KOSMISCHES GEFLÜSTER 11:11

Nachrichten aus dem Universum

Shift update 20/7

21 Kommentare

28e4fbe7162aaa9c79e80c8625c74248

In diesen Stunden des Vollmondes empfangen wir die pure Lichtvolle Codierung der 279. Kraftvoll dehnt sich unsere innere Weisheit aus, Glaube und bedingungsloses Vertrauen. Wir implementieren und dienen – unserem Dienst am Planeten und dessen Biomasse welches Verwirklichung und Glück/Zufriedenheit fließen lässt.

Wir erkennen die Schwingung der Evolution und unsere ureigenste Mission. Mystische neue physische und psychische Fähigkeiten verschmelzend mit Mut und Beständigkeit und Charakterstärke jedes einzelnen wahren strahlenden SEIN, lassen die allgegenwärtigen Universell geistigen Gesetze der höheren Perspektive mit seiner Verantwortung dem Christus Bewusstsein dessen Inhalt  Altruismus ist, freischalten.

Wir haben nun einen großen Zyklus dieses Lebens beendet und sind nun bereit und voller Vertrauen  dem Seelenruf zu folgen. Der Schritt nach vorne erscheint nicht mehr waghalsig, sondern schenkt das Vertrauen für den bevorstehenden Pfad des Lichtes im göttlichen Plan  unserer Metamorphose.

Der große Austausch des Bühnenbild hatte seine Ecken und Kanten, jedoch gleichzeitig fließend stattgefunden – bisher noch etwas gebremst, schaltet Vollmond die alchemistischen Begebenheiten frei.

Unterstützung der planetaren Ebene bietet ein Sonne/Saturn Trigon. Reorganisiert fällt es uns leicht Verantwortung zu übernehmen. Ein neues Gefühl der Stabilität dehnt sich in uns aus, wodurch wir Chancen nutzen können und schwierigere Situationen mit wenig Kraftaufwand meistern dürfen.

Die gestrigen Tages- und Abendstunden als auch die frühen Stunden nach Mitternacht (wo der Mond 00:56:36 exakt wurde) haben einige durch impulsive Entleerung ihrer Körper Miasma ausgeleitet, abgegeben und für immer losgelassen. Müdigkeit dehnte sich schlagartig aus und manch einer ist mit heftig stechenden Kopfschmerzen bereits aufgewacht (Schwingungsanhebung) – die allerdings sobald die Füße unsere Erde berührten, wieder abklangen. Trotz allem sollte heute auf den Wasserhaushalt unserer Körper geachtet werden.

Mit der Aktivierung der Chakren 2 – 7 – 9 – 18,

erkennen wir unsere wahre Identität – ICH BIN Co- Schöpfer und Galaktischer Meister. Der Zugriff auf unsere inneren Weisheiten ist entsperrt und ermöglicht Verbindungen zu anderen Interstellaren Destinationen und deren Völker und einzelner uns dienlichen Vertrauten/Lehrern/Meistern aufzunehmen – vor allem zur Unterstützung unserer Erde (welche in diesen Tagen in ihrem physischem Körper müde und schwer verletzt ist und viele explosive Hotspots/Brandherde aufweist).

Einige die ineinander fließendes Gold mit Regenbogen wahrnehmen können sind aufgefordert diesen Augenblick fest in sich zu halten und ins Herzzentrum der Erde zu senden.

Körperlich können hier Befindlichkeiten im Pankreas(Bauchspeicheldrüse und sämtliche Verdauungsorgane im Magen- leber- Milz- Gallenblase – Teilen der Nieren), Gonaden( Fortpflanzungssystem) , Adrenalinsystem ( Eingeweide) , teilen des Hypothalamus, Zirbeldrüse(kognitive Funktionen) und Immunsystem(ähnlich einer Grippe/Erkältung).

Erinnerungen aus den Lebensabschnitten, 6 Monate – einschließlich 4,5 Jahre 14- 21 Jahre und 28- 35 Jahre.

Spirituelle Punkte

26 – Ausrichtung,32 – Gnade und Bewusstsein welches aus der götlichen Quelle stammt, 31 – Glaube,  18- Freier Wille und Freiheit, 27- Friede, 24- Schöpfung, 25- Manifestation, 20- Meisterschaft, und das immerwährende PRINZIP DER LIEBE.

