KOSMISCHES GEFLÜSTER 11:11

Nachrichten aus dem Universum

Shift update 28/6 bis 9/7

60 Kommentare

 

Normalerweise neigt meine geistige Führung dazu am Ende oder Beginn eines neuen Monats einen Überblick des Navigationssystems zu vermitteln. Aber außergewöhnliche Verschiebungen erfordern außergewöhnliche Maßnahmen  im Frühwarnsystem- schon einige Stunden vor dem Ablauf des letzten Shift –

Jede gesammelte intense Erfahrung der letzten Tage brachte das gesamte System zum straucheln. Mitten drin in der stürmischen See ist das Navigationsgerät des Schiffes lahmgelegt.  Risse und Beulen lassen eine Illusion des Kenterns aufkommen.

Egal wohin man sich im Auge des Sturms wendet, bauschen und brechen die Wellen höher- stärker- wuchtiger.

 

* Es gibt kein Licht ohne Schatten und keine physische Ganzheit ohne Unvollkommenheit.

Um den Kreis zu schließen ruft das Leben nicht zur Vollkommenheit, sondern zur Vollständigkeit.

Kein Fortschritt, kein Aufstieg ohne dem Leid der Defekte, dem Dorn im Fleisch*

Zitat C.G. Jung

Ihr Lieben – Sabine, Leseherz, Ina, Silvia, Sigurd, Käfer, Sunshine, Steffi und alle anderen- erinnert euch an den Geist dieser mächtigen Worte, wenn das Gefäß eures Sein absolute Leere und immense Vibrationen anzeigen.

Die Strukturen, die Architektur bricht im Schaum der Wellen zusammen, fällt tiefer und tiefer solange bis  neuer Boden sichtbar wird.

Niemals zuvor war die Intensität der Emotionen so hoch wie zu diesen Tagen. Niemals die Spalten der Physis so tief wie aktuell.

An ihr der materiellen Existenz, der Physis des Planeten und seiner Spezien wird mit Hochdruck aus den Höheren Ebenen gemeißelt, gestemmt, gearbeitet.

Jeder nächtliche Ausflug wird für Kosmische Operative Eingriffe genutzt. Schweres Gerät eingesetzt um die Systeme der alten Körperlichkeit durch neue zu ersetzen. Ihr fühlt diese Eingriffe in den Kieferknochen, Medulla Oblongata, Epiphyse, Schädeldecke, durch Messerscharfen stechend, pochenden(Großhirnrinde) einschießenden Schmerz. Erlebt Taubheit in den Extremitäten (meist linke und rechte Hand, oft Mittelfinger- Blutleeres  ähnlich einer Erfrierung- Fließgeschwindigkeit der Körpersäfte reduziert). Fühlt metallische elektrische Schläge (Botentransfer Nervensystem, Überreizung der Endungen durch absterben- Wandlungsprozess  Astralkörper) in den Gelenken und häufig in den Schienbeinen. Der Geschmacksinn ist metallisch und der Geruchssinn nimmt häufig einen Vanilleartigen Duft wahr. Der Gehörsinn ist verfeinert und nimmt selbst entferntes Geflüster klar wahr, ganz nebenbei laufen die ohnehin sich steigernden hohen Kosmischen Klängen/Symphonien und werden schon etwas zur Gewohnheit.

Die Milz (Saturn- verstärkter Vibrationseinfluss noch bis 20/12 – seit17/9/8) korrespondiert um ein vielfaches verstärkt mit dem Astralleib und so nehmen viele eine Schwellung, oder sogar eine bläuliche Verfärbung (wie bei einem Hämatom) wahr. Auf Druck reagiert dieses Organ nun äußerst empfindlich und sorgt im Körper für  Stoffwechselaktualisierung (auch Atmungsorgane/Lungenapparat). Durch diesen Umbau erfahren sehr, sehr viele plötzlich auftretende Nahrungsmittelunverträglichkeiten, trotz ohnehin schon sehr bewusster Ernährung ( es wird nochmals feinsortiert und vieles aus dem Aufnahmeprogramm geworfen). Eine Entdeckungsreise wo Geduld der Schlüssel zu euren so bedeutenden Lichtorganen ist.

Ihr  erfährt ohne große Vorkommnisse plötzlich auftretende Panikattacken (besonders die jungen Generationen ab dem Jahrgang 99 des vorherigen Jahrhunderts oder aber auch erstmalig  inkarnierte ältere Seelen, aufgepasst- besonders die ganz Kleinen unter diesen brabbeln für die meisten noch unverständlich aber dauerhaft intensiv mit ihrem kosmischen Stamm (erkennt man durch Zielgerichtete Aufmerksamkeit in eine bestimmte Richtung).

