KOSMISCHES GEFLÜSTER 11:11

Nachrichten aus dem Universum

Shift update 19/10

12 Kommentare

Tag 16 in der physischen Manifestation der 5. Dimension unseres Planeten und seiner Bewohner.

Eine grandiose Welle der Barmherzigkeit fließt bereits zur Stunde Null in unsere Schichten ein und erfahren so einen Hauch Ahnung von LIEBE – dem Prinzip des gesamten Universums.

Der Gesandte des Mitgefühl Gottes aus dem 3. Reich der Himmel – Raphael- wurde von der Schöpfung selbst beauftragt Lichtcodierungen über seinen zugeordneten Planeten Merkur (den Messenger) an Jupiter zu entsenden. Fordert ihn auf große kraftvolle Encodierungen der Barmherzigkeit für Fülle und Einheit freizuschalten. Unsere innere Quelle in direkter Anbindung an die Schöpfung schafft in diesem Energiereichen Strom enorme Durchbrüche. Der göttliche Schöpfer Funke inkarniert und wir haben Zugang auf physischer Ebene.

Ein magischer Heilungstag in den Feldern der Beziehungen, wir haben die Möglichkeit mit  dem Werkzeug Kommunikation  zu arbeiten und so vieles friedlich zu lösen. Ihr korrespondiert mit eurem Organ des Herzen energetisch und physisch – Ausdehnung ist das Ziel am Ende des Tages.

Auch die göttliche heilige Geometrie schafft wunderbare Synchronitäten in Zahl und Form die uns plötzlich sichtbare Markierungen unseres Weges aufzeigen – Ausdruck des Übersinnlichen

Grundmuster aller biologischen Lebensformen und  denkbarer Strukturen kleinster Atome über Zellen bis hin zu Spiralgalaxien encodieren ihre Ursprungssignatur. Zellen insbesondere Gliazellen(Neuronen) aktivieren kristalline Strukturen unserer DNA/RNA im Nervensystem.

Mittwoch der 19/10 bietet hervorragende  Stunden um Anstrengungen einer  Entdeckungsreise in euer neues ICH BIN zu unternehmen- hier lernt ihr euch verstehen und justiert zum ersten mal selber nach –  Ihr seid SCHÖPFER.

Jene unter euch die noch nicht sichtbare Erfahrung mit übersinnlichen Wesen machen durften, können die in ihren seitlichen Sichtfeldern nun vermehrt (wie Schatten) sehen.

Körperliche Korrespondenzen finden sich in den Herz, Lunge, Kreislauf- und Oxigenierungssystem (Atemwege, Zwerchfell), Schild- u. Nebenschilddrüse, Lymphsystem, Brustwirbel u. Brustbein(Sammelpunkt der Energie), Gonaden- Uterus,Hoden, Nebenniere, Blasenfunktionen,  Steißbein, Füße, Beine, Knochen (vor allem Kiefer wegen Magnetkristallaktivierung) linker Arm und flimmern der Augen.

Psychologische Korrespondenzen Verwirklichung von Träumen, Kreativität, Kommunikation, Sicherheit, Schutz, Nahrung.

Kosmische Farbschwingung- Blau Gold.

Ätherische Farbschwingung – Grün

Spirituelle Punkte:

1-  PRINZIP DER LIEBE, 26 -AUSRICHTUNG, 22- KLARHEIT, 29 – FREUDE, 17 -HARMONIE

Erinnerungen aus den Lebensabschnitten Mutterleib – 6 Monate, 6,5 -8,5 Jahre, 28 – 42 Jahre.

Dennoch ist auch Vorsicht geboten- in der Polarität zeigt sich ein Gewalttätiger explosiver Mix der eure Integrität eures Selbst und die Stufe eures Wachstums herausfordern wird, möchte verhindern was ihr angefangen hattet  – Mars in Konjunktion mit Pluto unterstützt durch massive Energieschübe von Aldebaran, welche die Plejader verfolgen und ihre neuen zugewonnenen Gebiete zu torpedieren versuchen.

