KOSMISCHES GEFLÜSTER 11:11

Nachrichten aus dem Universum

Shift update 7- 12/3

41 Kommentare

 

Die ersten Tage des Monats März arbeiten mit dem Element Wasser, spülen Ablagerungen der falschen Persönlichkeiten an die Oberfläche. Tiefenheilung geschieht durch den Ozean der Tränen um Verständnis für Herzwissen zu entwickeln.

Planetarische Unterstützung entsendet Venus mit ihrer rückwärts Wanderung (ein seltenes Ereignis das nur alle 18 Monate stattfindet) von 4/3 – 15/4 in den Häusern von Widder und Fisch. Qualitäten von neuen Anfängen (durch Widder) und Endungen (Fische)transformative Energien von Wasser und Feuer den klärenden Elementen.

Eine Phase die erlaubt Entscheidungen der Vergangenheit zu betrachten und freizugeben. Lehrstunden des Herzdenkens und seiner Ausdehnung in Beziehungsfeldern auf allen Ebenen.

Ein natürlicher Kreislauf der am 18/5 wenn Venus wieder in voller Vitalität wandert zu Ende ist und das wahre ICH BIN in Dimensionsverschiebung katapultiert.

Sonne verwebt neues Bewusstsein in das Kristalline Erdgitter und verschiebt mit Neptun und Merkur in das Feld die Alchemie/Magie -die weiße Bruderschaft  übernimmt das Steuer- ab Donnerstag 9/3 ist Mars im Hause des Stier zu Gast und verschiebt damit bereits die Wertevorstellungen.

Empfinden Menschen ein feststecken in Schichten/ der Linearität, das Martyrium eines nicht endenden Weges (durch die dualistische Natur Ego, welche der Mensch mit Geburt erlangt -Sturheit, Gier, Selbstleid/Zerstörung, Überheblichkeit, Wertung, Urteil…) muss sich noch einiges ergeben damit Mut und Hingabe dem Zyklus nummerischen Expansion der Abmessungen entfalten darf.

Ein grandiose Möglichkeit, welches das Element Wasser ermöglicht, um stellare und irdische Stammes Trauma, Karma und den beinhalteten Schmerz freizugeben ( Endungen durch das fantastische Schwert des Lichtes können nicht geschehen wenn keine Freigabe für altes gegeben wurde).

Ein hilfreiches Werkzeug ist hier ein Rückblick in die Mythen der momentanen Inkarnation (in sechs Monatsschritten, welche Ereignisse haben stattgefunden , was hat dich berührt, welche Konstrukte hattest du kreiert).

Für den bevorstehenden Vollmond lohnt es sich den Blick auf den 13/9/15/6 werfen. Die damals stattfindende Sonnenfinsternis mit dem Neumond war bei 20° Jungfrau, als auch die Ereignisse des 12/6/16 wo der Mond bei 21° Jungfrau und mit Pluto ein Trigon bildete (Transformationsenergien in Ausrichtung Veränderung und Wiedergeburt).

Das Eindringen des exponentiell steigernden Kristallin Diamantenen Spiralförmigen Bohrkopfes am 157. Tag in Materialisation der 5. Abmessungen legt mehr und mehr die Existenz der Individuellen Schöpfung im Hier und jetzt und im höher Schwingenden Vibrationsraum des gesamten Sonnensystem frei.

Ordnung entfaltet und bewegt  sich im und den Raum des Chaos – verschiebt – wodurch durch Freigabe große Freiheit folgten darf.

Seid ihr die nächsten Tage noch aufgefordert die Verbindung zur Kosmischen und Irdischen Urmutter Erde zu intensivieren und vor allem zu umarmen, beginnt mit Vollmond am 12/3 um MESZ 15:53:48 bei 22° 13′ im Haus der Jungfrau  das dynamische Feuer des Widder zu aktivieren.

Eine Energie die das Volumen der Freigabe/Transformation um ein weiteres Grad/Level ansteigen lässt  – das Licht der Individuation/Wiedergeburt – strahlend freilegt.

