KOSMISCHES GEFLÜSTER 11:11

Nachrichten aus dem Universum

Shift update 16/5

12 Kommentare

 

Es brodelt in den Koronalen Löchern – AR 2544 und 2546 und 2542.

 

Während AR 2546 eine enorme Größe besitzt, ist es hier dennoch noch sehr ruhig. Weiteres beobachten ist angesagt.

AR 2544 hingegen kann heute bis übermorgen (16- 18/5) hier mit seinen entsendeten Fackeln eintreffen.

Mit einer Stärke der Klasse C1 .

AR 2542  und AR 2544 haben das Potenzial aufgrund ihrer  Lage am 16/5 bereits heute wahrnehmbar zu sein (Quelle SDO/HMI NOAA).

Ein sehr emotionaler Tag steht uns bevor. wir gehen in die tiefen der Verletzungen unserer Herzen. Beobachtet eure Wahrnehmung nur seht sie euch an und lasst geschehen – nur so werden diese Empfindungen geheilt. Gleichzeitig erleben wir Schmerzen wie während des Geburtsvorgang. Das Kreuzbein meldet sich Lendenwirbelbereich- ein ziehen im Unterleib.

In unserem Energiesystem richten sich die Chakren neu aus, gleichen sich an die Ebene der 5. Dimension an – Schmerzen im gesamten Wirbelsäulenbereich. Schwer zu lokalisieren, erscheinend wandernd. Tränen wollen uns reinigen- zulassen.

Was hilft – macht euch hübsch, nur für euch – erkennt wer ihr wirklich seid und feiert Euch!!

Natur (wenn keine Möglichkeit besteht Geräusche und Klänge dieser helfen unserem Geist ebenso) Wasser (große Gefahr zu dehydrieren während der Angleichung) Chakrenausgleich, Meditation Ruhe und SELBSTLIEBE.

Friedlichen Feiertag

J.A.

 

 

 

 

 

Advertisements

12 Kommentare zu “Shift update 16/5

  1. Hat dies auf Seelenliebe rebloggt und kommentierte:
    Guten Morgen liebe Jada und Herzensdank 🙂

    Gefällt mir

  2. liebe jada, herzlichen dank für deine beiträge………ich fühle mich angesprochen! mach weiter so, dir alles gute, und einen wunderschönen“feiere-dich-tag“lg maria

    Gefällt mir

  3. danke liebe jada,
    seit heute morgen früh habe ich diese symptome die du
    beschrieben hast. werde mich heute mehrmals hinlegen,
    denn müde bin ich auch noch. habe auch schlecht geschlafen,
    bin alle zwei stunden aufgewacht.
    na dann , ausruhen ist angesagt.
    lg
    käfer

    Gefällt mir

  4. Liebste Jada.
    Danke für diese Zeilen.
    ….und ja, ich habe heute Schmerzen in der Wirbelsäule und war am Vormittag Emotional seht angeschlagen.
    Trotzdem fühle ich eine ALLUMFASSENDE LIEBE.
    Meditation und Ruhe , sowie Vertrauen in meine Geistige Führung bringen mich wieder in meine Mitte.
    Ihr Lieben Alle, schenkt der ALLUMFASSENDEN LIEBE euer Vertrauen und heißt das Neue Willkommen.
    Licht und Liebe von meinem Herzen zu allen Herzen.
    Mutter Erde ich umarme dich und stehe dir bei.
    Uschi.

    Gefällt mir

  5. Danke liebe Jada,

    sooo stimmig…
    hab Mühe, mich an zu passen!
    es brodelt in mir, ich fühle mich ätherisch und los gelöst… abgetrennt
    fühle Traurigkeit und kann die Tränen nicht fließen lassen… und Wut
    der Körper scheint in den Wehen zu „liegen“…
    Ich gebe alles..

    Danke Ursula, dein Beitrag hat mir grad geholfen! Danke ❤

    Mutter ich umarme dich und stehe dir bei und somit auch mir und uns allen!
    Ich lasse dir Energien durch mich fließen und gebe sie geheilt, erlöst und transformiert; zum Wohl Aller an die Mutter ab!

    In Liebe

    WIR SCHAFFEN DAS

    Gefällt mir

  6. Was ist bitte gemeint mit AR 2546 oder AR . . . . (nicht böse sein, aber ich möchte zukünftig genau verstehen, worum es geht) Vielen Dank . . . . . und herzlichen Dank für die Berichte, auf die ich schon immer warte

    Gefällt 1 Person

    • Guten Abend Hannelore Franziska,
      AR 2544…..ist die Kennzeichnung der Regionen auf er Sonne wo sich potenzielle Koronale Löcher/Sonnenflecken befinden – AR steht für aktive Region . Am ersten Bild des Beitrages siehst du dunkle Flächen das sind solche Regionen.
      Ganz Liebe Grüße Jada

      Gefällt mir

    • Hallo,

      Habe mir das mal angesehen und ein paar meiner Annahmen korrigieren müssen.
      Bisher dachte ich: daß ich die großen scharzen Koronalen Löcher eigentlich nicht durchnummeriert werden, im Gegensatz zu den Sonnenflecken, wo oft nur die Nummer oder AR… und die zugewiesene Nummer erscheinen.

      Also AR… scheint für die Sonnfleck-Regionen benutzt zu werden.
      Auf http://spaceweathernews.com wird CH… für die Koronalen Löcher benutzt … die nicht an den Polen auftreten … Nehme an die Pole sind immer etwas offen.