Fühlt eine große Leere, Einsamkeit, Abgetrenntes Sein  (deckt  Fehl- /Unterernährung des Inneren Kindes auf(Programmdefekt/Erbdefekt- Risse im Kreis der Lebensspirale, Vertrauensverlust im Wohnraum der Familie/Haus Krebs), aber auch die Bedeutung des Leeraumes des  Sahasrara/7. Chakra. Wissen darüber, schenkt in Betrachtung/Beobachtung Ruhe und öffnet von selbst die weiteren Kristallpforten zur Bewussten Spiritualität.

Ihr  seht parallel zu diesen vorherrschenden Emotionen reelle Wesen, fast (nennen wir es) verdichtet aus den anderen Welten. Tiefe Emotionen die euch völlig überwältigen- das Stimmungsbarometer pendelt von einem extrem ins andere.

Das größte, wenn auch am beschwerlichsten, Geschenk ist das Erleben des ZWEI in EINS. Eurer aktuellen  Wesenheit des ICH BIN  im Menschsein.  Zwei Körperlichkeiten, wenn auch unterschiedlichster Form, verschmolzen zur Einheit, die Höhere Wahrheit eures Ich’s entkoppelt sich der irdischen Feststoffe, offenbart stärkste Urbindung und entlässt  Schichten von Lösungsängste.

Eigenständiger Geist und eigenständiger Körper, eine Aufforderung das HÖHERE SELBST, das ICH BIN vollständig aus der Schöpfung in  Existenz der Materie zu gebären.

Verschiebung der Welten, bedeutet hier (für die meisten Betroffenen) in zwei Welten gleichzeitig zu leben (für die Menschen noch ein schwer verständlich/integrierbarer SEIN Zustand, der eigene Zweifel am Verstand/Geisteszustand ist ausdrücklich nicht angebracht, sondern zeigt eine neue Realität der erblühenden Matrix und mit Ehrfurcht anzunehmen). Erkennt den Ausdruck des Sahasrara, dem siebten Basisorgan der Feinstofflichkeit. Spiritualität und irdische Bestimmung zu vereinbaren um wieder ein Stückchen  leuchtender  in Form der neuen Leichtigkeit der Materie zu  bringen.

Das Bewusstsein eures Körpers wehrt sich mit Lethargie, während der Geist ständig viele Quanten seiner selbst überwindet,  triggert Dinge wahrzunehmen, aufzunehmen, zu sehen. Aus dem Schatten SEIN hervorzutreten und in Aktion zu gehen. Es gilt den Körper zu ignorieren und Bewegung der Energie zirkulieren zulassen und das weit über den 9/7 hinaus.,

Nur ständige, beschwerliche, anstrengende Arbeit ermöglichen Fokussierung hin zur Mitte in das Zentrum des Orkanauges. Von hier aus betrachtet wird es still – von Vorteil ist hier Rückzug aus dem Treiben des irdischen Dasein.

Sind  Erdlinge noch im Wirbel des Treibens und trudeln ein wenig in ihrer Merkaba, zeigen sich häufig negative Energieaspekte des Gleichgewichts – Manipulation, Gewalt, Einschüchterung, Schuld, Missbrauch, Selbstverletzung, Eifersuchten, Neidgedanken.

Diese Krisenerfahrungen in der Geburtshilfe des ICH BIN hat nur eine Bedingung- sich hinzugeben damit  Veränderung und Reinwaschung alter gesellschaftlicher Glaubensätzte und Prägungen  forciert werden kann.

Noch bis zum 30/6 ist diese Intensität gesteigert. Dann ist für einige Stunden Ruhe vor dem nächsten Sturm.

Sinnlich, Leidenschaftliche Vibrationsraten der Freude am LEBEN sind in den ersten Julitagen, 3 – 6 präsent.

DIE DRINGLICHE AUFFORDERUNG AUS DEN HÖHEREN REICHEN:

NUTZE DIE PHASE DER ENTSPANNUNG, UM KÖRPER UND GEIST SOWEIT WIE MÖGLICH INS GLEICHGEWICHT ZU SCHIEBEN UND DIE DADURCH SICH STARK STEIGERNDE INTUITION ZUR MEISTERUNG DER KOMMENDEN HERAUSFORDERUNGEN AUS DEM KOKON ZU ENTFALTEN (Meditation, Schwimmen, Selbstbeobachtung lassen transzendieren).

Waren die letzten 9  Tage eine neue Spitze in der Erfahrungssammlung, ist das was an Wucht vorangeschritten ist nur ein Hauch dessen was  bis zum kommenden Vollmond (9/7 MESZ 06:06:34h, 17° 09′ im Haus des Steinbock) eintrifft und das ist gelinde ausgedrückt noch Untertrieben.

