KOSMISCHES GEFLÜSTER 11:11

Nachrichten aus dem Universum

Shift update 13-14/12

18 Kommentare

 

Der letzte und längste (16h) SUPERVOLLMOND in Zwilling bei 22°25′ (MESZ 01:05:36h) des Jahres 9 ist bereits am wirken.

Die Sonne im Ophiuchus, Mars (Wassermann), Jupiter(Waage) im Trigon, Opposition zu Saturn und im Quadrat zu Chiron in Fische.

Das am 12/12 aktivierte mystische Rechteck – ORION – worauf der Name schon hindeutet – ist mit jeder Menge leistungsfähiger  Energie, interagierender Frequenzen  geladen.

Nach einem schweren transformativen Jahr der Endungen, des Loslassens werden die Sternensaaten des Planeten Erde zum letzten mal aufgefordert die Höhepunkte ihres Jahreskreises noch einmal zu beleuchten. Weltenbühne und Persönliche Emotionsfelder mit der strömenden Kraft des Mondes zu Reinigen, um offen und klar in Richtung 2017/1 zu wandern. Besonders die Momente seit dem letzten Supervollmond im Monat 11, offenbaren – mit Helikopterblick- Felder wo noch Handlungsbedarf besteht, lassen die letzten Monate mit Lehren und Lektionen der Wandlung an die Oberfläche des Gewässers wandern – ein Vollmond im Spiegelsaal.

Die nächsten fünf Tage halten die geballten Energien noch zur Bewältigung der Altlasten an, bevor ihre Leistungsfähigkeit auf ein langsameres Niveau reguliert wird, aber noch bis Anfang März, wo Orion sich verabschiedet, zur freien Verfügung der Transformation des Rest Ballast stehen.

Im Sternbild des Orion finden sich zwei Portale in Richtung Zentralsonne zum einen im Zeichen des Ophiuchus der die Samen des Kosmos den fruchtbaren Böden der Planeten zuträgt und zum anderen im Sternbild des Stieres (Plejaden) wo das Leben – der Frühling keimt, um Liebe und Heilung geschehen zu lassen.

Grandios kosmisch  zu geschalteter Turbo, welcher den mystischen  Reisepass „Beschleunigung der Lumination“ ausstellt, wenn ohne Wertung aber auch Selbstkritisch Schichten betrachtet werden und mögliche Wartungsarbeiten der Transformation noch erkannt werden. Dann geschehen plötzliche Veränderungen in jedem erdenklichen Feld – auf der ursprünglichen Seelen Blaupause basierend.

Leistungsstarke Strömungen der Vertiefung eurer Seelen Kommunikation mit dem Inneren Licht darf JETZT geschehen.

Parallel beflügelt die zyklische Evolution der Universen auf der Achse der Milchstraße diesen Planeten mit dem Schwarm der Geminiden, der MESZ 13h sein Maximum überschreitet.

Jedoch durch seine Besonderheit langsamer als andere über den Himmel zu ziehen, ist bei klarer Sicht das Erlebnis der gelblich weißen interplanetaren Sternenpartikel die Anfangs Lichtschwach und erst gegen Ende am hellsten aufleuchten auch in der Vollmondnacht- kurz nach Mitternacht mit einer beachtlich hohen Fall Rate gegeben.

Die Staubwolke Namens Phaeton von Castor und Pollux quert die Erde auf der Bahn um die Sonne (Dauer 1,65 Jahre) immer zu selben Zeit und faszinierend ist, er  vermehrt die Stärke seines Schauers. Jupiter zieht die Schergen des Phaeton an, wodurch die Nähe an die Erdumlaufbahn zunimmt.

Der Zauber liegt hier in den mythischen Überlieferungen –  die Reiche der Engel lassen für jede Seele dieses Planeten eine Kerze  mit der Essenz der Liebe  herabstrahlen  und ergänzen  das 12er Portal des Christusbewusstsein mit einem sichtbaren Feuerwerk.

Die Mythologie überliefert, in den Hallen der Götter den Minoer nannte man Phaeton Adymus was soviel wie Glänzen bedeutet und so den Morgen und  Abendstern symbolisiert hatte.

Zeus korrigierte Phaeton’s Machenschaften mit einem Donnerschlag um die Erde zu retten. Hierbei entstanden Prellungen /Verletzungen bei Venus weshalb diese unfruchtbar und feinselig wurde.