Negative Aspekte: Täuschung, Unehrlichkeit, Verrat, rücksichtsloses Verhalten, Giftigkeit, Angst sich zu äußern/seine Meinung zu vertreten, Probleme mit Verzicht, Hamstern, Sucht, chronischer Müdigkeit/Schlafstörungen.

WUNDERVOLLEN expandierenden MITTE der WOCHE Tag

J.A.

 

 

 

 

 

Advertisements

12 Kommentare zu “Shift update 19/10

  1. Hat dies auf Seelenliebe rebloggt und kommentierte:
    Wunderbar und Herzensdank liebe Jada ♡♡♡

    Gefällt mir

  2. Hallo bin heute Nacht ständig wachsenden geworden wegen starke Schmerzen am rechten kiefergelenk. Was ist magnetkriststalaktivierung ? L.g.

    Gefällt mir

  3. danke jada heilung von tiefen wunden hat begonnen alle ilebe aller welten ich bin die ich bin

    Gefällt mir

  4. LICHT-IMPULSE ! von Kerstin/Kimama
    vom 19. Oktober 2016

    https://nebadonia.files.wordpress.com/2016/10/19-10-2016-licht-impulse-die-perle-von-kerstin-kimama.pdf

    Da die Impulse dieses Mal etwas länger geraten sind,
    stelle ich „nur“ den Link ein – das spart Platz 😉
    und macht es den Einzelnen leichter zu entscheiden,
    ob Interesse besteht oder nicht ….

    Viel Freude beim Lesen !

    * Namaste * ⭐ Kerstin/Kimama

    Gefällt 1 Person

    • Liebe Kerstin,
      ich finde deinen Impuls wundervoll. Die unterschiedliche Wahrnehmung durch unterschiedlichen Fortschritt ist ein sehr präsentes Thema. Ich bitte dich aus tiefsten Herzen in volle Länge den fantastischen Impuls hier zu veröffentlichen.
      Danke aus dem Herzen Jada

      Gefällt mir

  5. Vielen lieben Dank für das HIMMLISCHE GEFLÜSTER. Danke für die Erklärung mit den Wahrnehmungen in unseren seitlichen Sichtfeldern, jetzt hab ich endlich eine Erklärung und wundere mich nicht mehr 🙂
    Meine Beine bis zu den Waden kribbeln heute ganz sehr – liebe Jada – was soll mir das sagen?
    Vielen Dank und alles Liebe

    Gefällt mir

  6. Liebe Jada,
    sehr gerne stelle ich die
    LICHT-IMPULSE in voller Länge ein
    und DANKE DIR für deine
    wertschätzenden Worte …..
    hat mich sehr gefreut !

    LICHT-IMPULSE !
    von KERSTIN/KIMAMA

    19. Oktober 2016

    Trigger im Außen und
    zelluläre Feinabstimmung im Innen,
    schmerzende Körper, angespannte Nerven
    und Wasserfälle an Emotionen –
    aber am „Ende des Tages“ läuft
    zumeist alles auf
    HINGABE, VERTRAUEN
    und SELBST-LIEBE hinaus ….

    In dieser verletzlichen „Geburts-Phase“
    fragen sich wohl viele –
    und da schließe ich mich selbst nicht aus –
    wo ist das
    „LICHT AM ENDE DES TUNNELS“ geblieben ?

    Aber dort,
    wo die höchste Ebene und die tiefste Zelle
    „freigeben“ –
    was wohl zu einem früheren Zeitpunkt
    auch gar nicht möglich gewesen wäre –
    muss dort nicht zwangsläufig noch einmal alles,
    was bereits als
    LICHT und LIEBE und GEHEILT „erobert“ zu sein schien,
    scheinbar zurücktreten, bzw. sich erneut zeigen ?
    MÜSSEN diese Energien,
    noch nie dagewesener Intensität und Stärke,
    so wie sie sich in den letzten Wochen und Monaten
    hier auf Gaia eingefunden haben,
    nicht zwangsläufig noch einmal
    ALLES AUFWIRBELN ?

