KOSMISCHES GEFLÜSTER 11:11

Nachrichten aus dem Universum

Shift update 16/9

20 Kommentare

Full_moon_partially_obscured_by_atmosphere

Wir dürfen heute die zweite Mondfinsternis diesen Jahres bewundern eine Halbschatten Mondfinsternis im Zeichen des Fisches 24°, da es in Europa zu Beginn noch deutlich zu hell ist wird diese erst in der Mitte am Ostsüdosthorizont auf 12 ° um 20:54 h sichtbar sein und endet um 22:56 MESZ.

Die letzten Tage zeichneten sich energetisch in zwei extremen aus. Zum einen hatten diejenigen die in den letzten Jahren und Monaten intensive Reinigungsprozesse für Gaia körperlich durchwanderten hatten eine etwas ruhigere Woche. Viele davon konnten durch die durchwanderten Täler der Veränderung bereits erste große Erfolge der Saat einfahren und erleben nun durch ihren Mut und Vertrauen, ihre unabdingbare Beständigkeit in ihrem Glauben an ihr wahres SEIN den grandiosen Strom der Liebe des Kosmos zu uns Menschenlichter. Zum Wochenende ist wird es erst mal etwas ruhiger.

Zum anderen jene, welche an die Reiche des Himmels angebunden sind durchliefen eine viertägigen Prozeß der den mehrmaligen Tod und Wiedergeburt beinhaltete. Dem Himmel näher als jemals zuvor.

Aktivierungen die hauptsächlich in der linken Körperhälfte stattfanden liefen rund um unsere weltliche Uhr. Besonders der hochgefahrene Datensatz der Epiphyse löste zerbersten aller Alten Verdrahtungen aus. Mehrmals hatte man das Empfinden jemand hätte mit einem Gegenstand mit voller Wucht den Kopf hinter dem Ohr getroffen. Ein langer Tag und Nachtprozess, bevor gestern um 12:50-15:30h das Transmutationsfeuer (abnorm starke innerlicher Brand) übernahm und innerliches glühen die alten Datensätze verbrannte. Den Schluß machten heute Nacht die Aktivierungen unsere Hände und Füße durch die Aktivierung des neuen Datensatzes der über das 12. Chakra stattfand- viele haben seither ein ständiges jucken und bizzeln in ihren Händen (Innen und Außenfläche) und ihrer Haut.

Die phantastische Hülle  des 12. Chakras die unseren Körper umkreist ist mit über dreißig Nebenchakras verbunden auch zeigt das Ende des Menschlichen Selbst an. Hier werden die geistig/spirituellen Energien kanalisiert die von außen in unsere Felder einfließen. Gleich andockend kommt das Energieei welches aus drei Schichten besteht und die Verbindung der kosmischen spirituellen Bereiche und dem physischem Körper reguliert.

JETZT ist es soweit, die EMOTIOSFELDER aller Lebewesen und des Planeten sind völlig geöffnet und werden die nächsten sechs Monate unseren Alltag bestimmen- Dauer HOCHSENSIBILITÄT ist angesagt. Vieles was nicht wahrlich und ehrlich mit dem Verstand des Herzens abgeschlossen wurde, kommt  die Oberfläche zeigt sich Situationen und Dingen die uns triggern werden. Ängste wollen zusammengefegt und verbrannt werden Vertrauen und Mut wollen empor sprießen. Abermals werden Fragen der Beziehungen zu Personen und Dingen (Freunden, Partner, Arbeit, Wohnraum, Mangel, Reichtum, Sinnhaftigkeit)  und deren Dienlichkeit zu unsere Ureigensten Entwicklung aufs Parkett einschwingen und uns auffordern um das Transmutationsfeuer  zu tanzen. Loslösen und loslassen, lässt den gesäten Sprößling des Mutes und Vertrauen in unseren wahren Form und Geisteszustand sprunghaft (wie die berühmte Bohnenranke) emporwachsen.

Merkur wandert rückwärts, Achtsamkeit in Kommunikation ist gefordert um Mißverständnisse und Verletzungen in Konflikten zu vermeiden – das neue unbeflecktes Sein  unserer wahren Identität – welche wir JETZT zum ersten mal im Aussen präsentieren – neuert zu jeder Zeit durch Gedanken die Konstruktionspläne und damit bilden sich auch neue Polaritätsfelder, wodurch sich neue Felder der Krankheiten des Körpers und der Seele in denen handeln erforderlich sein wird keimen und manifestieren.

Die Intensität der Aufbruchstimmung- wir fühlen es im Herzen,ist angekommen – nimmt überhand und lässt die vergangene Zeiten der Beschwerden, Entbehrungen und Entfremdung schwinden – ein Hurra aus dem Herzen und Dankbarkeit für unser Sein.

