KOSMISCHES GEFLÜSTER 11:11

Nachrichten aus dem Universum

Urgent Shift update 4/8

67 Kommentare

Seit gestern 18:00h Abends große Aktivierungen deines wahren Selbst.

Auf physischer Ebene haben seit diesem Eintreffen plötzlich eintreffende Aura Migräne – stechend schmerzhaft pulsierend extrem Licht Geräusch und Geruchsempfindlichkeit. Seit 2:00h vermehrte Herzaktivierung – bis hin zu Infarkten und damit verbundenen Maßnahmen (Arztbesuch/Klinik).

Ebenso Wahrnehmung des Wurzelchakras – Aktivierung deines wahren Selbst – Schmerzen in den Gonaden, Blasenbereich Steißbein, gesamter Unterbauch und Sichtfeld Beeinträchtigung – verschwommenes sehen.

Transformation geschieht über violettes Licht – St. Germain.

Zeitlich hält  dieses Entblättern des KOKONS noch die nächsten 72h an.

Erdung  und ableiten des störendes Miasmas erforderlich – Bewegung in  der Natur und das nur Barfuß.

Auch das Kehlkopfchakra meldet sich mit anhaftenden Energien – durch kräftiges ausschreien (auch stilles schreien wenn es nicht anders geht) wird sofort dieser Energiekörper gereinigt.

Wir werden aufgefordert in unsere Mitte zu bleiben jegliche Außeneinflüsse zu vermeiden

– keine großen Bewegungen im Feld, kein Kontakt kein Telefonat keine Nachrichten nur das zarte aufklappen unserer Flügel beobachten.

 

Zeitgleich erfahren wir eine große Aktivität auf der Sonne

– diese wurde heute 4/8 UTC 0942  von einem Kometen ( in Anbetracht der Größe der Sonne ein riesiges Objekt wenn dieses sichtbar ist) ) getroffen- Gamma – Laserstrahlen unterwegs – ihre Winde sind intensiv, jedoch mit geringfügigen Flares und Sturmentwicklung, aber trotz allem beobachtet werden sollen.

 

 

Liebe Grüße

J.A.

Advertisements

67 Kommentare zu “Urgent Shift update 4/8

  1. Hat dies auf Seelenliebe rebloggt und kommentierte:
    Danke liebe Jada 🙂 ❤

    Gefällt mir

    • Hallo liebe Jada
      Ich lese nun schon ne Weile deinen Blog – erstmal ein ❤️Liches Danke für deine Mühe.
      Ich habe den heutigen Beitrag in genau dieser Aussage erwartet. Denn: gestern Mittag überkamen mich latente Kopfschmerzen die sich den ganzen Tag steigerten & ab 18h zu einem Crescendo steigerten das sich in „Hang-over“ beschloss. Erst Schlaf half. Und doch hält leichter Schmerz an-ich hoffe es endet nicht wieder wie gestern….. 😔
      In dankender Liebe Aleah Cim

      Gefällt mir

  2. D a n k e …

    Gefällt mir

  3. Liebe Jada,
    vielen lieben Dank für deine Nachricht.
    Es passt alles exakt! Gestern Abend fühlte sich der Unterbauch hart an, fast schon wie ein Kokon. Stechenden Schmerzen im Hinterkopf und im Nackenbereich.
    Was schon seit Wochen täglich zu spüren ist, sind heiße Beine mit starken Vibrationen. Beginnend ab den Knien. Vielleicht kannst Du mir dazu etwas sagen.
    Dass sich die Flügel ausbreiten spürte ich sehr…
    Oft weiß ich nicht was am Ende steht und wer ich eigentlich bin??

    Lieben Gruß, auch an alle hier…
    Marita

    Gefällt mir

    • Liebe Marita,
      ich hatte eben bereits geantwortet dann war plötzlich alles weg – Elektrizität heute- ja die einen nennen es vibrieren die anderen brennen. Uns umgibt seit heute Nacht ganz nah am Körper eine violette transformierende Hülle, etwa zwei cm von deiner Haut entfernt. Sie dringt in dich ein durchfließt dich und zirkuliert dann ganz weich um deinen Körper um selbiges zu wiederholen. Immer in dieser ganz nahen Schicht. Das Intensive Violette Licht ist irgendwie fast verdichtet. Meine bisherigen Erfahrungen ließen das zu transformierende Miasma (schwarz und zähflüssig wie Teer) meist immer lichter werden um dann durch reinstes sich ausdehnendes Licht ersetzt zu werden. Jetzt ist es so zumindest habe ich es für viele heute Nacht so erlebt bleibt das violette Licht erhalten und schickt das zu reinigende Miasma (vor allem in der Hirn und Herzregion) zu unseren Füßen um von dort abzufließen (was Schwerfällig und verschwollen ab der Hüfte wahrgenommen wird – besonders in der Fersenkante).
      Ein Hauptthema diesen Monat – entdecke erkenne dich Selbst!!
      Wenn auch noch etwas holprig….wir sind soweit….breite deine Flügel aus und setzt dich an die Startrampe …Sei bereit für deinen Jungfernflug in die Lüfte deines einzigartigen grandiosen Lebens deines unendlichen SEIN.
      Fühl dich gedrückt
      Jada

      Gefällt mir

  4. liebe jada,
    danke dir für die infos. hatte gestern abend hinterkopfschmerzen und
    habe ganz schlecht geschlafen. war auch den ganzen tag deprimiert
    bis zum weinen. ich habe gespührt dass etwas nicht stimmen konnte
    das draussen !
    spende trost an alle die auch beschwerden haben.
    lg käfer

    Gefällt mir

  5. Hallo,
    das ist wirklich sehr interessant. Gestern genau um 18 Uhr bekam ich starke Schwindelanfälle mit Kopfschmerzen, die die ganze Nacht bis heute früh etwa 8 Uhr anhielten. Es war so schlimm dass ich ins Bett musste und keine Erklärung dafür hatte. Habe den ganzen Tag in der Natur gearbeitet und konnte Berge versetzten, doch Punkt 18 Uhr ging es los. Bin weder wetterfühlig und normalerweise bei einströmenden Energien strotze ich vor Energie und Kraft.