Das Fundament des Gleichgewichtes und der Stabilität wurde geschaffen – Ende einer Periode und ein kristallin frischer Anfang für die Periode des Jahres 2017/1 – Gleichgewicht der Polaritäten.

Mit der Möglichkeit dieses Spiegelmondes können unbewusste Überzeugungen der Beziehungsfelder mit ihren Verbindungen zu Menschen die ihr nicht verlieren dürft anzeigen, aber auch die inneren Beziehungen zu sich Selbst (Selbstliebe, Selbstwert) dem Göttlichen mit dem Selbst und mit allen Aspekten des Selbst, ohne Wertung reflektieren. Damit Gleichgewicht mit dem Selbst des SEIN eures  ICH BIN in dieser Welt mit allen Wesen  und allen anderen  interplanetaren und interstellaren Welten der Vergangenheit der Zukunft und im JETZT durch alle Schichten aller Dimensionen durch geschehen kann – der Klang des Universums ist LIEBE.

Ihr seid ermächtigt die Wahrheit der Schöpfung eures ICH BIN mit der Encodierung der Höchstpotenzierten Fähigkeit des kosmischen Herzens, mit seinen einströmenden  Frequenzen der Anbindung und Ausrichtung in euren Alltag zu implementieren zu LEBEN im JETZT.

erhöhter Spin der Energieorgane 3 -4 -9 – 12 –  26 am 13/12 und  – 3 – 5 – 9 – 12 – 27

Körperliche Korrespondenzen: Epiphyse, Corpus callosum, Kortex, Neokortex (Restrukturierung, Kalibrierung und Neuencodierung Höherer Datensätze in den Spiegelneuronen)  Verdauungsorgane – Bauchspeicheldrüse, Magen, Leber, Milz, Galle, Nieren, (loslassen, bereinigen ) , Kreislaufsystem, Oxigenierungsystem  Lungen, Zwerchfell, (Atembeschwerden, Sauerstoffsättigung, Asthma, Reizhusten) Brüste, Herz, Brust und Lendenwirbel, Ellen, Fußflächen, Handflächen.

Psychologische Korrespondenzen: Barmherzigkeit/Mitgefühl, Liebe, Hoffnung, Mut und Macht.

Negative Aspekte die an die Oberfläche schwappen, Stolz, Ego, Energiemangel, Opfermentalität, Groll, Kummer, Verrat, Verzichtsproblematiken, Einsamkeit, Magen- Darm Störungen. Verhinderung das etwas zu ende geführt werden kann, Enge,  Chaos.

Positive Aspekte: Mitgefühl, Kreativität, Eigenständigkeit, Individualisierung der Persönlichkeit mit ihrer Macht, Erfüllung von Träumen, Unendlichkeit.

Farbschwingung:  Kristallin Gold Silber

Spirituelle Punkte : der übergeordnete Punkt  – Das ALLUMFASSENDE PRINZIP DER LIEBE, 26- Ausrichtung, 27 – Friede, 24 – Schöpfung, 30 Barmherzigkeit, 31 – Glaube.

Noch dem ersten Himmel nah, begleitet uns EE Gabriel weiter durch die Hochpotenzen der Schöpferentsendung am 73. Tag der Geburt der fünften Dimension in Materie in allen Facetten des Planeten Erde und seiner Spezies. Eine neue Ebene im Zyklus der Geburt ist erreicht – Anfang der Rückankoppelung an die höchste Form der Schöpfung.

Fantastischen Energieschauer

J.A.

Bildquelle: DANKE von Herz zu Herz an  Wolfgang Brenneis

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

18 thoughts on “Shift update 13-14/12

  1. Hat dies auf Seelenliebe rebloggt und kommentierte:
    Danke liebe Jada 🙂

    Gefällt mir

  2. Herzlichsten Dank liebe Jada.
    Ich lese deine Zeilen immer mit Dankbarkeit und verneige mich vor dir.
    Heute Nacht war ich in einem anderen weit entfernten Leben und es war mir nichts fremd, alles war vertraut. Als ich erwachte, dauerte es einige Zeit, um in mein derzeitiges SEIN zurück zu finden.
    Ich hatte das Gefühl, mein Herz hat alle Liebe des Universums aufgenommen.
    Ich wünsche dir von ganzem Herzen eine liebevolle, friedliche Zeit.
    Von meinem Herzen z u deinem Herzen Licht und Liebe.
    Uschi.

