KOSMISCHES GEFLÜSTER 11:11

Nachrichten aus dem Universum

Shift update 16-17-18-19-20/6

96 Kommentare

In Anbetracht der momentanen Situation findet sich am Ende des Textes mein persönlicher magischer Glückswerkskoffer zur freien Nutzung, sowie eine auf physischer Ebene definierte Befindlichkeitsliste.

Gestern Morgen 16/6  4:00h MESZ hatten wir bereits eine intensive Energieerhöhung, die   Rekalibrierung vorantrieb.

Die meisten wurden durch ein weiteres knacken des Panzers (von 6. Halswirbel abwärts bis einschließlich 9. Brustwirbel) um diese Uhrzeit aus dem Schlaf katapultiert. Die sogenannten Flügelschmerzen waren stechend pulsierend.

Planetarisch unterstützt werden wir von der Verbindung Mond Neptun Jupiter. Eine harmonische Verbindung die Magie walten lässt.

Generell ein Tag, wo wir Energiegeladen und gleichzeitig voller Müdigkeit waren. So als würden beide Qualitäten des Tages auf kleinsten Raum zusammen gepresst.

Haben wir nach den vergangenen Stunden wieder unsere Mitte erreicht, zeigte sich die Sonne der Wahrheit in uns selbst. Die Schönheit unseres ICH BIN und der Welten finden wir durch Einsicht. Mit der Erkenntnis wie außergewöhnlich Schöpfung ist, können wir Emotionen bezwingen die uns hindern weiter zu gehen.

Mit der erhöhten Kapazität der Chakren 6 und 7 und 16 (ICH BIN reiner Geist in physischer Form- 5. Dimension) werden Visionen und Strategien freigeschalten um unsere Bestimmung zu erfahren.

Wahrnehmungen auf physischer Ebene finden wir im visuellen und olfaktorischen System, Ohr und Sinus, teilen des Hypothalamus, Epiphyse, kognitiven Funktionen und Teilen des Immunsystems.

Mit dem Universellen Datum 13/4 (16/7+6=13/4) aktiviert die Wiederherstellung des Gleichgewichts.

Unsere Verbindung ist erstaunlicherweise um 4:00-4:19h am aktivsten, was wieder die unglaubliche Synchronität aufzeigt.

Unsere Seele arbeitet an diesem Tag mit der zugeordneten Gruppe aus den himmlischen Reichen den Cherubim – EE Raziel ist der Hüter des Gleichgewichts.

Auf körperlicher Ebene dürfen wir ab heute dem 16. bis einschließlich 21/6 EE Zadkiel um Unterstützung bitten. Er begleitet uns bei dem Übertritt vom alten Zyklus in den Neuen. Wiedergeburt geschieht.

Die Gaben der Liebe sind bereits reichlich vorhanden, Wahlmöglichkeiten die wir nutzen dürfen. Die göttlichen/spirituellen Prinzipien der Liebe und nach diesen zu handeln entfalten jetzt.

Befindlichkeiten im Drüsensystem- Adrenalinsystem,Nieren und  Nebennieren, kognitive Funktionen, Teile des Immunsystem, Zirbeldrüse, Gehirnsysteme für Höheres Wissen. Das höhere Chakra ist in den Füßen wahrnehmbar.

Erinnerungen aus den Lebensabschnitten 8,5 – 21 Jahre treten an die Oberfläche unseres Emotion’s- Gewässers.

spirituelle Punkte:  20 – Meisterschaft –  Brustwirbel, 21 – Fülle – Brustwirbel,

27- Friede – Halswirbel, 28 – Weisheit- Halswirbel.

 

17/6

 Planetarisch wandert Venus um 21:38h in das Haus des Krebses. Aber bereits die Tagesstunden davor sind wir besonders empfind- und einfühlsam. Der See der Tränen scheut nicht davor uns aufzufordern darin zu baden.

Die  Konjunktion Mond/Mars in den Nachmittagsstunden, lässt angespannte Situationen in Physis und Psyche entstehen. Ein mächtiger aber kurzer Prüfstein im Super Intensiv Frequenz Wochenende.

Können wir unser Balance halten, finden wir das Tor der Kommunikation in die Interstellaren Welten. Wir werden aufgefordert, höheres Wissen, Ideen anzunehmen und mit diesen Lehren zu arbeiten. Der Weisung unsere Universelle Anbindung zu intensivieren, sollten wir mit weit geöffnetem Herz folgen, so entfalten wir die 8 blättrige Lotus.

Wir sind bereit die höheren Qualitäten von Mitgefühl,  Weisheit und Großherzigkeit zu integrieren.

Unsere fein-stofflichen Körper aktivieren die Chakren 8 und 6 als auch 17 ( ICH BIN Göttliche Weiblichkeit – 5. Dimension – (Sakralchakra). Hüter EE Gabriel.

Befindlichkeiten finden wir Thymus, Erinnerungsfunktionen, Aspekten des zentralen Nervensystem, Thalamus, rechtes Auge. Wie auch den Monat über präsent die Epiphyse, Hypothalamus, visuelle olfaktorische Systeme, Erinnerungssystem, Ohr und Sinus, linkes Auge. Im Drüsensystem – Gonaden und Knöcheln.

 

Am Ufer des Meeres der Erinnerungen finden wir die  Lebensabschnitte 8,5 -14 Jahre als auch 21 – 28 Jahre.

Spirituelle Punkte 28 – Weisheit -Brustwirbel, 21 – Fülle – Brustwirbel, 19 – Kundalini.

 

18/6

Auf der Himmelsbühne wechselt der Mond in das Haus des Schützen- nach dem vorangegangenen sentimentalen Stunden erwarten uns nun feurig sinnliche Stunden.

Saturn bildet ein Quadrat mit dem rückläufigen Neptun (seit 14/6 – 20/11). Wir haben die Möglichkeit die gelieferten Datenpakete der vergangenen Wochen und Monate (bis Mitte  Januar zurück) in völlig zu integrieren und zu nutzen. Merkur unterstützt uns dabei durch die Fähigkeit zu begreifen. Diese geistige Beweglichkeit möchte weiter kommuniziert werden (Sprache, Schrift, Lehren).

Wir begreifen nun die Lehren der Äonen,  und dürfen nun auf die Weisheiten dieser zugreifen, meist im Schlaf – Traumtagebuch führen.

Eine erhöhte Aktivität finden wir in den Chakren 6, 9 und 18 – ICH BIN Galaktischer Meister – 5. Dimension ( Solarplexus ).Hüter EE Uriel

Wahrnehmungen in Corpus callosum, Zirbeldrüse, Kortex und Neokortex (Zentren für höheres Wissen und Lernen) als auch die Befindlichkeiten die dem Monat 6 zugeordnet sind. Die Arbeit der Höheren Chakren äußert sich durch Wadenkrämpfe und Verstauchungen und Magenschmerzen mit Übelkeit.

Der See der Erinnerungen schwappt die Lebensabschnitte 8,5 -14 Jahre und 28 – 35 Jahre an die Ufer.

Spirituelle Punkte 28 Weisheit-, 28 – Fülle, 18 – freier Wille und Freiheit

19/6

auf planetarischer Ebene senden Mond und Saturn in Konjunktion Melancholie wir empfinden Sehnsucht nach unseren kosmischen Familien – wir möchten ankommen.

An diesen Sonnen Sonntag finden wir  eine intensive Möglichkeit mit den Interstellaren Gesellschaften in Verbindung zu treten. So fern und doch ganz nah – wir wandern in der  des Kosmos und seiner Energie der Vollendung. In Verbindung zu unserer Außenwelt kann es zu Trennungen kommen, alles was nicht dienlich ist spaltet sich mit Volldampf ab.Jupiter allerdings setzt präzise glückliche Überschwenglichkeit frei.

Der göttliche Funke in uns tritt nach Außen unseres physischen Sein. Unsere Reise der Bewussten Meisterschaft manifestiert  unser Potenzial unseres ewigen Licht in physischer Ebene. Unser Herzzentrum richtet sich nach dem kosmischen Herzschlag aus und verbindet sich mit dem kosmischen Herzzentrum.

Liebe ohne jeglicher Wertung- Christus Bewusstsein- strömt in jeden einzelnen so individuellen Körper.

Wir finden heute die Überlieferungen der Ureigensten Seelengeschichten. Wir dürfen Altlasten und Erbmasse heilen und uns auch der Natur und den Elementaren Energien öffnen.

Die Chakren 6, 10, 19 (ICH BIN kosmische Liebe- 5. Dimension)sind Aktiv geschalten.Hüter EE Chamuel.

Befindlichkeiten in Füßen Beinen und Knochen (Vorsicht bei Belastung), den Befindlichkeiten des 6er Monats, visuelle olfaktorische Systeme, Ohr und Sinus, Epiphyse, Hypothalamus, linkes Auge. Drüsensystem – Thymus(Immunsystem)- Knie (beidseitig).

Erinnerungen aus den Lebensabschnitten 8,5 -14 Jahre und 35 – 42 Jahre.

Spirituelle Punkte 28 – Weisheit, 21 – Fülle, 17- Harmonie

20/6

Vollmond in Schütze 29°32′ MESZ 13:02:24h, wir wandern mit der Sonne aus dem Haus des Zwilling in das Haus des Krebses.

Bereits zwei Tage vor Vollmond bis zwei Tage nach Vollmond sollten wir unseren dichten Körper ein Detox Programm gönnen. Hier sind die Energien besonders mächtig und lassen so unsere kristallinen Strukturen besser ausdehnen. Photonenlichtcodierungen sind hier am intensivsten – für viel Ruhe sorgen und Gelassenheit walten lassen.

Auch können wir uns in diesen Tagen um materielle Werte kümmern, Finanzen sind hier von besonderem Wachstum.Generell gilt alles was uns dienlich ist gedeiht in diesen Stunden besonders gut.

Durch ein Trigon mit Uranus, er regiert  all die elektrische Energie in uns, auf dem Planeten und im Universum.

Unser elektrisches Körpersystem, fährt auf Hochtouren und lässt uns vibrieren, Spannungen können im Herz Kreislaufsystem auftauchen.Wir dehydrieren stärker als sonst- auf Wasserzufuhr achten.

Uranus Einfluss lässt uns dem Universum öffnen und die Menschheit als Gemeinschaft von Schwestern und Brüdern begreifen. Philanthropie, Unvoreingenommenheit, Objektivität und Freiheit sind seine Frequenz Entsendung.Unter seinem Einfluss habne wir den Blick auf die Zukunft gerichtet – Intuition und Ideenreichtum sind seine gaben an die Menschheit.

Sind wir hier aus der Balance geraten zeigen sich Starrsinn und Exzentrik – Achtsamkeit in Kommunikation und Situationen ist geboten.

Wir erkennen nun die Göttlichkeit in uns und dürfen damit mit Leichtigkeit auf  kreative Ressourcen- unsere Macht- zugreifen um zu Manifestieren.

Unsere Chakren 6,2,20 ( ICH BIN  Schöpfer mit Gott – 5. Dimension) erhöhen ihre Drehung.Hüter EE Michael.

Wahrnehmungen im Drüsensystem – Schilddrüse, Adrenalinsystem, Teile der Nierenfunktion, Aspekte des Fortpflanzungssystem, Neurotransmitter (emotionale Antworten auf äußere Reize), Kreuzbeinwirbel, Epiphyse, Teile des Hypothalamus, visuelle und olfaktorische Systeme, Ohr und Sinus, Speicherung von Erinnerungen (Amnesie).

Erinnerungen aus den Lebensabschnitten von 6 Monaten – 2,5 Jahren, 8,5 -14 Jahre kommen an die Oberfläche.

Spirituelle Punkte, 32 – gnade und  Bewusstsein welches aus der göttlichen Quelle strömt, 25 – Manifestation, 28- Weisheit, 13 – Yin (zweiter Lendenwirbel).

Über alle tage begleitend das PRINZIP DER LIEBE (erster Halswirbel).

Genauere Definition körperlicher Befindlichkeiten,

Orgaane – Yang :

linke Körperseite: Dünn- und Dickdarm,Duodenum, Blase, Urogenitaltrakt, Magen, Gallenblase.

rechte Körperhälfte: Ileum, Duodenum, Pylorus, Magen.

Organe – Yin:

linksseitig: linke Niere, Milz, linke Lunge (Oxigenierungssystem- Sauerstoffarmut), Leber.

rechtseitig: Herz

Endokrine Drüsen: Ohrspeicheldrüse ,Hypophysenvorder- und Hinterlappen,Nebenschilddrüse, Nebennieren, Gonaden (beidseitig).

Muskulär: Rumpf und untere Extremitäten.

Gelenke:

Schulter, Ellbogen, Hand (radial, links- ulnar,rechts)Hüfte,  Iliosakralgelenk, inneres Kniegelenk,Fuß (plantar), Zehen, Kiefergelenke, Oberkieferhöhle,Kreuzbein, Steißbein.

Sinnesorgane: Augen, Ohr(Innenohr), Stirnhöhle.

 

persönliche Toolbox:

Silicea C200- C1000 (Hauptmittel im Lichkörperprozeß Schwingungsanpassung/kristalline Ausdehnung), Silicea D12 (körperliche Schwächung durch zu hohe Frequenzen),

AconitumC 12 – C200(Angst und Furcht),

Ignatia amara C30 – C200 (Trennungsmittel, alle Arten von Verlusten),

Coffea C30- C 200(zentrales Nervensystem, Kreislauf, Herz und Nieren),  Baldrian (flüssig, Beruhigung des elektrischen System), Schwimmen (Zustand der Schwerelosigkeit) wenn es geht täglich, noch effektiver ist Floaten.

Tägliches REIKI

Meditationen

-Om mani padme hum –

Gayatri mantra-

Chakra Booster – bitte vorher schon einige male tief durchatmen, geht zackig los

lange Version –

 

Lichtsprachen Meditationen

 

Edelsteine – jeder Stein trägt seit Anbeginn die Kristalline Struktur gefüllt mit einer bestimmten Schwingung.