    Liebe Grüße aus Italien
    Daniela

    Gefällt mir

  6. UNglaublich! Ich habe wie angeflogen grippe-ähnlich Symptome, Kopfschmerzen, Herzrasen und Appetitlosigkeit. Ich habe nur noch das Bedürfnis, mich zurückzuziehen und zu schlafen. Ich bin wie krank. Dabei bin ich ein Mensch, der gerne fit ist und auch täglich daran arbeitet. Es passt total. Aber dass dieser Zustand noch drei weitere Tage dauern soll, finde ich bedenklich…

    Gefällt mir

  7. Es ist unglaublich! Eigentlich bin ich fit und arbeite auch täglich daran. Genau deshalb vielen Dank für deine Nachrichten, denn die körperlichen Symptome passen auf mich ganz genau, sowie ich es im Moment erlebe. Es sind grippeähnliche Symptome, mit Kopfschmerzen und Herzrasen, frieren, undefinierbare Beklemmung, das mit den Füßen stimmt ebenfalls und, da ich eine bestimmte Form von Energie sehen kann – auch da war eine Veränderung in Form einer klaren Verstärkung. Mein fünfjähriger Enkel hatte im vergangenen Dezember seinen Vater verloren und am Wochenende steht seine EInschulung bevor – seine Mutter rief mich gestern an und klagte, dass er unter plötzlicher, heftiger Traurigkeit leide. Hast du in dem Fall für mich einen guten Rat? Herzlichen Dank nochmal und dir alles Liebe!

    Gefällt mir

    • Liebe Angelika,
      unsere Kinder sind alle GRANDIOSE EPATHEN.
      Es ist oft nicht nur der große Verlust unserer Liebsten den diese unglaublich weisen Kinder wahrnehmen sondern empfinden auch sehr häufig völlig unbewusst den so tief sitzenden emotionalen Schmerz vieler Personen ihres Umfeldes als auch den über den Planeten verteilten Stammes . Sie sind die ersten die Veränderungen in der Transformation ins äußere unseres physischen Daseins transferieren. Während meines Wirkens habe ich immer wieder festgesellt, wenn wir mit ihnen mit Grenzenlosen Vertrauen entgegenkommen und sie stärken, öffnen sich ihre Geister und teilen uns mit was mitgeteilt werden muss. Können die Kleine es noch nicht beschreiben ist es hilfreich sie malen zu lassen, hier finden wir auch oft Hinweise woher diese Empfindung kommt. In solchen Situationen suchen meine Kids immer die nähe ihrer zugeordneten Führung, so spricht auch mein Sohn seit etwa drei Tagen fast stündlich mit seiner Führung EE Michael. Eine meiner Töchter hingegen hatte gestern genau 18:00h einen intensiven Stich mit folgender Aura Einschränkung. Sie hilft sich hier auch wenn es oft im Jetzt Moment sehr schwer durchzuführen ist mit ihren kosmischen Eltern in Verbindung zu treten die ihr dann Kristalle zur Verfügung stellen gestern war es der Amethyst welcher erstaunlicherweise auch violett ist und unser neues Feld ausdrückt – nach drei Stunden war alles vorbei. Was kann ich dir raten, sprich mit deinem Enkel ob er weis was ihn so traurig stimmt, ob er sich in eine blaue oder auch lila Sphäre stellen kann. Erzähle ihm das sie aussieht wie eine riesengroße Seifenblase in der er sich befindet. Lass ihn malen und verwende Edelsteine (ihre kristalline Struktur verbindet sich mit der kristallinen Struktur unserer Physis) , lass seiner Intuition freien lauf – diese wunderbaren Seelen wissen sehr genau was ihnen im Moment am meisten hilft.
      Ganz liebe Grüße und jede Menge Segen für den kleinen Magier
      Jada

      Gefällt mir

      • Liebe Jada,

        vielen herzlichen Dank,

        dass Du Dir soviel Zeit genommen hast und mir eine so hilfreiche und ausführliche Antwort gegeben hast!!

        Ich habe es zwar erst jetzt gesehen, aber ich kann es rückwirkend (und in Zukunft) sehr gut einbinden, für mich auch sehr gut zu verstehen und nach zu vollziehen!

        Noch einmal vielen, vielen Dank dafür –
        und Dir in allen Dingen Gottes Segen.

