KOSMISCHES GEFLÜSTER 11:11

Nachrichten aus dem Universum

Shift update 22/11

13 Kommentare

 

Masterplan aktiviert – 22 – 11 – 33/6

Die Encodierung der göttlichen Energie in Materie. Ein seit Äonen angesteuerter Prozess in der Rückanbindung der Wahrheit des ICH BIN ist JETZT.

Große Inspirative Datenladungen entfalten in euren physischen Körpergewändern. Mit der Hilfe eures höheren Selbst stehen alle Verbindungen auf absoluten Empfang. Die Macht des Lichtes verwebt die physisch vorangeschrittenen Ausdehnungen eures Dichtewandels mit den Interstellaren Geweben der göttlichen Matrix.

Hohe Energien in Materie gebracht bedeutet ebenso in die Erde zu transferieren. Harmonie und Einklang am Tag 49 der Geburtsphase der 5. Ebene in Materialisation auf unserem Planeten.  Der evolutionäre Quantensprung in kosmischer Neuausrichtung hat ein lang vorbereitetes Portal erreicht – ihr seid über die Schwelle geschritten – ein Zyklus voller Fesseln und Entbehrungen liegt nun hinter euch.

WIR – die Himmelsmannschafft sind nun hier, stehen an eurer Seite.

Venus entströmt hier unterstützend, Solidarität (die ersten 49 Zahlen sind mit Venus verbunden und ergeben so in ihrer Summe 175/13/4 – Harmonie).

EE Chamuel – der der wie Gott sieht, aus dem Reich des fünften Himmels den Seraphim angehörig – hütet die Planetarische Zahl 4, hüllt alle die sich unsicher fühlen in den Mantel der Prävention schenkt Mut weiter im blauen Orkan voranzuschreiten.

Im Einklang mit der göttlichen Schwingung entfaltet die Harmonie auf allen Ebenen. Geschicktes einsetzen, dem Pfad des Seelenruf folgend, entfacht ein vierunzwanziegfaches Manifestationspotenzial.

Auch Ophichius nimmt bereits Einfluss in Heilung und Visionen, bevor er am 30/11 – 10/12 Koordinationszepter der Planetaren Energien übernimmt (13. Haus). Es sind nicht nur fantastische Heilerqualitäten sondern auch die Qualitäten der Einheit die Ophichius vertritt und vom ICH BIN zum WIR BIN unterstützt. Im Herzen tragen Ophichians Heilung, die Menschheit von Krankheit und Gewalt zu befreien um Alle einander näher zu bringen – EINHEIT ZU ENTFALTEN – Encodierung JETZT.

Die Weichenstellung ist geglückt, Warteschleifen lösen sich nun aus den Fängen  und beschleunigen in einer neuen Umlaufbahn – erste Ergebnisse in 7 Tagen.

Polarität zeigt sich in Konflikten, Spannungen, Wut und Gewalt.

Nutzen wir diese fantastische Möglichkeit des Masterplans, die göttliche Codierung der  11 – 22 – 33 in der Chakrenarbeit haben wir die Möglichkeit über unser elftes Chakra über das 22. Chakra in die Monade einzutauchen mit Unterstützung  durch das Portal der Engelreiche zu schreiten und mit dem Kosmischen Herzen zu verschmelzen. Wir wandeln göttliche Energie in Kraft und manifestieren diese in Materie.

Unsere universelle Anbindung unserer Sutrama/Silberschnur pulsiert stark gleichmäßig und erweiternd über unsere Krone bis zum diamantenen Herzzentrum des Planeten. Einsichten die Freiheit bringen.

Körperliche Korrespondenzen finden wir hier im Muskelsystem, rechtem Arm und Hand, Bindegewebe, Teilen der Haut (schuppig, trocken – Ophichius), Adrenalinsystem, Teilen der Ausscheidungsfunktionen, Kreuzbeinwirbel, Neurotransmittern (emotionale Ergebnisse auf äußere Reize) und Thymus.

Der Samen der Einheit beginnt seine feinen Blätter zu entfalten und lässt neue Verwebungen der kristallinen Lichtausdehnung entstehen (Hirn/Herzdenken- neue Lichtsaatenverbindungen).

Fantastisches Masterplan entblättern

von Herz zu Herz mit Aufforderung aus den Reichen des Kosmos

J.A.

 

 

 

 

 

 

 

13 thoughts on “Shift update 22/11

  1. wir warten gespannt was da noch kommt, aktuell bin ich aber krank. seit 10 Wochen mit Gliederschmerzen und nun noch grippalen Infekt… was kommt da körperlich noch? selbst meine Ärztin fragt, wie lange das noch geht diese Erschöpfung, die sie selbst und Pat. haben… ( ich habe ihr von Ihrem Blog berichtet…)

    Gefällt 1 Person

    • Geht mir auch ,seit dem Sommer schon so .Jeden Tag etwas anderes .Jetzt seit 3 Wochen Bronchitis ,mein Kopf fühlt sich an ,als wenn er nur auf halber Leistung arbeitet und meine Kräfte sind auch noch ziehmlich schwach .Ich könnte den ganzen Tag nur schlafen .Ich muss mich echt zwingen aufzustehen ,um das nötigste zu machen ,zu mehr reicht es nicht .Ich hoffe auch das es bald wieder etwas besser wird .Denn das ist so kein Leben ,eher eine Katastrophe . 🤔💖😁

      Gefällt mir

  2. Hat dies auf Seelenliebe rebloggt und kommentierte:
    Danke liebe Jada🙂

    Gefällt 1 Person

  3. Danke liebste Jada dass du uns all dies berichtest.
    Ich habe das Gefühl, mein Herz umfasst ALLES und Liebe strömt aus meinem Herzen ins Universum und wieder zurück zu mir.
    Es ist, als hätte ich eine nie versiegende Kraft in meinem „ICH BIN“.
    Anders kann ich es nicht beschreiben.
    10000000. …..Herzensgrüsse.
    Uschi.