Aktive Chakren für Samstag 17/9 – 7 – 9 – 17

Körperliche Korrespondenzen : Thymus, Immunsystem, zentrales Nervensystem, Thalamus, Corpus callosum, Epiphyse, Kortex, Neokortex ,rechtes Auge, Zwerchfell -bereits ab spätem 16/9 Nachmittag beginnen die Architekten des Körpers zu arbeiten.

Negative Aspekte: Schablone für Krankheit

POSITIVER ASPEKT -INSTINKTIVE TRANSZENDENZ, ZEITLOSIGKEIT

Farbeschwingung GOLD

Erinnerungen aus den Lebensabschnitten : 21 -35 Jahre

Spirituelle Punkte: 19 -Kundalini, 18 – Freier Wille und Freiheit, 17- Harmonie

Sonntag 18/9 – 9 – 18

dreifache körperliche Korrespondenzen des Zwerchfell, Atmungs und Oxigenierungssystem, Kreislaufsystem, Epiphyse, Kortex, Neokortex, Corpus callosum, und den Augen (verschwommenses sehen,flimmern, tränend, geplatzte rot unterlaufene Äderchen – besonders rechtes Auge quer durch die mitte seitwärts).

POSITIVER ASPEKT: UNENDLICHKEIT, BEFREIUNG

Erinnerungsabschnitte: dreifacher Intensität 28 – 35 Jahre.

Spirituelle Punkte Freier Wille und Freiheit.

Farbschwingung: WEIßES GLEIßENDES DURCHSICHTIGES LICHT

Für alle übergreifend gilt das PRINZIP DER LIEBE

Einen WUNDERVOLLEN Start in die VOLLMONDnacht und ein erholsames WOCHENENDE.

J.A.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

20 thoughts on “Shift update 16/9

  1. Hat dies auf Seelenliebe rebloggt und kommentierte:
    Danke liebe Jada ❤

    Gefällt mir

  2. Heute war ein ganz öder Tag bei mir. Niederdrückende Energien gespürt und Schmerzen gehabt. Sonst passierte gar nix. Doch jetzt geht’s mir schlagartig besser. Sind diese Portale nur für gewisse Stunden offen ?

    Gefällt mir

  3. DANKE!!

    Gefällt mir

  4. Ja man spürt diese Kraft wie sie durch den Körper saust ja einerseits kennt man diese Kraft und die Ängste oder alte untransformierte Teste von Angst werden kleiner. Ich spüre die Verschiebung der Zeitlinien . Wenn der Schwindel zu heftig Word
    Lege ich meine Hände an an den Kopfund der Schwindel reduziert sofort sich das ich normal mich bewegen kann das war früher nie so in den Händen ist die Macht zum heilen. Wow man kann schon sehen das sich etwas beweget..es wird Sichtbar diese Grandiose Kraft die uns transformiert. Nur Geduld es ist Grandios was wir erleben und es braucht seine Zeit bis alles im Körper Intregiert ist Geduld und Vertrauen
    Dieser Vollmond hat wieder ordentlich etwas bewegt wir haben wieder Codierungen
    Bekommen man merkt einen brennen im Körper mit der Zeit nimmt alles mit einer Gelassenheit und Freude auf man weiß für was es steht auch wenn es im Körper sich unangenehm anfühlt aber so langsam weiß man was einen Gut tut und was
    Man Unterstützend seinen Körper gutes tun kann.um den Prozess so gut wie Möglich
    Zu unterstützen
    Lg
    Corina

    Gefällt 1 Person

  5. Liebe Jada,
    wie spannend! Ich bewältige seit gut 2 bis 3 Jahren unglaublich seelische Reinigungen….. In dieser vergangenen Woche trat exakt so, wie Du es beschreibst, eine neue Ruhe und Gelassenheit, ein Fließen der Liebe aus meiner Quelle und eine große Erleichterung ein……. Heißt das, dass ich mit der „Reinigung“ der Erde in Verbindung stehe? Das zu wissen, macht alles sooooo viel leichter!!!! Und vielleicht haben wir ja jetzt auch schon wieder einen neuen Level erreicht???

    Liebste, leichte Grüße zum Wochenende und DANKE für die guten Nachrichten!

    Bärbel

    Gefällt mir

  6. KIMAMA-IMPULSE !

    Die Wellen – le onde …..

    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

    Die Engel sagen:

    Habe Vertrauen,
    alles wird gut werden –
    mache dir keine Sorgen und
    fürchte nichts …..
    WUNDERBARE LÖSUNG …..