ENERGIE FOLGT DER AUFMERKSAMKEIT – achte worauf du in deinen Gedanken, Worten und Taten den Fokus legst und welchen Energiefluss du bestimmst.

WUNDERvolle VOLLmond

J.A.

 

 

Advertisements

21 Kommentare zu “Shift update 20/7

  1. Gefällt mir

  2. Hat dies auf Seelenliebe rebloggt und kommentierte:
    Herzensdank liebe Jada 🙂 ❤

    Gefällt mir

  3. Geht’s Euch jetzt besser heute? Also mir gar nicht. Hab‘ wieder saumässige Rückenschmerzen obwohl ich brav meine Uebungen praktiziere:-( Bin zwar weniger nervös wie gestern,dafür so richtig depro und lustlos irgendwie. Wollte zur Abwechslung mal wieder Jemanden besuchen und das ist gescheitert 🙂 Nun werde ich vermutlich die Fensterläden schliessen und TV glotzen. Sogar die Katze kann mich mal.

    Gefällt mir

    • Liebe Mohnblume,
      das Sonne/Saturn Trigon kann auch Depression und Abtrennung hervorrufen, an die Oberfläche bringen. Eine Aufforderung wohin du deinen Fokus richtest. In den letzten Wochen scheint dieser bei dir immer auf negative Bilder zu fallen – sei es aus Erfahrungen mit Menschen, Gruppen, Tieren, Farben und auch deinen eigensten körperlichen Sein und empfinden. Ich würde so gerne deine positiven Erlebnisse lesen die auch du erlebst nur eben gerade nicht erkennen kannst. Aller Anfang ist schwer, versuche mal über einen Monat lang 19 positive Ereignisse des Tages Bewusstsein zu finden und dich daran zu erfreuen.
      Wir alle hier haben- mal schwerer mal leichter- in dieser- unserer- Metamorphose unsere Pakete zu tragen erfreuliches jedoch hebt dein Schwingungsniveau erheblich an und wie schon erwähnt Energie folgt der Aufmerksamkeit.

      Liebe Grüße J.A.

      Gefällt mir

      • Hallo Jada
        Danke für Deinen Aufmunterungsversuch:-) Das Aufschreiben von positiven Dingen hab‘ ich auch schon versucht. Allerdings sind es nur lächerliche Kleinigkeiten,die ich finde. Z.B; der Besuch von Nachbar’s Katze, die schönen Mohnblumen auf den Feldern, die Entdeckung einer heilenden Pflanze, Edelsteine,die ich oft mit mir rumtrage, Tierbeobachtungen, das Finden von mächtigen Bäumen und das Rumstehen im Walde. Ich sage Dir,wenn mich wer beobachten würde,die würden alle denken, ich hätte Eine an der Klatsche..denn ich glaube, ich wirke schon irgendwie abgedriftet inzwischen. Aber ich mach’das einfach gerne; rumstehen ,rumhocken..die Natur betrachten. Aber immer wieder werde ich gestört und ich habe auch immer das GEfühl,dass die Menschen sich über mich nerven..weil alle ja immer so dem Tatendrang verfallen sind. Meine ganze Nachbarschaft ist ständig überbeschäftigt. Vorallem auch die Pensionäre und die Sportler. Ich kann aus deren Blicken Folgendes lesen: hat die nix Besseres zu tun als rumzuspazieren oder unter Bäume zu hocken. So gucken die mich ständig an. Immer so abschätzig. Und ich weiss,dass ich mir das nicht einbilde,denn ich bin von einigen ganz dreisten Exemplaren auch wirklich blöd angemacht worden deshalb. Natürlich geht die Anderen mein Leben gar nichts an,aber sie nehmen sich immer mal wieder das Recht heraus, mich in ihre unmenschlichen Systeme „eingliedern und mir ihren Scheiss aufzwingen zu wollen“. Dann bildet sich in mir in Kürze ein abgrundtiefer Menschenhass zusammen.
        Denn ich will hier einfach nur meine Ruhe haben und basta.Es hört sich vielleicht eingebildet an,aber ich bin mir voll bewusst,dass ich intelligent bin und mir in vielen Bereichen ein recht grosses Wissen angeeignet habe. Drum kann ich es auch nicht ab, wenn Menschen,die ganz einfach nur ne grosse Klappe haben und vielleicht eine stärkere Aura meinen, mich belehren zu müssen,obwohl sie um ein Vielfaches dümmer sind wie ich. Auch mit meinem Aussehen bin ich eigentlich zufrieden ,aber man neidet mir alles..wirlich alles. Ich spüre das immer,wenn ich mich mal wieder „zeige“. Das macht mich im Inneren sehr traurig. Aber ich muss mich offenbar damit abfinden. Wenn Du mein Horoskop kenne würdest,dann wäre Dir wohl Vieles klar. Habe z.b. viel Saturn drin. Aszendent im Saturn, an einem Samstag geboren und dann so explosive Planeten in Konjunktion. Sonne und Venus im Skorpion. Mond in Löwe,rückläufig. Neptun im 7.ten Haus ect. Müsste astrologisch gesehen momentan voll auf dem Erfolgskurs sein..ist aber überhaupt nicht so.