Unterstützend wirkt hier der lebendige kreative Tanz  – Lache – Liebe  -Lebe.

Dehnt das Herz, werden zum Höhepunkt ( von 11 auf 12 März) der inneren und äußeren Ausrichtung  neue Qualität des spirituellen Ausdruckes den Weg ebnen- für die Portale der Individuation.

Die Woche von 12- 18 März ist eines der wichtigsten Informationsfenster für die absolute Vibrationsverschiebung (Tagebuch/Notizen führen,  Wissen und Unterstützung aus der 6. Abmessung in Form von Begegnungen, Erfahrungen und Farbströmungen) in die Verlagerung/Geburt der neuen Abmessung die mit 19/3 Hyperluminale Beschleunigung erfahren und mit interaktiver Dynamik neue, noch nicht gekannte Balance enkodieren – planetare Unterstützung Sonne und Merkur im Haus des Leuchtfeuer Widder – Das erhellende Sonnenjahr ist nun vollends aktiviert und pulsiert bis zum 20/3/2.

Gegenwärtig während der Verschmelzung der Energieorgane 3 und 4 finden sich in körperlicher Korrespondenz  vor allem Wahrnehmungen im Herzen (stolpern und Verlangsamung ) der Lunge, Oxigenierungssysteme -Atemnot, Wahrnehmung von zu wenig Sauerstoffmolekülen durch Verschiebung des Atmosphärischen Druckes auch im Brustwirbel/Sternum und Rippenbögen 5- 9 außen, Haut -Gesichtshaut, Verdauungssystem – Milz, Leber, Galle, Teile des Nierensystems, Harnwege, Genitalien Eierstöcke,Uterus und Prostata, Pankreas-Bauchspeicheldrüse, Thymus- Immunsystem, Füße, Fußsohlen – Würfelbein, Sprungbein, Fersenbein, Muskelverspannung zwischen Längs und Quergewölbe.

Himmlische multiplizierte Entsendung an der Seite der Menschen geschieht durch EE Haniel und Metatron, ihre himmlische Garde unterstützt den Orbit die nächsten 6 Monate und präsentieren erste Ergebnisse (Veränderungen dieser Woche und besonders des Vollmondes und der eingeleiteten Endphase der Geburt der 5. Abmessung in Materie) in den nächsten 28 Tage.

Interstellare – Multidimensionale Lichtbahnen haben im Moment einen feste Anbindung zu den Plejaden. Zukunft verschmolzen mit dem Jetzt. Himmel und Erde im spirituellem Einklang mit dem Alltag – Jetzt – Vorbereitungen und Schulungen für die Woche 19- 25/3 Arkturus  mit seinem Volk  die Mission „Evolution Blue Planet“ übernimmt.

Der Planet der Heiler übernimmt damit den ersten Part der fest und feinstofflichen Anpassung in der 5. Abmessung.

(nicht vergessen Notizen sammeln)

Erinnerungen aus den Lebensabschnitten 2,5 – 6,5 und 42 – 57 Jahre.

Aspekte die noch gesichtet und bereinigt werden möchten vor allem im Karma der Beziehungen/Familien/Stämme – Opfermentalität, Energiemangel durch Ego, Stolz, Sorge, Scham, Groll, Verrat, Zorn, Kummer, Verzicht, Einsamkeit.

Spirituelle Punkte – 31 – Glaube, 30 – Vergebung, 24 – Schöpfung, 23 Erkennen und Wissen von Heller und Dunkler Macht, 20 – Meisterschaft, 26 – Ausrichtung, 15 – Gleichgewicht der Polaritäten.

Fantastisches  achtsames lieb- und freudvolles  Surfen auf der Welle der Verlagerung der Abmessung

J.A.

 

 

 

Advertisements

41 Kommentare zu “Shift update 7- 12/3

  1. danke schön, liebe Jada und alles Liebe für dich ❤ !

