KOSMISCHES GEFLÜSTER 11:11

Nachrichten aus dem Universum

Shift update 13 – 20/3

25 Kommentare

 

Die Woche, vom 13 /163 Tag der Geburtsphase von 5D in Materie -20/3/170 Tag und vollendende Geburt in Materie der 5. Abmessung, erfährt eine sich übertreffende Steigerung der Schwingungsrate. Richtung der Unendlichkeit des Sein – ICH BIN – Multidimensional in allen Ebenen.

Die Abstände zwischen den Frequenzbändern der 4. Abmessung (3. Abmessung + Zeit) und der 5. Abmessung vibrieren auf dem nun höchsten Niveau welches die Menschheit bisher erfahren hat. Die Pulsation steigert sich so stark, dass die Membrane zwischen den Bändern perforieren und bis zum 20/3 einen völligen Übertritt in die 5. Abmessung gewähren.

Zeitgleich ereignet sich auf der Himmelsbühne ein äußerst seltenes Meeting im Haus des Fisches zwischen Sonne Pallas und Chiron. Reflektiert ihr, zeigten sich am vergangenen  Wochenende gebundene Energien der Traumata  von Inkarnationen die das Seelensternum der Weiblichkeit belasteten.

Venus (im Haus der Waage) und Ceres entsenden Frequenzsignaturen die der Menschheit Chancen bieten die knorrigen Eispanzerschichten abzustreifen und das Licht der Ursprungsessenz aus dem innersten hervorzukehren, um die Qualität der Welt und das Leben auf ihr zum besseren zu verändern. Zusätzliche Sendeverstärkung  durch die nahen Himmelskörper Saturn (Kronos), Merkur (Bote der Schöpfung und Loka ) überwacht den Datentransfer der Somaloka (Planeten an die Archetypen ) und das Indraloka (aus den Ebenen der Engel, Devas und Lichtwesen), Pluto- der Wandler transformiert, Jupiter segnet mit neuen Werten, Uranus und Neptun öffnen den Geist für alles was IST- Vorsicht Mars kann am 16. zu Spannungen in Beziehungsfeldern und innerer Unruhe führen.

Mit Beginn der Supralumination, der finalen Woche in den Dimensionsverschiebungen, verbrennen die reinigenden Energien der Elemente Feuer und Wasser Egozentrische Wertevorstellungen der  Menschheit. Sofern mit freiem Willen erklärt, werden eigene Erwartungen, Frust und Weltenschmerz ziehen  und den Weg für intuitive Energien freilegen, die dem höchsten Wohl aller dienen.

Das Kristalline Netz verwebt in Zusammenarbeit mit der weißen Bruderschaft seit 9/3 Alchemistische Sequenzen – Zellbausteine welche die kosmische Gesellschaft/Gemeinschaft zusammenhält und Christusbewusstsein erblühen lässt.

Eine neue lichtvolle Palette von Handlungseigenschaften integrieren die Bereitschaft der liebevollen Fürsorge füreinander. Aspekte weiblicher Natur die Schutz, höheres Wissen zu empfangen und zu lehren, aber auch deren Pflege, Opfer und Heilung mit sich bringen.

Ein wirklich einzigartiges Vibrationsfenster indem sich multidimensionale Lichtbahnen mit denen der Menschheit verbinden, wo interstellare Heilungen auf allen Ebenen der Wabenkonstruktion des Allumfassenden Unendlich schwingenden Universum geschehen dürfen. Das Loslösen hat begonnen- und WIR das Universum werden Erwachsen- erkennen und identifizieren sich mit der Schöpfung – endlich UNENDLICH.

Materialisation der fünften Abmessung bedeutet im Übertritt für die Menschheit eine Paradigmenverschiebung.

Bewusstsein verändert seine Form der Wahrnehmung und zeigt sich in  Materie vor allem mit Begegnungen und Begebenheiten die nun im Einklang mit dem eigenen Bewusstsein schwingen. Alles andere ist von höchster Stelle angeordnet in Trennung zu gehen- sei es auf Emotions und Beziehungsebene oder auch von materieller Natur, was diese Woche wie ein schmerzhaftes Geschwulst aufplatzen kann.