 

1. Chakra – Hämatit((hilft bei mentaler Einschränkung, erdend), Tigerauge (konzentriert ie Energie auf bestimmte Herausforderungen), Feuerachat (hilft bei Fragen der Sicherheit),Roteisenstein (mildert Ängste Beklemmungen, Entscheidungsfindung), Rauchquarz( (für Moment Konzentration, löst negative Energien)

2. Chakra – Karneol (vertreibt Apathie und Langeweile), Citrin(emotionale Reife und Aspekte),Mondstein(mildert Überempfindlichkeit,fördert Weiblichkeit), Goldtopas(Klarheit, Gelassenheit, Leichtigkeit),

3. Chakra – gelber Citrin(Pankreas Nieren und Milz), Malachit(Verbindung Solarplexus und Herzchakra) , Calcit(verschafft Zugang zur persönlichen Macht, erhöht den Selbstwert, hilft zum lösen von Abhängigkeiten, Sonnenstein(löst Spannungen und bringt Glück),

4. Chakra – Rosenquarz((Herz-, Beziehungs- und Bindungsthemen, inneres Kind) , Melonen Turmalin (aktiviert das Herzchakra und erleichtert die Verbindung zum höheren Selbst, schwächt emotionale Dysfunktionen und fördert sich mit anderen zu verbinden),

5. Türkis (ehrliche und ausführliche Kommunikation, beseitigt Blockaden im Selbstausdruck), Soladith (fördert Objektivität, stellt Verbindung zwischen Unbewusst und Bewusst her),Lapislazuli (Selbstausdruck, öffnet den Zugang zu Kreativen  Gaben nach aussen zu tragen, klare Kommunikation), Zölestin (hilft höhere Ideen und Wissen zu empfangen und zu interpretieren, Zugang zu anderen Dimensionen), Aquamarin( hilft bei Präsentation vor größeren Menschenmengen, Stress regulierend)

6. Chakra,

Azurit (weckt übersinnliche und intuitive Fähigkeiten), Lila Fluorit (Stein der Einsicht, verbindet linke und rechte Gehirnhälfte) Calcit (drittes Auge), Amethyst (Meditation und gegen negative Energie, Mental und Emotionalkörper)

7. Chakra –

Amethyst (Meditation und balanciert Emotional- und Mentalkörper aus),Herkimer Diamant (lindert Ängste und Depressionen, schafft globale Harmonie), Diamant (kosmisches Bewusstsein, hilft höchstes Potenzial zu integrieren).

 

Wasser übermittelt die Energie der Seele und der Gefühle wirkt beruhigend und transformierend.

frische Luft- vermittelt höchste Ideale und Ideen, Ermöglicht die Ausdehnung der Energie von Ort zum anderen, von einer Person zur anderen.

Feuer (Mexikanische Tomatensuppe,wärmt die Seele und verbrennt Dichte- Rezept unten)- reinigt, verbrennt eliminiert schadhafte Energie und Dichte (Basis der Kundalini Energie) schenkt neues Leben und Begeisterung.

Räuchern –

Weihrauch-  klärt den Geist und erweitert das Bewusstsein, vertieft unseren Atem

Mandarine- heilt das innere Kind und heilt Erinnerungen,

Eukalyptus – bei Stress und Burn out, Verschiebt Energieblockaden in Brust Lunge und Kopf

Engelwurz – Fördert die Verbindung mit dem Höheren Selbst und lässt uns die Lehren aus den Engelreichen aufnehmen.

Bergamotte – klärt ein schweres und müdes Herz, fordert uns auf gesammelte Erfahrungen mit Freude im Herzen zu integrieren.

Koriander – entzündet das Signalfeuer des Neuen Lebens hilft im Wandlungsprozeß.

 

Symbole:

Ingmar(5. Dimension – unterstützen die  physisch körperlicher Ebene), Larimar (Sirius B -geistig/spiritueller Ebene) und Antares (6. und 7. Dimension- unterstützen unseren Emotionalkörper) Symbole – werden dem jeweiligen Chakra zugeordnet, weiter zahlen und Farben. Chephren Schrift (Sirius B-Energiekommunikation)

 

Ingmar Symbole

Abra
Schmerzen/WundenAdina
GeschmackAgda
Veränderung/ReaktionAhem
Juckreiz/HaarausfallAngus
Anfang/EndeAphta
Krebs/AidsAra
Wechsel/MalariaAragon
Schadstoffe/ReinigerAriel
Wissen/GeistAsram
Potentiale aktivierenAvita
TransformationBirne
CharakterCabos
ZellstrukurenCarl
Diebstahl/SchutzCarla
Kontakte/SternentorCeres
KommunikationCoiphis
Energie-BündelungDelta
Schutz/GeschäfteDim
Ungeduld/MagenDor
ReanimationDyrn
Hindernisse/KrisenEccel
Narben/EntstörungEcho
Expansion/AusatmungElba
Fett-Sucht/GewichtElos
StimmungenEmu
Innerer FriedenEpan
weibl. EnergieEpto
Dermitis/AsthmaErban
Konzentration/LernenEthel
morph.Felder/FengShuiEybel
Migräne/KopfschmerzenFahr
Krampf-LösungFlachs
WorkoholicsFlat
Erdgitter/TelepathieGalgat
Polarität/EinheitGans
Atemwege/PilzeGolan
DiabetesGrind
Transformation/HaßGumor
Anpassung/HerzHaber
Arthritis/RückenHamor
Notfall/SchockHepipher
HirnSynchronisationHolon
Herz-RhythmusHyrl
Drogen/Alkohol/SuchtIns
All-Eins-SeinIsli
Allergien/VergiftungJacob
Demut/HingabeKalma
Wunsch/ErfüllungKardul
Herz/Lunge/MS/AsthmaKarp
Geben/NehmenKarsal
Probleme/ÄngsteKart
Wunden/RisseKavalir
Grippe-EpidemienKerlan
Entspannung/SchlafKhal
Hemmungen/AngstKilo
Hormon-StörungenKlirr
Emotionen/SchutzKlon
WundverschlußKob
PartnerschaftKolos
HoffnungKrisis
Depressionen/KrisenKurt
Atem-TranquilizerLaf
Helfer-SyndromLagos
Raum/Zeit surfenLambert
Entscheidungen/AtemLand
Naturgeister/KontaktLara
codierte BotschaftenLateran
chron. KrankheitenLatos
TelekineseLeathon
Diabetes mellitusLeber
Einschlaf-HilfeLebner
Not/HilfeLeisur
VergeßlichkeitLemon
Reduktion/GewichtLeur
Phobien/NeurosenLimen
KonservierungsstoffeLinnen
EntscheidungenLinz
Materie/GeistLithos
Vital-Energie/MangelLotto
Astralreisen/NarkoseLur
Realität/IllusionMahi
Gehörsinn/SelektionMalma
Fremd-Energien/AugenMantyr
Toleranz/AchtungMert
Reisen/DimensionenMur
Sinnfindung/IdentitätNephta
Geld-MagnetNutpen
Erkenntnis/Herz/AsthmaObus
Dimensions-SchutzOdin
Verjüngung/ZellenOrgon
Licht/ZellerneuerungOthos
Krebs/chron.SchmerzenPedal
Blockaden/EnergieflußPhyr
Talente/FörderungPi
Materialisation/WunderAnti-Pi
Auflösung/KrebsPin
Brüche/PartnerschaftPlasta
SchonEnergie/BatteriePlatha
Ego/AuflösungPlatin
Vollendung/OrdnungPollut
Nerven aus StahlPrana
LebensZiel/FremdMusterPter
Alt-Lasten loslassenQuall
Manifestation/KörperQuer
Frische/KonzentratRad
trockenes WetterRagun
morphogen.Felder/religioRamdul
KörperGestaltung/HautRasch
Depression/AtemnotRatta
Krebs/TumoreRaziz
Schutz/FremdeinflußRebel
MuntermacherRede
Erdung/Polung/SexReiki
stärkste HeilkraftRies
Entgiftung/phys.geistigRiga
Informations-FlutRinkh
Realisierung/ProjekteRisis
Emotion/Über-ReaktionRitter
göttlicher Fluß/KlarheitRondo
SpiritualitätRotor
Verkalkung/ThromboseRun
Ungeduld/Unruhe/3.AugeRus
Angst/PanikRydd
Epilepsie/StotternScharan
Regen/geist. OffenheitSchicht
Regeneration/phys.geist.Sonar
Blockaden/ZwängeSpa
UnzufriedenheitSpagira
Freiheit/Welt-SichtSren
Fremd-Energien/SchutzTak
VerstärkungTara
Frische/KühleTatar
GelassenheitTempla
Versagens-AngstTon
elektr.Geräte/LebenskraftToth
feinstoffl. KörperUrban
entzündl. SymptomeUrus
Wachstum/EntwicklungUsus
Harmonie/FriedenViert
Orientierung/KompaßVril
chron. KrankheitenYena
MißbildungenZagat
Innerer MeisterZam
Fremd-GedankenZar
ErinnerungZier
AnpassungZig
Migräne/BlockadenZimbal
VermehrungZita
Schon-EnergieZorro
EinfühlungZyna
WidersprücheMedizinrad
Tierkreis-Zeichen  Dann
SteinbockKiril
SkopionKlara
FischLantra
StierLego
ZwillingLegrand
WaageMittel
JungfrauOpus
KrebsPloe
SchützeRau
WidderRig
WassermannRigal
Löwe

Chakrenzuordnung

Scheitel Chakra (Kronen Chakra) Aphta |  Avita |  Birne |  Carla |  Coiphis |  Dim |  Erban |  Eybel |
Flat |  Galgat |  Gans |  Grind |  Ins |  Lantra |  Lateran |  Latos |
Legrand |  Lur |  Mert |  Othos |  Prana |  Ramdul |  Ratta |  Reiki |
Rondo |  Sonar |  Spagira |  Sren |  Tatar |  Toth |  Zagat |  Zar |
Zier |  Zita
Stirn Chakra (Drittes Auge) Angus |  Ariel |  Asram |  Birne |  Coiphis |  Delta |  Dim |  Erban |
Hepipher |  Krisis | Laf |  Lego |  Leisur |  Lur |  Malma |  Obus |
Prana |  Rad |  Raziz |  Rondo |  Run |  Scharan |  Spagira | Tatar |
Usus |  Viert |  Zig
Kehlkopf Chakra (Hals Chakra) Ceres |  Ethel |  Flat |  Khal |  Lambert |  Mahi |  Ritter
Herz Chakra Agda |  Epto |  Eybel |  Gans |  Grind |  Holon |  Kardul |  Kiril |
Klirr |  Kob |  Land |  Lateran |  Leathon |  Linnen |  Mantyr |  Pin |
Plö |  Pollut |  Rasch |  Risis |  Rondo |  Spagira |  Zam |  Zorro
Bauch Chakra (Solarplexus, Sonnengeflecht) Agda |  Elos |  Gumor |  Karsal |  Kerlan |  Klirr |  Kob |  Kurt |
Land |  Limen |  Linz |  Lithos |  Lotto |  Mittel |  Pollut |  Ragun |
Risis |  Rondo |  Rotor |  Schicht |  Spagira |  Templa |  Zorro
Nabel Chakra Ara |  Elba |  Elos |  Epan |  Flachs |  Golan |  Karp |  Kilo |
Lambert |  Odin |  Pedal |  Plasta |  Rau |  Ries |  Rig |  Riga |
Yena |  Zam |  Zita
Wurzel Chakra (Steiß Chakra) Ahem |  Echo |  Fahr |  Ins |  Isli |  Kavalir |  Kilo |  Kiril |
Kolos |  Lagos |  Lemon |  Mur |  Odin |  Othos |  Pedal |  Platha |
Rede |  Rig |  Rigal |  Schicht |  Spa |  Urus |  Yena |  Zagat
Hand & Fuß Chakra Abra |  Cabos |  Eccel |  Hamor |  Kart |  Klon |  Kolos |  Opus |
Pi |  Anti-Pi |  Quall |  Quer |  Reiki |  Usus |  Vril
Zungenspitzen Chakra< Abra |  Cabos |  Eccel |  Hamor |  Kart |  Kavalir |  Klon |  Opus |
Orgon |  Pi |  Anti-Pi |  Quall |  Reiki |  Ries
Alle Chakras Dann |  Dor |  Emu |  Haber |  Jacob |  Klara |  Nutpen |  Pter |
Rigal |  Rinkh |  Rus |  Ton |  Urban |  Zyna
Mental anwendbare Kräfte

Diese sind nicht an Chakras gebunden und lassen sich
geistig übertragen, indem man an das Symbol denkt
(es visualisiert) und an den Ort oder Patienten überträgt.

Adina |  Agda |  Angus |  Ara |  Aragon |  Ariel |  Asram |  Avita |
Birne |  Cabos |  Carla |  Coiphis |  Dann |  Delta |  Dim |  Dor |
Eccel |  Echo |  Elba |  Elos |  Epto |  Eybel |  Flachs |  Flat |
Galgat |  Gans |  Golan |  Grind |  Gumor |  Haber |  Hamor |  Ins |
Isli |  Jacob |  Karp |  Kart |  Kavalir |  Kilo |  Kiril |  Klara |
Kob |  Krisis |  Kurt |  Laf |  Lambert |  Lantra |  Lateran |  Leathon |
Lego |  Legrand |  Leisur |  Limen |  Linnen |  Linz |  Lotto |  Lur |
Mahi |  Mantyr |  Mittel |  Nutpen |  Obus |  Orgon |  Othos |  Pedal |
Platha |  Plö |  Pollut |  Pter |  Quer |  Rad |  Ramdul |  Rasch |
Ratta |  Raziz |  Ries |  Rig |  Rigal |  Rinkh |  Risis |  Ritter |
Rondo |  Rotor |  Rus |  Scharan |  Schicht |  Spa |  Spagira |  Sren |
Tara |  Tatar |  Ton |  Toth |  Urban |  Urus |  Usus |  Vril |
Yena |  Zam |  Zar |  Zier |  Zig |  Zita |  Zyna