    Gefällt mir

  2. Das passt ja wieder weites gehend. Heute bin ich so den Tränen nahe, wahnsinn. Eine Reinigung jedoch auf allen Ebenen, was schon soweit geht, dass ich heute nicht zur Arbeit fahre, sondern mich einigermaßen entspanne mit QiGong und/oder einem guten Buch. Ich warte seit heut früh auf ne Botschaft von Dir. Nun weiß ich ja in etwa, was wieder los ist.
    Ja, einiges raubt die Luft zum atmen, andererseits denkt man, der Brustkorb sprengt sich gleich von selbst. Nachdem ich mir Luft gemacht habe, was mir an die Nieren geht, bekam ich wieder besser Luft. Es ist so schwer manchmal in der Mitte zu bleiben! 😦

    Gefällt mir

    • hallo leseherz,
      ja, ja es ist sehr viel los . habe auch mega gelitten die lezten fünf tage !
      schlimmer als eine magen-darm-grippe ! bin noch richtig schwach davon.
      auch den brustkorb war betroffen und natürlich herz-rythmus-störungen
      waren auch dabei.
      ich wünsche dir auch nur noch schnelle und gute besserung!
      lg käfer

      Gefällt 1 Person

      • Ja, wobei es nur (milde ausgedrückt) hinten los ging. Aber das reicht wirklich aus! Ich konnte aber schon etwas essen und so betrachtet, abgesehen vom Magenzwicken und Heulkrämpfen (die leider auch irdische Gründe haben) nerven noch gewaltig. Ich fokussiere jetzt, dass ich Donnerstag den vollen Tag schaffe. Das ist für meine Zukunft einfach wichtig und so schnell, wird da keine Chance bei rum kommen weißt… Es beruhigt ungemein, dass ich nicht alleine damit bin… Danke Käfer!

        Gefällt mir

  3. Hat dies auf Seelenliebe rebloggt und kommentierte:
    Vielen Dank liebe Jada ☆☆☆

    Gefällt mir

  4. Hat dies auf Kosmisch-Irdische Partnerschaften rebloggt und kommentierte:
    Ihr Lieben !

    Hier ein neues Shift-Update von Jada ! Wie immer sehr hilfreich , auch wenn ich die astrologischen Aspekte nicht voll und ganz verstehe – aber nun weiß ich , warum ich seit vorgestern Nacht wieder verstärkt Magen-Probleme habe und heute nun wieder bei Zwieback angekommen bin ! Man denkt immer gleich , man hätte was falsches gegessen – aber nein , es sind „nur“ diese machtvollen Energien ! Grins ! Gut – mit Magenproblemen wie Übelkeit und Magendrücken komme ich ganz gut zurecht , darin habe ich schon Übung ! Migräne ist viel , viel schlimmer . . . ! 😉

    Ich danke Jada von Herzen fürs channeln und einstellen dieses Shift-Updates ! ❤ ❤

    Liebe und Licht für uns ALLE ! ❤ ⭐ ❤

    Eure A´Stena und Co.

    Gefällt 1 Person

    • Liebe A‘ Stena und Co. ,
      wenn dich die Migräne sehr plagt, kannst du den kosmischen Schlüssel einer codierten dreier Kombination anwenden. Verwende dafür die linke Hand – Ringfinger und Zeigefinger, bewege diese an die obere Mitte deiner Stirn (Haaransatz) und führe diese mit Druck in Richtung Nasenwurzel – etwa 2-3 cm unterhalb des Haaransatzes verstärke der Druck (vermutlich verspürst du hier auch einen Schmerz) du bleibst in dieser Position bis dieser nachlässt und wanderst weiter nur einen Fingerkuppe breit nach unten verstärkst abermals den Druck – dasselbe wiederholst du ein drittes mal . Danach dürfte sich der Schmerz verringern . Wenn nicht, machst du dieselbe Übung am Hinterkopf Mitte, etwa 3 Finger breit unterhalb der hinteren fühlbaren quer verlaufenden Schädelplatte- die Galea aponeurotica – Kopfschwarte- innerviert hier Trigeminus und Spinalnerven. Du folgst dem selben Ablauf wie an der Stirn – wieder kannst du wahrscheinlich den Schmerz fühlen. Der dritte Schlüssel liegt hinter dem Ohr direkt am Ansatz deines Ohres hier kannst du beide Hände verwenden und die Druckpunkte am Schmerz erkennen verharre hier bis sich dieser löst. Manchmal kann es auch sei das du dich übergeben musst, was aber Reinigung bedeutet. Diese Kombination encodiert ebenso die Schlösser der Kundalini und können bei manchen rasante Wahrnehmungen geschehen lassen….Liebevolle Umreichung Jada

