KOSMISCHES GEFLÜSTER 11:11

Nachrichten aus dem Universum

Shift update 7-8/12

14 Kommentare

Tag 67 in der Realisierungs-/Geburtsphase der 5. Abmessung auf, in und um den Planeten Erde.

Das aufbrechen der verhärteten Krusten nimmt JETZT Form an. Ihr wisst, seit Beginn des 12er Monats haben die Restrukturierungsarbeiten in der Wirbelsäule begonnen, neuronale Verbindungen knacken die Schichten. Bis gestern waren es die oberen Schichten (Halswirbel C1-7  und Brustwirbel Th 1-7 ) und bildeten eine gleichschenkelige räumliche Pyramide, mit heute aktiviert der untere Part der stabilisierenden Lichtsäule des Körpers.

Zeigte in der ersten Form der Kristallinen Ausdehnung der Pyramidenförmige Körper mit seiner Spitze in den Kosmos, geschieht das nun in der umgekehrten Form – Richtung Erde. Es ist als entsteht ein dauerhafter Merkaba ähnlicher Körper um die menschliche Lichtsäule (ähnlich dem Bild oben).

Sehr wahrscheinlich nehmt ihr einen großen Schmerz in den unteren Lungenspitzen wahr. Wenn ja, seid euch bewusst von diesem Punkt  aus beginnt sich die zweite Phase der Kristallisation zu aktivieren.

Die Körper eurer Spezies wandern hinein in die neue Ära der kristallinen Humanoiden.

Damit erlebt ihr eine Art der Verflüssigung eurer Wahrnehmung.

Die  emotionalen Berührungsängste schwinden und öffnen spektakuläre Felder des Ineinanderfließen – Einheitsbewusstsein expandiert und Revolutioniert die bisher gekannte Form der Barmherzigkeit.

Nun seid ihr bereit, entdeckt ein neues Bewusstsein für die kosmischen Gesetzte und das oberste göttliche Prinzip-  Allumfassende Liebe-  was es bedeutet und wie ihr es in euer Tagesbewusstsein transferieren könnt.

Verflüssigung der Wahrnehmung bringt  häufig verschiedene Abmessungen gleichzeitig ins Tagesbewusstsein. Ihr erkennt dann ein neues intensiveres Farbspektrum, könnt in den Augenwinkeln Wesen und Dinge anderer Ebenen wahrnehmen und erlebt im Jetzt das noch exotische fließen/schwinden der Zeit ( in Materie angezeigt durch schnelles Verderben von Lebensmittel).

Die innewohnende göttliche Magie, welche mit heute  aktiviert, beinhaltet ein beträchtliches Maß der Anbindungsverstärkung in die Reiche des Himmels, gepaart mit der göttlichen Geometrie des Körpers und dessen Wandlung. Alle Formen der Lebenskraft der Schöpfung dürfen in  das ICH BIN des JETZT verankern und auch zum Leben erweckt  werden.

Wodurch erst einmal aufgefordert wird im Jetzt des irdischen Tagesgeschehen etwas zurückzutreten, dem Seelenruf folgend.

Eine wichtige Aufforderung eures Höheren Selbst, um in Reflektion zu gehen und Wertvorstellungen zu überprüfen. Selbstanalyse auf der Suche nach Selbsterkenntnis fordern eine gewisse Zeit des Alleinseins ein- jedoch wird keine  Isolation empfohlen.

Unterstützung auf planetarer Ebene entströmen in den nächsten zwei Tagen von Mars und Uranus – Inspirationen aus den Reichen des Himmels erscheinen !!!plötzlich!!! in Begegnungen, unvorhersehbaren positiven Begebenheiten, aktivieren so zielstrebig enorm Energie geladenen kreativen Tatentrang und Einfallsreichtum- Ideen die schon schlummerten, können nun umgesetzt werden.

Gleichzeitig wandert Venus in das Haus des Wassermannes und erhöht damit die Kraft des Freien Willens und zum Detail, den Weg in die absolute Freiheit stringent weiter zu marschieren.

Morgen, wenn Mond und Venus ihre Verbindung vertiefen, kann das erfassen des Makrokosmos in Liebe – ganz spontan – geschehen. Mit dem baden in dieser Welle, übernehmen Menschen  die Verantwortung ewiglich unendliche Liebe im  Mikrokosmos fest zu ankern.

Die Erhöhung des Spin der Energieorgane finden sich in der Basis vor allem im 3.- 6. -7. und 9. Organ.