        Liebe Grüße

        Angelika

        Gefällt mir

  8. Hallo liebe Jada,
    vielen Dank für Deine Informationen, die mir helfen, meine körperlichen Symptome einzuordnen.
    Habe seit gestern enormes Herzrasen, der ganze Körper läuft auf Hochtouren, auch wenn ich ruhig sitze, oder im Bett liege……dazu kam letzte Nacht Schlaflosigkeit, obwohl ich sehr müde war, abe mit Ach und Krach drei Stunden Schlaf zusammen bekommen.
    Wie Marita habe auch ich diese Unruhe in den Beinen, hauptsächlich in der Knie-Region, was mit ständigem Bewegungsdrang einhergeht. Auch autogenes Training nutzt da nichts mehr.
    Alles vibriert – es ist sehr unangenehm, und läßt mich nicht zur Ruhe kommen, dabei möchte ich so gern schlafen!
    Durch Deine aufklärenden „Updates“, und auch den hilfreichen Antworten hier, weiß ich nun, daß es zu unserem Besten ist, das macht es erträglich, und läßt hoffen…..
    Momentan habe ich gerade heftige Herzschmerzen, über die ich nicht klagen will – nur so zur Info!
    Ich wünsche allen, daß sie gut durch diese heftigen Tage kommen,
    herzliche Grüße, Nina

    Gefällt mir

  9. Hat sich denn nebst Euren körperlichen Symptomen auch was in Eurer Wahrnehmung verändert? Haben sich Eure Sinne erweitert oder habt ihr plötzlich neue Fähigkeiten? Seid ihr nun liebender und bessere Menschen geworden?

    Gefällt mir

    • Liebe Mohnblume ,
      JA hat sich, ich spreche jetzt nicht über meine eigene Wahrnehmung, sondern die meiner Tochter im Alter von 17 Jahren.
      Sie wurde wie wir alle oder viele von uns um 2:00h nachts aus dem Schlaf katapultiert – ihre letzte Erinnerung aus dem Reich der Träume war es , dass der Vater ihres Freundes auf einer Wiese die von gleißendem Licht bestrahlt wurde. In drängte sich ein sehr beklemmendes Gefühl hoch und nachdem sich die Familie ihres Freundes in Süditalien auf Familienurlaub findet konnte sie es nicht vor Ort erfragen, schon gar nicht zu dieser Zeit. Ihr Handy war auf stumm geschalten und trotzdem war es der erste Weg sofort dort nachzusehen was los sei. Genau in dieser Sekunde kam die Nachricht „Bitte bitte sei wach melde dich…mein Vater hatte gerade einen Infarkt sind gerade auf dem Weg in die Klinik….meine Tochter und ich trafen uns im Wohnraum. Beide wurden wir sofort von der geistigen Welt aufgefordert hinzusehen was passiert – keine Ahnung wie es dort vor Ort aussieht, aber wir konnten den OP sehen in dem die Not OP durchgeführt wurde konnten die 5 Wesen und EE Zadkiel an den Beinen sehen und baten einzig und allein darum in Einheit der Seele das geschehen zu lassen was notwendig sei – ich schrieb in der Zwischenzeit alles was ich sah auf Papier , während meine Tochter noch versuchte noch tiefer zu fühlen Licht zu senden was sie als sehr fordernde shwierige fast nicht durchzudringen. Aus sie notierte alles. Und erst einige Zeit später lasen wir gegenseitig unsere Zeilen die mit wenig abweichenden Wörtern völlig identisch waren. Auch die Angst der Familie war, obwohl ausser meiner Tochter die Eltern des Freundes nicht persönlich bekannt sind war wahrnehmbar wir lösten diese über das Kehlkopfchakra.
      In der Zwischenzeit kam eine Hiobsbotschaft nach der anderen wir hatten letzte Nacht insgesamt 3 Infarkte 2 Schlaganfälle und einige Herzrhythmusstörungen – eine Person verließ ihr Gefäß.
      Es war das erstemal für meine Tochter diese Wiese mit dem Licht zu sehen – ich konnte ihr bestätigen aus meinem Ureigensten Weg in diese Welt . es gibt sie und es ist fantastisch wenn sie diesen Zugang JETZT freilegen durfte.
      Wir meine Familie und ich sind wie viele andere auch in den Ferien und ich wünschte es wäre etwas einfacher und schöner was zu berichten ist – kosmische Einflüsse machen auf unserem Evolutionspfad keinen Halt wie wir es wünschen, sondern fordern uns ständig auf weiter zu schreiten.
      Jada

      Gefällt mir

      • Liebe Jada,

        ich umarme deine Tochter und dich mit ganz viel Licht und Liebe …

        Und von ganzem Herzen Danke, dass du trotz deinen schweren Weg an uns so sehr denkst !!!

        @ Mohnblume

        Ja, liebe Mohnblume, ich stelle Erweiterungen meiner Wahrnehmungen fest. Heute nachmittag habe ich einen ganz lieben Menschen bei mir gespürt, der nach mir „geschaut“ hat, wie es mir geht …. Danke, liebe Jada.

        Und ja, liebe Mohnblume, in meinem Umfeld werden die Menschen immer liebevoller zueinander, auch zu mir …

        Ich wünsche Dir, liebe Jada, und deiner ganzen Familie, dass sich alles ganz schnell lichtvoll zum Guten auflöst und ihr noch einen schönen Urlaub haben werdet !!!