      Gefällt 1 Person

      • Ja ich hab auch seit gestern Magen-Darm Probleme (vermutlich Reizdarm wegen Streß etc.) und hab kaum geschlafen, weil ich mal wieder Angst vor der Nacht hatte. War wirklich schlimm, der TV lief zur Ablenkung, schummriges Licht angelassen… Ich konnte zumindest dann doch knapp 3 Stunden schlafen. Nun trink ich Tee und nehme homöopathische Mittel zur Unterstützung. Aber schön ist was anderes..

        Gefällt mir

      • Liebe Jada !

        Vielen lieben Dank für Deinen ausführlichem Rat ! Das werde ich gerne mal ausprobieren ! Momentan ist bei mir sowieso ein Dauerschmerz im Nacken , genau da , wo der Schädel beginnt , bis zu der Stelle unter den Ohren , ich massiere da immer und mache auch Dehnungs-Übungen , wie mir mein Schmerz-Therapeut empfohlen hat ! An Stirne/Nasenwurzel habe ich keine Beschwerden – die Migräne-Kopfschmerzen sind hinter dem rechten Auge und an der rechten Schläfe . Die Schmerzpunkte sind im Nacken auch nicht in der Mitte , sondern seitlich und wenn ich da drücke , wird mir tatsächlich übel . . . ! Hinter den Ohren habe ich auch keine Schmerzen ! Soll ich diese Stellen trotzdem behandeln ? Liebe Grüße von A´Stena ❤

        Gefällt mir

  5. Danke liebe ❤️ Jada 🐰🎀🌹

    Gefällt mir

  6. Liebe Jada,
    wie du schreibst:

    „ Eine Energie,
    die das Volumen der Freigabe/Transformation
    um ein weiteres Grad/Level ansteigen lässt –
    das Licht der Individuation/Wiedergeburt –
    strahlend freilegt….“

    Vielen Dank für’s Teilen !

    Alles ist
    KLARES BLAU,
    PURES GOLD und
    REINSTES, (WEIßES) LICHT …..

    Ein KIMAMA-GEDICHT

    „G a i a …“

    https://nebadonia.files.wordpress.com/2017/03/07-03-2017-g-a-i-a-von-kerstin-kimama.pdf

    * Namaste * ⭐ Kerstin/Kimama

    Gefällt 1 Person

  7. Hallo liebe Jada und alle lieben Seelen hier, mich plagt Hautausschlag am Körper, sonst keine Symptome. Hat noch jemand dass die Haut so reagiert? Danke liebe Jada für jeden Bericht und danke an euch Lesern das mitteilen. Alles Liebe

    Gefällt mir

  8. @Viviane
    mich plagen Hautausschläge und Pusteln – wie Insektenstiche, diese jucken fürchterlich und bleiben bis zu drei Wochen…:::(( dachte immer es käme vom Stress…..

