KOSMISCHES GEFLÜSTER 11:11

Nachrichten aus dem Universum

Shift update 17/11

8 Kommentare

Wer heute in einen wolkenlosen Nachhimmel blicken darf, kann an einem wunderbaren Spektakel teilnehmen.

An diesem wunderbaren Donnerstag empfangen wir abermals die Strömung der Unendlichkeit verschmolzen mit dem der kräftigen Codierung des Regulus (Prinz des Himmels-trägt die Essenz des Lichtes der Sonne) aus dem Sternbild des Löwen, der uns heute mit den Leoniden einen Schauer voller Lichtdaten zum Geschenk macht. Unsere Absicht in die neuen Ebenen zu wechseln wird gestärkt neue Pforten öffnen sich mystisch – Alchemie entfaltet.

Kurzurlaub in der Leichtigkeit des Sein unseres ICH BIN ist das Motto des Tages, nach aufreibenden Wochen ein grandioses Geschenk. Schwerelos zeigt sich unser Aspekt des Selbst – ICH BIN – welcher sich ewiglich durch Raum und Zeit bewegt.

Der Tag 44 in Materie der 5. Dimension unseres Planeten encodiert überdurchschnittlichen starken Willen für unsere Ziele, schenkt außerordentliche Schwingung der Manifestationen die bis zum 31/12 in den Feldern materialisieren dürfen. Die Strahlkraft der Wahrheit – Rückkehr zum Ursprung -multipliziert sich und der große Heiler in uns erwacht. Diese so machtvolle Frequenzencodierung lehrt uns die Kontrolle über unser Nervensystem zu erlangen, wenn wir diese nutzen (Absicht setzen und die Zahl 44 in das linke Handgelenk schreiben).

Empathie hat nun die Hauptrolle übernommen und Gedanken und Vorstellungen der Herrlichkeit der Schöpfung ziehen mit einer spektakulären Parade in unser Herz ein.  Kreativer Ausdruck der Kommunikation mit den Himmlischen Reichen entfaltet und kann auf dem Planeten manifestieren.

Encodierungen die Möglichkeiten bieten, vorhandene Architektur unseres Körpers neu zu gestalten und Transzendenz zulassen. Goldene Frequenzentladungen der Zeitlosigkeit.

Auf körperlicher Ebene zeigt sich die Korrespondenz im Thymus/Immunsystem, zentralen Nervensystem, Thalamus, rechtem Auge, Organen – Niere, Nebennieren, Verdauungssystem, Harntrakt (ausscheiden von Abfällen), Menstruationsschmerzen (wiedereinsetzen oder verfrüht) Handflächen, Ellbogen, Knie, Kreuzbeinwirbel, Cranio Sakralgelenk – Göttliche Weiblichkeit und Kundalini.

In der Erweiterung der Kundalini arbeitet besonders die Varuni Nadi aktiv mit uns. Sie hat ihren Platz zwischen der Yashasvini- und dem Kuhu Nadi, wir finden ihren Verlauf beginnend am Hals und endet am Anus. Ihre Aufgabe ist  die Entfernung des Hauch der uns hindert(Toxine des unteren Rumpfes- Niere, Nebenniere, Verdauungssystem, Harntrakt, Menstruation). Ist dieser Strom gestört und unterbrochen, verursacht das eine Zunahme von Trägheit, Wind, Luft im unteren Körperbereich. Varuni transformiert mit Apana wie auch ein Pranavahi Nadi.

Angst und Kampf sind hierbei die negativen Aspekte – Kreativität und Mitgefühl sind die Saat welche negative Aspekte verkümmern lassen.

Der Ausdruck der Energieorgane – 1 – 8 – 9 – 17 zeigt an wo noch Handlungsbedarf besteht auf dem evolutionären Pfad unseres Sein und des Planeten Erde.

Erinnerungen aus den Lebensabschnitten 6 Monate- 2,5 Jahre, 21 – 28 Jahre, 42 -49 jahre können an die Oberfläche schwappen.

Spirituelle Punkte: Allumfassendes PRINZIP DER LIEBE (1. Halswirbel),

17- Harmonie (10. Brustwirbel)

19- Kundalini (8. Brustwirbel)

Fantastischer erholsamen Kurzurlaub in den alchemistischen Reichen des Himmels

J.A.

Bilder NASA

 

 

 

 

 

8 thoughts on “Shift update 17/11

  1. Hat dies auf Seelenliebe rebloggt und kommentierte:
    Dann hoffe ich mal das die Wolken sich verziehen… Danke liebe Jada🙂

    Gefällt mir

  2. danke jada,
    stimmt wieder einiges überein.
    hatte ganz schöne gefühle beim lesen.
    lg käfer

    Gefällt mir

  3. Hallo Jada, danke für dein Schreiben, ich bin heute mich leichtem Schwindel aufgestanden und ein Gefühl dass der Kopf in Watte eingehüllt ist

    Gefällt mir

  4. Vielen Dank liebe Nada ❤️, und ein GROßES JA in mir, Begrüßung Umarmung, weiter geben, Hingabe und große Freude ☺. Mein Dank an uns alle und darüber hinaus. Ein Feuerwerk der neuen Sinnlichkeit, ein Tanz der neuen Erde ♁ in mir. ❤

    Gefällt mir

  5. herzlichen Dank liebe Jada, sehr vieles ist wieder so stimmig!!!Dir ALLES LIEBE!!!!

    Gefällt mir

  6. danke fuer den text:)
    ich hatte eine meditation mit einem bären, der meinte zu mir , dass immer mehr menschen erwachen werden und eine friedliche erde wollen….ich verbrachte lange zeit mit diesem bären, niemand frass sich da auf, rehe kamen , auch bienenschwärme usw. alle friedlich miteinander:)
    kaum vorstellbar, wenn man sich umschaut…..

    Gefällt mir

  7. Es geht los😉 ♥ Schöne Zeit🙂 ♥

    Gefällt mir

  8. Herzlichen Dank, war ein wirklich schöner Tag 😇

    Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s