        Ganz liebe Grüße
        Heidi

        Gefällt mir

      • Danke für die ausführliche Antwort, Jada! Ich konnte solche Dinge in Träumen auch schon sehen,fand es aber teilweise schrecklich und frage mich vorallem was das bringen soll. Aber gut,das ist jetzt wieder eine andere Frage. Mich hat’s jedenfalls nur nervlich belastet. Ueberhaupt diese ganze Fühligkeit reicht mir eigentlich schon. Denn ich kann das leider nicht ein-und ausschalten und es raubt mir nur Energie. Bin auch wieder mit einem ganzen Haufen von Problemen und Aengsten beladen worden von einem nahestehenden Menschen. Es fühlt sich extrem erdrückend an und ich versuche es jeweils mit Worten wieder zu harmonisieren. Wenn ich mich willentlich abgrenze,spüre ich es umsomehr körperlich. Das geht einfach nicht mit der Abgrenzung…ich kann machen was ich will. Wenn es Jemandem schlecht geht, der mir nahe steht…fühle ich das sofort. Oft kann ich das auch bei Fremden sofort spüren..auch wenn sie mich nur passieren. Gestern hab‘ ich das erlebt. Mir ging es total gut ..also ich sass auf einer Bank am Waldrand und genoss die Stille. Es war so friedlich,dass mich nicht mal die schwüle Hitze störte. Dann plötzlich kam eine Frau um die Ecke und die Energie veränderte sich schlagartig. Ich versuchte bei mir zu bleiben, meine Füsse zu spüren…aber schon spürte ich wieder was in dieser Frau abging. Eine Fremde. Danach war ich wieder total verunsichert und dachte mir: das kann doch alles nicht sein…Horror..ich will das nicht und ging nach Hause.

        Gefällt mir

  10. Liebe Jada,
    vielen, vielen lieben Dank! Ich fühlte gestern eine bleierne Müdigkeit und einen drückenden Kopfschmerz. Außerdem war mein Herz zum Überlaufen traurig…… wieder sind viele alte Dinge hochgekommen. Allerdings ging es diesmal um meine Angst, diese riesige Liebe, die so groß in mir schlummert, einfach da sein zu lassen, mich ihr hingeben zu dürfen, sie annehmen zu dürfen ….. wie verrückt ist das eigentlich?
    Als ich dann endlich total erschöpft im Bett lag, konnte ich nicht einschlafen. Heute war wieder ein heiler Tag, an dem mich synchron genau die richtigen Texte zu meiner Situation passend, erreichten. Ich bin dafür sehr dankbar und nun Deine Eilmeldung…… Ja, die Energien sind sehr besonders. An Saint Germain habe ich heute schon mehrfach gedacht….. Ich liebe sein violettes Licht. Sehen kann ich es noch nicht, aber wenn ich weiß, dass es da ist, dann spüre ich es…… Es beruhigt mich und tröstet ungemein!

    Hab größten Herzensdank und viele liebe Sommergrüße (obwohl es regnet) an Euch alle.

    Bärbel

    Gefällt mir

  11. Liebe Jada,
    VIELEN DANK, dass du dir – trotz Ferien –
    die Zeit nimmst Updates einzustellen !!!

    Tatsächlich war heute allein
    das Laufen, die Bewegung, das Erden
    ein wenig hilfreich und erleichternd –
    barfuß oder mit Flip-Flops 😉 …..

    Und ja –
    ein stummer Schrei scheint in der Kehle zu stecken ….

    BEWUßTSEINSERWEITERUNG
    habe ich heute morgen gehört –
    inkl. Nacken-, Schulter-, Flügelschmerzen ….

    und GIB NICHT AUF BEVOR DU VOLLENDET HAST ……

    Der Tag war warm, dunstig, bei uns wolkenverhangen
    und jetzt regnet es …..
    vielleicht spült der Regen etwas inneren Streß ab …

    Wer mag –
    ein kurzes Energy-Update von Jenny Schiltz vom 02.08.16 –
    “ Washing away our layers – Energy Update “
    https://nebadonia.files.wordpress.com/2016/08/04-08-16-washing-away-our-layers-energy-update-jenny-schiltz-02-08-16.pdf

    Wünsche allen eine sanfte und erholsame Nacht !!!

    *Namaste* Kerstin/Kimama

    Gefällt mir

    • …der stumme oder auch laute Schrei…….

      Habe heute einer Freundin erzählt, dass ich einen lauten Schrei ins Universum ausgesendet habe um alle meine Seelenanteile nach Hause zu rufen, denn wir gehören zusammen und wollen endlich alle ganz und EINS sein….. außerdem ist der Weg jetzt frei! Ich rufe schon seit drei oder vier Tagen die „Bagage“ zusammen :-). Ich liebe diese Synchronizitäten! Und? Sie machen sich bereitwillig auf den Weg…….

      Gefällt mir

  12. Hallo alle die gerade hier folgen,
    eine violette “ Schwingung / Frequenz “ liegt in der „Luft“.
    Ja, sehr oft wenn ich ganz ruhig liege oder sitze nehme ich diese verschieden farbigen Frequenzen war und seit gestern früh (03.08.) sehe ich diese violette Frequenz-Schwingung.
    Es ist eine ruhige Schwingung,scheint eine ganze starke „Herausforderung“ an ALLE ,die Wahrnehmungsfähig offen sind.
    Dann liebes Wahrnehmen und hereinfühlen sendet
    werner

    Gefällt mir

    • Hallo Werner

      ich sehe immer wieder blaue Felder. Gestern hab‘ ich auch eine ganz seltsame Ruhe wahrgenommen. Wenn das diese Schwingung war,dann kann die sich meinetwegen ausbreiten:-) Violett ist meine Lieblingsfarbe. Ich fühle mich darin irgendwie geborgen. Trage seit Jahren ,fast täglich eine Jacke in dieser Farbe. Sie ist schon ganz verwaschen und abgetragen…aber sie passt auch zu Allem..ist schon fast zu meiner Haut geworden.