    Gefällt mir

  3. Ich werde heute durchgeschüttelt, wie in Watte laufe ich durch den Tag. Wie Wellen peitscht es durch meine Ohren mit enormem Druck. Teils ist mir schwindelig, teils höre ich nichts. Mein Gesicht zittert …
    So heftig hab ich Energien noch nie gespürt.

    Gefällt mir

  4. Danke ❤️❤️❤️❤️

    Gefällt mir

  5. Dankeschön ❤️❤️❤️

    Gefällt mir

  6. Danke immer wieder. Von Herzen

    Gefällt mir

  7. Liebe Jada,
    VIELEN DANK,
    dass du trotz energetischer Hochfrequenzen,
    Alltag/Familie und eventuellen Weihnachts-Vorbereitungen
    dennoch die Zeit findest,
    um zu schreiben und zu informieren !!!

    Wer mag – der
    KIMAMA-REPORT 4 … vom Dezember 2015 (2016) !

    https://nebadonia.files.wordpress.com/2016/12/13-12-2016-kimama-report-4-von-kerstin-kimama-dezember20152016.pdf

    Ein Jahr ist vergangen,
    aber der Report ist in diesen letzten
    Tagen und Nächten des Jahres 2016 –
    in weiten Teilen und individuell sicher unterschiedlich –
    aktueller, passender und auch stimmiger denn je ….
    Aus diesem Grund habe ich mich entschlossen,
    ihn – in leicht überarbeiteter Form –
    noch einmal zu veröffentlichen –
    zur Unterstützung und Motivation,
    für all jene, die sich darin wiederfinden …

    Viel Freude beim Lesen !

    * Namaste * ⭐ Kerstin/Kimama

    Gefällt mir

    • Von ganzen Herzen Danke, liebe Kerstin. In jedem einzelnen Wort finde ich mich wieder. Es ist so hilfreich zu lesen, dass man mit seinen Empfindungen, die wahrlich nicht immer schön und einfach sind, nicht alleine ist. Jedes einzelne Wort kann ich aus tiefsten Herzen gefühlt und gelebt bestätigen. Es berührt mich so tief, dass du so wundervoll in Worte fasst, wie es mir geht und was ich empfinde. Es ist wunderschön, nicht alleine zu sein.

      Und auch ganz lieben Dank, liebe Jada, für alle deine unermüdliche Hilfe für uns.

      Ich wünsche euch beiden und allen hier eine wundervolle, friedvolle und segensreiche Vorweihnachtszeit.

      Alles Liebe, Heidi

      Gefällt mir

  8. Liebe Jada, herzlichen Dank!!!!

    Gefällt mir

  9. Liebe Jada,

    bisher war ich eine stille Mitleserin. Irgendwann in diesem Jahr habe ich deinen Blog entdeckt. Wenn ich auch nicht immer alles verstehe, denn die Worte gehen sehr sehr in das Gesamtverständnis unseres Seins hinein, so erfasse ich doch das Wesentliche darin, manches Mal eben eher über die Gefühls- denn die Verstandesseite. So möchte ich dir heute einfach meinen tief empfundenen Dank aussprechen für deine wertvolle Arbeit und die Liebe zu Allem-was-ist, die dahinter deutlich aufscheint. Auch den Kommentierenden danke ich von Herzen, weil mir manche Zuschrift von euch half, auch meine „Symptome“ besser einordnen und akzeptieren zu können.
    Die laufende Energiewelle toppt alles, was ich bisher erlebt habe. Seit 2006 ist mein Gehör noch auf eine andere Frequenz „draufgeschaltet“, ein Medium sagte mal, „damit ich es glaube“, was geschieht… Mittlerweile sind die Frequenzsteigerungen dermaßen laut geworden, besonders des Nachts, dass es kaum noch zu ertragen ist. Meine akustische Wahrnehmung deckt sich auch regelmäßig mit den gelesenen Werten, die auf einer Praxisseite hier im Internet veröffentlicht werden bzw. mit deinen Beschreibungen.
    Heute jedoch empfinde ich die Energie fast schon als „Supergau“. Ich trage Hörgeräte und komme damit gut zurecht. Heute jedoch ging mein rechtes Ohr regelrecht zu, dass es mir bei jedem Zuhören Adrenalinstöße setzte, also Stress pur. Ein Bekannter erzählte mir, dass er am vergangenen Montag völlig daneben gewesen sei. Und so kommen mir im Augenblick auch viele Menschen vor. Es hilft zwar zu wissen, zu wissen, warum das Ganze vor sich geht und an das Heraufdämmern einer Neuen Zeit zu glauben, allein die Symptome körperlicher und psychischer Natur sind nicht leicht zu handeln. Und vor uns stehen ja noch die Wintersonnenwende und die mystischen Rauhnächte.
    Nun, jedenfalls ist es leichter, alles zu nehmen, wie es kommt, wenn man weiß, man ist nicht alleine, und deine Seite ist nicht nur informativ, sondern auch in manchen Augenblicken ein echter Seelentröster.