Die Ausrichtung hin zu Lyra, der Wiege der Menschheit, hat das beste kosmische Op Team aller Zyklen zusammengerufen (Lyrianer, Arkturianer, Sirianer (lassen im 2. Drittel des Monats das Ego in das Zentrum wandern), aus der Zukunft Plejader und der Erde am Nächsten EE Chamuel ) die Physische Evolution der Humanoiden so schnell als möglich – bis zum Matrixwechsel des Sonnensystem ins neue Planetenjahr – voranzutreiben.

Das Spannungsfeld Innen und der äußere Druck führt zu mannigfaltigen Konflikten und Krisen.

Erinnere dich – Jede Krise birgt die CHANCE der WIEDERGEBURT

Jupiter und Waage verstärken die Ausdehnung der kristallinen Lavaströme Gerechtigkeit bis zum bis zum Kardinalsplatz Ereignis.

Die Fließgeschwindigkeit des Feuers mit dem Wasser wird ein explosives Gemisch und ist nur schwer kontrollierbar.  Polaritäten dieses Flusses zeigen sich in Terra von stagnierend, beinahe kollabierend, als auch exponentiell ansteigender Strömung durch das Mäandernetzwerk – alles (und beinahe parallel) erfahrbar. Unkontrollierbar und voller Wucht- Naturkatastrophen Wetterphänomene, Himmelsdarbietungen, höchste Temperatur- und Magnetfeldschwankungen sind Programm.

Höchstgeladene Ionosphäre lässt Technik streiken und in der Physis das Herz zu neuen Rhythmen wandeln – Erdfühler, welche bisher den technisch klingenden Rhythmus des Planeten hören konnten werden  neue Abfolgen der Pulsation erfahren, lauter als bisher und irgendwie auch  noch etwas mehr metallischer.

WURZELN UND FLÜGEL DER URMUTTER DES IRDISCHEN LEBENS PULSIEREN IM KOSMISCHEN RHYTHMUS.

NUR MUT  – DER MEISTERPFAD IST UNAUSWEICHLICH EUER –

Auf der Himmelsbühne stehen Mond und Pluto gegenüber von Sonne (im Haus des Krebs) und Mars. Plötzlich und direkt fühlt sich der Tod näher als das Leben, nein genau hier ist alles lebendiger und ehrlicher als jemals zuvor. Das Kosmische Schauspiel wird erkannt und in die Schwingungsraten der exzessiven Dramen eingereiht.

Ein notwendiges Übel, das Kreativität in neuem Glanz erstrahlen lässt und die Fallstricke der Verwundbarkeit des Emotionskörpers aufdeckt. Scharfsinnige Entwicklung der Werte, Glaubensmuster und Anbindung dehnen die Emotionsstränge und lassen leistungsstarke Wurzeln der neuen Archetypen wachsen.

Die opulenten  Gäste des Hauses Krebs sind, Mars, Merkur, Venus, Pluto ( Einfluss vom 4 – 20 Juli ) ersterer erinnert auf  Intuition zu vertrauen und nichts und niemanden  die Erlaubnis zur Ermächtigung/Entmutigung des  ICH BIN zu erteilen (niedere Wesenheiten und Strukturen  unterwegs). Temperamentvoll tanzt Merkur’s Geist mit der Welt der Emotion (5/7) und Venus verklärte Verbindung mit Pluto ist eine Aufforderung,  Achtsamkeit in Beziehungen zu gewähren (falsche, missbräuchliche Liebe aufdecken). Erste fühlen schon die anschwellende Strömung der August Eklipse und erfahren in diesen Tagen doppelte Kraft der aktuellen Strömungen. Der Scheinwerfer fällt auf die Tyrannen der aktuellen Phase und offenbart den Scheinheiligen Missbrauch der Macht des ICH BIN.

Ego versus Emotionen ein altes Programm der dritten Abmessung schwebt subtil und aggressiv- noch einmal -an die Oberfläche des Gewässers.

Multiple Choice Test VERTRAUEN – in das ICH BIN, an das HÖHERE SELBST, die ANBINDUNG zu den REICHEN DES HIMMELS, den KOSMISCHEN GEFILDEN, eures STAMMES.

Neutralität und Altruismus sind die  leidenschaftlichen Schlüssel zu den Schranken zwischen den  Brücken der Welten und der Erdlinge.

Entwurzeln der bisherigen Strukturen lassen Herzensdehnung geschehen, die persönliche Essenz der Wahrheit entfaltet JETZT  und mit  begleitenden EE  Chamuel den Blick durch die Augen der Schöpfung direkt wagen. Hindurch durch das unordentliche aufschäumende Chaosgewirbel, hinein in die liebevolle Führung aller Begleitungen durch jegliche Vibrationsraten.

Liebe emittiert in jede Wabe des Universums und in jede Faser des planetarisch, irdischen Dasein. Chamuel’s Vibrationen leiten an, klar zu sehen, zu fühlen, zu hören, in Richtung Anerkennung der Qualität der wahren Essenz.

