna Kristall ICH BIN – ICH BIN

Hier entwickelt sich unsere Ajna kristallklar und wird somit zum Seher/Vermittler/Übermittler – wir teilen nun  Wissen, ohne Urteil!!

Schenk dir die Anerkennung deines göttlichen Ursprungs und du öffnest dir jedes dir dienliche Portal leichter in völligem Einklang mit dem Kosmos!!

Befindlichkeiten finden wir häufig in  Pankreassystem, Verdauungsorgane(Magen und Milz), Nierensystem, Schilddrüse, Kehlkopf, Mundraum ,auditives System, Lymphsystem, Epiphyse, Hypothalamus, visuelle und olfaktorische Systeme, Sinus und Ohr, linkes Auge, Brustwirbel, Lendenwirbel

Zeiträume während unserer Lebensphase  2,5 -4,5 Jahren, 6,5 – 8,5 Jahren,14 – 21 Jahre sind präsent.

Spirituelle Punkte 24-Schöpfung und 20 Meisterschaft, 13 und 14 Yin u. Yang -Balance

ein friedliches harmonisches liebevolles Pingstwochenende

J.A.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

19 thoughts on “13/14/15/16/5

  1. Hat dies auf Seelenliebe rebloggt und kommentierte:
    Danke liebe Jada….auch für euch ein schönes Pfingstfest 🙂

    Gefällt 1 Person

  2. Danke 🙂 Ich wünsche auch allen ein wundervolles Pfingsten ❤

    Gefällt 1 Person

  3. Liebe Jada,

    ich danke DIR aus der Tiefe meines Seins, dass ich die Essenz der Wahrheit aus DEINEN Worten genießen, ja wirklich GENIESSEN durfte.

    SEGEN ÜBER DICH !!!

    Die Nummer unseres Hauses ist die 13 und die 13. am Tag der Venus ist für mich ein ganz besonderer Tag mit so hohem Potenzial, dass man sogar weltlich dagegen „geimpft“ wird. Gott sei Dank konnte gestern ganz viel erlöst werden.

    Ich bin auch so dankbar für deine Erläuterungen zu den höheren Chakren ganz besonders dem 18. Mir wurde jetzt bewusst, wie lange ich schon in höheren Dimensionen unterwegs bin, ohne es zu wissen 😉

    Ganz tief berührt hat mich folgender Deiner Sätze:

    „Mir sofortiger Wirkung wird eine höhere Denkweise in unseren Hirnzentren freigeschalten.“

    … Tränen der Wahrheit sind geflossen und ich bin so glücklich und dankbar und kann ihn, mit meinem Fühlen einfach nur bestätigen.

    Ich liebe den Anblick schwangerer Frauen und ich liebe und ehre unsere Mutter, mit jeder Blume schenkt sie uns ein Lächeln, mit jedem Baum einen Halt zum anlehnen. Jede Frau, die kurz vor der Geburt stand ( und auch während des Geburtsprozesses), weiß, wie wohltuend ein stützender Händedruck und das Mitgefühl eines geliebten Menschen tut, der ihr zu verstehen gibt, ich bin mit Dir, gemeinsam schaffen wir das.
    Die Schmerzen verwehen, was bleibt ist die Freude…

    In diesem Sinne öffnet EURE HERZEN und hüllt unsere Mutter in unsere Liebe ein, um ihr und uns allen eine sanftere Geburt zu ermöglichen, die auf VERTRAUEN und MITGEFÜHL basiert.

    Ich wünsche allen ein wundervolles, begnadetes, segensreiches und friedliches Pfingstfest !

    ALLES LIEBE !
    Ida

    @ Tula, @ Elke herzlichen Dank für das Teilen eures runden Regenbogens. Ich habe mich sehr gefreut, da auch ich zweimal mit diesem wunderbaren Anblick beschenkt worden bin ( 21.1.16 + 24.4.16 ). Fühlt EUCH gesegnet mit diesem unermesslich bedeutenden Zeichen und seid ganz herzlich umarmt von mir. ❤ ❤ ❤

    Gefällt 1 Person

  4. Danke Danke Danke allerliebste Jada & allen weiteren Helfern

    Ein einziger Satz reicht für diesen Moment am frühen Samstagmorgen ……

    ICH WEINE VOR GLÜCK :