      LG

      Gefällt mir

  13. Ich hatte gestern Schwindel und Blasenbeschwerden. Ich habe seit 2-3 Tagen immer plötzlich an verschiedenen Stellen des Körpers (Arm, Hand) ein Gefühl eines Stromschlages, als hätte ich an eine offene Leitung gefaßt (kenn das Gefühl, weils mir schon passiert ist).

    Gefällt mir

  14. Hallo ihr lieben und hallo liebe Jada 🐰🐰🐰🐰
    Ich wollte mich auch mal wieder zu Wort melden 😄
    Vielen Dank Jada für deine sanften Worten und es ist schön mit euch zu lesen und Erfahrungen auszutauschen.
    Ich bin in meiner letzen urlaubswochen aber ich hatte viele Aufarbeitungen war echt erschreckt über meine Gefühle, aber das kennt ihr ja alle ..
    Liebe Jada du schriebst vor zwei oder drei Wochen wir sollen unsere Träume auf schreiben es könnte wichtig sein und dies tat ich dann auch. Sie waren sehr intensiv und eines morgens wachte ich auf und sagte laut Avalon und erinnerte mich auch an den Traum. Erstmal musste ich googeln weil ich keine konkrete Verbindung zu dem Wort hatte und nun begleitet mich das stätig. Hatte das noch jemand von euch ? Habe auch von Zeitreisen geträumt.
    Und es begleiten mich ständig zahlen seit zwei Wochen die ich immer wieder unter engel zahlen nachschlage. Na gut das war mein Feedback dazu , eigentlich könnten wir ja alle ein Buch schreiben 😅
    Ich wünsche euch einen schöne Tag. 💖💖💖💖💖

    Gefällt mir

    • Lieber(r?) Lightguardian,
      Auch ich spüre Avalon. Zur Zeit wieder ganz intensiv.
      Als Tipp hol dir das Buch von Christine Arana Fader
      „Gespräch mit Merlin „. Sehr zum Empfehlen. Da findest
      Du sicher die eine oder andere Antwort 😇🤗😊

      Gefällt mir

    • Lieber Lightguardian und ihr Lieben alle..

      Auch bei mir Kommen die verschiedensten Zahlen durch.. Bei mir ist es nicht (mehr) Avalon.. Es kommt Lrmuria und Mu.. Ganz ganz viel Info will wieder nachgelesen.. Erfahren.. Erwirkt.. Erinnert werden.. ERINNert.. Der Regen hilft viel. Auch die hier bei uns aufgetauchte (Schafs?)Kälte..

      Ich denk an euch und schick euch allen die liebsten Grüße..
      Julia
      Von Herzen dabei

      Gefällt mir

      • Hallo Julia,

        Zum nachlesen … hätte ich was für dich 🙂

        „LEMURIA – Das Land des goldenen Lichts“ … und …
        „Die Kristallstädte von Lemuria“
        … beides von Dietrich von Oppeln-Bronikowski

        … müsstest mir nur irgendwie deine Adresse zukommen lassen.

        Alles Gute,
        Stefan

        Gefällt mir

      • Hallo Stefan..

        Danke 🙂 freut mich mal wieder was von dir zu lesen (27.7.)

        Sind deine Lesetipps aus Büchern? Ich las jetzt häufig bei Tor zur Galaxien..

        Glg zurück und ja.. Gerne..

        Gefällt mir

      • Hallo Julia,

        … Ohhh … den 27.7. hatte ich nicht gelesen, bin erst später wieder „eingestiegen“ so zu sagen … hatte auch hin und wieder mal an dich gedacht …

        Ja, die Lesetips sind 2 Bücher, die bei mir nur noch rumliegen … würde ich dir gerne weitergeben, wenn du möchtest.
        Sende deine Email (für Adressaustausch) oder Adresse per SMS an +49 160 VIER 169 DREI 36 (hab das Handy mal eingeschaltet, normal ist es immer aus)