Zusammengefasst – Gurte noch strammer ziehen, mit Hypergeschwindigkeit durch vervielfachte Multiturbulenzen – Ruhe, Balance, Zentriertheit im Auge des Spiralen Wirbels verringern den in sich steigernden Drehwurm/Druck der Korrespondenzen von Physis und Psyche. Kommunikation, Austausch miteinander entfesseln die Stärke des Löwenherzes und dehnen Einheit und Christusbewusstsein.

Wasser in jeder Form (Trank, Bewegung) erhöhen die Eigendynamik der Fließgeschwindigkeit der Urmutter Erde als auch seiner allgegenwärtigen Spezien (aus den Festhallen des Hauses Krebs) .

Vertrauen in sich Selbst, sein Höheres Selbst, in die Schöpfung und Universelle Familie, legt  frische Mut frei, die glitschigen Steilwänden zwischen den Matrixen/Geburtshallen zu den Gipfeln der Abmessungen mit sicherer Hand zu navigieren.

 

Einsichten die Freiheit bringen auf dem Königlichen Pfad der Meisterschaft

Urmutter’s  Wurzeln selbstloser Liebe, die das Leben in dieser Form erst ermöglicht, schenkt nun Flügel – der  Beginn einer fantastischen Reise in die Unbekannte Freiheit des Universellen Sein im Existenz.

Möglichst fließenden, friedlichen Start in aufregende Erlebniswelten

J.A.

 

Ach bevor ich wieder vergesse….. verneigenden Knicks für die Wertschätzungen des Juno’s ……strahlende Segnungen und Dank zurück ❤

 

 

 

 

 

Advertisements

60 Kommentare zu “Shift update 28/6 bis 9/7

  1. Hat dies auf Seelenliebe rebloggt und kommentierte:
    Vielen Dank Jada

    Gefällt mir

  2. Liebe Jada, herzlichen Dank für Deine Übermittlung: Balsam inmitten des Sturms! Ja, in zwei Welten gleichzeitig- das ist sehr herausfordernd, aber ein Übergang bis das innere, immer praller werdende Sein sich im Außen zeigen kann. Danke für alle liebevollen Hinweise,Dir und den Deinen alles Liebe. Blessings Beate ❤️🙏

    Gefällt mir

  3. danke, liebe Jada ❤ !

    Gefällt mir

  4. alles geschehen und wird weiter geschehen, wie von dir beschrieben.Vielen Dank!

    Gefällt mir

  5. Ich liebe das Alleinsein in der letzten Zeit, mehr denn je. Mir ist, als ginge ich vollkommen losgelöst von allem und allen durch die Welt und dennoch weiß ich, dass ich mit allem verbunden bin. Da draußen scheint es niemanden mehr zu geben, der zu teil vermag, was derzeit mit mir geschehe und ich wiederum fühle mich außerstande die klagenden Alltagsgeschichten der anderen zu integrieren, nicht einmal anzuhören. Es ist alles so weit weg und manchmal fühlt es sich an wie sterben, so als würde ich mich in einem Tunnel zwischen den Welten befinden, unschlüssig noch, wohin die Reise geht. Am meisten Probleme machen mir körperlich meine Augen, die brennen und ich immer wieder diesen belastenden druck spüre, vor allem das linke Auge. Ich wehre mich nicht, wenn es ein Sterben ist. Nur, reden darüber kann ich mit niemandem. Es würde keinen interessieren und sie würden mich einmal mehr für völlig daneben bezeichnen. Also bin ich allein und seltsamerweise habe ich trotz der empfohlenen Ruhephase, mich intensiv zu bewegen.. auch wenn ich mich manchmal wundere, woher ich die Kraft nehme. Ich fahre auf der Radrennbahn mitten durch den Wald, schwimme und mache Gartenarbeit. Was mir auffällt, dass die Tiere sehr nahe an mich herankommen, Vögel, Schmetterlinge und Otter. Den Menschen gehe ich derzeit bewusst aus dem Wege, es sei denn, es sind alltägliche Begegnungen, die keine Tiefe einfordern. Dann wiederum habe ich das Bedürfnis aus- und aufzuräumen, in meiner Wohnung und meinem Garten. Der Prozess ist sehr fordernd, kräftezehrend auch und die Ernährung ist vorwiegend „grün“ aus dem eigenen Garten, dazu ein paar Beeren.

    Danke liebe Jada für die aufmunternden Worte

    Gefällt mir

  6. Von ❤️ Dank liebe Jada,ich verfolge schon lange deine Beiträge. Leider kann ich auf Facebook keine Deiner Beiträge kommentieren…
    Aber ich kann sie ja lesen und das hilft mir häufig weiter mich im Moment besser uu verstehen.
    Liebe Grüße Christiane

    Gefällt mir

  7. Liebe Jada,

    nun ist es für mich endlich auch mal wieder Zeit mich auf das Allerherzlichste für Deine so besondere einzigartige Begleitung hier zu beDANKEN !!!