Abscheuliches, übles Sekret platzt hier aus den tiefen Schnittwunden der globalen Gesellschaftsformen hervor, zeigt sich in Gräueltaten. Auch der Planet äußert sich mit Kontraktionen  (Asien) und Strömungen in der Natur die Karmische Flächendaten schmerzhaft reinigen.

Ist der Loop der Angleichung jedoch geschafft, verknüpft ein nie geahnter Frieden mit den Herzkammern in den feinstofflichen und physischen Körpern der Spezien (erste unter euch können eine besondere Liebe im Ausdruck der Tierwelt über explodierende Zuneigung der Haustiere erfahren – Menschen versuchen noch mit dem Verstand rationale Erklärungen für das neue Empfinden zu finden). Nach und nach aber doch plötzlich eröffnen sich Konstruktionen und Wege die für die Menschen nicht begreifbar sind und nur als Wunder zu verstehen sind. Bisherige Begleiter entschwinden plötzlich und neue kommen hinzu.

Parallel bleibt aber auch die 3. und 4. Abmessung bestehen, die Schöpfung ermöglicht allen Spezien die Wege weiterzuwandern immer nach individuellen Tempo -Welten in vielschichtigen Frequenzbändern entstehen.

Erinnerung – Notizen in dieser Vibrationsreichen interaktiven Woche zeigen die königlichen Werkzeuge des Heiligen Weges des ICH BIN im Kosmos auf.

Auf feinstofflicher Ebene nimmt zu den Energieorganen 3 und 4 während ihres Verschmelzungsprozesses auch das Organ 8 – das Seelenchakra – die Arbeit auf. Es verwebt die perfekte Ursprungsessenz in die RNA/DNA und lässt diese in die kommunikative Vernetzung von Zellen, Gewebe, Muskeln, Haut und Knochen fließen.

Körperliche Korrespondenzen zeigen sich dadurch vermehrt in dauerhaften latenten dumpfen Kopfschmerzen, Thalamus, rechtes und linkes Auge (Lichtblitze, verschwommenes sehen), wie auch häufigen Krämpfen in den Muskeln der Beine aber auch Oberarme. Thymus, Immunsystem, wer noch seine Tonsillen hat auch in diesen (lokalisieren der schädlichen Organismen des sehr momentanen sehr feinem, frischen Zustand des Neugeborenem Körpersystems). Rechts- Schlüsselbein (führt bei manchen zu Halluzinationen und Fantasien die nicht mit der aktuellen Energie in Richtung Licht wandern wollen), Lungenfunktionen (empfinden von zu wenig Sauerstoff, eingeengt und Quetschungen um das Sternum) durch Atmosphärischer Druckveränderung, Genitalien (Entzündungen, intensive Blutungen und krampfhafte Kontraktionswahrnehmung, Prostataschmerzen), Verdauungssystem( vermehrtes Harnlassen, Entleerung- Loslassen) Haut ( Akne artiger Ausschlag, Pusteln, juckend und nässend, geplatzte Äderchen ähnlich Couperose, schuppend) Fußsohlen – Würfelbein, Fersenbein, Sprunggelenk, Achillessehen, Quer- und Längsgewölbe Verspannungen und Krämpfe, Herz (stolpern, extreme von hoher Pulsation bis niedriger schwacher innerhalb weniger Sekunden). Durch die rasante Zellteilung in der Evolutionspanne zum Galaktischen Humanoiden werden viele bemerken wie schnell im Moment das Körperhaar wächst wie auch Haut regenerieren. Das schälen aus dem Kokon erfordert Mühe, lässt aber mit Freude die Geburt beschleunigen.

Spirituelle Punkte:24 – Schöpfung, 31 – Glaube, 30- Vergebung, 19- Kundalini, 20 – Meisterschaft, 22 – Klarheit.