Larimar

Indikation / Anwendung Einzel-Beschreibung Talisman
 Abgrenzung  Lambda
 Abschluß (guter)  Gryolyt
 Ängste und Zweifel  Banal   Zirkel
 Akasha-Chronik  Hindur
 Altern (frühzeitiges)  Megamin
 Alterung (verzögert)  Aquam
 Anpassungs-Schwierigkeiten  Respel
 Ante – Materie  Occultum
 Arthritis, Arthrose  Morgan  Regel
 Asthma  Lambda   Lethos
 Astral-Reisen  Dyna
 Atemwegs-Erkrankungen  Lambda   Lethos
 Atom-Unfälle  Anolyt (+)   Katolyt (-)
 Ausdehnung  Ruuf
 Bandscheiben (Rücken, Morbus Bechterew)  Morgan   Regel
 Blockaden durch Angst  Banal
 Blutgruppen – Unverträglichkeit  Anolyt (+)   Katolyt (-)
 Chakren  Cara   Elian   Integra
 Denken (klares)  Lengle   Lintag
 Depressionen  Elian
 Diabetes mellitus (Zucker-Krankheit)  Megamin
 Egoismus  Phaor
 Einschlaf-Störungen  Katapult
 Elektromagnetische Felder  Magma
 Elektrosmog  Flor
 Emotionen  Alhambra   Kaaba
 Energie-Einsparung  Sollfit   Drang
 Energie-Erhaltung  Magenta
 Energie-Umleitung  Drang
 Entgiftung  Plankt
 Entgrenzung  Ruuf
 Entscheidung, klare  Diadra   Klebs   Lintag   Weeg
 Enttäuschung (Erfolglosigkeit, scheinbare)  Lluend   Paloma
 Entwässerung, Trockenlegung  Naqua
 Erfolg  Furth   Quinn
 Erfüllung  Balaton
 Erkenntnis, Bewußtsein  Folget  Kemal  Maradon Rambo  Saxxus
 Erschöpfung  Rilies
 Erwartungs-Haltung  Paloma
 Fähigkeiten (zu entwickelnde)  Hakra
 Familie  Karen   Salo
 Farben  Alpha
 Fitneß im Technologie-Bereich  Sollfit
 Freiheit (innere)  Klebs
 Fremd-Energien  Elian   Leth
 Friede, Ruhe, Ordnung  Kreta   Merz   Pirk
 Gedanken  Lastex   Klamm
 Gefühle (zwanghafte)  Alhambra
 Gegenwart (leben in der)  Zehr
 Geist  Syntax
 Geld  Konzept
 Gen-manipulierte Produkte  Anolyt (+)   Katolyt (-)
 Glatze bei Männern  Lordon
 Glück  Lental
 Grenzenlosigkeit  Ruuf
 Gruppen-Arbeit  Palun
 Haar-Pracht  Mendos
 Handy- und andere Sende-Masten  Flor
 Herzrhythmus-Störungen  Lethos
 Hoffnung  Sandyl
 Hospitalismus (Antibiotika-Resistenz)  Anolyt (+)   Katolyt (-)
 Immunschwäche-Erkrankungen  Magenta   Todoxin
 Implantate  Hymen   Lephta
 Impotenz  Zugumer
 Indigo-Kinder  Respel
 Intergalaktische Reisen  Fahrt
 Jetlag (nach langem Fliegen)  Trans
 Karma  Llandal   Tiran   Kald
 Klarheit  Alpha
 Kommunikation (Verbesserung)  Solo
 Kontakt mit den Ahnen  Mara
 Kontakte (Kommunikation mit Natur-Geistern)  Baum
 Kontrolle  Zemu
 Konzentration auf den Alltag  Trans
 Kreativität  Megamin
 Krebs- und Tumor-Erkrankungen  Megamin   Todoxin
 Krisen  Signis
 Leere (das Nichts)  Zero
 Leiden, chronische, Blockaden  Maradon
 Leistungs-Fähigkeit (Leistungs-Steigerung)  Megamin   Zugan
 Lichtkörper-Prozeß  Ticho
 Licht-Nahrung  Otto   Reuef   Simbel   Sith
 Liebe (allumfassende)  Kirstin
 Liebes-Kummer  Laxxar
 Loslassen  Mara
 Magersucht (Bulimie)  Anolyt (+)   Katolyt (-)
 Manifestation  Kalaphon   Landauua   Raftan
 Meditation  Manitou  Medi  Mirage  Sindal Zingel
 Möglichkeiten (erweiterte)  Barn
 Mord-Gedanken  Todoxin
 Müdigkeit  Tendro   Zugan
 Neuanfang  Bruch
 Niedergeschlagenheit  Rilies
 Nieren (-Funktion)  Naqua
 Objektivität  Alpha
 Partnerschaft  Palun
 Partnerschaft (Krisen)  Leptop
 Problemstoff-Entsorgung  Anolyt (+)   Katolyt (-)
 Programm-Änderung  Ceter
 Regeneration  Rang   Rilies   Zingel
 Reinheit  Plankt
 Reisen zum inneren Kind  Dyna
 Revolution (spirituelle)  Lexxus
 Ruhe und Gelassenheit  Inka
 Schamanen-Reisen  Dyna
 Schlaf  Katapult   Rittel
 Schmerz (seelisch) Trauer  Elian   Tabalgin
 Schmerz-Punkte  Todoxin
 Schöpfer-Kraft  Landauua
 Schöpferische Pause  Barbo   Klaps   Zero   Zugumer
 Schuld, Schulden  Llandal   Paradies
 Schutz (allgemein)  Elian
 Schutz bestehender Energie-Felder  Plem
 Schutz technischer Einrichtungen  Ramor
 Schwindel-Zustände  Ringum
 Seelische Reifung  Aquam   Saxxus
 Selbstwert, Selbst-Bewußtsein  Linxx
 Sexualität  Megamin
 Sicherheit (innere)  Merz
 SIRIUS-Bewußtsein, SIRIUS-Energie  Bintus   Lempo
 SIRIUS Hoheits-Zeichen  Antius
 Sorgen  Zirkel
 Sucht-Krankheiten (Alkohol, Drogen)  Todoxin
 Super-Ionisiertes-Wasser  Monato  Paris  Rollei Waganda  Zind  Tyrel
 Synchronisation Hirn-Hemisphären  Symbolon
 Synthese  Lembde   Rival
 Talente (schlummernde)  Hakra
 Transformation  Kameron Kuenel  Latein Reuef  Ticho
 Transformation und Wandlung  Rundell
 Trost, Geborgenheit  Elian   Kephalin
 Tuberkulose  Megamin
 Unentschlossenheit  Lethos
 Unfall-Häufung  Todoxin
 Ungerechtigkeit  Zollbad
 Ursprung (kosmischer)  Lager
 Veränderung  Lantura   Lindor   Rueret  Klebs
 Verhaltensweisen (alte, überholte)  Herold   Limb
 Verlängerung, Fortsetzung  Menasse
 Verlassens-Angst  Senta
 Verletzung (emotional)  Kaaba
 Verlust-Angst  Senta
 Verstärkung  Menasse
 Verstrickungen (schicksalhafte)  Karen   Salo
 Wachstums-Störungen  Megamin
 Wahrheit, Realität  Crus   Limbden   Zebur
 Wahrheit (persönliche)  Wihr   Reto
 Werk-Materialien (Aufwertung)  Megamin
 Wetter-Fühligkeit, Reise-Krankheit  Ringum
 Widerstände, Starrsinn  Morgan
 Wille  Remo
 Wissen (inneres)  Latwerge   Uni
 Wohlstand, Reichtum  Rinus
 Wünsche, Wunsch-Vorstellungen  Durut   Phaor   Sensel
 Zahn-Fleisch  Magenta
 Zahnpflege-Essenz  Alban   Magenta   Tudor
 Zahn-Stein  Alban
 Zeit  Zentrum
 Zivilisations-Krankheiten  Magma
 Zukunft  Reto
 Zweifel, Unsicherheit  King
 Zyklus, Ende  Bruch

 

Alban
Zahnstein
Alhambra
Energet. Ausgleich
Alleban
männl. Potential
Alpha
aktivieren 3.Auge
Anolyt
Wasser-Cluster
Antius
Reisepaß/Sirius
Aquam
Alterung verzögert
Balaton
Hoffnung
Banal
Angst auflösen
Barbo
Selbst-Ermächtigung
Barn
Einsicht
Baum
Naturgeister
Bintus
Lebensaufgaben
Bruch
Loslassen
Cara
Chakra-Reinigung
Ceter
Umprogrammierung
Crus
Wahrheitsfindung
Diadra
Entscheidungen
Drang
Energie Spar-Paket
Durut
Wunder
Dyna
Astral-Reisen
Elian
Schutz/Krankheiten
Fahrt
galakt. Reisen
Flor
Elektro-Smog
Folget
Inneres Wissen
Furth
Erfolg
Gryolyt
Frieden/Weisheit
Hakra
Talente wecken
Herold
Entscheidungs-Kraft
Hindur
Akasha-Chronik
Hymen
Impotenz/Frigidität
Inka
Ruhe/Gelassenheit
Integra
Einheit/Ganzheit
Kaaba
Emotional-Körper
Kalaphon
Wunder-Essenz
Kald
Rückwirkungen
Kameron
Innere Wandlung
Karen
Verstrickungen
Katapult
Einschlaf-Hilfe
Katolyt
Wasser-Cluster
Kemal
Licht-Träger
Kephalin
Trost/Geborgenheit
King
Zweifel/Ängste
Kirstin
allumfassende Liebe
Klamm
Gedanken/Korrektur
Klebs
alte Gewohnheiten
Kompost
Verschwiegenheit
Konzept
Geld-Quellen
Kreta
labile Situationen
Kuenel
frischer Wind
Lager
Ursprung finden
Lambda
Abgrenzung/Masse
Landauua
Manifestation
Lantura
große Veränderung
Lastex
zwanghafte Gedanken
Latein
Dimensios-Wechsel
Latwerge
Antworten/Wissen
Laxxar
Liebeskummer
Lembde
Synthese/Heilung
Lempo
Sirius Energie
Lengle
klares Denken
Lental
Glücks-Spirale
Lephta
Seelen-Implantate
Leptop
Partner-Krisen
Leth
Fremd-Energien
Lethos
Herz-Rhythmus
Lexxus
Revolution
Limb
Verhaltensmuster
Limbden
Annäherung/Wahrheit
Lindor
Veränderungen
Lintag
klare Entscheidungen
Linxx
Innere Sonne/Urkraft
Llandal
Karma/Auflösung
Lluend
Erfolglosigkeit
Lordon
Glatze/Männer
Magenta
Immun-System/Zähne
Magma
Magnet-Nahrung
Manitou
Manifestation
Mara
Ahnen-Kontakt
Maradon
Blockaden
Medi
Meditation
Megamin
Krebs/Tumore/Alter
Menasse
Fernheilung
Mendos
Haare/Anntenne
Merz
Innere Sicherheit
Mirage
Manifestation
Morgan
Widerstand/Starrsinn
Naqua
Entwässerung
Occultum
Ante-Materie
Otto
Licht-Nahrung
Paloma
Enttäuschung
Palun
Gruppen-Arbeit
Paradies
Schuld/Schulden
Paris
Wasser superionisiert
Phaor
Bedürfnisse
Pirk
Beruhigung/Friede
Plankt
Toxische Stoffe
Plem
EnergieFeldSchutz
Quinn
Erfolg
Raftan
QuickManifestation
Rambo
Künstler
Ramor
Computer/Hacker
Rang
Regeneration
Regel
Arthritis/Arthrose
Remo
Macht/Demut
Respel
Umstellung
Reto
Zukunfts-Schau
Retue
weibl. Qualitäten
Reuef
Feuer/Transformation
Ringum
Reise/Schwindel
Rinus
Reichtum innen/außen
Rittel
effektiver Schlaf
Rival
Synthese
Rueret
Quantensprung
Rundell
Wandlungs-Phasen
Ruuf
totale Ausdehnung
Salo
Gruppen/Familie
Sandyl
Hoffnung/Befreiung
Saxxus
geistige Reifung
Sensel
Wunsch-Förderung
Senta
Verlust-Angst
Sexxan
freie Fahrt
Signis
Krisen/Ordnung
Simbel
Licht-Nahrung
Sindal
Manifestation
Sith
Licht-Nahrung
Sollfit
Energie Spar-Paket
Solo
Kommunikation
Symbolon
Gehirn-Synchronisation
Syntax
Energie/Strebsamkeit
Tabalgin
Schmerz/Trauer
Tendro
chron. Müdigkeit
Ticho
Lichtkörper-Prozeß
Tiran
kollektives Karma
Todoxin
Gen-Manipulation
Trans
Reise/Jetlag
Tudor
Zahnpflege-Essenz
Tyrel
superionisiertes H2O
Uni
universelles Wissen
Waganda
superionisiertes H2O
Waxa
göttliche Liebe
Weeg
göttliche Einheit
Wihr
Wahrheit
Zebur
Wahrheit/Lüge
Zehr
Annahme
Zemu
Kontrolle
Zentrum
Zeit/Auflösung
Zero
ICH BIN-Zustand
Zingel
Konzentration
Zirkel
Ängste/Zweifel
Zollbad
Gesamt-Schau
Zugan
Frischhalte-Symbol
Zugumer
Impotenz

 

Chephren Alphabet

A AE AI B C CH CK
D E EI EG F G H
I IR J K L LL M
MB N O OE OS P PF
Q R S ST T TH U
UE V W X XX Y Z

 

Antares

 Indikation / Anwendung  Einzel-Beschreibung  Talisman 
 Antworten   Aschua
 Astral-Reisen   Luuf
 Ausdehnung   Sool
 Belastungen   Alura
 Belebung   Oan
 Bewegungs-Richtung   Elexia
 Blockaden   Nool
 Dissonanzen   Promud
 Dreh-Richtung   Feroon
 Einheit   Nunomin
 Einklang   Manahee
 Entbindung   Delfi
 Entfaltung   Elemi
 Entgrenzung   Ocheliion
 Entstörung   Ontariion
 Erd-Heilung   Umachenion
 Erdung   Aum
 Erfolg   Machal
 Erinnerung   Tantara
 Fließ-Kraft   Aloa
 Form-Freiheit   Manamu
 Freiheit, Entgrenzung   Elexemi
 Freiheit absolut   Eliion
 Gruppen-Geist   Uun
 Harmonisierung   Honschu
 Heil-Kraft   Avatara
 Heil-Verstärkung   Uluru
 Heilung   Pentrado
 Hellsichtigkeit   Raha
 Inspiration   Himachal
 Kommunikation   Elexiir   Oschua
 Kreativität   Onoman
 Lebens-Pulsation   Floton
 Loslösung   Onoxenion
 Manipulations-Schutz   Hondor
 Manipulation   Kefaluun  Zentromiin
 Menschen-Angst   Manali
 Neu-Programme   Moraun
 Neugestaltung   Defluun
 Ortsgebundenheit   Rotonda
 Partnerschaft   Aluun
 Polarisierung   Ruun
 Polaritäten   Oroon
 Projekte   Erina
 Quanten-Sprung   Nomil
 Raum-Freiheit   Elofin
 Schamanen-Reisen   Antra
 Schlüssel   Schoschona
 Schutz-Hülle   Oos
 Schutz-Kraft   Ascha
 Schöpfungen   Helasiin   Mexan
 Selbst-Freiheit   Entrino
 Sorgen   Ariga
 Spiritualität   Omaan
 Sternen-Tor   Elila
 Strahl-Kraft   Onuur
 Ur-Zentrum   Orionioon
 Verbal-Ausdruck   Ahmanee
 Verbindungs-Kraft   Luum
 Verdichtung   Kontrans
 Vergessen   Deluun
 Verstrickungen   Raduul
 Verwirklichung   Ariela
 Wunsch-Erfüllung   Adeva
 Zeit-Freiheit   Solera
 Zentrierung   Aktuul   Aruna
 Ziel-Findung   Zill
 freier Flug   Elf
 göttliche Führung   Aool
 göttliche Quelle   Unaluur
 reine Information   Duamun
 Übergang   Delena
 Übermittlung   Aktrans
 Übersetzung   Metagoon