    * vor HOCHACHTUNG
    * vor EHRFURCHT
    * vor VERTRAUEN
    * vor SCHMERZ
    * vor ERINNERUNGEN
    * vor MEINEM GLAUBEN
    * vor MEINEM WISSEN
    * vor MEINEN ERFAHRUNGEN
    * vor DEM LANGEN WARTEN
    * vor UNMENGEN AN TRÄNEN
    * vor TROST
    * vor AUSDAUER
    * vor MEINER WUT DIE SICH IN MUT GEWANDELT HAT
    * vor DEM NEUEN
    * vor DEM NOCH UNBEKANNTEN
    * vor NEUGIERDE
    * vor SPANNUNG & ENTSPANNUNG
    * vor DEM LOSLASSEN MEINES RESTMÜLL“S
    * vor ANFANG,GEGENWART & ZUKUNFT
    * vor UNTERSTÜTZUNG
    * vor MITGEFÜHL
    * vor ZUNEIGUNG
    * & vor STOLZ …..

    DIE ZU SEIN DIE „ICH BIN“
    ….ein liebendes friedvolles WESEN mit einem großen HERZEN & unendlicher DANKBARKEIT

    Ich umarme jeden von Euch
    mit dem Wissen,dass Ihr es /mich fühlt.
    DENN wir sind alle miteinander verbunden…..ALLE!

    BE IN PEACE ✌ & LOVE💛

    Stephanie

    Gefällt 2 Personen

  5. Liebste Jada.
    Mit inniger Dankbarkeit und Freude lese ich deine Ausführungen.
    Heute Nacht hatte ich eine wundervolle Erfahrung.
    Ich bin in einem glasklaren See geschwommen.
    Mein Herz war voll Freude und Erwartung.
    Vor mir sah ich das Ufer welches im goldenen Licht lag.
    Ich sah eine noch hellere Lichtgestalt welche zu mir sagte, komm und fürchte dich nicht, ich bin immer bei dir.
    Als ich am Ufer angelangt war, reichte mir diese Lichtgestalt die Hand und führte mich ans Ufer.
    Mein ganzes SEIN war ein einziges wunderbares Leuchten.
    Als ich aufwachte, war ich ganz schwindelig.
    Liebste Jada, nun habe ich das Gefühl, ich bin ZU HAUSE angekommen.

    Ich wünsche euch allen ein wunderbares und freudiges Pfingstfest.
    Licht und Liebe sende ich Allen.
    Uschi.

    Gefällt 1 Person

  6. liebe jada,
    danke für deine worte.
    ich wünsche dir und allen lesern ein
    schönes pfingsten !
    käfer

    Gefällt 1 Person

  7. danke das ist es ja- ich wollte mit euch doch noch was teilen- gestern nachmittag nach tiefsten schlaf wachte ich auf und bekam auf eine meiner fragen eine klare antwort- – du bist die du bist und jutta die du warst- habe lange geblaucht das zu vernnerlichen nun weiss ich es ich bin neu und keine jutta wie die auf alte weise mehr- jetzt bin ich die ich bin und gespannt unendlich gespannt- wie ist es bei euch? danke jutta die wahr

    Gefällt mir

  8. Aus tiefstem Herzen wünsche ich ALLEN ein wundervolles und gesegnetes Pfingstfest… Mehr gibt es nicht zu sagen… 🙂
    Danke, liebe Jada das du all dein Wissen mit uns teilst und wir dadurch Er-wach(s)en können … 🙂
    WIR SIND DAS ES IST… LIEBE..

    Gefällt 1 Person

  9. Die Triade von Ereignissen / Von Alexandrian / Mai 2016 / Übersetzung Roswitha

    Es gibt ein altes Sprichwort, das besagt: “Aller guten Dinge sind Drei.” In den kommenden Tage – vom 15. Mai bis zum 22. Mai 2016 – wird es drei beispiellose Ereignisse geben, die sich auf Mutter Erde verwirklichen!

    Das erste Ereignis wird die Wiedergeburt der Mutter Erde – als eine Neue Erde in der Fünften Dimension des Universums – am 16. Mai 2016 sein.

    Das zweite Ereignis wird der endgültige Ausklang des Schwingungsfeldes der vierten Dimension von Mutter Erde am 21. Mai 2016 sein, soll heißen, Abschluss = die Tore zu den alten Paradigmen schließen sich.

    Dann, am 22. Mai 2016, wird der Anfang (Initiation) des harmonischen Schwingungsfeldes der fünften Dimension von Mutter Erde – und aller auf ihr weilenden Lebewesen sein!