    Ich lese immer Deine Erklärungen auch wenn ich es mit dem Verstand (ist ja auch nicht so wichtig) nicht immer voll erfassen kann, nehme ich wohl das auf, wo mein Herz seine Zustimmung gibt.

    Auch habe ich in letzter Zeit kaum mehr die Kommentare gelesen – es sind ja auch turbulente Zeiten und auch ich habe meine Herausforderungen zu bestehen und zu meistern.

    Doch gestern Abend las ich mal wieder – und da fand ich so viele von Euch, die grad echt zu rudern haben – und dann überlegte ich, ob ich was dazu schreibe (als Mitgefül, als Trost….) habe mich dann aber für anderes entschieden, was bei mir anstand.

    Heute hat es mich schon früh aus dem Bett gekegelt
    (Wortspiele geklaut bei Christine Stark 😉 )
    und da fand ich Deinen lieben neuen Blog von Dir , Jada.

    Und da wollte mein Herz jetzt endlich mal DANKE sagen !!!

    Und nun möchte ich Euch allen, die Ihr grad heftige Turbulenzen zu überstehen habt sagen, dass Ihr mein tiefes Mitgefühl habt .
    (ich kenne auch solche Zeiten und ich weiß, wie man/frau sich da fühlt !!!)

    Und wie gut tut es, wenn wir dann erfahren, erleben, dass
    WIR NICHT ALLEIN SIND MIT UNSEREM KUMMER;
    UNSEREN SCHMERZEN;
    UNSEREN ÄNGSTEN
    UND ALL DEN ANDEREN KAUM ZU ERKLÄRENDEN WIDRIGKEITEN !

    UND DAS WIR GETRAGEN;
    GEHALTEN;
    GEFÜHRT
    UND GELIEBT SIND; MIT ALLEN FASERN UNSERES SEINS !!!

    UND DAS DIES ALLES NUR EINE ÜBERGANGSZEIT IST AUF UNSEREM WEG
    ZURÜCK INS LICHT;
    ZUR QUELLE;
    ZU VATER-MUTTER-GOTT,
    ZU ALLEM WAS IST !!!

    WIR SIND VERBUNDEN UND EINS !!!

    Ihr Lieben Alle,
    fühlt Euch auf das Wärmste und Herzlichste verstanden,
    geliebt und umarmt !
    (auch von mir)
    Karin

    Gefällt mir

  8. Guten Morgen,

    danke fürs „aktualisieren“! Das passt alles (leider) haargenau. Also langsam berappel ich mich wieder, Blutwerte sind top (unglaublich aber wahr!). Der Geist ist willig, das Fleisch ist schwach… Aber auch das wird wieder!
    Panikattacken, Du sagst es Jada! Ich war so schockiert am Dienstag, dass ich wirklich an meiner Berufung Pflege zweifelte. Jetzt aber weiß ich: Ich gehöre dahin! Nachher hab ich Gespräch in der Schule, um zu gucken, wie ich das WIE, wie Organisation, hinbekomme, dass ich dennoch pünktlich fertig werde…

    Nun denn, hoffen wir, dass wir doch mal länger durchatmen können!

    Gefällt mir

  9. Herzens Dank ,
    liebe Jada !

    WIR im Herzen verbunden ,
    lassen Dich das zu „Papier“bringen was so viele von uns gerade „live“ ER-Leben ,
    Danke für dein ,
    Sein Danke für dein Handeln !

    Meine Nachkommen haben auch schon das weise Auto mit dem Tatütata gerufen …
    und genau was du hier beschreibst da bin Ich die letzten Tage durch .
    Liebe Jada ich danke dir das DU hier eine Plattform geöffnet hast wo Frau und auch Mann ,
    mitfühlend sich ausdrücken darf !
    Danke in Liebe Franziska

    Gefällt mir

  10. danke liebe jada für deine hinweise !
    mein gehör ist derzeit sehr sensibilisiert, höre stimmen oder musik eher aber lauter statt
    flüstern. und wesen die ich eigentlich ab und zu schattenhaft gesehen habe , sehe ich
    jetzt klarer. in unserem haus gibt es viele. denke oder weiss ja dass sie in einer anderen
    dimension sind, aber sie laufen eben immer durchs haus.
    meinem mund geht es derweil besser dank der spühlungen die ich gemacht habe !
    leider sind deine künftigen prognosen nicht so rosig !
    hoffen dass wir sie besser überstehen werden.
    nochmals danke für deine aufklärungen.
    lg käfer

    Gefällt mir

    • lieber käfer!hab auch massive problememit meinem mund.Deshalb meine frage:Welche spülungen hast du gemacht?Bitte um eine antwort.Danke im voraus.m