 

1 2 3 4 5 Zentral-Symbole
1 Aschua

Antworten

 

Raha

Hellsichtigkeit

 

Aktuul

Zentrierung

 

Machal

Erfolg

 

Uun

Gruppen-Geist

 

Zill

Ziel-Findung

 

2 Luum

Verbindung

 

Aluun

Partnerschaft

 

Manahee

Einklang

 

Luuf

Astral-Reisen

 

Unaluur

göttlicheQuelle

 

Duamun

reineInformation

 

3 Elemi

Entfaltung

 

Erina

Projekte

 

Eliion

Freiheit

 

Elf

freierFlug

 

Sool

Ausdehnung

 

Elexiir

Kommunikation

 

4 Ahmanee

Verbal-Ausdruck

 

Adeva

Wunscherfüllung

 

Aum

Erdung

 

Kontrans

Verdichtung

 

Aool

göttl.Führung

 

Ariela

Verwirklichung

 

5 Ascha

Schutz-Kraft

 

Raduul

Verstrickungen

 

Aruna

Zentrierung

 

Ruun

Polarisierung

 

Oos

Schutz-Hülle

 

Hondor

Manipulation

 

 6 Ariga

Sorgen, Ängste

 

Manali

MenschenAngst

 

Promud

Dissonanzen

 

Pentrado

Heilung

 

Onuur

Strahl-Kraft

 

Mexan

Schöpfungen

 


7
Helasiin

Schwingung

 

Zentromiin

Manipulation

 

Oronioon

Ur-Zentrum

 

Nunomin

Einheit

 

Nomil

Quanten-Sprung

 

Omaan

Spiritualität

 

8 Nool

Blockaden

 

Alura

Belastungen

 

Honschu

Harmonisierung

 

Oschua

Kommunikation

 

Onoman

Kreativität

 

Metagoon

Übersetzung

 

9 Himachal

Inspiration

 

Schoschona

Schlüssel

 

Tantara

Erinnerung

 

Antra

Astral-Reisen

 

Aloa

Fließ-Kraft

 

Floton

Lebens-Pulsation

 

10 Ontariion

Entstörung

 

Rotonda

Orts-Bindung

 

Umachenion

Erd-Heilung

 

Ocheliion

Entgrenzung

 

Oan

Belebung

 

Feroon

Dreh-Richtung

 

11 Elexia

Vernetzungen

 

Onoxenion

Loslösung

 

Elexemi

Freiheit

 

Elofin

Raum-Freiheit

 

Solera

Zeit-Freiheit

 

Manamu

Form-Freiheit

 

12 Deluun

Vergessen

 

Delfi

Entbindung

 

Defluun

Neugestaltung

 

Kefaluun

Manipulation

 

Delena

Übergang

 

Moraun

Neu-Programme

 

13 Aktrans

ÜbermittluSituatio in Harmonie 

 

Uluru

Heil-Verstärkung

 

Entrino

Selbst-Freiheit

 

Oroon

Polaritäten

 

Elila

Sternen-Tor

 

Avatara

Lemuria Symbole

Acbahum
göttl. Ordnung
Envil
negative Astralwelt/Schutz
Kajul
3.Auge / Chakra-Frequenz
Raju
Pflanzen / Heilkraft

 

 

 Indikation / Anwendung  Einzel-Beschreibung  Talisman
 göttliche Ordnung wieder herstellen   Acbahum
 Schutz vor negativer Astral-Welt   Envil
 lemurische Chakra-Frequenz / 3.Auge    Kajul
 Pflanzen/Heilkraft aktivieren   Raju

REIKI Symbole

Cho-Ku-Rei
Energie-Symbol
Sei-He-Ki
Emotinal-Symbol
Hon-Sha-Ze-Sho-Nen
Mental-Symbol
Dai-Ko-Myo
Meister-Symbol
< tradtionell    modern >

Dai-Ko-Myo
Meister-Symbol

 Indikation  Anwendung  Einzel-Beschreibung  Talisman
 Energie-Symbol   Heilung, Schutz   Cho-Ku-Rei
 Meister-Symbol   Meister-Initiation, Ersatz-Symbol   Dai-Ko-Myo
 Mental-Symbol   Fern-Wirkung, Fern-Heilung   Hon-Sha-Ze-Sho-Nen
 Emotional-Symbol   Heilung, Harmonie   Sei-He-Ki

Ich zeichne sie vorzugsweise in meinen linken Mittelhandknochen , verwende sie aber auch um bestimmte Situationen in Harmonie zu schwingen und Kommunikation geschehen zu lassen (vielen Dank seit 2001 an paranormal und Werner und Ingeborg  Maliga):

Mexikanische Tomatensuppe:

Zutaten: 2 Bund Frühlingszwiebel, große Chilischoten(ich nehm 2) , 2 Gläser gewürfelte Tomaten (500gr. ) 1 Glas gegrillte Tomaten/Antipasti, 1L Wasser, Handvoll Reis, 1 Pkg gesalzene Tortilla Chips und Reibekäse nach belieben.

Frühlingszweibel waschen und grob schneiden in etwas Olivenöl oder Kokosöl anbraten, Chili grob schneiden und dazu geben, Tomaten und Paprika(abseihen) hinzufügen 3- 4 min. andünsten und mit Wasser aufgießen. Nun eine Handvoll Reis zufügen (zum vedicken). Ca. 15 min köcheln pürieren und mit wamen Tortillas servieren.

Viel Spaß beim verbrennen der Dichte.

Vielleicht findet sich das eine oder andere, was nicht nur in meiner Familie dienlich ist.

Bei ernsten Beschwerden ist jedoch angeraten eine Notfallambulanz oder einen Arzt des Vertrauens aufzusuchen.

Viel Erfolg, Gelassenheit und Heiterkeit an diesem Superfrequenzwochenende

Umarmung

J.A.

Advertisements

96 Kommentare zu “Shift update 16-17-18-19-20/6

  1. Hat dies auf Seelenliebe rebloggt und kommentierte:
    Danke für dein unermüdliches SEIN und Wirken liebe Jada

    Gefällt mir

  2. Liebe Jada,

    ich möchte DIR von ganzem Herzen für DEINE wertvollen Informationen und die kostbare persönliche Toolbox danken.

    ❤ ❤ ❤

    Wow, bin ich gespannt auf das Integrieren dieser grandiosen Lichterfahrungen der letzten Monate !

    Zusammen sind wir stark – in diesem Sinne fühlt EUCH ganz lieb umarmt 🙂

    Gefällt mir

  3. Hallo liebe Mitmenschen,
    ein wunderschöner, interessanter und bereichernder Artikel.
    Ich möchte, da ich eine Klassische Homöopathie Ausbildung habe(2J. mit 200Unterrichtseinheiten) freundlich darauf hinweisen, das die C Potenzen in der Kl. Homöopathie nur sehr sparsam eingenommen werden. Und zwar nur 2 Kügelchen(Globuli) diese laufen 6Wochen durch den Körper von oben nach unten, von innen nach außen. Bitte nicht mehr nehmen, sonst kommt man in das Arzneimittelbild und kaum-schwer wieder heraus ohne fremde therapeutische Hilfe.
    Alles Liebe wünscht Euch konstanze!

    Gefällt mir

  4. Mensch Jada..

    Vielen herzlichen Dank für deine Mühen.. Wahnsinn.. So viele Tools… Hab 1000 und noch mehr Dank..

    Hab ein wunderbares entspanntes Wochenende mit deinen Liebsten..
    Von Herzen.. Julia

    Gefällt mir

  5. vielen Dank für diese wertvollen Informationen

    Gefällt mir

  6. Liebste Jada,
    WAHNSINN! Was für eine Toolbox! Vielen, vielen lieben Dank dafür. Ein wahrer Schatz!
    Die Lichtsprachen-Meditation hat mich in ferne Gefilde befördert. Habe nach einmaliger Anwendung das Gefühl es schon gleich wiederholen zu müssen. Nun kann ich die nächste Gelegenheit gar nicht mehr erwarten….
    Die Tomatensuppe werde ich heute mit einer Freundin ausprobieren. Wir können beide ein wenig Dichte-Auflösung gebrauchen…… und das Wetter eignet sich auch für etwas Wärmendes…..

    Viele, viele liebe Herzensgrüße an Dich und Euch alle!
    Bärbel

    Gefällt mir

  7. Liebe Jada
    Gestern Fuß verstaucht garnicht mal so Dramatisch Ich bin Erstaunt
    Ich habe Sillicea eingenommen weil Starke Wassereinlagerungen hatte.
    Sillicea hat etwas Geistig sehr viel bewegt es hat Geistige Begrenzungen gesprengt. Füße und Knöchel ist gerade großes Thema.
    Ich musste gestern Aufhören Sillicea zu nehmen ich habe Angefangen zu Stark
    Zu Vibrieren Das hing mit Sillicea. Zusammen aber es war sehr Gut.
    Wenn ich merke das ich Feststecke oder es sind Blockaden ist Sillicea eine Gute Hilfe für mich.

    Gefällt mir

  8. Liebe Jada

    seit einiger Zeit bekommen ich deinen Newsletter – und was du da immer wieder zusammenfügst ist sooo hilfreich und von höchster Qualität! Ich liebe es, wie du das kosmische mit allen anderen Sachen verbindest – etwas was ich auch gerne mache! Es ist klar, einfach, und verbindet Himmel und Erde.

    Jedenfalls wollte ich dich wissen lassen, dass ich so dankbar bin dich und deine Arbeit gefunden zu haben – ein sehr herzliches Dankeschön für all das, was du bist und machst 🙂

    Mit Respekt und mit ganz lieben Grüßen

    Rosemary Sherin Donovan PRAXIS FÜR GEISTIGES HEILEN 53797 Lohmar 02246 2086338

    Gefällt mir

  9. WAOW allerliebste Jada…..

    Ich,ausgerechnet die mit dem Herzen auf der Zunge,finde keine Worte mehr für alles was ist.
    Was ich lese…..ein Megapaket….ungemein spannend & lehrreich!
    Besonders die Licht Sprache hat es mir extrem angetan.
    Seit Wochen höre ich mir YANTARA JIRO täglich an.
    Ich verstehe zwar nichts,aber je öfter ich ihn höre,kann ich verstehen einfach durch das HÖREN,wie ein innerer Übersetzer….ja,MEINE SEELE & MEIN HERZ weiten sich dabei unendlich…wird warm & Tränen laufen.
    Mittlerweile hab ich nicht nur 5 Sinne!!!
    Bin so neugierig auf all das,was noch kommt.
    Vor allem fühl ich mich hier unter Euch geborgen,weil wir uns gegenseitig verstehen….& auch fühlen können.
    Niemand hält einem für spinnert!
    Was für eine Entwicklung,was für ein Geschenk!

    DANKE an jeden,der dies hier liest,ja genau Dich mein ich auch!

    Und was ich genau jJETZT sehe,das kann ich kaum glauben.
    Denn am Mittwoch abends stand ein Riesen doppelter Regenbogen am Himmel.
    Hab das ja schon erwähnt in einem Kommentar.

    Gestern am Donnerstag,16.06 stand fast zeitgleich wieder dieser doppelte Regenbogen,ganz stark in den Farben,am Himmel.
    Eine Stunde später genau das gleiche Schauspiel.

    Und JETZT heut am Freitag,steht schon wieder ein doppelter dort am Horizont.
    3 Tage immer an der gleichen Stelle…….sieht das denn keiner von Euch?
    Ich lebe im Saarland,in Saarbrücken an der Grenze zu France/Elsass!

    WAHNSINN….denn nach meiner Rettung 2008,als ich vom Koma erwachte,stand auch ein Regenbogen am Himmel.
    Oh mein Gott.
    Wer auch immer diese Zeichen sendet….es ist so ZAUBERSCHÖN….Merci❤
    Stehe schon wieder mit offenem Mund staunend im Regen,starre diesen Regenbogen an & schreibe diesen Kommentar draussen an Euch alle.
    Er wird immer bunter,ganz klar in seinen Farben.
    Was für ein WUNDER!!!!!!

    ❤ICH LIEBE
    💛DU LIEBST
    💚ER,SIE,ES LIEBT
    💙WIR LIEBEN
    💜IHR LIEBT
    💖SIE LIEBEN

    Was für eine Zeit,in der wir leben & lernen dürfen!

    Bitte antwortet mir.
    Bin sowas von berührt.

    Fühlt Euch umarmt…BE in peace & love FOREVER
    Eure Stephanie

    Ps:
    Den Namen der Göttin,den ich empfange ist das ein Name,der nur für mich eine Bedeutung hat?
    Denn im Netz fand ich nichts,was sich so nennt!
    4Buchstaben NUR für MICH?!

    Wer kann mir das bitte beantworten?

    Gefällt mir

  10. liebe jada, ich bedanke mich bei dir HERZ-lichst, für all deine LIEBE….ich spüre dich ganz innig, …du sternenkind!!!deine Toolbox, …für jeden etwas dabei:-)…so wie eine WUNDER-Tüte!!!du, ich habe mir heute die Globuli gekauft, ignatia c30, aconitum c30, und habe jew. 5 Globuli eingenommen, fertig(werde mal nichts mehr einnehmen)silizium D 12 2 x 5 globuli. konstanze hat mich ein bisschen verunsichert…..ich fühle mich nicht schlecht. hoffentlich habe ich es richtig gemacht….ich denke schon…, ich bitte um ein Feedback, herzl.dank!!!an alle: ich finde eure Kommentare sehr WERTVOLL!!!Wünsche euch eine angenehme Transformation….finde es schon heftig.lg maria

    Gefällt mir

    • Liebe Maria!

      Heut kann ich DICH mal beruhigen.

      So,wie Du das mit den homöopathischen Mitteln machst,ist’s absolut okay!
      Ich selbst benutze immer einen Tensor um auszutesten….zwischen meiner Hand & dem Mittel.
      Wenn es waagerecht pendelt bedeutet es (bei mir) ein JA!
      Senkrecht,praktisch wie ein Schnitt,heisst es für mich NEIN!
      So arbeite ich schon lange mit den alternativen Heilmittelnn,wozu ja nicht nur die Homöopathie gehört!

      Aber am wichtigsten,was Jada auch dazu geschrieben hat,ist DEIN GEFÜHL,DEINE INTUITION,ob es stimmig ist.

      Der Körper & die Seele geben IMMER ZEICHEN,was sie brauchen oder nicht!