    Jedes dieser drei Ereignisse wäre schon für sich beachtenswert, aber in ihrer Wirkung als „eine Einheit der Einheit“, wird die Triade von Ereignissen den Kern jedes zukünftigen Ergebnisses und jeder künftigen Auswirkung bilden, welche/s nun vom 22. Mai 2016 bis zum 27. März 2017 auf der Erde geschieht – wenn Mutter Erde im März 2017 ihren Übergang in die fünfte Dimension vollendet haben wird!

    Die primäre Kraft/Macht und der ursächliche Einfluss in der Triade von Ereignissen werden durch die Mutter Erde selbst erzeugt, indem sie unsere Neue Erde wird – Mutter Erde als die neue Schöpfungsquelle einer jeden Seele, die in Einklang mit der Frequenz der fünften Dimension des Weltalls schwingt, schöpft, erschafft, harmonisiert und diese ausstrahlt!

    Die Schwingungsabhebung von Mutter Erde, von der vierten auf die fünfte Dimension, wird dazu dienen, jede Seele auf der Erde an das Schwingungsfeld anzugleichen oder auf dieses anzuheben, welches das Wesen wählt – sei es, dass die Seele wählt sich auf die vierte oder auf die fünfte Dimension auszurichten. Es wird dem Wunsch einer jeden Seele entsprochen.

    Zusammenfassung der Übersetzerin:
    16. Mai 2016 = Wiedergeburt von Mutter Erde als Neue Erde in der fünften Dimension
    21.Mai 2016 = Ausklang des Frequenzfeldes der vierten Dimension
    22. Mai 2016 = Initiation des Schwingungsbereiches der fünften Dimension
    ab 22. Mai 2016 bis 27. März 2017 = Mutter Erde wird ihren Übergang in die fünfte Dimension vollendet haben

    Die Anhebung von der vier-dimensionalen Schwingungsebene von Mutter Erde auf ihr neues fünf-dimensionales Harmonievibrationsfeld wird durch unsere fünf primären Sinne – von Sehen, Hören, Berühren, Riechen und Schmecken – nicht sogleich wahrnehmbar sein, aber durch die Hilfe unseres Sieben-Chakren-Systems wird uns dies zugänglich gemacht werden.

    Während jede Seele auf der Erde zurzeit die Fähigkeit hat, die drei primären Chakren ihres oder seines Körpers = Wurzel-, Hals- und Sakralchakra – anzuwenden, wird die Entwicklung/Anhebung von Mutter Erde in die fünfte Dimension jede Seele auffordern, alle 12 der Wahrnehmungs- und Bewusstseinszentren ihres oder seines Körpers am 3. Oktober 2016 zu vollziehen und zu aktivieren – dann, wenn Mutter Erde ihr Drittes-Auge-Chakra in das universelles Gitternetz der Sonnensterne ausrichten wird.

    Während Mutter Erde vom 30. April 2016 bis 3. Oktober 2016 ihre drei – eben genannten – primären Chakren auf das universelle Gitternetz ausrichten wird, wird es tatsächlich keine physisch wahrnehmbaren Unterscheidungsmerkmale geben.

    Aber vom 4. Oktober 2016 bis zum 27. März 2017, wenn sie ihre restlichen Chakren ausrichten wird, wird Mutter Erde mit der physischen Transformation ihres Körpers in die fünfte Dimension beginnen!

    Vom 22. Mai 2016 bis zum 3. Oktober 2016 werden die einzigen Seelen, die den Übergang von Mutter Erde wahrnehmen und sich dessen voll bewusst sind, die Seelen sein, die dem Licht dienen und die sich zur Lichtseele auf der Neuen Erde entfalten.

    Für alles und für jede Seele, die mit Mutter Erde in der fünften Dimension schwingt, schöpft, erschafft, harmonisiert und diese ausstrahlt , wird der Transformationsprozess ins Licht, in die Liebe und in den Einklang, in die Harmonie mit dem Universum beginnen.

    Zusammenfassung der Übersetzerin:
    30. April 2016 bis 3. Oktober 2016 = Ausrichtung der drei primären Chakren von Mutter Erde
    3. Oktober 2016 = Mutter Erde wird ihr Drittes-Auge-Chakra in das universelles Gitternetz der Sonnensterne ausrichten = Aktivierung unserer 12 Wahrnehmungs- und Bewusstseinszentren
    4. Oktober 2016 bis zum 27. März 2017 = Ausrichtung aller verbleibenden Chakren von Mutter Erde / Beginn der physischen Transformation in die fünfte Dimension
    22. Mai 2016 bis zum 3. Oktober 2016 = Beginn des Transformationsprozesses bei den Pionieren des Lichts

    Die zwar noch stumme Anwesenheit des Schwingungsfeldes der fünften Dimension von Mutter Erde wird ab 22. Mai still und leise enthüllende Fortschritte (der noch nicht wahrnehmbaren, aber doch beweisbaren Präsenz der fünften Dimensionsfrequenz) ans Licht bringen!