Aspekte der negativen Natur am äußersten Ende  des Pendel der Balance: Ego, Stolz, Scham, Groll, Verzichtsprobleme, Kummer und Sorge durch Verrat und Einsamkeit, Schablone für Krankheit ( durch schwelgen im Wasser des Jammers).

Entlässt die Menschheit Aspekte keimt der Samen der Individuation, lässt Eigenständigkeit entstehen und erfüllt langgehegte Träume die dem Seelenweg entsprechen. Entfaltet selbstlose Liebe und Vergebung. Zündet das Feuer des Triebwerkes in die Hyperluminale Ewigkeit – ICH BIN das ICH BIN.

Erinnerungen aus den Lebensabschnitten – 2,5 – 6,5 Jahre und 21 – 28 Jahre.

Fantastischen Tanz auf der perfekten Vibrationswelle deines ICH BIN

J.A.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Advertisements

25 Kommentare zu “Shift update 13 – 20/3

  1. Wow liebste Jada, ich Danke Dir von Herzen für diese Zeilen die mich zutiefst berühren. ❤
    Besonders der Abschnitt mit den Haustieren ist für mich unfassbar, da es sowas von enorm ist welche wundervollen und wahren Botschaften Du empfängst.
    Mein Mann und ich haben in den letzten Jahren oft daran gedacht uns einen liebevollen Wegbegleiter ..Hund.. in unserem Zuhause Willkommen zu heißen, doch ich habe mich immer irgendwie innerlich nicht bereit gefühlt, auch allein durch meine körperliche Einschränkung (Schwindelanfälle, mich immer festhalten, seit Jahren) ohne Begleitung kann ich nicht ausser Haus. Ich wollte dies keinem Tier zumuten, da mein Mann Schichtarbeiter ist.
    Doch seit einigen Tagen ist in uns beiden so stark im Herzen diese große Vorfreude und diese Sehnsucht nach einem Hund (nicht aus dem Verstand bzw. Kopf) ❤
    Nun schauen wir uns seit einigen Tagen um und suchen auch seltsamer Weise schon nach Namen.
    Ich spüre das wir uns immer mehr in etwas tieferes hinein begeben und das ist so schön, das es mir keine Worte zum Verständnis aufzeigt.
    Auch verstehe ich jetzt in etwa warum ich die letzten Tage enorme Alpträume habe, in einem hat mein Sohn auf mich geschossen, doch ich hatte eine Jacke an die mich schützte und in einem anderen wurde ich von vielen Männern verfolgt und ich flüchtete in eine Kirche. Letzte Nacht war ich auf einer hochzeit eingeladen und ich ging in einen fremden Garten und nahm die wunderschönsten Blumen mit die leuchteten und hatten Farben, wie ich sie noch nie zuvor sah hier auf der Erde. Als ich losging sah ich im Boden auf dem Weg und an den Wänden ein auge das mich böse anschaute. Ich bekam ein schlechtes Gewissen, da ich ungefragt diese blumen aus einem fremden Garten nahm. Bevor ich es wieder gutmachen konnte , wachte ich auf. Doch ich schloss halb erwacht nochmals meine augen und ging in die Vorstellung hinein und visualisierte, wie ich diese blumen zurück bringe und wie ich auf einer Wiese Blumen aller art pflückte, was mir erlaubt wurde. Danach konnte ich erst aufstehen und fühlte mich besser 🙂
    Auch körperlich erlebe ich vieles wie Du es beschreibst 😉

    Gottes Segen auf all Deinen Wegen liebe Jada auch für Deine Familie ❤

    eine Herzensumarmung von mir Gabriele ❤

    Gefällt mir

  2. Hat dies auf Seelenliebe rebloggt und kommentierte:
    Vielen Dank liebe Jada

    Gefällt mir

  3. Danke liebe Jada
    für dein licht-volles SEIN und Wirken !!!

    Es gleicht einem „transformativen TANZ“ –
    ein Tanz OHNE festgelegte
    oder allgemeingültige Schrittfolge,
    ein Tanz der – wenn überhaupt –
    nur eine Regel kennt:
    „ Sei stark und LIEBE –
    finde die LIEBE in jeder Situation ….“