        Gefällt mir

  4. Gefällt mir

    • Dies klingt , meiner Meinung nach, sehr vergiftet. Ob im Innen oder im Außen, deshalb rate ich dir, dich zu reinigen. Schreib ruhig das Negwtive auf und verbrenne es. Heute ist noch eine gute Gelegenheit dazu. Zudem rate ich dir zu einem Salzbad- oder dusche. Solche Neider können einem ja auch etwas Negativs anhaften. Reinige dich, sobald du dieses Groll in die spürst. Schreibe es auch immer wieder auf, denn das, was hochkommt, möchte raus aus dir. Licht und Liebe! Jani❤️

      Gefällt mir

  5. Die Liebe zwischen meinem Enkel Mathis und mir ist erfüllt von Dankbarkeit,Demut,Resepekt,Kraft in einer Tiefe,die ich nur zur Geburt meiner 3 Töchter erinnere.Welch Glück wird uns zuteil!!!!

    Gefällt mir

  6. Liebe Jada, aus tiefstem Herzen Dank für dein Wirken…es ist fast nicht mehr möglich in Worte zu fassen, was hier gerade geschieht…Liebe flutet Alles…dem Himmel so nah…danke, danke, danke aus meinem Herzen andrea ❤

    Gefällt mir

  7. p.s @Jada: gestern montierte mein Freund eine Hängematte im Garten. Ueber solche Dinge kann ich mich wie ein Kind freuen. Aber die Nachbarn warfen mir schon wieder giftige Blicke zu..so neidisch und verbittert,dass mir die Freude gleich wieder verging. Würde die sofort ne Runde schaukeln lassen,wenn die nicht so griesgrämig wären. Mich machen diese Energien einfach krank. Bin ab und zu auch schon ausfällig geworden,weil’s mir dann irgendwann einfach reicht.

    Gefällt 1 Person

  8. *JEDER TAG

    *BRINGT UNS

    *DAS GLÜCK

    *EINES NEUEN

    *ANFANG’S

    Ach liebe Jada & auch Euch Allen!
    Bei all dem,was ich in den letzten Monaten
    durchlebt,erlebt,gefühlt,gezweifelt,
    geweint,gelacht,erhofft,gestaunt,
    & erwartet habe….
    wurde es nun endlich bestätigt,
    dass sich jede einzelne Sekunde
    davon „GELOHNT“ hat.

    Die Dualität gehört weiterhin zu unserem
    Leben.
    Mit allen up’s & down’s.
    Das LERNEN geht ja weiter.

    Unterm Strich steht nun:

    ICH BIN GEDULDIGER GEWORDEN
    NOCH ACHTSAMER
    VIEL NEUGIERIGER
    ICH FÜHLE & WEISS
    ICH BIN NIEMALS ALLEINE
    SCHMETTERLINGE FLATTERN…
    GANZ ZART UM’S 2.& 3.CHAKRA RUM
    EIN GEFÜHL WIE VERLIEBTSEIN
    MEINE INTUITION SPRICHT DIE WAHRHEIT
    MEIN KOMPASS IST NEU AUSGERICHTET &
    DIE AUFMERKSAMKEIT FOKUSSIERT SICH
    AUF DAS NEUE.
    ICH LEBE.
    ICH BIN.
    DANKBAR✌❤

    ….allem & jedem,der mich bis heute auf diesem Weg begleitet
    & immer wieder unterstützt hat.