    Die Seelen, die beschlossen haben, lieber innerhalb der Grenzen der vierten Dimensionsdichte von Mutter Erde zu bleiben, hatten wenig / bis gar keine Ahnung, Kenntnisse, Bewusstsein, oder Gedanken darauf verschwendet, dass Mutter Erde die vierte Dimensionsebene letztlich vollkommen aufgeben würde.

    Durch den Aufstieg von Mutter Erde aus der vierten in die fünfte Dimension, wird diese Triade an Ereignissen weiterhin alles und jeden auf Mutter Erde in eine Manifestation/Ausdrucksform des Lichts, der Liebe und der Harmonie wandeln.

    Obwohl das Bewusstsein und die Wahrnehmung der Aktivitäten von Mutter Erde in der fünften Dimension nicht direkt gesehen -, gehört -, gerochen -, gefühlt -, geschmeckt -, berührt werden können, wird alles, was nicht im Einklang mit dem Licht, der Liebe und der Harmonie des Universums hier auf der Erde ist, nach und nach aufhören zu existieren – weil die Erde auf ihrem Weg in die fünfte Schwingungsebene alles von sich abschüttelt, was nicht mit dieser Frequenz schwingungsfähig ist!

    Wir tragen alle noch Reste von Abdrücken/Eindrücken an Ideen, Wissen und Erinnerungen der vierten Dimension in uns.

    Aber durch die Verfügbarkeit unserer 12 Wahrnehmungs- und Bewusstseinszentren auf der Neue Erde, und durch die neuen kreativen Kräfte in unserer Mutter Erde, werden sich – durch die neuen Konditionen und Verhältnisse – unsere Fähigkeiten und unser Erfindungsreichtum so entwickeln, dass wir Mitschöpfer dieser Neuen Erde sein werden.

    Der komplette Prozess der Verschiebung in die volle Betriebsfähigkeit unserer Mutter Erde in der fünften Dimension wird nicht so sein, als ob man einfach einen (Licht)schalter im Haus umlegt. Der gesamte Verlauf erfolgt allmählich und schrittweise – durch Zeit. Zeit als Bewegung der Seele. Wenn alles auf einmal geschehen würde, so, als würde jemand plötzlich die Lichter in einem verdunkelten Raum anmachen, dann würde keiner aus der Erfahrung lernen können, wenige würden begreifen, was geschehen ist, und alles würde weitergehen, als hätte es die (Erinnerung an die) Vergangenheit nie gegeben!

    Die Zeit, die Mutter Erde für ihren Dimensionsübergang braucht, liegt nicht (allein) in deinem Ermessen, denn sie ist zu Gunsten all‘ jener Seelen, die Seite an Seite mit dir – und in der fünften Dimension – mit Mutter Erde verschmelzen. Wer sonst könnte Vorbild sein, wer sonst kann seine Erfahrungen – wie bei diesen Ereignissen – einbringen, wer sonst kann den Weg weisen und Bildnis geben … als du? Du hast schon viele Male zuvor an einem Dimensionswechsel teilgenommen und wurdest bereits viele Male Zeuge am Übergang eines Planeten von einer Schöpferebene in die andere.

    Auch wenn du vielleicht (noch) nicht bewusst begreifen kannst, was du genau tun wirst – wenn sich diese drei Ereignisse hintereinander ent-wickeln – so weißt du und verstehst du IN DIR jede einzelne Facette und jede noch so klitzekleine Komponente … das Licht, die Liebe und die Harmonie des Universums zu WERDEN!

    Tief in dir weißt du, dass es das ist, woran dich dein Herz und deine Seele – im Laufe der Zeit deines Wartens und Ausharrens auf den Beginn dieser Triade von Ereignissen – erinnert hat. Weil JETZT die Zeit ist, in der jede inspirierte Seele auf die in ihr liegenden, angeborenen Geschenke der Erkenntnis und der Weisheit ALLER DINGE hören wird.