    Ein neues KIMAMA-GEDICHT,
    vom 12. März 2017 –

    „H e i l ‚ g e r S c h ö p f u n g s – T a n z …“

    https://nebadonia.files.wordpress.com/2017/03/12-03-2017-heilger-schocc88pfungs-tanz-von-kerstin-kimama.pdf

    * Namaste * ⭐ Kerstin/Kimama

    Gefällt mir

  4. Liebe Jada, herzlichen dank für diesen MEGA-Text….mir bleibt fast der Atem stecken!insgesamt sehr stimmig!!!ich hoffe, dass es dir gut geht!!!ich freue mich riesig deine texte zu lesen, denn ich fühle sehr grosse Resonanz dazu.momentan bricht meine alte welt zusammen…hab meine Wohnung gekündigt, und muss schnellstens ein neues zuhause finden…(mit meine geliebte kater), beruflich,und so weiter…kündigt sich eine neuausrichtung…wie du siehst komplett alles auf „neu hochladen“…dann hilft mir dieser text zu reflektieren, zu verstehen, und letztendlich im vertrauen loszulassen…..ich habe furchtbare angst…aber ich bin mutig…und versuche stück für stück loszulassen…ich vertraue meiner göttlichen Führung, und schreite weiter….DANKE DANKE DANKE Sende DIR ein Liebestern aus meinem herzen…wünsche dir und deiner Familie alles Gute!!!!euch allen hier auch!!!!

    Gefällt mir

  5. Hat dies auf Kosmisch-Irdische Partnerschaften rebloggt und kommentierte:
    Ihr Lieben !

    Hier ein neuer sehr berührender Text von Jada , den ich gerne mit Euch teilen möchte . Irgendwie bin ich mit einigen Symptomen immer schon eher „dran“ , das ist auch gut so , denn sonst würde ich denken , dass ich diese Symptome „bekomme“ , weil ich davon gelesen habe ! 😉

    Ich wundere mich schon seit vielen Tagen über extrem vermehrtes Wasserlassen – sooo viel trinke ich oft gar nicht – laaach ! Okay – ist also auch alles in der göttlichen Ordnung der – wie mein kosmischer Schatz meinte – nicht ganz zu vermeidenden körperlichen Verschiebungs-Symptome ! 😉 Ja , Herz-Stolpern ist auch bei mir schon seit längerem zu verzeichnen . Schön , Dank Jada wissen wir nun aufs Neue , was das Alles zu bedeuten hat ! 😉

    Dankeschön , liebe Jada für Deine wundervolle erklärende und aufklärende Botschaft ! ❤

    In Liebe und Licht ! ❤ ⭐ ❤

    Eure A´Stena und Co.

    Gefällt mir

  6. Danke, liebe Jada, vielen Dank für Deine Worte,
    auch ich habe nun 3 Tiere verloren, und konnte es nur schwer ertragen, traute mich nicht mehr, eines zu mir zu nehmen, da ich Angst hatte, es wieder zu verlieren. Dazu die heftigen Symptome, die mich abhielten, mir zeigten, dass ich sowieso kaum mich aufrecht halten kann – und ein Tier versorgen?
    Jetzt … Deine Worte…. so wundervoll…. ich habe wieder Hoffnung und weine gerade vor Berührtheit….
    vielen vielenDank,
    ich wüsste auch noch gerne, ob chronisch verschwollene und warme Augenhöhlen (evtl. entzündet?), tränende rotgeränderte Augen auch zu den „Angeboten“ dieser Zeitqualität gehören, kann manch Tag nicht mehr unter die Menschheit….
    Wäre schön, etwas dazu von Dir, Jada zu hören.
    Ich denke oft an Dich und hoffe, es geht Dir gut. Ich bewundere Deine Kraft und danke Dir.
    Andrea

    Gefällt mir

    • Zunächst meine höchste Wertschätzung Jada, das Reich Gottes lässt uns sehr viel gutes durch dich zu uns gelangen, nicht was d. Guten dient wird vergessen.