      Gefällt mir

      • hallo mizelli,
        habe kamillentee-spühlungen gemacht , mehrmals am tag.
        nehme regelmässig kollodiales silber einmal am tag eine
        pipette voll, oder bei diesen beschwerden, drei pipetten am tag.
        konnte eben auch nur trinken und gar nichts essen !!
        du kannst aber auch kolloidiales gold nehmen !
        hoffe dass es dir bald besser geht !
        lg käfer

        Gefällt mir

  11. Liebe Jada, danke für dieses update 🙂 ich habe seit sehr langer Zeit ständig extreme Hitzeschübe, als würde ich im Feuer stehen, es hat was Reinigendes, ist aber für den Körper sehr herausfordernd und anstrengend, auch Nachts, schweißgebadet, immer wenn ich denke ich halte es nicht mehr aus, geht es irgendwie wieder – Trotz vielem Trinken fühle ich mich so ausgetrocknet, mein gesamter Mundraum ist nur noch trocken und brennt, Hals und Zunge brennen ständig , Schlucken fällt schwer, auch mein Zähn „leiden“ darunter… – ich weiss dass alles gut so ist, aber teilweise doch so grenzwertig, besonders wenn ich unterwegs bin und mich aus dem Nichts mal wieder so eine „Hitzeattacke“ anfällt und ich völlig auslaufe… 😉 ich versuche es mit Humor, gelingt mir nicht immer. Hoffe, dass es wirklich Transformation ist, eine Art Alchemie und nichts Anderes. Ganz liebe Grüße an alle hier ❤ , falls ihr das oder Ähnliches kennt und erfahrt, würde ich mich über ein paar Zeilen freuen 🙂

    Gefällt mir

    • liebe sabine sara,
      deine beschwerden sind bei mir an der tagesordnung !!!
      gute besserung auch für dich!!
      lg käfer

      Gefällt mir

      • Lieber Käfer, danke für deine Zeilen, weiter oben hast du etwas von Mundspülungen geschrieben, magst du mir vielleicht schreiben, was dir geholfen hat, habe schon alles Mögliche versucht, acht auch auf Ernährung etc… nichts hilft … bin für jeden Tipp dankbar 🙂 – meine Zunge sieht aus wie die Wüste in der Sahara, richtige Risse… wenn dann auch Zähne durch die Trockenheit anfangen sich zu zersetzen ist das nicht so wirklich toll… Liebe Grüße zu Dir

        Gefällt mir

      • liebe sabine sara,
        schau mal weiter oben , da habe ich tipps an
        mizelli weiter gegeben, dies gilt auch für dich !!!
        lg. käfer

        Gefällt mir

    • Kenne ich auch seit Jahren und ja, manchmal ist es peinlich 🙂 , durch die Hitze laufe ich rot an, schlimmer als in der Pubertät :))))

      Gefällt mir

      • Meine Lieben, ich weiß nicht, wie alt ihr seid und ob die Hitzewallungen mit der Menopause zu tun haben. Wenn ja, möchte ich euch Hormonyoga von Dinah Rodriguez empfehlen, ich habe sie damit sehr gut in den Griff bekommen. Bei Interesse teile ich gerne mehr dazu mit.

        Gefällt mir

    • Hallo Sabine,
      habe diese Hitze-Schübe seit langem.. freu mich auch über deine Nachricht, habe auch ge-zweifelt. „Im Wasser zu stehen, obwohl ich nur ein Formular abgebe, einkaufe, mich bewerbe (war ganz heftig) … krasse Momente,
      Ich weiss inzwischen, es sind energetische Momente, ich muss nicht alles wissen, ich nenne es „Interaktion der Energien“ und schätze sie inzwischen, viele Duschen und Kleiderwechseln sind gut für mich und: „Diese Momente für gut zu zu halten (definieren) hilft mir … fühle mich wie ein Katalysator …. der natürlich viel Arbeit hat….:))))
      glg
      Andrea

      Gefällt mir

      • Danke Käfer, Ilse und Andrea für eure Zeilen und Hinweise, das beruhigt mich ja etwas… 🙂 mit den Hitzeschüben kann ich mittlerweile einigermaßen umgehen, was mir zu schaffen macht, ist diese extreme Mundtrockenheit und die Folgen für meine Zähne. Sämtliche Spülungen , etc. schaffen leider keine Besserung, auch kolloidales Silber nicht. Wenn das so weitergeht, bleibt wohl nur noch der Zahnarzt 😦 einige Zähne bröckeln einfach immer weiter ab und verfärben sich auch extrem, dunkle Punkte, Risse etc. Zahnfleisch alles seit langem entzündet, wie meine Zunge aussieht und sich anfühlt, schrieb ich ja schon weiter oben. So genug gejammert 😉 Zahnarzt wäre für mich aber echt die letzte Option, hoffe ja immer noch dass ich irgendetwas Hilfreiches finde, das wieder ins Gleichgeweicht zu bringen. Liebe Grüße an alle die hier schreiben und sich mit-teilen. Danke 🙂 🙂