    Namaste und ein gesegnetes Weihnachtsfest und einen seelenvollen Jahresübergang wünscht dir, liebe Jada, als auch allen Lesenden und Kommentierenden

    Olga Aurelia

    Gefällt mir

    • Liebe Olga Aurelia,

      ich kann dir nur zustimmen, die laufende Energiewelle toppt alles bisher dagewesene !!!
      In meinem persönlichen Feld wurde ich auch vorgestern mit der Sprunghaft angestiegenen Energiewelle total durch den imaginären Fleischwolf gedreht und war völlig erschöpft. Dazu kommt das alle Elektrischen Geräte dauernd überladen sind und immer wieder etwas kollabiert. Hingeben ist dann das einzigste was man tun kann und meist scheint ein paar Episoden später wieder die Sonne auf uns herab 😉
      Liebe Grüße und Umarmung Jada

      Gefällt mir

  10. Hallo liebe Jada!

    Erst einmal herzlichen Dank für den weiteren sehr wichtigen Beitrag, der die aktuelle Situation sehr gut zusammenfasst!

    Seit dem Neumond des 01.09.16 beklage ich heftige körperliche Symptome, auf die ich hier bis auf einen (den störendsten) Aspekt nicht weiter eingehe. Und zwar habe ich seit mindestens 2 Monaten Lungen- bzw. Atembeschwerden, die ich mir nicht erklären kann. Mein Internist hat weder auf dem Röntgen-, noch dem Blutbild etwas finden können. Dennoch kann ich nicht richtig tief ein- und ausatmen, vor allem das Ausatmen fällt mir schwer. In der Folge wurde dennoch Asthma diagnostiziert und ich habe entsprechende Sprays verschrieben bekommen (das Kortisonspray empfinde ich ganz besonders schlimm, dass es bei mir aufs Herz geht).

    Ich erwähne das alles, weil Du regelmäßig in Deinen Beiträgen unter körperliche Korrespondenzen gerade auf das Oxigenierungsystem eingehst, wie auch in diesem Beitrag -> „Oxigenierungsystem, Lungen, Zwerchfell, (Atembeschwerden, Sauerstoffsättigung, Asthma, Reizhusten) Brüste, Herz, Brust,…“

    Ich bin langsam wirklich am Verzweifeln, weil die Sprays mir nicht wirklich helfen und ich immer wieder mal das Gefühl habe, innerlich zu ersticken, da die Brust sich so dicht anfühlt (wie Angina). Der Kardiologe hatte übrigens auch nichts gefunden. Aufgrund dieser Symptomatik kann ich auch keinen Sport machen, da meine Lunge hier sofort streikt (trotz Sprays).

    Ich würde zu gerne wissen, was dies auf sich hat und worauf ich besser achten sollte.

    Für Deine Unterstützung bin ich Dir sehr dankbar!

    Alles Liebe von mir,

    Arash

    Gefällt mir

  11. Ich leide zur Zeit an extremer Erschöpfung mit schwachen Beinen und Lufthunger. Auch das jahrzentelange Asthma hat sich verstärkt. Zum obigen Beitrag kann ich nur sagen, das Cortisonsprey vom Arzt hab ich auch nur ein einziges mal benutzt und dann schnell umweltfreundlich entsorgt. Vom Asthmaspray nehme ich immer nur einen kleinen Hauch aus einem Meter Entfernung, sonst bringt es mich völlig aus dem Gleichgewicht. Aber das muß natürlich jeder für sich selber herausfinden. Das mit dem Oxigenierungsystem scheint also zu stimmen. Für mich beruhigend, denn dann kann ich diesen vorrübergehenden Zustand besser akzeptieren. Alles wird gut. 🙂

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s