    Das vierte Dimensionsharmonievibrationsfeld der Mutter Erde wird am 21. Mai 2016 aufhören zu bestehen. Vom 22. Mai 2016 bis zum 3. Oktober 2016 werden die meisten Seelen die täglichen Abläufe und Angelegenheiten ihres Lebens noch so weiterführen, als ob sich nichts geändert hat. Die Wirtschaft wird sich so weiter drehen, wie sie es in ihrer zyklischen Vergangenheit immer getan hat. Politische Bewegungen und Regierungsübergänge kommen ebenfalls so vor – wie gehabt. Der einzige Unterschied zwischen der Vergangenheit und den Tagen, die nach dem Einfluss der Triade kommen, kann am besten in einem alten Kinderlied zusammengefasst wiedergegeben werden:

    [Anmerkung der Übersetzerin: Humpty Dumpty / siehe hierzu https://de.wikipedia.org/wiki/Humpty_Dumpty%5D
                 
    „Humpty Dumpty saß auf einer Mauer. Humpty Dumpty kam zu Fall.
    Keiner des Königs Pferde und Mannen brachten Humpty Dumpty wieder zusammen.“

    „Aller gute Dinge sind DREI.“

    Die drei Daten, am 16. Mai, am 21. Mai und am 22. Mai, während die Ereignisse der Triade eintreten, werden den Kern jedes künftigen Ergebnisses und jeder zukünftigen Auswirkung auf der Erde bilden!

    Niemand wird die Möglichkeit und die Fähigkeit haben, die Tage VOR DER TRIADE zu rekonstruieren, weil wir alle zusammen mit Mutter Erde in einen Neuen Horizont der Erfahrung wechseln!

    Jeder Gedanke, jedes Wort und jede Handlung, die du zwischen dem 22. Mai 2016 und dem 27. März 2017 aussprichst/ausführst, wird einen neuen Maßstab setzen. Precedent, vorausgehend, wegweisend, richtungsweisend, maßgeblich für das Licht, die Liebe und die Harmonie des Universums! Du wirst dieser Maßstab. Du bist die Voraussetzung für diesen Maßstab.

    alexandriankosmos@gmail.com

    http://alexandriankosmos.blogspot.de/
    http://alexandriankosmos.blogspot.de/2016/05/the-triad-of-events.html

    Gefällt mir

  10. Danke loebe Jada und danke euch Lieben alle für eure wunderbaren von tiefstem Herzen kommenden Kommentare..

    @Stephanie.. Ja.. Ich fühl dich ganz stark.. Die Verbindung mit/zu dir.. Seit dem ersten Post den ich mal hier von dir gelesen hab.. So unterschiedlich wir auch sein mögen- im Herzen sind wir alle gleich..
    @Jutta.. Ja.. Die die wir waren bzw. Nicht waren sind gegangen. Die die wir im tiefsten Herzen drinnen sind, sind geblieben.. Alle Schichten die uns nicht entsprechen sind weg.. Ich glaub du warst es liebe Bärbel.. Danke dir.. Ja. Für immer weg. Und ja.. Das ist wunderbar..
    @Elke..Tulacelinastonebridge.. Danke für eure Regenbogenbilder.. 2014 sah ich, bevor mein Sohn geboren worden ist wunderbare Regenbogenlichter.. Macht euch gespannt, was da kommt.. :-):-)

    In Liebe euch allen.. Julia

    Gefällt mir

    • Ihr lieben Liebsten!
      Julia, wenn ich Deinen Kommentar lese, läuft mir ein kalter, wohliger Schauer durch den ganzen Körper……. Ist es nicht der reine Wahnsinn, der uns da gerade verlassen hat und immer noch verlässt?????? Auch ich bin so so so so froh, wenn ich Deine aktuellen Berichte lese, liebe Jada, was hier eigentlich passiert. Lasst uns uns alle selber feiern! Die Welt ist das Paradies, was wir uns immer erträumt haben! Und jetzt, wo wir merken, dass wir es sind, die es selbst erschaffen…….. bleibt mir der Atem weg. Aber nur kurz, denn gleich darauf kommt der wahre Jubelgesang! Es wird alles so dermaßen gut!!!!!!!!

      Genießt die freien Tage und ab gehts in 5D!!!!!!!!! ❤ ❤ ❤

      Gefällt mir

  11. DANKE liebe Jada !
    Wie in einer kleinen Nußschale auf hoher See –
    mal stürmisch, dann wieder kurz ruhig,
    festhalten im „kleinen Boot“, dann wieder entspannen und loslassen …..