        Gefällt mir

    • Liebe Sabine Sara
      Lass die Zahnpasta weg und reinige täglich 1x die Zähne mit Wasser und Wasser-löslichem Teebaumöl (5 Tropfen auf 1,5 Dl Wasser). Bitte nicht vergessen das Zahnfleisch, den Gaumen und die Zunge zu putzen.
      Für die Zunge gibt es spezielle Zungenschaber um den meist braunen Zungenbelag abzustreifen. Ich nehme danach nochmal die Zahnbürste um auch die Seiten der Zunge zu erreichen… So entgeht man dem Mundgeruch 😉
      Danach nimmst du einen S-Löffel Kokus-Nussöl und spülst den Mundraum damit. Versuche das Ölziehen so lange wie möglich zu machen, aber nicht länger als 10 Min. Mit diesen Massnahmen erreichst du in kürzester Zeit wieder ein gesundes Mundklima und die Zähne bleiben gesund.
      Mit dem Ölziehen entgiftest du den ganzen Körper über die Schleimhäute.
      Bei Zahnschmerzen verwende auch Kokosöl auf der Zahnbürste. Habe so meine Abszesse geheilt 🙂
      Ach ja und wenn du schon so trockenen Schleimhäute hast, empfehle ich dir, trinke täglich am morgen auf nüchternen Magen ein kleines Glas mit Himalajasalz-Sole. 1 Kaffeelöffel Sole auf ca. 1,5 Dl warmes Wasser. Nach ein par Tagen bist du wieder vollständig versorgt mit allen Spurenelementen, Mineralien und Wasser.
      Sende dir die besten Wünsche zur vollen Genesung
      I Liebe zu allem was ist
      Ishani Diana

      Gefällt mir

      • Liebe Ishani Diana, vielen lieben Dank für die wertvollen Hinweise, werde das alles ausprobieren. ❤ ensdank !! 🙂 🙂

        Gefällt mir

    • Liebe Sabine,

      habe auch das Problem der extremen Mundtrockenheit und dass dadurch meine Zähne kaputt gehen, was mich völlig fertig macht. Ich bin seit Jahren in extremen Lichtkörperprozessen,was ich so wirklich niemandem wünsche. Ich bin in sehr guter Heilerin und homöopathischer Behandlung und da stärken wir die Zähne natürlich wo wir können, energetisch gereinigt sind sie schon seit 3,5 Jahren aber diese ganzen Prozesse kosten halt such so viel Kraft. Ich vermute, dass
      bei dir, wie bei mir auch die Ohrspeicheldrüsen total überfordert sind. Und die produzieren nun mal die zum Schutz nötigen Enzyme. Deswegen hol dir doch auch einfach mal die Zendium Zahnpasta mit Enzymen, die hat bei mir bei der Bioresonanz sogar gegen eine Entzündung ausgeschlagen! Und ja, nimm sie trotz Fluor. Zum Anregen der Ohrspeicheldrüsen kannst du mal Jaborandi Similiarplex von Pascoe ausprobieren! Und vielleicht läuft da noch ne heftige Reinigung in den Zähnen, denn Zähne sind Karmaspeicher! Da wäre heilerische aber ganz sanfte Unterstützung wohl gut! Bloß keine mega Ablösungen machen lassen! Und Ohrspeicheldrüsen haben was mit dem Thema „sich nähren“ zu tun. Hoffe, es hilft dir! Und denkt alle dran: man muss nicht an allen energetischen Prozessen teilnehmen, erlaubt Euch Pausen und auch mal nen Filter im energetischen System.

      Alles Gute

      Ulla

      Gefällt mir

  12. Liebe Jada,

    auch ich möchte mich anschließen und von Herzen DANKE sagen!! Deine wertvollen Beiträge geben mir immer wieder Kraft und Zuversicht in diesen Prozessen!!!

    Ich suche ebenfalls schon seit Monate die Ruhe und gehe den Menschen aus dem Weg. Das brauche ich, um Kraft zu schöpfen. Und mir ist auch nicht langweilig, ich beschäftige mich dann mit den Dingen, die mir Freude machen. Dort wo ich dies nicht kann, wie auf der Arbeit, sehe ich mich (gefühlt) immer mehr als „Transformator“ oder „Abladestelle“ für die Unzulänglichkeiten meiner Kollegen. Ständig kommt jemand gezielt zu mir und lädt ab: Private Probleme, Empfindungen von Ungerechtigkeiten, schlechte Laune, usw. Das wird immer mehr und extremer. Für mich ist es manchmal fast nicht auszuhalten.
    Zum Abgrenzen bin ich scheinbar nicht stark genug, habe schon verschiedene Methoden ausprobiert. Heilsteine wären noch ein Thema für mich. Was könnte ich hier tragen? Schörl?