      Beide können aber die Ionosphäre und das Magnetfelds der Erde beeinflussen.
      Das Koronale Loch durch die in den Weltraum abgestrahlten Energien und die Sonnenfleck Region, wenn sie eine CME (Coronal Mass Ejection – Koronaler Massenauswurf) ausschleudert und dies jeweils in den Einflußbereich der Erde kommt. Dann kann man zum Beispiel verstärkt die Nordlichter sehen, da das Magnetfeld der Erde die ankommenden Energien größtenteils zu ihren Magnetischen Polen umleitet und empfängt/einfließen läßt.

      https://de.m.wikipedia.org/wiki/Koronales_Loch
      https://de.m.wikipedia.org/wiki/Sonnenfleck
      https://de.m.wikipedia.org/wiki/Koronaler_Massenauswurf

      Wie bei vielen Dingen gibt es da auch einiges … was im Laufe der Zeit … angepasst/verändert wurde… fand die Info auf dem folgenden Link interessant.

      http://forum.astronomie.de/phpapps/ubbthreads/ubbthreads.php/topics/1148404/Nummerierung_der_Sonnenflecken

      „…
      Die Nummerierung bezieht sich nicht auf einen einzelnen Sonnenfleck, sondern auf eine sogenannte „aktive Region“, die neben diversen Flecken auch andere Aktivitäten wie Flares usw. beinhaltet.

      Die Nummer „2305“, zu der auch der momentan sichtbare etwas größere Fleck gehört, hat eigentlich die Bezeichnung AR 12305.

      AR steht für „aktive Region“. 
      Die Zählung der aktiven Regionen wurde Ende der 70er Jahre (ich glaube, von der USAF/NOAA) eingeführt. Damals waren computerbedingt 4-stellige Bezeichnungen üblich. 
      Am 17.06.2002 wurde jedoch die damit erfassbare größte Zahl: 9999 überschritten. Seither werden 2 Zählweisen ausgewiesen: die korrekte, die mehr als 4 Ziffern umfasst und die „Faulheitsbezeichnung“ der NOAA, die nur noch die Tausender erfasst und die erste Ziffer (momentan die 1) wegläßt. Spätestens beim Überschreiten der 19999 wird es dann wieder Kennzeichnungsprobleme geben :-)) “

      http://spaceweather.com scheint da bei ihren Bezeichnungen AR2546 … die erste Ziffer wegzulassen.

      … auch scheint es letzten Jahres eine Änderung gegeben zu haben, die scheinbar noch nicht im „Feld“ umgesetzt wurde…
      … Klarheit ist da schwierig zu erlangen …
      „The International Sunspot Number as compiled by the Solar Influences Data Analysis Center in Belgium, has been revised recently (V2.0 — summer 2015), and should now more closely match the NOAA sunspot number. “ from http://solarscience.msfc.nasa.gov/SunspotCycle.shtml

      Da gibt es so viele Infoˋs und Details … das alles im Detail zu verstehen ist schwierig, da müsste man viel Zeit und Nachforschungen anstellen …

      Zusammenfassend kann man wohl sagen … Die Sonne beeinflußt die Erde nicht nur über das Licht und die Wärme die wir mit unseren Sinnen wahrnehmen können, sondern auch auf magnetische und elektrische Weise. Wo oft das eine (z.B. vor der CME sind die Sonnenflecken-Regionen stark magnetisch) in das andere umgewandelt wird beim Geben/Aussenden (die CME schleudert dann Plasma raus) und beim Nehmen/Empfangen (wenn die CMEˋs bei uns auf der Erde eintreffen wird häufig der durch die Satelliten gemessene von der Sonne kommende Protonen- und Elektron-Fluß erhöht).

      Ein allzeit legendiges … sich ständig veränderndes … „System“ …

      Alles Gute,
      Stefan

      Gefällt mir

  7. So INTENSIV – liebe Jada …..

    Ich sah mich in einer
    sonnenlicht-durchfluteten, gold-gelben Kugel liegen,
    war selbst – bis in jede einzelne Zelle –
    dieses goldene (Sonnen-)Licht.
    An meiner Seite „saß“/stand eine große, hochgewachsene,
    anmutige, blaue Gestalt – einem Avatar gleich.
    Sie strich mit ihren „Händen“ an meinem Körper entlang,
    von den Füßen aufwärts,
    und als sie an meinen Schulten „ausstrich“,
    entfaltenen sich – aus meinen Schulterblättern heraus –
    riesige, lichtdurchflutete, goldene SONNENFLÜGEL …….

    “ Der Anfang und das Ende –
    reichen sich die Hände,
    durch neblig-dichte Wände.

    Und wenn sie sich berühren,
    werden wir es spüren –
    der Weg MUSS in die FREIHEIT führen ….. “

    Kimama

    Das hoffe ich zumindest von ganzem Herzen !

    *Namaste* :stern: Kerstin/Kimama

    Gefällt 2 Personen

    • Ich befinde mich bereits seit ein paar Tagen in einer wunderschönen lebendige orangen Kristallkammer. Das lebendige Kristall durchströmt meinen Körper……

      Deinem Erlebnis sehr ähnlich.

      Ich habe bei den Bildern diesen Amethyst gefunden, dieser ist meinem Orangenen sehr ähnlich. 🙂 nur eben mehrdimensional füllend.

      Gefällt mir

  8. Vielen lieben Dank,die Berichte sind immer sehr invormativ.
    Ich kann jetzt viele Dinge die es in meiner Welt und Leben gibt besser ein
    ordnen und verstehen,ich bin wirklich dankbar dafür.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s