Besonders im transzendenten Feuer des 3. Organ -dem Manipura, das Zentrum des Verdauungsprozesses- werden die Schlacken des Miasma verbrannt.

Der Spiegel unserer Fähigkeiten alles zu assimilieren , äußert sich dann im Nerven-, Immun- und Verdauungssystem. Stärkt damit Strukturen des wahren Selbst und der Mentalität, wie auch Lebensenergie und Bewusstsein.

Während im 6. Organ – Ajna- die Dualität mithilfe der solaren und lunaren Strömungen und den erhöhten spiralförmigen Spin auflösen kann. Die Essenz der Seele lehrt uns Blicke durch die illusorische Realität zu werfen und die Wahrheit dahinter zu erkennen, die größere Einheit des göttlichen Plans innerhalb des Kosmos zu akzeptieren.

Im 7.Organ verschmelzen Spezien zum Gender Dasein -männlich und weiblich verbinden sich zum Sahasrara. Der Kausualkörper verdoppelt sich und das verlassen der verdichteten Form beginnt auch das Inkarnationsrad für immer zu verlassen.

Im 9.Energiekörper offenbart sich mehr und mehr jenen, die sich ihrer Seelenaufgabe bisher nicht oder nur teilweise bewusst waren, die wahre spirituell kosmische Genetik ihres SEIN – ihres STAMMES und wie diese in die physische Realität des Jetzt generiert werden kann.

Körperliche Korrespondenzen finden sich hier im Pankreassystem- Leber, Milz, Gallenblase, Magen (Mageneingang), Bauchspeicheldrüse, Teilen des Nierensystems, linke und rechte Niere, Dickdarm absteigend und quer, Dünndarm, Rektum; Blase und Haut, linke  Gehirnhälfte- Neurotransmitter, Teile des Hypothalamus- Erinnerungsfunktionen, visuelle und olfaktorische Systeme, Kortex, Neokortex,  Zirbeldrüse; Immunsystem- Thymus, Teile des zentralen Nervensystems, rechtes Auge. Knie innen beidseitig, Ellen und Handflächen.

Psychologische Korrespondenzen  zeigen sich in Mut, Macht, Vertrautheit, Mitgefühl, Hoffnung, Liebe, Vernunft, Logik, Empathie, Selbstlosigkeit, Integrität, Weisheit aber auch Depression.

Erinnerungen aus den Lebensabschnitten 2,5-4,5 Jahren, 8,5 -21 Jahre28 – 35 Jahre und 43 – 57 Jahre tauchen an die Oberfläche der Gewässer.

Spirituelle Punkte: Prinzip der Liebe , 31- Glaube, 24 – Schöpfung, 14 – Yang (männl. Aspekte), 28 – Weisheit, 21 – Fülle, 18 – Freier Wille und Freiheit, 15 – Gleichgewicht der Polaritäten, 27 – Friede, 20 – Meisterschaft.

Farbschwingung: durchsichtig weißes Licht mit irisierenden Gelb, Grün, Indigoblauen Violetten Licht.

Begleitung aus dem Reichen der Erzengel kommt  durch Zadkiel-Gerechtigkeit Gottes. Der Herrscher der Wellen und Engel des siebten Strahl hilft- mit seiner violetten Schwingungsfrequenz aus den Tempeln der Reinigung- der gesamten menschlichen Rasse den Zutritt zur Alchemie, Gerechtigkeit, Barmherzigkeit und dem Atlantischen Feuer zu gewähren. Seine Frequenzeigenschaften  sind der von St. Germain gleichzusetzen.

In der außergewöhnlich hochcodierten kristallklaren Schwingungsanhebung- der gesamten Menschheit Fauna und Flora – fantastisches Lichtpaket entpacken.

J.A.