    Viele haben in letzter Zeit in ihren Kommentaren
    von Gefühlen der EINSAMKEIT geschrieben/berichtet.
    Aber welche Einsamkeit ist eigentlich gemeint ?
    Die Einsamkeit im Sinne von:
    Da ist niemand, mit dem ich mich austauschen kann,
    niemand, der mich versteht in diesem Prozess,
    niemand, der mir helfen kann …. ?
    Oder ist es die Einsamkeit,
    welche zwangsläufig entsteht,
    innerhalb der zellulären Wandlungs-Prozesse,
    wenn die transformative Bewegung
    zur temporären Trennung vom WAHREN SELBST,
    bzw. von der eigenen, inneren Kraft-Quelle führt,
    und somit Gefühle
    der Hilflosigkeit und Überforderung hervorruft ?

    Allgemeingültige Aussagen kann man nicht treffen,
    aber ich denke bei vielen,
    wird es doch wohl Letztere sein.
    Eine Einsamkeit, welche durch nichts und niemanden
    im Außen gestillt werden könnte.
    Denn wo sich die EINHEIT MIT DER QUELLE
    neu gebiert und manifestiert,
    oder – nach einer zeitlich begrenzten Trennung –
    zurückkehrt –
    DORT ENDET ALLE EINSAMKEIT !!!

    Immer wieder werden
    Tipps und Ratschläge ausgetauscht,
    was ja auch schön und wünschenswert ist,
    meistens jedoch – oder zumindest sehr oft –
    endet es in der Feststellung,
    dass der andere die Ratschläge nicht umsetzten kann,
    weil das Angeratene einfach für denjenigen
    nicht stimmig, passend und lebbar ist,
    was wiederum dem Einsamkeits-Gefühl
    und der Frustration „Futter gibt“.

    Aber
    WIE SOLLTE ES AUCH ANDERS SEIN ?
    Der Prozess – mit allem was dazugehört –
    wird so unterschiedlich erlebt und wahrgenommen,
    so unterschiedlich gelebt und co-kreiert ….

    Warum sollte z.B. jemand,
    der/die vielleicht vor 3 Jahren „erwacht“ und
    in den Prozess eingestiegen ist,
    das Gleiche empfinden/wahrnehmen,
    wie jemand, der vielleicht schon in ganz jungen Jahren,
    mit 13, 14 oder 15 ins
    „Reich der Transformer“ eingetreten ist,
    und somit u.U.
    mehr als sein halbes Leben damit zugebracht hat ?

    Warum sollte ein Gitterarbeiter
    ganz genau das Gleiche empfinden und (er)leben,
    wie ein Torhüter
    oder ein Lichtarbeiter das Selbe durchzustehen haben,
    wie ein Körper-Wandler oder Transformer ?
    Wie sollte eine Ur-alte Seele
    den gleichen Weg und die selben Erfahrungen haben,
    wie eine Junge ?
    Ganz davon abgesehen,
    dass das „zelluläre Innenleben“ der Einzelnen
    so unterschiedlich ist, wie die Schmetterlings-Arten,
    welche dieser Planet zu bieten hat …..

    Also warum sollten die Wege und Erfahrungen,
    die Schätze und Gaben
    – die PERLE –
    die jeder Einzelne in sich trägt,
    vergleichbar sein,
    oder auf einen Nenner gebracht werden können ?

    Übereinstimmungen und
    vergleichbare Erlebnisse, Empfindungen
    und Symptome GIBT ES NATÜRLICH IMMER –
    die Energien sind ja hier und ARBEITEN – für alle …..
    Und der zelluläre Wandel, der Übergang zum Lichtkörper,
    der Umbau in kristallin und androgyn usw.
    bietet und zeigt natürlich viele Bereiche, Symptome
    und zeitliche Übereinstimmungen, die alle/viele betreffen.
    Dennoch – die Unterschiede bleiben !