    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

    Empfangen in der Nacht
    vom 16. auf 17. September 2016 ….

    “ Es kommt und geht 
    – die WELLE –
    näher und näher 
    – zur QUELLE –
    die Wellen,
    sie kommen und gehen,
    allein LIEBE 
    und WAHRHEIT bestehen ….

    Schmerz(en), Geburt und Wehe –
    ich fühle, ich lausche, ich sehe,
    Schöpfung in Aktion –
    LEBEN, FREIHEIT, LOHN !

    Tosend und laut –
    ruhig und leise,
    lernend und jung –
    alt und weise,
    ganz still 
    und auch 
    schreiend laut,
    streife ab sie – 
    die „alte Haut“ ….

    Verletzlich und zart 
    – winzig klein –
    unschuldig,
    ganz neu und ganz rein,
    groß wie ein Riese 
    – ein wahrer Gigant –
    auf dem Weg
    in ein neues,
    ein MAGISCHES LAND !

    Ein Zittern, ein Reißen,
    ein Schauer –
    es fällt nun die letzte „Mauer“,
    ein alles verschlingendes Beben –
    neu entstehend, 
    pulsierendes LEBEN …..

    Ich greife ins
    – „Meer aus Kristallen“ –
    die vom Himmel 
    zur Erde fallen,
    ich durchtrenne 
    das letzte, fesselnde Band,
    ich durchdringe
    diese letzte und
    „dicht-dunkle Wand“ –
    dahinter:
    mein WAHRES
    mein einziges LAND !

    Dahinter –
    die FREIHEIT, mein SEIN –
    neugeboren und strahlend
    und REIN,
    GNADE, Erlösung und
    FRIEDEN,
    wieder lachen, wieder LEBEN,
    angstfrei LIEBEN ……

    Müde und hellwach zugleich,
    völlig nackt und unendlich reich,
    nah der Tag
    – ersehnet so lang –
    ein himmlisch-sphärischer Klang,
    Auferstehung – Erlösung 
    – NEUANFANG – ….. “

    *Namasté* ⭐ Kerstin/Kimama

    Gefällt mir

  7. Gestern hatte ich von der Haut her das Gefühl eines Neugeborenen. Wenn ich in den Spiegel schaue, sehe ich nur Schönheit … – aber
    ich habe nicht das Gefühl, daß ICH das bin … Mein Dual hat vor ein paar Wochen seine Zwillingsseele getroffen und ist im Aussen komplett in ihr Feld verschwunden.
    ICH sehe überall Zeichen der tiefen Liebe und Verbundenheit (z.B. ein Falkenpaar, das in perfektestem Gleichklang seine Kreise zieht, dann miteinander wirbelnd tanzt, um dann jede/r für sich in einiger Entfernung zu jagen. Oder Schmetterlingspaare, die umeinander tanzen…). Ich spüre diese Synchronizität mit ihm und er spricht davon und meint die andere Frau.
    ICH bekomme diese Zeichen und ER LEBT es mit IHR…
    ICH arbeite an meiner Herzöffnung und seins öffnet sich in die Richtung seiner Zwillingsseele.
    ICH SPÜRE es physisch, wenn sie zusammen sind …
    Meine Kundalini brennt seit Wochen mir fast das Steißbein weg (und bewegt sich keinen Millimeter irgendwohin) – WOZU und was soll das alles?
    Was läuft da?
    Kann mir das irgendjemand erklären?
    Ist das gerecht, daß ich die ganze Zeit (seit 3 Jahren) am Ackern bin und ER feiert jetzt Verschmelzung mit einer anderen???
    Wie soll ich zu mir und meiner Aufgabe finden, wenn ich permanent durch diese Hologramme gejagt werde, die sich immer grausamere Szenarien einfallen lassen …
    Wie soll ich in die Freiheit kommen mit einem Dual, dessen Sein meins zu sein scheint… So fühlt sich Wahnsinn an!
    Ich bekomme seit Tagen keine Verbindung mehr zur Quelle…
    Manchmal spüre ich ein Kribbeln in den Flügeln, nur um im nächsten Alptraum stecken zu bleiben.
    Immer wenn ich mit einem Fuß drin zu stehen glaube, in der Freiheit, bei mir, kommt die nächste Attacke.
    Ich habe keinen Appetit mehr, das Essen brennt mir ständig an oder wird schlecht im Kühlschrank…

    Wenn mir irgendjemand sagen kann, WIE ich dieses „fesselnde Band“ durchdringen, die alte Haut abstreifen … und das auch SEIN kann…