      Das wird auch bei Dir perfekt funktionieren.
      Warum nicht?

      STEPHANIE be in peace & love ✌❤

      Gefällt mir

      • Hallo , liebe Stephanie!!!herzlichen dank, für deine beruhigende antwort.:-)))ich werde ganz sicher wahrnehmen, ob es eine Verschlechterung geben wird, bis jetzt habe ich mich der Transformation hingegeben, und werde es pö a pö dem licht geben, bzw liebevoll und vertrauensvoll loslassen, egal was kommt, …als ob ich keine andere Wahl hätte, also loslassen , oder loslassen, was anderes WILL ich nicht mehr, das zögern hat mir einfach nicht „jünger“ gemacht.ich freue mich , dass es dir gut geht, liebe Stephanie,…ich freue mich riessig es spüren zu können. diese seite ist eine besondere seite…..als jeder von uns ein teil der anderen wäre, als sich diese teile untereinander unterhalten würden…sich liebevoll begegnen würden….für mich fühlt sich das so an, ihr seid meine Aspekte….die sich liebevoll begegnen…SPIEGELn…….jeder aus seiner mitte, wagt sich nach aussen, und wieder nach innen, ohne das was passiert…..das ist frei SEIN.Ich drücke dich ganz fest, hab dich lieb, maria

        Gefällt mir

  11. Liebe Jada,
    was für eine beachtliche „Toolbox“,
    die du dir im Verlauf der Transfo-Jahre
    erlebt, erfühlt, erarbeitet hast –
    und wie großherzig von dir,
    diese mit allen zu teilen – VIELEN DANK !!!

    Es ist immer wieder faszinierend,
    welche individuellen „Werkzeuge“ die Einzelnen im Laufe der Zeit
    gefunden, angewendet, abgewandelt, neu-justiert,
    manchmal verworfen und wieder neue gefunden haben….

    Die Welle von Dienstag auf Mittwoch Nacht
    war wirklich bemerkenswert intensiv …..
    So intensiv, dass sich –
    als ich gerade so um Mitternacht ins Bett wollte,
    spürend was da „anrollt“ –
    sogar die Struktur meiner Haare von einer Sekunde zur nächsten verändert hat.
    Auf einmal waren sie – vor allem direkt am Kopf, am Haaransatz Stirnmitte –
    wie Stahlwolle – kringelig und „hart“ ….
    Mittwoch abend hatten sie sich beruhigt und waren wieder „normal“ ….

    Gestern habe ich mir den 4. Kimama-Report –
    den ich im Dezember 2015 geschrieben habe –
    nochmal durchgelesen,
    wahrscheinlich um mich selbst „aufzubauen“ 😉
    oder einen klaren Gedanken zu fassen ….
    Auch wenn er bereits 6 Monate „alt“ ist,
    so trifft er in vielem doch immer noch zu –
    nur jetzt eben einige bzw. viele Schritte/Wellen/Ebenen weiter ….
    mir hat er ein wenig geholfen,
    obwohl ich ihn selbst geschrieben habe ….

    Für alle, die für’s WE ein wenig „Lesefutter“
    oder Unterstützung gebrauchen können –
    https://nebadonia.files.wordpress.com/2015/12/27-12-2015-bis-der-phnix-steigt-mental-housecleaning-4-von-kimama.pdf

    Schönes, harmonisches WE und eine gute Erdung
    in Richtung auf, während und nach Sonnenwende und Vollmond !!!

    *Namaste* ⭐ Kerstin/Kimama

    Gefällt mir

    • Liebe Kerstin,
      vielen lieben Dank für Deinen Text! Ich habe mich beim Lesen erinnert…… Ja, was war das für ein Jahr!!!! Aber wenn heute auch immer noch die Stürme toben und es in nach wie vor unermessliche Höhen geht, es hat doch eine andere Qualität. Und ich bin soooo froh darüber! Wie Du sagst: nicht einen Tag noch mal wiederholt, von dem, was wir bereits weggeschafft haben! Es geht aufwärts immer weiter!
      Als ich mit meinem Transformationsprozess anfing und noch nicht wusste, was das alles soll und wie und wo es mich nun zuerst zerreißt, zog ich aus einem Tarot-Spiel den Phönix: „Abriss bis auf die Grundmauern“ ……. im tiefsten Inneren wusste ich genau was kommt. Und heute weiß ich, dass mein Herz diesen Weg schon immer kennt……. Und heute liebe ich den Phönix! Möchte nichts anderes mehr. Und er wird immer lebendiger! ……. Der Kokon beginnt schon Risse zu bekommen…… eine Vorfreude stellt sich langsam ein, die offenen Wunden sind verheilt. Den letzten Rest des Weges schaffen wir ganz locker!!!!!!! Und wie stark sind wir geworden?!?!

      Ein wunderschönes Wochenende Euch allen!
      Bärbel

      Gefällt mir

      • Liebe Bärbel,
        ich weiß nicht, ob es jemand –
        bei den heutigen Energien und geöffneten Toren –
        so wirklich zum Singen zumute ist ;),
        aber HOWEVER …….

        “ WIR SIND DIE SÄNGER UND RUFER,
        WIR TRÄUMEN IN HERRLICHEN TRÄUMEN,
        WIR SITZEN AN EINSAMEN UFERN,
        UND SEHEN DIE BRANDUNG SCHÄUMEN.

        WIR SIND DIE VERBANNTEN DER ERDE,
        VOM BLEICHEM MONDLICHT UMSPIELT,
        UND HABEN MIT HERRSCHERGEBÄRDEN,
        GANZ NEUE WELTEN ERFÜLLT.

        UND UNSERE MELODIEN
        LIESSEN GROSSE STÄDTE ERBLÜHEN,
        UND AUS EINEM FABELGEDICHTE,
        DA MACHTEN WIR WELTGESCHICHTE.

        WER NOCH TRÄUME HAT GEWINNT KRONEN,
        UND KANN GANZE REICHE ERBAUEN,
        UND MIT KRAFTVOLLEN KOMPOSITIONEN,
        SIE WIEDER IN STÜCKE ZERHAUEN.

        WIR GRÜBELN UND LITTEN BEI HITZE UND SCHNEE,
        UND BLIEBEN DES ERDBALLS NABEL,
        WIR SCHUFEN AUS SEUFZERN NINIVE,
        UND BAUTEN AUS LACHEN EIN BABEL.

        UND EINES TAGES WAR ES SOWEIT,
        DASS WIR ALLES WIEDER VERLOREN,
        DENN TRÄUMEND STIRBT EINE ALTE ZEIT,
        UND AUS TRÄUMEN WERDEN NEUE GEBOREN. “

        Arthur O’Shaugresssy (1844-1881)

        Gehe jetzt Laufen ( ERDUNG !!! ) –
        am Besten gleich durch bis Timbuktu 😉 ……

        ⭐ Kerstin/Kimama

        Gefällt mir

  12. „Yantara Jiro | Light Language Explorer | Simon on the Sofa | Full talk“

    just started watching … interesting …

    Yantaraˋs Main Statement …

    „It is not about changing the world,
    but changing the way you see the world“
    ~
    „Es geht nicht darum die Welt zu verändern,
    es geht darum, deine Sichtweise zu ändern, wie du die Welt siehts“

    Gefällt mir

    • … Ja lieber Stefan..

      Diese Botschaft geht mitten ins Herz…

      Gefällt mir

    • Hallo Stefan…….eines der schon etwas älteren Video’s von diesem phänomenalen & dazu auch noch mehr als schönen Mann!
      Dies hab ich mir schon so oft angeschaut & „hin“-gehört,was er erklärt.
      Schau mal bei Spotify gibt es eine CD mit einer gesprochenen Meditation.

      GIFTS OF BLESSING…..“POWER OF NOW“
      ……läuft grad bei mir!

      Falls Du,und jeder andere natürlich auch,
      das nicht kennt,es lohnt sich dies anzuhören & mitzufühlen.

      ZAUBER-ZAUBERSCHÖN

      Bis demnächst
      Gruss aus der Regenfreien,strahlend blauem Himmel-Zone

      Gefällt mir

      • Danke ….

        Ohh … hier bei PLZ D-66869 … regent es gerade heftig 🙂

        Gefällt mir

      • “POWER OF NOW“ … damit hatte ich schon mal mit Eckardt Tolle in English und Deutsch „gespielt“ …

        Light Language … hatte ich schon mit Judy Satori erfahren … war dann aber mit einigen „Kontraktionen“ in Ihrem Buch „Sunshine Before the Dawn“ nicht einverstanden (z.B. Das Lyra sich schützen muß vor den höheren Sphären) und hab mich anderem zugewendet .

        Gefällt mir

  13. Stefan!

    So viele Kilometer liegen bei Deiner Postletzahl & meiner,die 66111 garnicht dazwischen…….& sicher hat sich die Sonne heute mal für HIER entschieden,aber ich schick mal’n bißchen von hier nach dort zu Dir.

    Ps:
    Mein Sohn Akim,geht bald nach dem Abi auch mal für’ne Zeitlang nach Japan.
    Er ist „eurasisch“….& diese Mischung ist gnadenlos schön,
    Besonders weil er dazu noch echt blonde Haare hat,1,86 gross ist & Schuhe in 48 trägt!
    Und der Punkt auf dem „i“ sind natürlich die tiefgründigen,schrägen,schwarzen Augen!

    Ein Shitgefühl,zu lesen,dass Deine Liebsten mit nach Japan gezogen sind.

    Sei nicht traurig….Kinder trägt man immer in seinem Herzen….lebenslänglich

    Gefällt mir

    • … Ja jetzt war kurz die Sonne da …

      Ich bin nicht traurig … war immer schon nicht so anhänglich oder klammernd …

      jegliche … „contraction“/“Kontraktion“ … fühlt sich halt nicht FREI an …

      Gefällt mir

      • Liebe Maria!

        Heut kann ich DICH mal beruhigen.

        So,wie Du das mit den homöopathischen Mitteln machst,ist’s absolut okay!
        Ich selbst benutze immer einen Tensor um auszutesten….zwischen meiner Hand & dem Mittel.
        Wenn es waagerecht pendelt bedeutet es (bei mir) ein JA!
        Senkrecht,praktisch wie ein Schnitt,heisst es für mich NEIN!
        So arbeite ich schon lange mit den alternativen Heilmittelnn,wozu ja nicht nur die Homöopathie gehört!

        Aber am wichtigsten,was Jada auch dazu geschrieben hat,ist DEIN GEFÜHL,DEINE INTUITION,ob es stimmig ist.

        Der Körper & die Seele geben IMMER ZEICHEN,was sie brauchen oder nicht!

        Das wird auch bei Dir perfekt funktionieren.
        Warum nicht?

        STEPHANIE be in peace & love ✌❤

        Gefällt mir

  14. Vielen Dank…… ❤

    Gefällt mir

  15. Hey Stefan…..siehst Du,ich kann zaubern!
    HexHex ist die Sonne auch bei Dir🔆
    Nur kurz zum Thema „klammern“.

    Meine beiden Kinder…Tochter & Sohn sind genauso frei wie ich auch.
    Natürlich ist es,zumindest für mich,an manchen Tagen schwer die „Leine“
    loszulassen,
    besonders bei der momentanen Zeitqualität
    & dann,wenn grad ein Kind
    in der Klinik in meinen Armen gestorben ist!

    Aber weißt Du,vor kurzem sagten sie noch,dass ich an ihrer Erziehung so gut wie nichts falsch gemacht habe.
    Das macht stolz & lässt das Wasser hochsteigen……zumal ich der wohl schrägste Vogel im gesamten Saarland bin.

    Bunt…bunter….Stephanie.
    Bin gerne ANDERS.
    Und ich hab Kinder,die unfreiwillig HELDEN geworden sind.
    Ohne sie könnte ich hier nicht mehr schreiben.

    Bedingungslos zu lieben bedeutet für mich,
    authentisch zu bleiben,
    ehrlich & vertrauensvoll zu sein….
    und genügend Luft dazwischen zu lassen,
    damit jeder frei atmen kann!

    Ja,genau das bedeutet für mich als Frau,Mutter,Geliebte,Kämpferin,Zweiflerin aber auch als Clown im Kinderhospiz, LIEBE…..die größte,schönste Macht auf diesem Planeten.
    LACHEN gehört auch zu der allerbesten,rezeptfreien Medizin.

    Und all das kommt aus allen Ecken zurück in mein Herz.

    Aber ich müsste lügen,wenn ich sage,dass ich NICHT klammere.

    Denn …
    WER LÄSST SCHON GANZ LOCKER LOS?
    DAS,WAS MAN AM MEISTEN LIEBT.
    Aber wenn ES ZURÜCKKOMMT,DANN BLEIBT’S FÜR IMMER!
    EGAL WIE WEIT WIR ZEITWEISE VONEINANDER GETRENNT SIND.

    Oha…..
    Soviel wollte ich ursprünglich nicht antworten, Stefan….aber ruckzuck liegt mein Mutter-Herz auf der Zunge & meine Finger auf der Tastatur.

    Vielleicht schiebt sich ja bei Dir die Sonne wieder VOR die Wolken,wenn ich den Kommentar jetzt losschicke.
    Sie ist wie ich….strahlt bloss,wenn sie es auch wirklich will !)

    (Sr) Stephanie ;D

    …….es interessiert mich sehr,was Du beruflich machst? Medizinisch unterwegs?

    Gefällt mir

    • … hatte mal vor vielen Jahren Biplan-Angio-Anlagen, Digitale Subtraktionsangiographie und später Kernspintomographen weltweit installiert …

      … dann wie das Leben halt so spielt … nach viel anderem hin und her … keinen Bock mehr mitzuspielen … und hab dann Mai 2011 aufgehört …

      … war voll auf 12.2012 ausgerichtet … und Selbst Erkennung …
      so kam es 2012 zu Trennung, 2013 zur Scheidung, dann was man angefangen hat zu Ende geführt, das Materielle losgelassen und dann 03.2015 das Haus verkauft und mit 3 Touran Ladungen „vorübergehend“ zu meiner Mutter gezogen … ja da bin ich immer noch …

      weiter am kontemplieren … was das hier denn soll …

      Gefällt mir

    • „Frau,Mutter,Geliebte,Kämpferin,Zweiflerin aber auch als Clown im Kinderhospiz, LIEBE“ … sorry, aber das alles hört sich für mich nach Rollen/Masken vom alten Spiel an …
      … hast du mal daran gedacht … ein eigener „Hero“ zu sein/werden ?

      … oder geht es dir da auch so wie mir, dass du nicht weißt wer da eigentlich in all die Rollen schlüpft, wer da hinter den Masken agiert.