        Alles Gute,
        Stefan

        Gefällt mir

  15. Liebe Jada,

    heute Morgen 5 Uhr wachte ich mit einem heftigsten Alptraum auf.
    Mein Dual saß an seinem Schreibtisch mit dem Rücken zu mir. Ich habe ihm von hinten den Kopf umfangen und dann über die Arme bis zu den Händen ausgestrichen. Die Berührung unserer Hände war sehr intensiv.
    Dann kippte ich den Stuhl nach hinten zu mir bis er auf dem Boden zu liegen kam – die Arme ausgebreitet.
    Dann sah ich seinen Intimbereich, der leer war … eine bereits verheilte leichte Narbe war zu sehen und er sagte, er habe sich operieren lassen – damit wäre das archaische Bewusstsein weg.
    Ich schrie, dass er damit in die kosmische Ordnung eingreife, aber es war zu spät. Sein Ausdruck fühlte sich an, wie „jetzt habe ich meine Ruhe“.
    Was soll ich damit anfangen?
    Er weiß um seine spirituellen Kräfte, will aber im Moment nichts davon wissen (auch meine Interpretation). Seit zwei Jahren ringt er um sein Mann-Sein und durchwandert die tiefsten Täler.
    Wir haben seit einer Woche keinen Kontakt.
    Ich habe das Gefühl, daß er heftige Potenzmittel nimmt, vielleicht bilde ich es mir aber auch nur ein (letztes Jahr hat er sie genommen).
    Ich weiß auch, daß ich nicht eingreifen darf, wenn dem so ist – aber wozu dann dieser Traum???
    Seit ca. einer Woche habe ich am Ende des Steißbeins eine brennende Energie sitzen (hatte ich im Frühling schon einmal). Da weiß ich auch nicht, wie ich damit umgehen soll??? Diese Dual-Geschichte macht mich noch wahnsinnig. Wenn er so mit sich umgeht und ich das körperlich mitmachen muß …
    Es kann auch sein, daß ich langsam verrückt werde … Viel verzweifelte Tränen … war schonmal näher bei mir und weiter mit loslassen.
    Die letzten zwei Wochen behandelte ich mich oft mit einem Amethystkristall, den ich auf das Stirnchakra stellte – beruhigte sehr! Das geht seit zwei Tagen überhaupt nicht mehr.
    Barfuß in der Natur ist sehr wohltuend – vor allem unter großen Haselbüschen
    Bei Fred Hageneders „Geist der Bäume“ finde ich da: Fruchtbarkeit „Die Hasel überschattet den Urquell der Weisheit. Von der „wahren“ Quelle strömen sieben Bäche, und über dem Quell der machtvollen Wasser stehen die musikverzauberten Hasel der Dichtkunst (er ist Musiker). sie sind alterslos und neunfältig.
    Die Zahl 9 (seine Lebenszahl) taucht häufig um die Hasel auf – sie reift nach 9 Jahren; die heilige Quelle ist von neun Haseln umgeben. 9 ist die Zahl der Musen, die Zahl der Gaia…
    Eine schwere Nuß zu knacken, bedeutet ein Geheimnis aufzudecken, eine verborgene Antwort zu finden. Die illusorische materielle Gestalt bricht weg mit der Schale, und der Kern, die Wahrheit, bleibt…

    Gefällt mir

  16. Danke und liebe Grüße zurück 🙂

    Gefällt mir

  17. Hallo ihr lieben.
    keine Angst es sind Symptome ins Vertrauen gehen alles Kompromisslos
    Loslassen was einen nicht gut tut egal was es ist.
    Bedenkt das Gaia in der 5 Dimension ist wir ziehen nach das braucht etwas Zeit
    Wenn ihr es könnt Ausruhen viel Schlafen das erleichtert die Überreizten Nerven
    Zu Regenieren das sich sich an das Licht gewöhnen . Frischer IngwerTee mit Honig
    Und Zitronensaft. Das baut euch wieder auf schmeckt auch kalt wunderbar
    Super gegen Übelkeit.
    Freut euch auch wenn die Symptome heftig sind.
    Es geht aufwärts.
    Lg
    corina

    Gefällt mir

  18. Was geschieht ist GEWALTIG –
    vielleicht nicht wirklich unerwartet,
    aber in weiten Teilen ÜBERWÄLTIGEND …..

    So unbeschreiblich HOCH –
    so unfassbar/allumfassend TIEF ….

    Die Engel sagen:
    „Es braucht Mut das (Ur-)Alte loszulassen und
    somit Raum für das NEUE zu schaffen ! “

    Bizarr,
    dass das „Voranschreiten mit Sieben-Meilen-Stiefeln“
    teilweise anmutet wie ein vermeintlicher Rückschritt –
    wenn es so „eng“ wird, dass scheinbar nichts mehr geht –
    was doch schon neugeboren erschien ……

    Was zählt sind spirituelle Kraft und Stärke,
    was zählt sind die inneren Bilder, Träume und Visionen,
    was zählt sind die stillen Momente –
    die SANFTEN Momente –
    die Augenblicke, wenn „der Sturm sich legt“,
    Angleichung/Neuausrichtung stattfindet,
    wenn Ruhe und FRIEDEN einkehren –
    wenn Ahnungen und Erinnerungen
    an FREIHEIT, WAHRHEIT, EINHEIT, FREUDE, LEBENDIGKEIT
    durch die „inneren Hallen der Schöpfung“ wehen …..

    SILBERNE Sphäre – rubinrot – weiß –
    die (Kraft-)Tiere schauen vorbei und der/die blaue Avatar –
    überall KRISTALLE – kristallin ……..

    “ Tiefer Glanz der wahren Einheit ! “ von Kimama
    https://nebadonia.files.wordpress.com/2016/08/06-08-16-tiefer-glanz-der-wahren-einheit-von-kimama.pdf

    *Namaste* ⭐ Kerstin/Kimama

    Gefällt 1 Person

  19. Naja, dass ganze würde zumindest aber auch erklären, warum ich als Berufung immer wieder die Pflege rein bekomme, es Zuhause hin und wieder mal ordentlich rumst, man einiges verarbeiten muss. Eine Verschnaufpause wäre toll und das nicht nur für zwei Tage…