    Gefällt mir

    • Liebe Phönix,
      das klingt nach einer etwas verrannten Situation. Ich kann mir Dein Leid sehr gut vorstellen, zumal ich ähnliches erlebte.
      Allerdings kann ich Dir nur die Tipps geben, die Du sicher längst schon überall gelesen und gehört hast:

      Bleibe bei Dir! DU bist das Wichtigste in Deinem Leben. Lass die anderen ihre Seelenpläne leben, denn sie haben exakt, so wie Du ihren eigenen Plan.
      Hör auf, Energie ins Außen zu senden. Es ist ein Leck in Deinem Energiefeld über das Du pausenlos Deine kostbare Lebensenergie verlierst. Schließe dieses Leck, in dem Du Deine Dir zustehende Kraft zurückforderst. Es gibt bei Eva-Maria Eleni „Die Rückkehr der sanften Krieger“ ein wunderschönes Kraft-Rückhol-Ritual. Mach das und Du wirst Heilung erfahren. Löse alle einstigen Unterwürfigkeiten und schicke sämtliche negative Energien dahin zurück, wo sie herkommen. Hör auf fremde Energien mit Deiner zu füttern! DU BIST REINE LIEBE!
      Dein „Dual“ hast Du getroffen, damit Du genau das erkennst und er wird Dir widerstehen! Garantiert. (Du hast das vor der Inkarnation mit ihm so vereinbart, und er wird sich daran halten!) Also lass diese Konstrukte sein und heile nur Dich! Darum geht es! Es geht nicht darum ob es gerecht ist oder nicht. Das Leben ist, wie es ist. Und es ist genau richtig so.
      Wenn Dir der Kontakt zur Quelle fehlt, dann bleibe im Vertrauen, dass er bald wieder da sein wird und zwar auf einem neuen Kanal. Das Fehlen des Kontaktes ist immer ein Zeichen von Transformation, die Du ganz alleine in Deinem Körper vollziehen musst. Die geistige Welt verhält sich still und wird wieder in Erscheinung treten, sobald Du durch dieses Tor durch bist. Ich weiß sehr genau, wie schmerzhaft und einsam sich diese Zustände anfühlen, aber sie machen Dich auch stärker!

      Halte durch! Und versuch Dich zu erinnern: Diese Schönheit, die Du im Spiegel siehst, das bist ganz alleine DU!!!!! Es ist Dein SELBST! Liebe es, es will mit Dir zusammenarbeiten.

      Viel, viel Kraft und Mut auf Deinem weiteren Weg und eine feste Umarmung!

      Bärbel

      Gefällt mir

  8. Warum verliert man denn Energie wenn man Liebe abgibt? Oder ist Liebe gar keine Energie?

    Gefällt mir

    • Natürlich ist Liebe Energie. Wenn man sie abgibt, um dafür etwas zu bekommen und man bekommt dafür nichts, verliert man Energie. Das ist dann eben nicht bedingungslos. Gibt man bedingungslos Liebe ab, ist das gar kein Problem und auch kein Verlust. Solange man nicht bedingungslos liebt, funktioniert das reine Abgeben eben nicht.
      Und bedingungslos lieben kann man aber erst, wenn man für sich selber so gut sorgt, dass man von allem im Überfluss hat, vor allem von der Selbstliebe. Dann kann man geben so viel wie man will an alle und jeden.

      Gefällt mir

      • Ja … denn die „bedingungslose Liebe“ stammt ja von der Quelle allen SEINs und nicht aus unserer persönlichen/individuellen Energie, wir reichen sie nur weiter so zu sagen. Und je mehr wir uns öffnen und von der Quell-Liebe weiter, aus uns raus fliessen lassen, desto mehr öffnet sich der Quell Kanal und wir bekommen gleichzeitig mehr den Zufluss von der Quelle zu uns.
        Wir sind sozusagen die „Durchflußwächter“, wobei aber auch ein Teil zu uns fliesst und uns nährt.
        So stell ich mir das momentan vor.