      Hab lange gefragt „Wer bin ich?“ … aber keine Antwort gefunden mit dem ich in Resonanz gehen könnte.

      Jetzt frag ich „Was bin ich?“ …
      … ein bio-elektrisches frei programmierbares System … ist so momentan meine Antwort
      aber das Program „Stefan“ das da läuft, das in der Kindheit installiert wurde, ist auch eine Maske/Rolle … die nicht mehr stimmig ist …

      … ein anderes Program habe ich bisher nicht gefunden …

      … da ist irgendwie nur der Pool mit den unendlich vielen Möglichkeiten …

      … aber bisher kein Impuls … was davon zu wählen …

      … scheinbar ist die Zeit noch nicht reif … also noch was weiter kontemplieren …

      Trotzdem … Alles Gute

      Gefällt mir

      • … und dann gibt es da ja noch die Möglichkeit … alle Masken abzunehmen … und keine neue mehr aufzusetzen …

        Mmm

        Gefällt mir

    • Hallo Stephanie,

      Könnte es sein, dass du oft SOS Einsätze für andere erfährst …
      und so konditioniert wurdest, dich hinten an, an 2te Stelle, zu stellen ?

      Könnte es weiterhin sein, dass dein wahres Wesen, gerne mit dir in Kontakt treten würde, und wegen der obigen Konditionierung, keinen anderen Weg sieht dich zu erreichen … und dir ein internes SOS schickt, du aber dann extern nach Lösungen suchst, anstelle dich deinem Inneren liebevoll zuzuwenden, es in den Arm zu nehmen und zu fragen was es dir eigentlich sagen will?

      Alles Gute,
      Stefan

      Gefällt mir

  16. Wenn man sich maskenlos zeigt,wirkt man offenbar wie ein Spiegel, indem Jeder sich selbst sieht. Es gab bei mir Zeiten,da war mir wirklich alles egal und ich habe mich , jedenfalls im Gegensatz zur grossen Mehrheit, ziemlich nackt durch die Gegend bewegt. Meine Erfahrung war dann,dass alles Mögliche und Unmögliche in mich reinprojeziert worden ist. So als wäre ich eine Spiegelfläche. Irgendwann habe ich entdeckt,dass sich alles komplett widerspricht und dass diese Projektionen vielmehr auf den Projezierenden passten wie auf mich. Sehr interessant! Ich machte später auch mal bewusst Experimente,indem ich diverse Berater und Heiler aufsuchte und mich einfach , ohne was von mir zu erzählen,quasi beurteilen und beraten liess. Wieder machte ich dieselbe Erfahrung.
    Manches war offensichtlich. Z.B. meinte ein Heiler,der selbst fix und fertig aussah, dass ich quasi kurz vor der letzten Salbung stehen würde. Eine Andere,die als Naturheilpraktikerin tätig war und selbst ziemlich vital wirkte, fand,dass ich völlig gesund sei und lediglich falsch atmen würde. Ist doch krass dieser Unterschied, nicht?

    Gefällt mir

    • WOW … was für eine Beobachtung / Erkenntnis …

      … hast du dann, das weiter damit gespielt und mal in einen Spiegel geschaut und bist dir selber begegnet und hast ein Zwiegespräch mit deinem Spiegelbild geführt ?

      Gefällt mir

    • … oder siehst du dann „nur“ …

      Gefällt mir

    • Yantara Jiro sagte in dem Video, dass jeder 4 Grundfähigkeiten entwickeln sollte

      1. ability to choose / die Fähigkeit zu wählen / auszuwählen
      2. to focus / zu fokussieren
      3. to listen / Zu zuhören
      4. to observe / zu beobachten/wahrzunehmen

      Tja Mohnblume, dann könntest du ja mal wieder „nackt“ durch die Gegen laufen … und dorthin gehen wo du das erfahren/spiegeln kannst was dich interresiert, was du gerne erfahren/wahrnehmen möchtest.

      🙂

      Gefällt mir

      • Hab mir auch noch folgendes zu dem Video notiert …

        „short attention span“ … „attention span was often broken“ … Conditioned as child … as play was interrupted (also reminds me about Anastasia … she did wait until the child naturally turned to her and did not Interrupt itˋs play)

        … „in the long run I can not Focus well, choose well, as I always stop myself to satisfy the others and not honoring myself with what I currently do“
        … „wow that is amazing“ … can happen again … if we are not „fractalized“

        Wir haben heute oft nur „kurze ununterbrochene wahrnehmungs Zeitspannen“ … „Wahrnehmung/Wir Phasen wurden oft unterbrochen/gestört in der Kindheit“ … Konditioniert … in dem die Eltern/Lehrer/etc. nicht abgewartet haben bis man fertig war.
        (dazu fällt mir auch Anastasia ein, wo erzählt wurde, dass sie Ihren Sohn nicht bei seinen Erkundigen der Natur unterbrach, sondern abwartete, bis er sich ihr zuwandte)

        Auf lange Sicht kann knur kurze aufmerksamkeits Spanne dazu führen, dass ich nicht mehr gut wählen/auswählen kann, da ich mich immer wieder unterbreche, unterbrechen lasse, um den Anforderungen der anderen gerecht zu werden und so mich nicht honoriere.

        Wenn unsere Aufmerksamkeit nicht mehr zersplittert ist, dann können wir wieder „WOW“ das Leben so erfahren/wahrnehmen wie es aktuell hier und jetzt ist/fließt/sich entfaltet von Moment zu Moment.

        Gefällt mir

    • Es gibt ja auch den Spruch:

      Ich bin nicht verantwortlich für deine Wahrnehmung.
      Was mich an Therapeuten so stört ist ihre Voreingenommenheit.
      Ich kann im jetzigen Zustand auch garnicht mehr Medikamente verabreichen, weil ich es nicht einseh, Menschen krank machen zu sollen. Es wäre für mich Verrat, würde ich noch in der „Pflege“ arbeiten. Vor allem der Begriff alleine schon „Kranken-Schwester“. Eine kranke Schwester.
      Therapeuten, heute ja eher vermehrt Lebensberater, lassen sich ungerne selber begutachten vom gegenüber, wollen aber anderen etwas überziehen an Meinungen.
      Menschen müssen nicht sterben.

      lg

      Gefällt mir

  17. Ja. Da kommt mir als Erstes die Erinnerung aus der Kindheit. Mit meinen Geschwistern haben wir immer so ein Spiel gemacht: Wer kann dem Andern am Längsten in die Augen schauen. Fast immer bekamen wir Angst und kreischten dann nur noch rum 😉

    Und dann habe ich das mal gemacht , als es mir total schlecht ging . Ich steigerte mich damals derart in einen generellen Menschenhass rein,dass sogar Kinder Angst vor mir hattenl.(Normalerweise lieben mich Kinder und Tiere) Dann, eines Abends stellte ich mich vor den Spiegel und sah, wie verzerrt ich aussah. So wie ich mich erinnere, glaubte ich sogar Fratzen zu erkennen und meine Augen waren wie tot. Ich fürchtete mich dann vor mir selbst und erschrak total. Gleichzeitig sagte dann eine innere Instanz zu mir: Nimm das Ruder wieder in die Hand und mache eine Kehrtwendung..ist ja schrecklich,was aus Dir geworden ist. Und von da an,ging es dann wirklich wieder aufwärts…jedenfalls innerlich. Aber das ist ziemlich lange her.Seither hab‘ ich das nicht mehr gemacht.

    Gefällt mir

    • Was ist denn mit diesen Augen, kriegst du da auch Angst ?

      Gefällt 1 Person

      • Ihr Lieben, Stefan und Mohnblume,
        was mir in diesen sehr dunklen Zeiten meiner Seele sehr geholfen hat war das Buch von Lee Carroll „Die Reise nach Hause“. Kryon, eine geistige Entität hat es Lee durchgegeben. So habe ich Kryon kennen und lieben gelernt und gelernt, was bzw. wer ich wirklich bin. Da ist tatsächlich etwas ganz Großartiges, wenn die Masken alle gefallen sind.
        Solange man auf der Suche ist, fühlt sich alles ziemlich dunkel und schwer, ja gar von allen guten Geistern verlassen an. Aber das kommt nur davon, dass zwischen dem Abnehmen der Masken und dem Erkennen des wahren Seins eine gewisse Reifezeit liegt. Sie ist schmerzhaft, unangenehm und ich hatte das Gefühl, mein Computer ist komplett auf reset geschaltet und wird neu konfiguriert. Ich hatte mehrere kurze aber auch längere Phasen. Geholfen hat mir nur Kontemplation in meinem stillen Kämmerlein, so wie Du das machst, Stefan. Aber bleibt dran! Es arbeitet für Euch. Habt Ihr Euer Einverständnis für das Erkennen gegeben, ist es nur eine Frage der Zeit, bis sich Euer Bewusstsein in einem neuen Gewand zeigt. Es lohnt sich auf jeden Fall!

        Viel, viel Kraft! Ihr seid nicht alleine! Auch wenn es sich manchmal so anfühlt.

        Bärbel

        Gefällt mir

      • Danke Bärbel,

        Ja und dir auch

        „Viel, viel Kraft! Du bist nicht alleine! Auch wenn es sich manchmal so anfühlt.“

        🙂

        Gefällt mir

      • Hallo Bärbel,

        „Einverständnis für das Erkennen gegeben“

        Ja, aber es sicher gut das ab und zu nochmal zu tun … mit einer aktuellen Affirmation…

        „I allow and request my Higher Self embodiment now“
        .
        „Ich erlaube und fordere jetzt mein Höheres Selbst zu verkörpern“

        Alles Gute,
        Stefan

        Gefällt mir

      • … oder …

        „I allow and request my Higher Self embodiment, here and now“
        „I allow and request my Higher Self embodiment, here and now“
        „I allow and request my Higher Self embodiment, here and now“
        … and so it is

        „Ich erlaube und fordere mein Höheres Selbst hier und jetzt zu verkörpern“
        „Ich erlaube und fordere mein Höheres Selbst hier und jetzt zu verkörpern“
        „Ich erlaube und fordere mein Höheres Selbst hier und jetzt zu verkörpern“
        … und so ist es

        Gefällt mir

      • Stefan, du bist ja eh dein verkörpertes höhere Selbst. 😯

        Gefällt mir

      • Tja dann, vielleicht so …

        „I allow and demand full awareness of my Higher Self embodiment, here and now“
        „I allow and demand full awareness of my Higher Self embodiment, here and now“
        „I allow and demand full awareness of my Higher Self embodiment, here and now“
        … and so it is

        „Ich erlaube und fordere vollständige Wahrnehmung meines hier und jetzt verkörpern Höheren Selbstes“
        „Ich erlaube und fordere vollständige Wahrnehmung meines hier und jetzt verkörpern Höheren Selbstes“
        „Ich erlaube und fordere vollständige Wahrnehmung meines hier und jetzt verkörpern Höheren Selbstes“
        … und so ist es

        Gefällt mir

      • 😀 Stefan, ja genau………….du weißt aber schon was nun passiert……die vollständige Reinigung……… bzw. wenns von deinem Ego kommt, dieses Einfordern, wird es halb so schlimm werden, denn dass Ego darf ja spielen, ernst wird es erst, wenn dein höheres Selbst Dich ruft!

        Gefällt mir

      • Tja … ich werde es sehen/fühlen/etc. …
        … bin ja physisch schon am Detoxen mit Betonit/etc. …

        … Energie mäßig ist vermutlich noch einiges … „nebliges“ dabei
        … auch die Wirbelsäule mit den 2 Bandscheibenvorfällen ist noch nicht frei …

        … Habe ja schon so manche mehr physischen Erfahrungen gesammelt.
        hatte ja schon mal 2013 versucht auf Lichtnahrung umzustellen mit dem 21 Tage Prozess … 7 Tage keine Nahrung und Wasser usw., nach 7 Wochen habe ich dann wieder angefangen zu essen da ich bei 52 kg und 1,85 cm nicht wirklich fit war.
        Die 2 Jahre vorher hatte ich SunGazing gemacht und war bei 45 Minuten angekommen … hatte aber alles irgendwie nicht so funktioniert bei mir.
        Drittes Auge ist immer noch zu.
        Halt Erfahrungen gesammelt.

        Schau mer mal …

        Alles Gute

        Gefällt mir

      • Stefan, ich hab diesen Text von Osho über diese „Erfahrungen“ auf Nebadonia gepostet, wenn es dich interessiert oder jemand anderen, bitte sehr…………

        https://nebadonia.wordpress.com/2016/06/17/kommentare-kurzinfos-links-leserhinweise-284/#comment-132322

        Gefällt mir

      • Danke tulacelinastonebridge,

        bevor ich das lese hier erst meine neusten Erkenntnisse …
        Danke tulacelinastonebridge für den Hinweise … ja da ist dann was faul für mich … wenn mein „Höheres Selbst“ mich rufen kann,. wo ich es doch schon bin, wo es doch Teil meiner Quelle und Ganzheit ist… eine Ganzheit die auch das „Niedere Selbst“ beinhaltet. JA nur die Neutralität ist wahrer Frieden…
        Ist auch in Übereinstimmung mit Yantara, dass es nicht darum geht die Welt zu ändern.

        „I allow and Demand full awareness of my Whole-Self and zero-point-Self beingness, here and now“
        „I allow and Demand full awareness of my Whole-Self and zero-point-Self beingness, here and now“
        „I allow and Demand full awareness of my Whole-Self and zero-point-Self beingness, here and now“
        … and so it is

        „Ich erlaube und fordere vollständige Wahrnehmung meines Ganzen-Selbstes und SEIN im verkörperten Nullpunkt-Selbstes hier und jetzt“
        „Ich erlaube und fordere vollständige Wahrnehmung meines Ganzen-Selbstes und SEIN im verkörperten Nullpunkt-Selbstes hier und jetzt“
        „Ich erlaube und fordere vollständige Wahrnehmung meines Ganzen-Selbstes und SEIN im verkörperten Nullpunkt-Selbstes hier und jetzt“
        … und so ist es

        Gefällt mir

      • @ Stefan……….dein höheres Selbst ruft Dich, wenn das Ego nicht mehr die Marschrichtung angeben will, dass ist dann der Schnittpunkt an dem es nur mehr den einen Weg gibt. Das höhere Selbst zieht sich sozusagen am eigenen Schopf aus dem Nebel oder so. 😉 Somit weiß das Ego wo sein Platz ist und wo es ihm gut geht und höhere Selbst füllt Dich immer mehr ung mehr aus und halb sank es hin und halb zog es ihn – oder so ähnlich, jedenfalls – desto mehr Reinigung, desto heller, desto mehr höheres Selbst sichtbar und wahrnehmbar.