      Manfred

      Hallo Andrea,
      bin wohl d. einzigste Mann hier also ich empfehle dir eine Entsäuerung die wirkt allumfassend und erleichtert ungemein (Tipp v. Jesus) ist einfach altbekannt & günstig.
      Ablauf: Am Tag 1 Std. nach jeder Mahlzeit 1/3 Teelöffel mit stillem Wasser einnehmen, ein Tag die Woche ausnehmen, kannst auch gut Bäder damit machen.

      Gr. Manfred

      Gefällt mir

  7. Liebe Andrea,ich hatte das sehr lange mit den Augen… Jetzt bissi besser….

    Gefällt mir

    • Ohhh liebe Maria,
      du kannst gar nicht wissen, wir ich mich freue, dass Du mir antwortest. Das bedeutet mir sooo viell, ich habe das seit vielen Monaten, und will nicht zum Arzt, es verschwindet auch mal eine gewisse Zeit, um mich dann wieder übel zu miss-stalten. Die Augenhöhlen sind auch heiß wie ent-zündet.
      Was hast Du getan, um Besserung zu erfahren? Und: konntest Du erfahren, was der Grund sein kann?
      Ganz lieber Gruß
      Andrea

      Gefällt mir

      • liebe andrea.ich hab mir augentropfen (künstliche tränen, ohne künstliche zusatzstoffe) gekauft…und ein augenspray( natürlich!!!!) der die augen kühlt. viel mit frischem wasser das gesicht gewaschen……ich hab teilweise am morgen die augen nicht mehr aufgebracht….und sie fühlten sich nur noch entzündet an……..hm der grund, bei den vielen sympthomen ueberleg ich mir kaum mehr, was es bedeutet……lach. ich versuche zu vertrauen..dass alles seine richtigkeit hat..und zu meinem wohle ist! wird ja der ganze körper umgebaut.ufff……..
        alles liebe dir
        maria

        Gefällt mir

      • Liebe Andrea,
        Druck in den Augen kann teilweise groß sein,
        weil Augen einerseits direkt von Transfo
        betroffen sein können,
        andererseits indirekt,
        durch den Druck in den Gedärmen …

        Augen-Tropfen zum Befeuchten können helfen,
        auch das Auflegen von –
        mit „Augentrost-Tee“ getränkten – Watte-Pads,
        Meer-Salz-Bäder für die Augen,
        oder Vitamin-Salbe für die Augen (gibt es in der Apotheke) …

        Manchmal hilft es auch sich einfach
        mit einer Wärmflasche hinzulegen –
        wenn sich der Darm entspannt,
        entspannen auch die Augen ….

        Vielleicht ist etwas für dich dabei, womit du in Resonanz gehst …

        ⭐ Kerstin/Kimama

        Gefällt mir

  8. Danke liebe Jada für deine wunderbaren Erklärungen.
    Licht und Liebe sende ich euch Allen.
    Ursula.

    Gefällt mir

  9. Maria und Kerstin
    Euch beiden vielen Dank
    Ich umarme Euch von Herzen
    Danke
    Licht und Liebe
    Andrea

    Gefällt mir

  10. * Die Neue Welt in der anderen Dimension*

    Liebe Jada,

    Deine grandiose Aussage:
    „……Fantastischen Tanz auf der perfekten Vibrationswelle
    deines ICH BIN……“ lässt auch mich in der Liebe zu
    *Allem Das Ist*, wunderbare und erstaunliche spirituelle
    Erlebnisse erfahren; (schreibe sie mir seit 4/ 2016 auf).~freu~

    Danke für Dein Sein !… und Dank allen ‚Beteiligten‘ ❤ ❤ ❤
    Von Herzen Grüße der Liebe und des Lichts 🙂
    Jana