    Gefällt mir

  20. Liebe Jada,

    ich möcht mich hiermit auch nochmal bei dir bedanken.
    Ich muß mal wieder ne Liste abgeben, fürs Amt. Das Schreiben hier hat mir sehr weitergeholfen. Altes aufzuwühlen ist grad, wenn man sich ansich mit vielem auskennt, sehr schwer. Deswegen war ich erst mal andere Wege gegangen, um wieder bei mir… anzukommen. Naja, bin ja schon wieder woanders angekommenm also höher als früher, wo alles noch glatt lief. Die Liste hätte schon vor….abgegeben werden sollen. Ich hab mir dann selber den Druck rausgenommen und siehe da…
    Es kommen immer mehr Puzzle-Teile zusammen und das war genau was ich wollte. Danke. Und auch ohne Mohnblume hätt ichs nie geschafft, so zu re-agieren, das alles rauszukramen. Bei andern sieht man viel, bei sich wenig, heißts bei „spirituellen Menschen“. Nur hatte man mich ja total, naja, galant ausgedrückt „beiseite“ geschoben. Da ich mit der Natur und selbständig aufgewachsen war, hat mich das wenig gejuckt, außer daß man auch andere mit reinzog und die lieben mich und ich sie, also kann nix schiefgehen weil sie wissen daß ich immer Mittel und Wege finde. Das meinte ich auch mit „Vorausschau“. Manches braucht „Zeit“.
    Denn die Wahrheit macht immer frei.

    🙂 lg

    Gefällt mir

  21. Hallo ihr lieben!

    Es würde mich Wunder nehmen, welche körperliche Symptome ihr in den letzten Tage hattet. Ich lese erst seit kurzem auf diesem Blog mit und kann das Ganze noch nicht richtig einordnen. Auch kenne ich mich mit diesem Thema überhaupt nicht aus… Auf diese Seite bin ich gestossen, weil mich die Zahl/Uhrzeit 11:11 begleitet seit ich Kind bin.
    Die körperlichen „Beschwerden“ habe ich seit gut 3 Jahren, und sie treffen mal mehr mal weniger auf das Beschriebene hier zu (ich lese seit ca. 1,5 Monat mit). Im Moment, seit gut 3 Wochen, habe ich immer wieder Schwindel, leichte Kopfschmerzen, allgemein fühlt sich mein Kopf wie benommen an. Ich fühle mich müde, habe Herzrasen/Herzstolpern (seit bald 1 Jahr, wobei es mal ganz weg war und nun wieder täglich kommt). Und zu guter Letzt habe ich seit gestern abend vor allem rechtsseitig „Bauchschmerzen/Darmschmerzen“. Vielleicht ist es aber auch nur die Haut/das Gewebe was schmerzt. Ich kann es noch nicht richtig deuten.
    Wie geht es euch?

    Liebe Grüsse ,Delphin

    Gefällt mir

    • Huhu Delphin, ich habe seit ca. 4 Wochen immer mal wieder Stiche im Bauchraum, Brennen und teilweise auch leichte Schmerzen. Manchmal fühlt es sich an wie zu Beginn einer Schwangerschaft, nur nicht ganz so stark. Ich kann leider auch nicht richtig sagen, ob es die Haut ist oder doch etwas anderes. Ansonsten habe ich zzt. „nur“ noch Müdigkeit und Schlaflosigkeit. Alles Liebe Kuschelraupe

      Gefällt mir

  22. Halo Gene Lichter, wie empfindet ihr die heutige Tagesqualität denn so?

    Beste Grüsse

    M-ich-ael 🙂

    Gefällt mir

    • Hallo Michael,

      Mir geht es heute, seit langem, mal wieder besser. Bin nicht mehr so müde und mein Kopf kann wieder einigermassen klar denken.

      Es war für mich ein „ruhiger“ Tag.

      Grüsse, Delphin

      Gefällt mir

      • Hallo Delphin, danke für dein feedback. Freut mich zu hören, dass es sich bei dir heute
        aus-gewirkt hat. Ich bin noch in den von dir genannten Symptomen befindlich, ganz schön peinlich wenn man auf Arbeit so absolut nicht funktionieren will und selbst bei den simpelsten Sachen überfordert ist.

        Lichte Grüsse in dein Heim

        M-ich-ael 🙂

        Gefällt mir

  23. Ich freue mich ,dass „Adamu’s“ Beobachtungen mit Meinen übereinstimmen. Bin froh,dass ich auf meinen Wahrnehmungen beharrt habe , auch wenn ich dafür von den Meisten von Euch beleidigt worden bin. Es ist eben doch richtig,was ich alles für Andere gemacht hatte. Das wäre auch eine Erklärung dafür,dass ich immer mal wieder beschützt worden bin. Ich hab‘ ja in meinen dunkeltsten Stunden noch für Andere gesorgt.Manchmal auch nur noch in Gedanken weil ich physisch keine Kraft mehr hatte. Und alle Esoteriker,denen ich das erzählte, belächelten mich voller Mitleid und meinten bloss: Du musst viel egoistischer sein…die rauben Dir alle nur Deine Kraft. Und in letzter Zeit hab‘ ich mich davon sogar beeinflussen lassen und stellte aber fest, mir ging es damit überhaupt nicht besser.
    Gottseidank bin ich jetzt dadurch wieder auf die richtige Spur gebracht worden.