        Mein Oma hat immer gesagt, wenn am Abend meine Kids Bettgehfertig und gewaschen waren, uiiiii was sind denn das für Kinder, die kenn ich ja gar nicht, sooo schöne Kinder. Und die Kids strahlten jedesmal übers ganze Gesicht. 😀 ❤

        Gefällt mir

      • Ja, Tula.
        Der Mensch lebt in einem riesigem Gedanken – Tool inmitten von Halbwahrheiten.

        Gefällt mir

      • Hallo tulacelinastonebridge,

        Ich habe ein „Höheres Selbst“ und ein „Niederes Selbst“

        Ganz bin ich nur mit beiden

        http://actualfreedom.com.au … finde ich gut … war auch so ein Puzzle Teil für mich … 🙂

        99,99999999% der Welt … scheint das „Höhere Selbst“ zu favorisieren
        … für mich ist es nicht stimmig!!!

        Gefällt mir

      • Wer das Gutmenschenspiel spielen möchte und über das Dunkle siegen will … der mag durchaus kurzfristig Erfolg damit haben … irgendwann … wird es dann aber dem Dunklen zu dumm und es geht wieder in die andere Richtung …

        Ich hab kein Bock mehr auf weitere Reinkarnationen … ich steig lieber aus, oder besser bleib dann zuHause … wenn dieser Körper den letzten Atemzüge gemacht hat.

        Gefällt mir

      • Fluß, auf was bezieht sich dein Kommentar?

        Gefällt mir

      • Ich hab kein Bock mehr auf weitere Reinkarnationen … ich steig lieber aus, oder besser bleib dann zuHause … wenn dieser Körper den letzten Atemzüge gemacht hat…………

        😀 jaja, das sagt jeder ein paar mal in jeder Inkarnation und immer wieder kommen sie zurück und irgendwann dann war´s das letzte Mal. 😉

        Aber das bestimmt ja Gott sei Dank nicht das Ego (ist das Ego für Dich, das niedere Selbst?) . Das Ego, die Persönlichkeit, löst sich beim Tod auf und du startest frisch und munter wieder mit einem neuen Ego und schließt an viele alte Leben an usw. usw. usw………

        Gefällt mir

      • … das fließt etwas, je nachdem in welchen Strukturen ich unterwegs bin …

        Wenn Ich das „Höhere Selbst“ betrachte … dann würde ich das „Schatten-Selbst“ als das sehen, was zusammen mit dem „Höheren Selbst“ „identisch“ ist … halt nur die andere Polarität hat, so wie Materie und Anti-Materie…

        Beide zusammen sind dann „Null“
        „Höhere Selbst“ + „Schatten-Selbst“ = „Null“

        „Das Ego, die Persönlichkeit“ … ja, jegliche Identität ist halt … limitiert und kreiert.
        Hier sehe ich momentan (man ist sich ja nicht der all-wissenheit vollständig in jedem Augenblick bewusst), zum einen die Überlebens-Instinkte als Basisprogramm (in wie weit die DNA da mitspielt müsste man auch näher durcgleuchten) und dann die darauf aufsetzenden menschlichen Konditionierungen (durch Eltern, Lehrer, Umwelt, Gesellschaft, etc.) als Hauptkriterien, die dazu führen, dass man eine Identität entwickelt.
        Der „Mirror-Recognition Test“ zeigte z.B. dass Kleinkinder sich bis zum ca. 20 Monaten … nicht mit Ihrem Spiegelbild identifizierten.

        … im Fluß des SEIN im Hier&Jetzt „Apperceptive“ ( definiert wie bei http://actualfreedom.com.au )“ … könnte Identitätsfreie Erfahrungen erlauben … allerdings erfolgt hier vorher eine Programmierung.

        Karma und Reinkarnation … sehe ich als Konzepte … die nicht unbedingt stimmen müssen. Nur dass das Gehirn was denkt, heisst noch lange nicht dass es auch aus sich selbst heraus gedacht wurde. Es kann auch Empfangen worden sein.
        z.B. gibt es Untersuchungen wo eine Person eine von 2 Schaltern drücken soll, mit fMRI (Funktionellem Kernspin) hat man dabei das Gehirn beobachtet. Die Gehrinbeobachter konnten mit ca. 80% Wahrscheinlichkeit … 6s vor der Versuchsperson selber sehen, welchen Schalter diese drücken würde.

        „dein höheres Selbst ruft Dich“ … da fiehl mir dazu ein … ja, ja die Geister/Dämonen/Götter/HöherenSelbste … die man sich geschaffen hat … verselbstständigen sich dann irgendwann und ziehen einen in diese „halbe“ Welt … und dann ist man mehr „kontraktiert“ wie zuvor … und noch tiefer im Spiel … entweder geht man dann noch tiefer oder ändert seine Richtung und kommt dann irgendwann wieder zurück aus der Versenkung.

        Gefällt mir

      • Stefan,

        das mit den 6 Secunden, vielleicht interessiert dich ja Broers mit M.Kaku, gehts um die Matrix, Computer-Simulation.:
        http://dieter-broers.de/endgueltige-beweise-fuer-die-existenz-gottes/

        Gefällt mir

  18. Hallo Fluss 🙂

    Da haben wir was gemeinsam. Habe meinen Beruf als MPA nur drei Jahre ausgeübt , weil ich dann entdeckt hatte,dass die ganze Schulmedizin bloss auf Hypothesen beruht und gewisse Entdeckungen seit Jahrzehnten verschwiegen werden. Impfungen und Medikamente waren mir persönlich schon seit Kindheit äusserst unsymphatisch . Gottseidank hatte ich Eltern,die uns kaum Medis verabreicht hatten. Leider sah es mit den Impfungen anders aus.
    Und was Du über die Therapeuten sagst, sehe ich auch so.

    Leider waren die Konsequenzen , also dass ich viele Berufe aus Gewissensgründen nicht mehr ausführen kann, ganz schlimm für mich. Bin quasi ins soziale Abseits geschoben worden deshalb. Und hatte immensen Stress mit Behörden,die mich natürlich zurück in meinen Beruf zwingen wollten. Auch heute beeinflusst diese Entscheidung mein Leben noch immer negativ. Denn ich habe bis heute keine berufliche Alternative gefunden und das ist eigentlich der Dreh-und Angelpunkt all meiner Folgeprobleme 😦

    Gefällt mir

    • Liebe Mohnblume,

      ja, deswegen ist die Kontemplation ja auch etwas positives.
      Weil einem da keiner was vorschreibt.

      Ich hab mehr Jahre darin gearbeitet und auch verschiedene Bereiche.
      Dann wurd mit den Jahren alles schnelllebiger, noch mehr Arbeit und Festanstellung gibts eh keine mehr.

      Für mich hat sich das in den letzten Jahren rauskristallisiert. Ich war da schon immer eigenständig, aber das Helfersyndrom zu erkennen und abzulegen dauert.

      Ich kam mir damals wichtig vor, konnte angeblich helfen und trug Verantwortung. Hab auch gerne Nachts gearbeitet, da war ich meist alleine.

      In der heutigen Zeit ist das je nachdem wo gearbeitet wird Schwerstarbeit. Das können nur noch die jungen Leute. Und die Qualität sinkt ja auch immer mehr, sind ja kaum noch Fachkräfte angestelllt. Und wenn dann sinds Ausländer die schlecht deutsch können. Und Zeit ist da ja keine.

      Grad wenn einem so vieles klar wird geht es einfach nicht mehr anderen es anzutun, nur weil die Kunden meinen, es gäbe nix anderes.
      Ja und mit Kindern ist es am schwersten, denn wenn die Eltern hilflos sind, sind die Kinder blind ausgeliefert.

      Ich könnte keinem Kind in die Augen sehn und sagen, deine Eltern wußten es nicht anders. Wie viele Kinder schützen wohl ihre Eltern, halten die Familie zusammen.

      Es ist eine Lebenseinstellung. Steht man hinter sich, dann fühlt es sich nicht negativ an. Würden alle nicht mehr arbeiten gehen, gäbs Chaos.
      Ist nur die Frage, ob die meiste Arbeit überhaupt noch gebraucht wird.

      Wären die Menschen gesund, bräuchten sie vieles nicht. Ich brauche keinen Streß mehr. Ich hab viel hinter die Mauern geschaut.

      Ich wünsche dir nen schönen Abend.

      lieben Gruß 🙂

      Gefällt mir

    • Du scheinst ja gut gewahr zu sein was du spiegelst, wenn du ohne Maske unterwegs bist … wie wäre es denn was mit, was in diese Richtung geht …

      Gefällt mir

      • Hallo Stefan,
        ja, das ist eine gute Affirmation, aber wie Tula schon sagt, hast Du sie aus dem Herzen gesprochen, woran ich nicht zweifle, wird sie erhört! Ich habe im letzten Jahr zwei Kurse für Matrix-Heilung gemacht und mal eben so ganz locker in meine tägliche Meditation die Bitte um allumfassende Transformation eingeflochten, verbunden mit mehreren Matrix-Wellen, weil ich das einfach gut kann und weil es sich so allumfassend anfühlte….. Erst viel später kam ich auf den Trichter, dass ich stets an diesen Tagen, wenn ich um allumfassende Transformation gebeten hatte, die Post abging bei mir. Da ging fast ein ganzes Jahr gar nichts mehr bei mir. Nur noch Transformation……. es hörte nicht mehr auf! Nun komme ich langsam in ruhigere Gewässer und es fühlt sich immer heiler an. Auch heute noch bitte ich um allumfassende Transformation – ich bin unterdessen EINS damit. Wahrscheinlich fehlt mir was, wenn ich es nicht mehr habe……. Nee, Scheeeerz, bin dann schon mal froh, diesen elenden Schmerz hinter mir zu haben und der Welt als riesiges Herz in Form der reinen Liebe zu begegnen…….

        Gutes Transformations-Gelingen!
        Bärbel

        Gefällt 1 Person

      • Danke Bärbel,

        Ja, es war schön eher mit etwas „ungeduld“ gesprochen …
        … auch bin ich eher so wellmäßig unterwegs und nicht so konstant täglich …

        Mir ist momentan der Zero-point lieber … aber auch da bin ich immer im Fluß … so zu sagen …

        Das mit Licht&Liebe war 2012 noch stimmig für mich … jetzt sehe ich das mehr Polar … und Balance ist dann halt in der goldenen Mitte … dazwischen

        Angst/Dunkelheit ……. Zero-point / Null-punkt …….. Liebe/Licht

        Alles Gute,
        Stefan

        Gefällt mir

  19. Herzensdank… alles Liebe für Dich, blessings. Ilona Rosa Fabjenna

    Gefällt mir

  20. Hallo tulacelinastonebridge,

    „Tritt einfach leer an, unschuldig, ohne irgendetwas zu wissen, und dann wird dir das Mysterium offenbart werden, eher nicht.
    Osho“

    Ja … absolute Neutralität / Null-punkt / Zero-Point. SEIN 🙂

    Mag Osho, konnte ihn/seine Energie aber immer nur kurz „er-tragen“ ,den Sarkasmus , dann musste ich mich wieder „er-holen“.

    Osho hatte auch mal das Hsin-Hsin-Ming/Shinjinmei von Sosan kommentiert … dort steht in den ersten Versen

    „Der große Weg ist ganz einfach, 
    wenn du keine Vorlieben hast und aufhörst zu wählen. 

    Wo weder Liebe noch Hass, 
    wird alles klar und unverhüllt. 

    Wenn du jedoch die kleinste Unterscheidung triffst, 
    werden Himmel und Erde unendlich weit voneinander getrennt. 

    Soll die Wahrheit sich dir offenbaren, 
    Lass jede Meinung für oder gegen etwas beiseite. 
    Der Kampf zwischen Neigung und Abneigung 
    ist die Krankheit des Geistes. 

    Wird die tiefe Wahrheit und Bedeutung der Dinge nicht erkannt, 
    erschöpft sich der Geist vergeblich 
    und sein grundlegender Friede wird nutzlos gestört.“

    Alles Gute

    Gefällt mir

  21. Hallo tulacelinastonebridge,

    „Bevor du nicht den Boden der Hölle selber berühren kannst, wirst du niemals erkennen, was der Himmel ist. Darum gibt es die Hölle – um dich zu reinigen, alles was überflüssig ist zu zerstören, so dass der Himmel in dir aufblühen kann. Es ist paradox, es scheint paradox, aber die Blume des Himmels blüht auf in der Hölle.
    Osho

    … und dann ist es kein paradox mehr, dass mit

    „die Blume des Himmels blüht auf in der Hölle“

    … da das eine ohne das andere … nicht existent ist … sie bedingen einander … sie treten immer als Paar auf … wenn sie von der Einheit in die Dualität hinaustreten
    … und je extremer ich in die eine Polarität gehe … muss die andere Polarität folgen auch extremer zu werden … die Gesamtenergie bleibt ja gleich

    … so was passiert halt wenn man den Nullpunkt verlässt/auseinanderzieht … da gibt es dann den einen Pol und den entgegengesetzten Pol …

    … und wenn man mal aufhöhrt … das weiter aufrechtzuerhalten … sich nur einer Seite zuzuwenden, seine Aufmerksamkeit/Energie zu geben, sondern in der Mitte bei sich selbst bleibt, dann „er-laubt“ man auch der anderen Seite … sich zu entspannen.

    Der Nullpunkt … wird leicht übersehen …

    … den er kennt keine Dualität …
    keine Lehrer / Schüler
    keine Liebe / Hass
    kein Licht / Dunkelheit
    usw.
    usw.

    Gefällt mir

  22. Jeder hat eine höchst Individuelle Polaritäten Sammlung.

    Vielleicht ist es ja so, dass wenn man eine nach der anderen auflöst … man am Ende friedlich/glückselig im Nullpunkt verweilen kann ….

    Bis halt doch noch eine getriggert wurde … und aus dem Unbewussten auftaucht …
    … ansonst würde es hier ja sehr ruhig mit der Zeit

    Wer weiss ???

    Gefällt mir

  23. Tja Bärbel,

    … und dann bleibt eigentlich nur zu sagen

    … Ich erlaube es, dass sich alle Polaritäten auflösen …
    … Ich erlaube es, dass sich alle Polaritäten auflösen …
    … Ich erlaube es, dass sich alle Polaritäten auflösen …
    … und so ist es

    Gefällt mir

  24. Stefan, du hast da jetzt so gut wie alles aus dem Zusammenhang gerissen, ich glaub du willst sagen, dass du auf dem Weg bist?