    Gefällt mir

  9. Danke das es dich gibt

    Gefällt mir

  10. Und danke euch allen die zum höchsten wohl aller beitragen
    in liebe Licht und Dankbarkeit

    Gefällt mir

  11. HAllo Viviane ,

    Ja Hautausschlag aber nur an den Händen , ganz extrem, nehme immer Handschuhe über die Nacht , habe das bestimmt schon 3 Monate .. es wird nicht besser .Am Körper hatte ich es nur ganz kurz und im
    Gesicht auch , aber sonst ist alles gut soweit. Wie lange hast du den Ausschlag schon ?
    Gute Besserung an alle zusammen ..
    Seid lieb gegrüßt lightguardian 🎀🐰

    Gefällt mir

    • Hallo zusammen,

      die Hautsymptome machen mir den Eindruck einer „Häutung“. Wie bei der Schlange trübt sich während dieses Vorgangs der Blick (Chaos, Orientierungslosigkeit …).
      Eine Variante der Wiedergeburt.
      Ich habe mir die vergangenen Tage ganze Hautfetzen zwischen den Zehen (Schwimmhäute?) und aus den Ohrmuscheln (der inneren Stimme lauschen?) ziehen können und der Rücken juckt derartig, daß ich mich fast wund kratzen muß (Flügel wollen sich endlich entfalten?).
      Alle Muskeln entlang der Wirbelsäule sind verklebt (Angst, den Halt (welchen Halt?) zu verlieren…).

      Das Ego und seine penetranten Verwirrspielchen sind eine Riesen-Herausforderung! Aber ich habe das zaghafte Gefühl, daß ihm langsam die Puste ausgeht…

      Möglicherweise unterstützend sind Klänge aus der Solfeggio-Reihe z.B. 396 Hz (s. YouTube).

      Ich wünsche Allen eine geschmeidige Verwandlung!

      Gefällt mir

  12. Die aktuellen

    LICHT-IMPULSE ! …
    REGEN –
    „HIMMELSTRÄNEN DER FREUDE“ …
    von Kerstin/Kimama –
    empfangen am 03. März 2017

    https://nebadonia.files.wordpress.com/2017/03/09-03-2017-licht-impulse-regen-himmelstracc88nen-der-freude-von-kerstin-kimama.pdf

    Die Erde, die Sonne, der Regen, die Saat –
    die (Wieder-)Geburt …

    * Namaste * ⭐ Kerstin/Kimama

    Gefällt 1 Person

    • Liebe Kerstin !

      Dankeschön für die Neuen Lichtimpulse ! Jetzt weiß ich , was meine vielen , zeitweise heftigen Nackenschmerzen bedeuten , die mich schon länger nerven ! Gaaanz großes Dankeschön ! ❤
      Deine Worte sind wie immer sehr berührend und gehen ganz tief in die Seele ! ❤
      Wieder-Geburt auf der ganzen Linie ! ! !

      Liebe und Licht ! ❤ ⭐ ❤

      A´Stena und Schatzi

      Gefällt mir

  13. Mein Herz spielt verrückt,wie gehts euch damit? 🙂

    Gefällt mir

    • Hallo liebe Maria

      Jeder Muskel in meinem Körper tut weh.
      Sehr starke Nacken Schmerzen. Nervenschmerzen .
      Benommenheitsgefühl / Schwindelgefühl und Herzstolpern .
      😦

      Gefällt mir

    • hallo maria,
      gestern-abend spielte mein herz auch verrückt,
      heute ist es wieder ruhig !!
      mach ein paar atemübungen , das hilft !
      lg käfer

      Gefällt mir

  14. Ne geht heute weiter, Nach einer fast schlafloser Nacht. Hat wohl mit vielen Inkarnationen zu tun? Auflösung vieler Dramen? Was meint ihr?