    Ps: Ein Hoch auf meine Freunde,
    die „zauberschönen“ Kieselsteine
    & die Kreativität.

    Gefällt mir

  9. Ihr Lieben,

    danke, liebe Jada für Deine Zeilen!
    Mich haut der Vollmond komplett raus aus allem. Wie mit einem Katapult werden heute schon den ganzen Tag alle, aber auch wirklich alle negativen Programme, Emotionen, Speicherungen aus mir rausgelöst. (hoffentlich endlich wirklich). Schon seit einer Woche habe ich beschlossen, nun voller Tatendrang an meine noch bestehende Herzmauer zu gehen und habe ganz tapfer Stein für Stein in meinen Meditationen entfernt. Das Ergebnis waren unheimlich bewegende Prüfungen am Wochenende mit genau den Menschen, durch die ich diese Mauer einst aufgebaut habe. Und heute die Megaprüfung: Meine geliebte Dualseele hat sich auf eine Mail von mir gemeldet und sämtliche Negativität, die ich beschlossen habe nun endlich hinter mir zu lassen, damit ich ihn in meinem Herzen annehmen kann, so wie er ist, kommt in tsunamiartigen Schwällen an meine Oberfläche……. Ja, auch das gehört wohl zu unserer Göttlichkeit. Langsam begreife ich immer tiefer, was es heißt auch all die negativen Seiten in uns anzunehmen…… Es tut unheimlich weh und ich hoffe sehr, dass ich bald alles beisammen habe, damit ich endlich ganz sein kann……

    Danke, dass ich Euch meinen „Mist“ einfach so erzählen kann. Es tut mir gut, weil ich weiß, dass Ihr mich versteht…..

    Liebste Grüße an Euch alle und ein Hoch auf diesen Vollmond, der so viel aufräumt!

    Bärbel

    Gefällt 1 Person

    • Hallo liebe Bärbel. Nur raus mit dem ganzen Müll..
      Ich hab mich vorhin auch grad furchtbar geärgert. Wahnsinn. Diese Energie ist so kraftvoll.. Aber im Grunde steckt auch dahinter nur Liebe. Grenzen hin oder her .. Und so können wirs wandeln. Nur manchmal muss es dann doch raus.. Müll eben..

      Wirrwarr und hin und her
      Dann gehts leicht und s’ist nicht mehr schwer..

      In Liebe euch Allen..

      Gefällt mir

      • Oh vielen lieben Dank, Kerstin und Julia!

        Ja, es ist genau so! Nie wieder einen Blick zurück – immer nach vorn, dem Ruf folgend. Raus mit dem Müll. Er ist sooooo alt und verbraucht. So abgenutzt und längst am verschimmeln…….. deshalb schmerzt es auch so, wenn er immer noch nicht entsorgt ist. Aber ja, diese Energien lassen keinen Stein auf dem anderen. Hier wird nicht mehr gekleckert, hier wird geklotzt. Die Zeit ist abgelaufen für halbe Sachen. Jetzt gehts ans Eingemachte. 3D hat gründlich ausgespielt. Alle Erfahrungen, die wir haben wollten, haben wir zu Genüge bekommen. Jetzt noch verdauen und ausscheiden, dann sind wir frei! Endlich frei und bei uns zu Hause angekommen…….

        Euch auch allen viel Glück und Kraft weiterhin!
        Liebste Grüße!

        Gefällt mir

    • Wow! Es passt perfekt! Die Synchronizitäten nehmen immer mehr zu.
      Danke, Julia! <3<3<3

      Und ja, das Herzgeflüster lese ich auch regelmäßig. Es ist so wunderschön diese Worte als Unterstützung zu haben!

      Wir sind bei weitem nicht alleine!!!!

      Danke!

      Gefällt mir

  10. Für dich Mohnblume, weil ich gen-au so fühlr

    Gefällt mir

  11. Hallo Mohnblume, das freut mich zu hören :-).
    Wie empfindest du die heutige Tagesqualität? Fühlst du dich entspannter? Wenn du dich ein wenig unterhalten möchtest um dir ein bisschen Ablenkung zu verschaffen, kannst du dich gerne via Pn. unter michl.aichi@gmx.at melden.

    Lichte Grüsse, von und aus mir zu dir 🙂

    M-ich-i

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s