        Alles Gute 🙂

        Gefällt mir

  9. Ich danke Euch für die Fragen und Antworten …
    Ja, lieber Stefan, DAS ist ja gerade das Problem mit der selbstlosen Liebe, wenn das Ego mit all seinen Triggern (Defizit wahrnehmen statt Fülle, Angst vor Alleinsein/Verlassen werden…) uns daran zu hindern versucht, in den Zustand dieses „Kanals“ zu kommen!
    Aber trotzdem hat mich das daran erinnert, wo ich kurz bevor das jetzt so heftig wurde schon einmal stand:
    Nämlich bei dem Erkennen des Unterschiedes zwischen sentimentaler Liebe (z.B. Musik, schöne Landschaft, Sonnenuntergang, magische Momente an eine Person, mit der man sie erlebt hat, zu koppeln) und wahrhaftiger, bedingungsloser oder selbstloser Liebe.
    Ersteres führt immer dazu, daß die Energie verzerrt wird (denn die andere Person hat das möglicherweise anders wahrgenommen als ich) oder verloren geht (weil sich das Sehnen immer auf einen entfernten „Ort“ zu bewegt).
    Das ist wie ein Live-Konzert durch’s Handy-Display anschauen.
    Sie trägt mich fort, von der Schönheit, die etwas für sich selbst ausstrahlt – bzw. in diesem einzigartigen Augenblick, in dem ich sie wahrnehme.
    Gelingt es, die Schönheit und Magie eines Falkenpaares am Himmel, eine golden leuchtende Abendsonne oder den Klang eines Musikstückes (Musik finde ich diesem Zusammenhang eine extreme Herausforderung!) nur für die ihr innewohnende Magie wahrzunehmen, dann ist es das reine Glück und strahlt in alle Richtungen weiter – die Urquelle eben.
    Danke, Bärbel für die Erinnerung …

    Gefällt mir

    • Ich fand das folgende Video, sehr interessant, da ich auch das „Ego“ nicht als etwas zusammen hängendes wie z.B. den Körper sehe, sondern als ein „Pattern“-Puzzle das im Laufe des Lebens entstanden/konditioniert/programmiert wurde. Teilweise vernetzt untereinander die „Pattern“ aber ohne einen eigenstädigen Wesenskern („Pattern/Ego“-Zentrum).
      Und „unvollständige“ Erfahrungen, können getriggert werden und sind halt so lange im System und am wirken und verdrehen die Realität, bis diese vervollständigt („completed“) werden.

      „Completion process for health, wealth, relationships and enlightenment“

      Gefällt mir

  10. ich finde,dass ihr alle von der menschlichen Liebe redet,seien es nun Naturerlebnisse oder Gefühlsverbindungen mit Menschen. All das ist an die Materie gekoppelt und somit auch niemals bedingungslos. Denn die Bedingung sind die entsprechenden Momente , Konstellationen und Begegnungen mit einem Gegenüber. Sei es auch „nur“ ein Baum oder die untergehende Sonne. Deshalb bin ich zum Schluss gekommen,dass die geistige Liebe ein Bewusstseinszustand sein muss,also purer Geist (das Wort) und keine Energie, die fühlbar wäre.

    Gefällt mir

    • Für mich ist bedingslose Liebe fühlbar … wenn ich EINS mit ihr BIN 🙂

      Sobald ich aber das EINS-SEIN mit ihr verlasse … schon ist sie auch verschwunden … sie ist nicht „dual greifbar/fassbar/beobachtbar“ so zu sagen

      🙂

      Gefällt mir

    • Liebe ist für mich „Loslassen“ / Sein. Sozusagen über den „Dingen“ stehn. Und somit ist sie auch neutral, außerhalb der Dualität.
      Und ja, man muß sich sogar abgrenzen, denn es sind viele maskiert.
      Besetzt, ohne zu merken, daß sie es sind. Andere wieder sehr berechnend.
      Sich wünschen, daß alle Masken fallen, wer wird sich da wohl wehren?
      Und nicht nur Menschen können „besetzt“ werden, auch Länder wie die USA es ja tut.
      Reine Liebe ist außerhalb der Dualität. Sich selber zu akzeptieren ist der erste Schritt, der erfolgt in der Dualität, als Selbst-Liebe.
      Der eigene höhere Geist weiß was zu tun ist.
      Und Tula hats heute schön beschrieben: die Menschen werden an Gajas Schwingung gekoppelt. Die Nacht war einiges an Aufregung.
      Das axiatonale System… Dna-Stränge werden aktiviert…

      🙂

      Gefällt mir

      • Das USA-Militär/Geheimdienste besetzten viele Länder, gleichzeitig ist die Usa in viele Staaten aufgeteilt, in denen verschiedene Gesetze gelten, so daß es extra vorgesehen ist, daß alles undurchsichtig ist. Der ihr Militär führt Kriege ohne andere zu fragen, ob sie es wollen.
        Es ist schon lange vorgesehen, das Radio auf digital umzustellen. Warum soll wohl alles digitalisiert/vernetzt werden?
        Alles ist Energie, auch Radiowellen. Alles besteht aus Wellen, der Empfänger ist verschieden, da jeder anders die Energien ausfiltert.
        Die Illusion löst sich auf 🙂

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s