    Alles in allem ist dies eine
    Phase großer VERLETZLICHKEIT !
    Eine Phase, in der das
    „GANZ AUF SICH SELBST ZURÜCKGEWORFEN SEIN“
    noch stärker empfunden wird,
    als es eh schon immer der Fall war.

    Die Anforderungen an
    FLEXIBILITÄT und ANPASSUNGSFÄHIGKEIT sind hoch.
    Auch und v.a. in Bezug auf den richtigen, stimmigen,
    dem jeweiligen Moment/der jeweiligen Situation
    entsprechenden Umgang
    mit den energetisch-kosmischen Einflüssen und Frequenzen
    und deren Wirkung auf Physis, Psyche und Emotionen.

    So ähnlich, wie beim Autofahren:
    Es ist immer hilfreich und eine gute Idee,
    den richtigen Gang einzulegen
    und Automatikgetriebe ist nicht unbedingt
    von Vorteil in dieser Phase
    und auch schon seit Längerem
    nicht mehr Energie-kompatibel.

    Oder anders ausgedrückt:
    Auto-Pilot war Vor-Vorgestern –
    SELBER FLIEGEN ist angesagt !!!

    „Manchmal,
    wenn ich Zeit und Ruhe finde,
    wenn der Stress nachlässt und der „Sturm“ abebbt,
    wenn die Wellen kleiner werden und
    der Körper sich entspannt,
    wenn Druck, Schmerz, Angst und Sorgen
    sich zurückziehen
    und ich NACH INNEN BLICKE,
    dann kann ich sie sehen,
    DIE PERLE !

    Sie ist perfekt – VOLLKOMMEN –
    und ihre SCHÖNHEIT und ANMUT
    raubt mir fast den Atem ….
    Doch dann –
    kommt die nächste Welle und sie „entgleitet“ mir wieder,
    verschwindet SCHEINBAR, zieht sich wieder zurück –
    oh dieser SCHMERZ ……

    Und ich lebe und atme, „kämpfe“ und glaube,
    VERTRAUE und BIN STARK –
    allein für diesen nächsten Moment,
    an dem ich wieder einen Blick auf sie erhaschen darf,
    allein für jenen glorreichen Augenblick,
    für diese NEUE, GOLDENE ZEIT,
    an dem/in der ich sie –
    DIE PERLE –
    für immer in Händen halten darf !“

    Schön wäre es,
    den Kokon von Außen her aufreißen zu können,
    ein wenig nachhelfen zu können und
    es diesem kleinen/großen Wesen –
    das trotz seiner Zartheit und Verletzlichkeit
    soviel Dunkelheit und Gefangenschaft
    erTRAGEN musste –
    somit etwas leichter zu machen.
    Die Crux daran wäre allerdings,
    dass der Schmetterling dann zwar vielleicht
    wirklich leichter und schneller hinaus gelangen würde,
    seine Flügel aber nicht die nötige Kraft hätten,
    um zu FLIEGEN.
    Denn diese Kraft bekommen die Flügel nur,
    wenn er sich selbst –
    eben mit und durch diese, seine eigenen Flügel,
    aus dem Kokon befreit …..

    An welchem Meilenstein des persönlichen Weges
    die/der Einzelne auch stehen mag,
    auf welcher Ebene und in welcher Schicht
    sie/er sich auch befinden mag –

    eben diese KRAFT und STÄRKE
    wünsche ich uns allen !!!

    * Namaste * ⭐ Kerstin/Kimama

    Gefällt mir

  7. liebe kerstin…dieser text haut mich um!!!!sooooooooooooooo schön erklärt….kann man nur von herzen!!!herzlichen dank!!!!

    Gefällt mir

  8. Liebe Jada,

    vielen herzlichen Dank für diesen Beitrag! Ich finde es toll, dass Du immerzu auch auf die körperlichen Symptone eingehst, die ich fast immer bestätigen kann!