 

14 thoughts on “Shift update 7-8/12

  1. Hat dies auf Seelenliebe rebloggt und kommentierte:
    Lieben Dank Jada 🙂

    Gefällt mir

  2. Richte allen In Himmel aus ich Liebe sie. Eines Tages in der 5 Dimension lade ich euch gerne ein. christian

    Gefällt mir

  3. Danke liebe Jada ❤ kann hier vieles nur bestätigen und jetzt weiß ich wieder warum ich viele Symptome aufweise. Dir und allen hier ein leichteres Aufsteigen und alles Liebe, sowie eine wunderschöne Vorweihnachtszeit.
    Herzlichst Gabriele

    Gefällt mir

  4. Herzlichen Dank für die wunderbaren Zeilen. Ich weiss jetzt warum ich Schnerzen habe.
    Frohe Adventszeit wünscht dir Editha

    Gefällt mir

  5. Hallo ihr. Lang nicht mehr geschrieben..

    Ist euch auch so was von übel? Ich hoffe, das geht bald wieder vorbei

    Gefällt mir

  6. Liebste Jada,
    was für ein Bericht mal wieder!!!!
    Hab so vielen lieben Dank dafür!
    Ich kann allem nur zustimmen. Ich finde es immer wieder faszinierend, wenn jemand das, was da mit uns passiert, in Worte fassen kann…..
    Bei mir bröselten Anfang der Woche die letzten Mauerstückchen meiner Herzmauer ab. Jetzt hat meine Seele freien Blick auf alles und die Liebe trifft mich ungebremst mit voller Wucht! Es ist grandios und ich kann es nicht wirklich in Worte fassen…..
    Hier in der Gegend tobt seit längerem ein Magen-Darm-Virus… meine Kinder (incl. mir) haben sich allerdings für die Läuse entschieden, so wie wir gestern feststellen mussten. Na ja, meine Jüngste fand, dass Läuse besser sind, als Magen-Darm…… :-D.
    Da sind wohl noch ein paar jämmerliche Reste von Fremdenergien, die kläglich versuchen, ein klein wenig Aufmerksamkeit zu erlangen? ….. Wir schicken sie dahin zurück, wo sie herkommen….. in Liebe und Dankbarkeit……

    Liebste Grüße an Euch alle und weiterhin gutes Aufstiegsgelingen!
    Bärbel

    Gefällt mir

    • Hallo Bärbel

      Meine Kinder inkl. mir haben uns für Magen Darm entschieden 🙂
      Auch wir schicken es in Liebe wieder zurück.
      Wir hatten noch nie Läuse, deswegen weis ich auch nicht so genau was besser ist ( lach).
      Liebe Grüße Yvonne

      Gefällt mir

  7. 😀 😀 😀
    Na dann……. frohe lausige Weihnacht und wohlbekomms…… 😀

    Gefällt mir

  8. Was man sich immer wieder und wieder bewusst machen muss:

    WIR SIND NICHT KÖRPER!
    WIR SIND AUCH NICHT DAS GEMÜT!

    Wenn die physischen Leiber zur Zeit so heftig reagieren, dann liegt das einzig und allein an der Trägheit ihrer Materie und an den Resonanz-Mustern des Gemütes. Die Illusion arbeitet leidenschaftlich gerne mit diesen beiden zusammen, was sie übrigens schon immer so gemacht hat. Der kollektive Leidenskörper hat fast alle fest im Griff, jaja!
    Darum haben sich die Christen bei der Wahl ihres wichtigsten Bildes für die Kreuzigung entschieden und nicht für das Licht der Auferstehung. Mit dem furchtbaren Leiden am Kreuz konnten sich die Menschen gut identifizieren – aber mit dem Licht der Auferstehung . . . meine Damen und Herren . . . konnten sie wenig anfangen, aus Mangel an primärer Erfahrung!

    Ich wünsche uns allen guten Empfang des inneren Lichtes und des inneren Tones!

    Gefällt mir

    • Mhm.
      Was du schreibst das find ich sehr stimmig..

      Ich wünsch uns allen auch, dass sich alles zum Lichte wandelt..
      Schreib uns jetzt das Abendglockengebet von Rudolf Steiner hier rein..

      Das Schöne bewundern
      Das Wahre behüten
      Das Edle verehren
      Das Gute beschließen:
      Es führet den Menschen
      Im Leben zum Lichte

      Im Fühlen zum Frieden
      Im Denken zum Lichte
      Im Leben zu Zielen
      Im Handeln zum Rechten
      Und lehrt in vertrauen
      Auf göttliches Walten
      In allem was ist
      Im Weltenall
      Im Seelengrund…

      Eine gute Zeit… Mögen die Engel mit uns fliegen/sein.. Und handeln..

      Weitergehts.. Richtung Weihnacht..

      Gefällt mir

  9. Steiner meint damit das eigene Innere Leuchten.
    Das Seelenglück. Und jeder ist selber ein Engel.
    Im All-BewußtSein.

    ((( ❤ )))

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s