    Gefällt mir

  11. Die überbordende Liebe der Hunde durfte ich am Wochenende erfahren, ich verstand nicht, wieso einer unserer Goldies mich immer wieder so lieb ansah und sein Gesicht auf meinen Schoß lag. Als würde er mir sagen wollen, dass ich geliebt bin, egal was sich im Außen zeigt. Ich bekam auch als Klartraum den Hinweis, mir einen Rhyolith (Stein) zuzulegen, nachdem ich 10 Tage bereits niederlag, sollte er den Körper stärken und in die Selbstannahme führen, auch auf Verstandesebene würde er als Verstärker wirken. Seit gestern zwei riesengroße Fieberblasen seit Jahren nicht mehr gehabt.

    Danke für die vielen Hinweise liebe Jada und die Tipps von Kerstin mit Augentrost und Meersalzbäder kann ich nur unterstreichen, weil sie eine natürliche Variante sind. In Wien wird sehr viel gesprüht, von daher achte ich auch darauf, mich immer wieder unter Bäumen zu verschanzen und meine Augen nicht zu sehr der Chemie auszusetzen. Auch empfinde ich die Sonne sehr stark im Moment, war richtig froh, sie wieder richtig einzuatmen auf meinem Wochenendausflug am Land.

    Lg Monika

    Gefällt mir

  12. Die aktuellen

    LICHT-IMPULSE ! ….
    „ DIE ROSE DES LEBENS “ …..
    von Kerstin/Kimama –
    empfangen am 16. März 2017

    https://nebadonia.files.wordpress.com/2017/03/16-03-2017-licht-impulse-die-rose-des-lebens-von-kerstin-kimama.pdf

    Möge die „ROSE DES LEBENS“
    das SEIN all derer
    erblühen und erstrahlen lassen,
    deren SEHNSUCHT nach
    dem/ihrem HIMMEL AUF ERDEN
    der macht- und liebevolle, tragende WIND ist,
    unter ihren G O L D E N E N S C H W I N G E N !!!

    * Namaste * ⭐ Kerstin/Kimama

    Gefällt 1 Person

  13. Danke liebste Kerstin ❤️

    Gefällt mir

  14. Ein – wie ich finde – lesenswerter

    FB-EINTRAG von LISA T. BROWN,
    vom 17. März 2017,

    den ich heute morgen übersetzt habe …

    https://nebadonia.files.wordpress.com/2017/03/18-03-2017-fb-eintrag-von-lisa-t-brown-vom-17-03-2017.pdf

    Schönes WE !

    ⭐ Kerstin/Kimama

    Gefällt 1 Person

  15. Liebe Kerstin – erst einmal, lieben Dank für die Übersetzung und den Link! Diesen einen Satz im Text habe ich nicht ganz verstanden: „dies sind die Strukturen, hier ist es, wo die „Hits/Knüller“ (fest)gehalten wurden … “ – da ich momentan mit den „Eingeweiden“ zu tun habe, interessiert mich das sehr. Wird hier etwas festgehalten, oder wird hier etwas gelöst, was festgehalten wurde? Lieben Dank bereits im voraus und alles Liebe, Sonja

    Gefällt mir

  16. Liebe Sonja,
    die Energien, „diamantenen Messer“ schneiden tief –
    und NACH LISA sitzen die tiefsten und vielleicht ur-alten „Programme“
    (was nicht zu dir, zu deinem WAHREN SELBST gehört)
    v.a. in den Gedärmen/Eingeweiden und dem Brustkorb ….
    Programme ( „Knüller“ ) von denen du u.U. kaum geglaubt hast, sie noch zu halten …
    Die Transfo dieser Programme kann – physisch, psychisch, emotional –
    herausfordernd sein …..

    Für ganz genaue Erläuterungen und Infos
    ist es sicher immer die beste Lösung,
    sich an die Autorin Lisa selbst zu wenden !

    Hoffe ich konnte dir trotzdem etwas weiterhelfen ….

    ⭐ Kerstin/Kimama

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s