    Gefällt mir

  24. Vor ein paar Tagen hab‘ ich mir wieder einmal überlegt, wohin ich auswandern könnte. Denn hier fühle ich mich einfach nicht heimisch. Mir ist hier alles zu steril, zu tot und zu beengt. Plötzlich, und das nicht zum ersten Mal, kam mir der Gedanke an Russland. Und jetzt ,wieder ein paar Tage später, stosse ich , auch nicht zum ersten Mal, wieder auf diese Anastasia-Bücher. Interessant und auch neu, ist für mich alledings die Info, dass diese Bewegung angeblich schon länger Früchte trägt und sogenannte Familienlandsitze gegründet worden seien. Heute habe ich nun vernommen, dass Putin jedem Russen ein Stück Land zur Verfügung stellen würde. Hmm…das macht mich nun wieder misstrauisch. Steckt da nicht wieder eine Falle dahinter? So quasi: Schenke den Sklaven ein Stück Land, lass‘ sie alles schön bebauen, einen Garten Eden anpflanzen..aus eigener Energie natürlich und dann wenn sie ihre Arbeit getan haben, nimm‘ es ihnen wieder weg und benutze es für Deine eigene elitäre „Herrenrasse“. Sorry,aber ich kann es einfach nicht glauben,dass Putin ein gütiger Vater sein soll,der sich das Wohlergehen seines ganzen Volkes
    wünscht. Schön wär’s allerdings !

    Gefällt 1 Person

  25. Gefällt mir

  26. Entspricht es nicht dem göttlichen Willen, Lügen aufzudecken? Ist es falsch, andere Menschen beschützen zu wollen, indem man sie über Unwahrheiten aufklärt? Ist diese Absicht nicht gut oder stimmt sie nicht mit dem göttlichen Willen überein? Frage mich das,weil es mir scheint,dass meine langjährigen Bemühungen diesbezüglich keine bis nur wenige Früchte tragen.

    Gefällt mir

    • p.s..denke dabei vorallem an medizinische Behauptungen ,wo ich sicher bin,dass sie falsch sind und die Menschen mit voller Absicht betrogen ,belogen und getötet werden. Kann das dem göttlichen Willen entsprechen?

      Gefällt mir

  27. mag sein,dass ich Manches durch gelegentliche Wutausbrüche wieder vermasselt hatte.Aber ist es nicht auch menschlich,dass man ab und zu so reagiert weil man ständig angefeindet und bis aufs Extremste provoziert wird? Dagegen gibt es unzählige andere Male,wo ich geduldig und sanftmütig bis zum Geht-nicht-Mehr war. Auch wenn ich meine Fehler eingestehe…es geht nicht auf!

    Gefällt mir

  28. Liebste JADA
    Und ihr Lieben ALLE.

    Seit etlichen Tagen habe ich folgendes Gefühl :
    Mein Kòrper entledigt sich einer dunklen, zähen Masse, so als würde ein Gefäß umgefallen sein und der Inhalt rinnt heraus.
    Auf der anderen Seite des Gefässes fehlt aber der Boden, das heißt, es ist offen und dort kommt eine goldene Flüssigkeit herein.
    Es ist ein unglaubliches und auch anstrengendes Gefühl gewesen.
    Doch je mehr die goldene Flüssigkeit zunimmt, umso leichter wird mir.
    Ich versuche sehr viel zu ruhen und mein EE Michael lässt mich wissen : Fürchte dich nicht.
    Danke liebe Jada für deine Zeilen und noch schönen Urlaub.
    Liebe und Licht für euch Alle.
    Uschi.

    Gefällt mir

  29. Der aktuelle Blog-Eintrag von Jenny Schiltz vom 10.08.16 –
    “ Navigating the New Energies “

    https://nebadonia.files.wordpress.com/2016/08/13-08-2016-navigating-the-new-energies-von-jenny-schiltz-10-08-16.pdf

    Deutsche Übersetzung, gefolgt vom englischen Orginaltext.

    Viel Freude beim Lesen !

    *Namaste* ⭐ Kerstin/Kimama

    Gefällt mir

    • Danke, liebe Kerstin,
      ein sehr schöner Text! Im Moment bin ich komplett im Reinen, mit dem, was da passiert, auch wenn das „heilende Feuer“ heute bei mir wieder ordentlich lodert. Allerdings stelle ich fest, dass es sanfter ist als sonst. Vielleicht liegt es an meiner Akzeptanz, die ich durch meine immer lichter werdenden (brenn)-Pausen langsam aufbauen kann. Aber eine Berg- und Talbahnfahrt bleibt es…….
      Liebste Grüße und viel Kraft an alle weiterhin!
      Bärbel

      Gefällt mir

  30. Danke Kerstin für den Blog Eintrag von Jenny Schiltz.
    Auch ich kann nur sagen „WOW“.
    Habe heute Nacht immer wieder die Botschaft bekommen :
    „LEBE DIE LEICHTIGKEIT DES SEINS.“
    Vollkommen ruhig und entspannt bin ich aufgewacht und mein Gefühl dass das Leben wirklich leicht und wundervoll ist, kommt aus dem Herzen und nicht aus dem Verstand.
    Liebe Herzensgrüsse Uschi

    Gefällt mir

  31. Hallo liebe Jada und hallo zusammen 🐰😀🐰😀🐰😀

    Wie geht es euch denn alles so ??? 💖💖💖

    Lg lightguardian

    Gefällt mir

  32. Ihr Lieben,
    falls Euch langweilig ist, und ihr nicht genug zu lesen habt, hier ein toller Artikel über die aktuelle politische und finanzielle Lage. Hochinteressant. Allerdings sehr lang und man sollte sich tatsächlich ein wenig Zeit nehmen dafür.

    Liebste Sommergrüße an Euch alle!
    Bärbel
    http://www.klang-weg.de/adamu-umfassende-politische-lagebesprechung/

    Gefällt mir

  33. Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s