    Gefällt 1 Person

  4. Hallo zusammen,

    Was heisst genau „Teilen der Ausscheidungsfunktionen“? Mein Urin riecht schon seit gut 2 Wochen schlecht. Der Blasenentzündungstest war aber vor einer Woche negativ? Kann es damit zusammenhängen? Ausserdem habe ich seit heute mittag im rechten Fuss wie Ameisenlaufen wobei nur auf dem Fussrücken (die Fusssohle ist nicht betroffen). Hängt das mit dem Symptom der Haut zusammen? Allgemein fühlte ich mich die letzten 2 Monate si gut wie schon lange nicht mehr. Seit einer Woche aber plagt mich wieder eine doofe Unruhe/Angst. Gestern schien es besser zu gehen, doch heute ist es leider wieder seeehr anstrengend… Wie geht es euch so psychisch wie physisch? Liebe Grüsse, Delphin

    Gefällt mir

    • Hallo Delphin !

      Ich bin 38 Jahre alt und seit 3 Jahren habe ich immer mal wieder Angst / Panikattacken, Schwindel, Sehstörungen und Benommenheitsgefühl. Starke Schulter / Nacken Schmerzen. Manchmal zittere Ich innerlich am ganzen Körper. Mein Nervensystem reagiert selbst auf kleinste Reize schon heftig. Ein ständiges kommen und gehen dieser Symptome. Ich habe leider noch nicht heraus gefunden was meine Seele mir damit sagen will.

      Liebe Grüße Yvonne

      Gefällt mir

      • Liebe Yvonne,
        Das finde ich jetzt spannend: ich bin, genau wie Du, 38 Jahre alt und vor 3 Jahren haben bei mir die Panikattaken angefangen. Seit einem Jahr habe ich aber keine mehr und mein Gefühl sagt mir, dass es auch so bleibt. Mir hat Cranio-Therapie extrem geholfen. Ich hatte das Glück eine sensationelle Therapeutin zu finden. Die Symptome, die Du beschreibst kenne ich 1 zu 1. Die Nackenschmerzen, die bei mir Hals-, Ohren- und Kopfschmerzen auslösten, habe ich mit der Physiotherapie in den Griff bekommen. Ab und zu tauchen sie wieder auf, doch ich weiss mittlerweile was zu tun ist. Aber am effektivsten ist definitiv das was ich in der Cranio gelernt habe. Ich wünsche Dir ganz viel Kraft und Zuversicht, dass alles gut kommt!
        Liebe Grüsse, Delphin

        Gefällt mir

      • Hallo Yvonne….das, was du da schreibst, könnte ich sein.All diese Dinge kommen und gehen und ich kann nicht wirklich etwas dagegen machen. Mittlerweile habe ich herausgefunden, dass eine leichte,pflanzliche Beruhigungstablette mir wenigstens am Abend, wenn ich wieder übernervös bin, hilft, schlafen zu können. Apropos Schlaf: könnte ich IMMER. Morgens, wenn ich aufstehe , da denke ich schon “ Heute abend gehste aber früh ins Bett “ oder “ Heute Nachmittag legst du dich ein Weilchen hin“…und dann freu ich mich darauf. Das ist doch nicht normal. Manchmal, da wache ich nachts auf und habe das Gefühl, Herzrasen bzw. Herzflimmern zu haben.Dann messe ich mit den Puls und stelle fest, dass der ansich ganz normal ist…..aber innerlich vibriere ich…. das ist manchmal richtig beängstigend. Was uns die Seele damit sagen möchte? Das würde ich auch gerne wissen. Ich versuche Antworten in meinen Meditationen zu finden,aber ich habe das Gefühl, die da oben wollen nicht, dass ich es erfahre. Vielleicht muss ich selbst drauf kommen…..aber wie? Extrem schlimm empfinde ich momentan die Tatsache, dass ich nur von jemandem hören oder lesen muss, der eine schlimme Krankheit hat bzw. einen plötzlichen Tod gestorben ist und WUPP!! kommen Ängste hoch nach dem Motto „oh je…hoffentlich habe ich nicht auch so etwas!!“ Ich bin jetzt 47 Jahre alt und warte jetzt seit 5 Jahren drauf, dass sich diese Symptome in Wohlgefallen auflösen. Keine Ahnung, was noch alles kommt…….Liebe Grüße Anja

        Gefällt mir

    • Danke liebe jada! Ich habe ein kribbeln im Gesicht gehabt, gehört das auch dazu ? Lg

      Gefällt mir

  5. Herzlichen Dank, liebe Jada!!!Liebe Grüsse Maria

    Gefällt 1 Person

  6. Vielen❤ DANK für diesen Beitrag🙂

    Liebe❤ Grüsse

    ROGER

    * https://soscoachblog.wordpress.com/ *

    Gefällt mir

  7. Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s