    Mahatma Gandhi hat einmal gesagt:

    “Als Menschen liegt unsere Grösse nicht in dem,
    wie wir die Welt erneuern können,
    das ist ein Mythos des Atomzeitalters,
    sondern in dem wir uns selber erneuern.“

    Für alle, die wahrhaft FÜHLEN –
    ein neues Kimama-Gedicht –
    “ Ende und Neuanfang oder kreisrunde Bahn …… “ von Kimama

    https://nebadonia.files.wordpress.com/2016/05/14-05-2016-ende-und-neuanfang-oder-kreisrunde-bahn-von-kimama.pdf

    Wünsche allen schöne, „gut geerdete“ Pfingstfeiertage !

    *Namaste* ⭐ Kerstin/Kimama

    Gefällt 1 Person

  12. Gefällt mir

    • Schade,Tulacelinastonebridge!

      Dieses Video zeigt mir an,dass es in Deutschland wegen den Rechten der GEMA nicht verfügbar ist.

      Leider!

      Ich drück Dich mal ganz doll……&bis recht bald

      Gefällt mir

      • Hallo Stephanie, du kannst dir das Video direkt bei Youtube angschauen, der Titel steht ja eh oben am Bild. 🙂 Es ist wirklich ein sehr schönes Video.

        Ja bis recht bald. 😉 ❤

        Gefällt mir

  13. Guten Morgen ihr Lieben!

    Wer kann mir bitte erklären,
    WIE ich meine Kommunikation in die höheren Reiche vervielfachen,
    und unter der Führung der galaktischen Völker & deren abgesandten Unterstützern,
    die Verbindungen zu unseren Seelen mit klaren Visionen & Botschaften empfangen kann?

    Und heute an diesem phantastischen Sonntag,so schreibt Jada, werden nun auch unsere Gaben & Fähigkeiten freigeschaltet werden,um anstehende Abläufe vorzunehmen!

    Wer versteht DAS bitte ganz genau & kann mir schreiben was ich tun kann!?

    Auch morgen am Montag die Freischaltung der Denkweise in unseren Hirnzentren!

    Wie fühlt sich das an?
    Wer von Euch hat darin Erfahrung?
    Was kann ich tun?

    So lange hab ich auf diesen Moment hingearbeitet , hingefiebert & sehnsüchtig drauf gewartet.
    Und jetzt steht ein fettes Fragezeichen vor meinen Augen.

    Bitte schickt mir Kommentare…..

    Denn ICH BIN & will FREI SEIN

    Mit viel Liebe & Freude zieh ich nun wieder an dem NETZ,das uns alle miteinander für immer verbindet….

    Stephanie

    Gefällt mir

    • Liebe Jana !

      Herzlichen Dank für diesen wunderbaren Beitrag !
      Die Venusenergien sind spürbar und seit dem 5.5.2016 erleben diese Energien eine neue Geburt.Die sich sehr segensreich für die Erde und alle Ihre Bewohner auswirken werden.Die Venus hat ja eine 5 er Struktur, sie
      öffnet unser Herz und ermöglicht uns die Qualität der kosmischen

      Kommunikation-<einfach wunderbar.
      Herzlichst Mira

      Gefällt mir

    • Liebe Stephanie,

      du musst nix machen, gar nix!!!!!! Versuche zur Ruhe zu kommen und „einfach“ nur zu SEIN! Erde dich und „lausche“…. Alles was du brauchst wird kommen auch unbewusst!
      Oder beweg dich. Laufe, schreie, springe, gehe, hüpfe.
      Frag dich, was DU jetzt brauchst. DU!
      Gib dich hin… mit jeder Faser und jeder Schwingung deines Seins.
      Wenn sich das Tor der Wahrheit geöffnet hat, finde ich es verständlich, dass VERWIRRUNG entsteht…
      Die Energien sind heute auch besonders hoch.
      Ich habe auch sehr zu tun… fühl mich, wie elektrisch gegrillt und geistig durcheinander.
      Fühlt sich an wie ein Zwischenstadium. Nicht mehr hier und noch nicht dort…

      ❤ ens Umarmung

      WIR SIND FREI

      Gefällt mir

    • Liebe Stephanie, du musst da Vertrauen haben, ob du was merkst oder nicht hat seine Richtigkeit.

      Aber genauer kann ich es Dir erst hinterher sagen. 😉

      Wenn ich meditiere, dann fühle sehe oder höre ich es. Meditation und zur Ruhe kommen ist optimal.

      Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s