    Gefällt mir

    • http://lebensfreude-blog.de/?p=5202

      Polarität……..Dualität

      Gefällt mir

    • Hallo tulacelinastonebridge,

      Ja alle Gegensätze in mir auflösen … und wenn der letzte Aufgelöst ist, bin ich EINS mit der Quelle …

      Dann gibt es für mich keine Fraktalen Bruchstücke mehr die aus dem Zusammenhang gerissen werden könnten …

      … es ist ja nur der „andere“ Blickwinkel der das so sieht …
      … was für den einen „aus dem Zusammenhang gerissen“ ist … ist für den anderen ein Puzzle das genau das Bild „vervollständigt“.

      Viel Freude auf deinem individuellen Weg 🙂

      Gefällt mir

      • Lieber Stefan, liebe Tula,
        ja, wir sind alle auf dem Weg. Und jeder Weg ist komplett verschieden zu allen anderen und das Ziel ist aber exakt das Gleiche! Ich finde das sehr interessant und anhand solcher Konversationen auch lustig. Dein Link, Tula, ist auch sehr interessant, danke!

        Und ich habe auch noch einen schönen Osho-Spruch:
        Solange Du Dein Zentrum nicht findest, kannst Du nicht zu Frieden sein.
        Wenn Du nach Hause in Dein Zentrum kommst, verschwindet alles Wünschen – Du bist ganz und gar zu Frieden, und das für immer!

        Liebste Grüße an Euch Mitwanderer!
        Bärbel

        Gefällt 1 Person

      • 🙂

        Gefällt mir

  25. Tula, mein Beitrag bezieht sich drauf, daß du von Reinheit schreibst und dann deine „rausgeputzten“ Kinder und die Oma mit ins Boot holst.
    Ich schrieb: der Mensch lebt in einem riesen Gedanken-Tool mit Halbwahrheiten.

    Gefällt mir

    • Fluß, es ging ums rein werden und da meine Kinder den ganzen Tag nicht wirklich sauber waren und die Oma das gar nicht mochte und wenn sie gewaschen waren am Abend, sahen sie oft wirklich ganz anders aus, ja und die Oma lobte sie. Das war eigentlich eine sehr schöne Begebenheit und ich finde ein sehr bildhafter Vergleich.

      Gefällt mir

      • Ja und die Halbwahrheit ist, Tula, daß andere Kinder sich nicht jeden Tag waschen und trotzdem innerlich rein sind. Wasser wäscht doch nicht das Selbst rein.
        Das ist wie die Geschichte wo Menschen meinen sie seien schön und reich, wenn sie Geld haben und sich operieren ließen. Denn Schönheit ist Aus-Strahlung und Reichtum ist Fülle. Geld ist nur Mittel zum Zweck.
        Deswegen die Welt besteht aus Halbwahrheiten. Deswegen bringt ein fester Glaube oder Lob wenig. Sowas macht Kinder nicht stark.

        Gefällt mir

      • Das war eine Metapher, ein Gleichnis und ich glaube, dass es jeder verstanden hat und ich weiß nicht warum du es nicht verstehen willst.

        Gefällt mir

      • Ja … wIe Mohnblume oben so treffend formulierte …

        „Meine Erfahrung war dann,dass alles Mögliche und Unmögliche in mich reinprojeziert worden ist. So als wäre ich eine Spiegelfläche. Irgendwann habe ich entdeckt,dass sich alles komplett widerspricht und dass diese Projektionen vielmehr auf den Projezierenden passten wie auf mich. Sehr interessant! “

        Lisa Transcendes Brown … sagt da immer … „Hier ist alles Rückwärts“

        Ich sage dazu…
        Ich nehme die Welt durch meine „neuronale Strukturen“ war … tue aber so als wäre es der andere / die Welt, der/die bestimmt, was meine „neuronale Strukturen“ für eine Erfahrung/Wahrnehmung/etc. erzeugen …

        komisches Spiel 🙂

        irgendwie so verworren alles …

        Gefällt mir

      • Ja extrem verworren auch dein obiges Kommentar, ja da kann ich nicht mithalten, ich hab da diesen Forscherdrang nicht, so wie er bei Dir rüberkommt. ❤

        Gefällt mir

      • … obwohl …

        … als Kleinkind … hatte ich ja noch wenig „Neuronale Strukturen“ … die wurden ja konditioniert … und da ich es zu dem Zeitpunkt nicht besser wußte … hab ich halt alles geglaubt und übernommen was die Autoritäten da so von sich gaben … und dann gaben sie dem ganzen noch eine Identität mit Label … „Stefan“ … damit ja immer schön weiter spielt nach dem gleichen Muster … an die nächste Generation weitergibt …

        … und jetzt wo ich alles Hinterfrage … ist immer weniger von stimmig …
        … und dann los ich es los … oder verändere es … oder, oder …
        … beim Loslassen werd ich immer schlanker und die Identifikationen immer weniger 🙂

        Gefällt mir

      • JA Forscherdrang 🙂

        http://www.mentalsymmetry.com/neurology.php

        … ist auch sehr Interresant … sagt dass wir uns aus neurologischer Gehirnsicht … unterschiedlichst entwickeln … und unterschiedlich Denken.
        Hier sehen Sie 4 Grundtypen (Rationell oder Gefühlsbezogen, je global oder spezifisch), 2 Zusammen gefasste und 1 Type der mit allen kann.

        Also wenn dann so ein Gefühlsbezogener(basierend auf spezisches Erfahrungen) Grundtyp ist, und dann eine Rationalen (basierend auf Logik und globalen Ideologien) Grundtyp triff, dann geht da zwischen den eiden absolut nix … da meint der eine vom anderen … der muss ja von einem anderen Stern kommen … 🙂

        schon erstaunlich diese Diversität 🙂

        Gefällt mir

      • Hey Stefan..

        Muss doch eas dazu schreiben 😛

        Ich glaub sehr wohl, dass das ok geht.. Rational und gefühlsbetont.. Jeder hat was von beidem in sich.. Der eine mehr.. Der andre weniger..

        Wenn i auch bei deinen ‚rationalen Dingen‘ aussteig.. Es bist du.. Das interessiert dich.. Und das ist super so. Das bist du.. Stefan..

        Ich lese es trotzdem.. Irgendwie 😛 und i freu mi drüber.. Auch wenn ichs nicht 10000000%ig oder mehr versteh.. Was dein Herz schreibt versteh i immer..

        Machs gut.. Alles Liebe auf deinem aweg.. Und forsche weiter.. Ich lese immer irgendwie mit;-) und freu mi dabei… Grad jetzt wieder.. Nach dem heutigen Tag..

        Es wird alles gut.. Es ist alles gut.. Und es ist gut dass wir wir sind.. Auch wenn wir uns vl selbst oft ned verstehn.. Etc.. Wir fühlen uns.. Das ist die Quintessenz finde ich..

        Gefällt mir

      • .. Und ich danke dir

        Gefällt mir

      • Julia:“Ich glaub sehr wohl, dass das ok geht.. Rational und gefühlsbetont.. Jeder hat was von beidem in sich.. Der eine mehr.. Der andre weniger..“

        Da ist mir erst mal dieses dazu eingefallen …

        Ja, jeder hat was von allem in sich, nur meist nicht gleich entwickelt … bzw. EINseitig entwickelt

        … aus Forscher Sicht fallen mir da zunächst dann folgende mögliche Szenarien für eine Gemeinsame Glückliche Lebenszeit/Partnerschaft für z.B. eine gefühlsbetonte~ImHierUndJetzt-erlebnisbezogene~Frau und einen rationalen~ImDenUnendlichenWeitenDesAllesWasIstMöglichkeiten-schwelgenden~Mann …

        Es ist höchst unwahrscheinlich und auch nicht wünschenswert, dass einer der beiden sich so umbiegt, dass er/sie gegen seine Programmierung/Konditionierungen handelt und lebt, um sich dem anderen anzupassen zu versucht. Das würde nur das eigene Selbst schwächen und hat nichts mit Selbstliebe zu tun.

        Ich bin ja ein Fan von der körperlichen Vereinigung. Ich könnte da ja mehere halben Stunden mit Soft-Penetration in der Scherenposition zubringen. Mit Focus auf die Genitalien und mit der Zeit den Ganzen Körper. Ob das allerdings so bleibt wenn man das dann zur „täglichen Übung“ macht, kann ich noch nicht sagen. Für solche Sachen, die ich über einen Zeitraum machen wollte, habe ich mir bisher eine Liste gemacht um dann jeden Tag was einzutragen…

        Ja, man könnte ja die Konditionierung in positivem Sinne nutzen um durch „tägliche Übung“ zusammen zukommen und was gemeinsames neu Konditionieren/Programmieren morgens z.B. 1h und abends 1h ähnlich …

        http://www.reuniting.info/wisdom/sexual_energy_ecstasy_von_urban

        D.h. durch die gemeinsame „Übungen“ würde jeder eine KörperlichMeditative NeueErlebnisKonditionierung aufbauen … d.h. jeder kann sich selbst „treu“ bleiben und doch ein neues „Wir“ entwickeln.
        Dem sollte aber auch ein gemeinsames Verständnis/Konzept zugrunde liegen, was man warum macht.
        Und dies bei Bedarf gemeinsam anpassen, so dass man sich bei den gemeinsamen „Übungen“ auch auf der „gleichen Seite“ („to be on the same page“) befindet und nicht nebeneinander, zwar körperlich hier ist aber mit den Gefühlen und Gedanken ganz wo anders.

        Das erwachte-Herz ist ja mehr in den Gefühlen / Liebe / Höheren Selbst (vielleicht müsste man hier eher Höheres Herz sagen?)
        Der erwachte-Verstand mehr im Kopf / Denken / Higher-Mind … Höheren Verstandes

        … und der physische Körper … ist Sinneswahrnehmungen im Hier&Jetzt (erst die Folgeverarbeitung macht ja daraus Emotionen, Bewertungen, etc. )

        Der physische Körper könnte der Punkt sein, wo sich das erwacht-Herz und erwachte-Verstand treffen um sich auszutauschen … zum einem in einem Selbst und dann durch die intime Nähe beim gemeinsamen „Üben“ durch die überlagerten Energiefelder und bio-elektrisches Kontakt, kann Informationen und Ströme übertragen/fließen/ausgetauscht werden. Vieles kann da Geschehen, ohne daß sich jeder bewusst darüber ist.

        … und dann kann jeder wieder in seine Welt … ein bißchen anders wie vorher …

        Alles Gute 🙂

        Gefällt mir

  26. Ich sehe Stefans Beiträge nicht als Verstandsbezogen, sondern als verständlich.
    Etwas mit Verstand beziehen, wie ein Bettbezug, das macht er ja nicht.
    Er erklärt es verständlich, weil er verstanden hat, daß es zwei Seiten der Medaille sind die
    gleichzeitig agieren. Geist und Materie.
    Das Herz will Harmonie, kriegts aber nicht, weil es nicht verstehen will, daß es da Spieler und Marionette gibt.
    Harmonie – Bedürfnis, da liegt schon der Bedarf drin der angefordert wird, statt selber zu tun als hohes Selbst,
    erzeugt Trennungsgedanken zwischen beiden Seiten der Medaille.
    Trennung als Einheit gibts nicht, höchstens Geist über Materie. Ein Gefäß haben, aber nicht das Gefäß sein.
    Kinder sehen sich lange nicht als Gefäß, haben diese Identifikation mit dieser Triebhaften Welt noch nicht.
    Sie staunen ohne zu denken, da sie sowieso in anderen Gehirnwellen leben, d.h. leben in einer Realitätsverschiebung. Erst die Rituale erzeugen entweder Hypnose (Ablenkung) oder bringt sie in die Gedanken-Beta-Wellen (Sturheit).
    Liebe ist diese Kinder zu stärken, statt sie zu erziehen. Wer will schon, das an sich gezogen wird.
    Dann lassen sie einen auch in ihre Welt bzw. man selber kann sich über die höheren Sinne mit ihnen verbinden, ganz normal im WachBewußtSein. lg

    Gefällt mir

      • Ja, ein Kind auf Entdeckungs-Reise mit den 5 Sinnen.
        Das Bild ist aus einem Eltern-Maga-Zi(eh)n (phonetisch gesehen).
        Gibt viele Elternratgeber, ein riesen Geldgeschäft. Ware Kind.

        Gefällt mir

      • Ja,
        … auf die Quelle hab ich nicht näher geschaut, nur ob es das Ausdrückt was ich so gerade mit „Kind und Forscher“ gefühlt hatte …

        Wollte auch was zu der Physik posten … klappt aber nicht … wird gesendet und dann erscheint …. „nichts“ …

        Alles Gute 🙂

        Gefällt mir

      • Versuchs mal modifiziert zu posten ohne die direkten Links …

        Danke habe mir mal das Video von dem Link-Referenz 2 angesehen…

        … bin momentan eher mit der unified field theory von Nassim Harramein in Resonanz
        er hat Einsteins Gravitations-Raum-Krümmung eine Verdrehung hinzugefügt (Spiralkräfte)

        … Link … resonance.is

        Alles Gute 🙂

        Gefällt mir

    • Flus
      Ich hab an Stefan geschrieben

      und i weiß, dass er weiß wie ichs gemeint hab.. Und von Kindern hab ich nie was geschrieben..

      Lg zurück

      Gefällt mir

      • Ja bei den vielen Einträgen, fließt halt auch das eine oder andere mit in die Antworten ein, was an anderer Stelle gesagt wurde und dann assoziative mit der jeweiligen Person verknüpft ist und nicht nur in direkten Kontakt mit dem was im vorherigen Eintrag gesagt wurde.

        Dies ist bei Mental Symmetrie dann eher eine kombinierte mentale Denkweise, basierend auf 2 Grundtypen.
        Oder jemand der alle 4 Grundtypen und die 2 Kombinationen verstehen kann, der kann dann zwischen allen Typen als Vermittler/Diplomat agieren.

        Für die Grundtypen ist es allerdings schwer sich was anderes vorzustellen, da diese ja ihr ganzes Leben nur diese eine Denkweise kennen/erfahren/gelernt haben.

        Da brauchts dann manchmal einen Dolmetscher … eine(n) dritte(n) …

        Alles Gute euch beiden 🙂

        Gefällt mir

  27. Hallo liebe Mitmenschen!
    Seit einiger Zeit arbeite ich mit den Symbolkräften von Antares, Larimar und Ingmar. Nachdem ich in den letzten drei Tagen einen ganz erstaunlichen Erfolg mit Kefaluun und Aktuul hatte, möchte ich mich an das energetische Netzwerk ELOMIN anschließen. Dazu möchte ich gerne Informationssteine herstellen. Leider braucht man dazu einen bereits vorhandenen Informationsstein. Weiß jemand, wo ich einen solchen bekommen kann?

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s