    In den letzten Wochen wird sehr intensiv am Herzchakra gearbeitet, was dazu führt, dass sich die Brust eng anfühlt und man nicht richtig durchatmen kann, zudem kann es zu einem deutlichen Druckgefühl am vordern, hinteren und den seitlichen Sphären des Herzchakras kommen, dieses soll jetzt vollends und ganzheitlich geöffnet werden, was für uns in naher Zukunft einen Bewusstseinsquantensprung bedeuten wird. Wir werden uns frei fühlen und noch mehr Liebe empfinden können, die Rede ist von reiner bedingungsloser Liebe. Unsere Eigenschwingung wird immens steigen und wir werden immer mehr mit unserem Wahren Selbst verschmelzen, sodass nach und nach auch unsere kosmischen Erinnerungen wiederkehren. Wenn wir dann voll erwacht sind, können wir den himmlischen Dienst an Mutter Erde in vollkommener Kraft und Macht antreten in heiliger Gemeinschaft, Hand in Hand…

    Hierauf freue ich mich ganz besonders!

    Ich verbleibe in tiefer Liebe zu jeder/jedem Einzelnen von Euch Kindern des Lichts, der ewigen EINEN QUELLE!

    Arash

    Gefällt mir

  9. Was ist mit der Selbstermächtigung? Davon merke ich wenig!

    Noch immer keine sofortige Manifestationsfähigkeit, kein Allwissen und keine Allweisheit!

    Erhebende Gefühle und eine veränderte Wahrnehmung sind voll ok. Aber zu wenig und beweisen noch keine Veränderung zum Gott- Menschen hin!

    Oder habt ihr dahingehend andere Erfahrungen? Könnt ihr schon materialisieren, teleportieren oder Levitieren?
    ???

    Gefällt mir

  10. Ja, die Beschreibung und Erklärung von Kerstin ist sehr realistisch und betreffen auch viele.
    Mit Körperlichen Symtomen kenne ich mich mittlerweile Jahre aus.
    Es gab auch noch kein Körperteil oder Körperstelle die noch nicht betroffen war.
    Scheint so als hätten beide Seiten großes Interesse an mir, denn wenn beide Seiten auf einen einwirken, sind die Symptome um so heftiger und langwieriger.
    Wenn zwei so unterschiedliche Polaritäten gelichzeitig auf einen treffen, reiben sie sich ja und wenn das noch lange so weiter geht, wird von mir wohl nicht mehr viel übrig bleiben, weil ich dann aufgerieben wurde, zwischen den Fronten in die Mangel genommen.

    @der Eine
    Die Ermächtigung erhälst Du erst wenn Du auch sicher auf der Lichtseite stehst.
    Soll heißen, dass auch die Lichtkräfte keine möglichen Maulwürfe oder treulose Wesen auf ihrer Seite haben wollen.
    Die Dunkelkräfte halten es in ihrem Sinne genau so.
    Beide Seiten erwarten, dass jeder Mensch eine der beiden Seiten wählt.
    Man könnte es auch Seelenfishing nennen, wo sich gerade jetzt, jede der beiden Seiten besonders hervor tut, um für sich zu Werben.
    Das Wort SELBSTermächtigung sagt ganz klar, es selbst zu tun.
    Das muss aber nicht zwangsläufig bedeuten, dass Du dich für eine der beiden Seiten entscheiden musst.
    Wahrscheinlich ist das der Grund, warum die Reibung bei mir so stark ist, wenn man sich für keine Seite entscheidet und den mittleren Weg geht, der zwar direkt ist, also in der Mitte zwischen den Fronten, aber dafür um so heftiger wirkt, weil man es mit beiden Seiten zu tun hat und zwar gleichzeitig.

    Gefällt mir

    • Nun ja… ich bin auch für die Mitte!
      Aber es gibt in der geistigen Welt auch neutrale Wesen, die uns ebenfalls unterstützen könnten. Wenn sie wollten.

      Ja, man muss sich schon selbst ermächtigen. Aber dazu brauchen wir eine Erweiterung unseres Bewusstseins und unseres Wissens. Und da könnte man uns helfen.

      Aber offenbar stimmt da was nicht, da selbst wenn man um Hilfe bittet, einem nicht geholfen wird.

      Was solls…
      Ist halt so!
      😦

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s