    Gefällt mir

    • Hallo Maria, es geht ja um Bewusstsein, sich bewusst werden, vielleicht sogar um einen Bewusstseinssprung, das heißt auch…… was Du nicht bewusst erlebst, weißt……ist nur Futter für den Verstand und das Ego, eine Beschäftigung mit solchen Dingen ist also reine Zeitverschwendung besonders in diesen Zeiten. 🙂

      Gefällt mir

    • Was mich hierzu sehr interessiert: warum zeigt sich z.B. eine Pfeilspitze im Körper aus einer „uralten“ Inkarnation heute als Schmerz – wozu soll das gut sein? Und – meistens kommt man ja gar nicht drauf, woher der Schmerz kommt. Hm, unbearbeitete Dinge heißt es dann oft – hab ich wohl den Schmerz damals nicht gefühlt? Sehr seltsam – freue mich über Erklärungen und alles Liebe allen, die das lesen 🙂 – und LG an Jada

      Gefällt mir

      • Hallo Sonja

        Genau die Fragen habe ich mir auch schon oft gestellt. Ich hoffe wir bekommen eine Antwort.

        Liebe grüße Yvonne 🙂

        Gefällt mir

      • Hallo ihr Lieben, die Antwort könnt ihr euch meistens selber geben, in dem ihr herausfindet was eure Intension war um zu einen Schamanen zu gehen oder selbst eine Reise in eure Inkarnationen zu machen. Was war euer Begehr euren unsichtbaren Körper zu besuchen?

        Viel Glück

        Gefällt mir

      • Liebe oder lieber tulacelinastonebridge – vielen Dank für die Antwort und den Denkanstoß! Tja, nur, ich ging hin, weil ich Schmerzen hatte, die mein Arzt nicht erklären konnte. Hm. Mehr an Intention kann ich im Augenblick nicht feststellen.

        Gefällt mir

      • 🙂 Tula / weiblich .

        Na, dann würde ich den Schmerz als Anstoß für Informationen aus bereits gelebte Leben von Dir interpretieren. Die Pfeilspitze ist sozusagen nur ein Mittel zum Zweck. 😉 sozusagen als Informationsinput von Außen. Informationen die Du scheinbar jetzt gebrauchen kannst.

        Noch mal viel Glück .

        Gefällt mir

      • Nochmal Danke Tula, wie lieb von Dir! Informationsinput – dann wäre das also auch der Sinn solcher Vorkommnisse. Ich werde da mal tief in mich gehen 🙂 – jemand wollte mich bewusst nicht töten, aber vergiften, mich leiden lassen – oder ich vergifte mich und lasse mich leiden … ich wünschte, diese Dinge wären etwas weniger kompliziert. Wäre es jetzt nicht mal an der Zeit für mehr Klartext 😀 😉 ? Bei all den Schmerzen, die ich zur Zeit habe, kann ich ja dann noch viel Rätselraten spielen. Ganz liebe Grüße – wie schön, dass es euch gibt!

        Gefällt mir

      • Ja 🙂 der rätselhafte Weg zur Selbsterkenntnis.

        Gefällt mir

  15. Auch Herz seit Tagen 😰

    Gefällt mir

  16. Ich glaube es ist mehr als alles beschriebene mehr als von uns je gedachte was sich in den nächsten Wochen ändern wird mehr noch als eine Transformation viel viel mehr und das das was wir erleben ist nichts zu dem was wir noch leben werden Danke

    Gefällt mir

  17. Hallo ihr Lieben, ich habe seit zwei Wochen andauernd Atemnot verspanne mich aus Angst total und hyperventiliere dadurch die ganze Zeit es ist so anstrengend hat das hier vielleicht noch wer oder so ähnlich….

    Gefällt mir

    • Jein, ich krieg schwerer Luft (Asthmapatientin), aber so schlimm hab ich das nicht. Versuch einfach entspannt durch die Nase ein und durch den Mund auszuatmen. Aufrecht sitzen und die Hände ruhig an den Oberschenkeln abstützen 🙂

      Gefällt mir

  18. Jap, Herz arbeitet auch ordentlich und von Wellen der Angst will ich gar nicht erst reden. Wie gehts dem Magen?! Hm, so lala würde ich sagen. Aber es zwickt hier und da noch etwas. Aber da Morgen Vollmond ist, zieht die Mondin wie verrückt!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s