    Herzliche Grüße

    Gefällt mir

    • Hallo Sunshine,
      der Schörl ist ein guter Freund für mich seit langem… energetisch ein Schutz-Stein, immer gut, wenn du aber auch einen persönlichen Stein suchst (für mich absolut stimmig) – gehe in einen guten Steine-Laden – nix Internet – Du wirst gefühlsgeführt den oder die (mehrere) mitnehmen, die Du genau jetzt brauchst, egal, welche Farbe, vertraue Dir, und kleine mit oder ohne loch, wie immer – kosten nicht viel und werden Dir viel bringen … versuchs, sag was ich benötige und zu mir möchte, mag zu mir sprechen und mit mir gehen. Die Steine haben auch Gefühl und du wirst die richtigen mitnehmen.
      Du kannst sie dann in der Hosen oder Handtasche mit dir tragen am Arbeitsplatz oder neben dem Bett, wie du willst… wasch sie mit Wasser und lade sie in der Sonne auf einmal die Woche etwa …
      Alles liebe
      Andrea

      Gefällt mir

  13. Danke liebe JADA,
    der Beitrag kam genau im richtigen Moment.
    Ich faste gerade und konnte garnicht verstehen, was gerade mit mir passiert
    So schwer ist es mir noch nie gefallen. All das was Du körperlich beschrieben hast,traf zu.
    Habe ich natürlich alles auf das Fasten geschoben.
    Heute geht es hervorragend 🙏🏻, und dank Deines wundervollen Beitrages verstehe ich jetzt besser.
    Danke , dass Du Deine Zeit investierst um uns wissend zu machen 🙏🏻.
    Wir können nicht genug Dank sagen, aber vielleicht fühlst Du es ja .
    Alles Liebe für Dich 💚,
    wünscht Sabine

    Gefällt mir

  14. Hat dies auf Kosmisch-Irdische Partnerschaften rebloggt und kommentierte:
    Ihr Lieben !

    Hier das aktuelle Shift-Update von Jada , dass wir sehr gerne mit Euch teilen möchten ! Diese Informationen sind wie immer sehr hilfreich für Alle , die sich in diesen Übermittlungen wieder finden – so wie es bei mir regelmäßig der Fall ist !

    Vielen lieben Dank an Jada für diese wertvollen Informationen – was so alles mit unserem physischen Gefäß passiert ist und noch passiert ! 😉 ❤

    In Liebe und Licht ! ❤ ⭐ ⭐ ❤

    Eure A´Stena nebst kosmischem Schatzi

    Gefällt mir

  15. Lieber Käfer!
    Danke für Deine Infos.M-L

    Gefällt mir

  16. Liebe Jada!
    Auch Dir vielen Dank für Deine informativen Berichte.Ab wann glaubst Du beruhigen sich diese massiven, anstrengenden Energien sich etwas.Wäre Dir sehr sehr dankbar wenn ich diesbezüglich von Dir eine Antwort erhalten würde.DANKE;DANKE!!!!M.L

    Gefällt mir

  17. Liebe Jada,
    vielen Dank für Deine Info. Bin in einem Dauer-Schlaf-Zustand. Am Dienstag war es ganz schlimm..habe um 15h Feierabend und brauchte 25 Min. bis nach Hause..wollte unterwegs noch einkaufen gehen..nein..du fährst nach Hause..während der Fahrt sind mir die Augen fast zugefallen..wie Sekundenschlaf..zu hause angekommen..wollte was trinken..nein..du legst dich sofort ins Bett..ich konnte mich nicht mehr auf den Beinen halten…um 15:40h lag ich im Bett und genau in diesem Moment..fing es wie aus Eimern an zu regnen..mit Sturm..ich habe zwei Std. tief und fest geschlafen und komische Träume gehabt..konnte sie erst im nachhinein..begreifen..auch sonst bin ich die Tage sehr sensibel..nehme Bachblütenklobilis..um es nervlich auszuhalten..arbeite mit geistig Beginderten Menschen zusammen..die sind teilweise nicht zu bändigen..brauche im Moment all meine Kraft..
    ❤ liche Grüße Antonia

    Gefällt mir

  18. Liebe Jada, liebe Mitreisenden!

    Ich danke von Herzen für die HimmelsGeschenke, die du uns, liebe Jada, mit einer Hingabe an das Große Ganze und stets im rechten Moment zukommen lässt. Sie helfen mir, besser zu verstehen und den Blick zu erweitern.
    Was mich durch diese stürmischen Zeiten trägt und mich in der Tiefe wissen lässt, dass alles so wie es ist, in der göttlichen Ordnung ist, ist meine tägliche Versenkung in die Stille und die Grundhaltung von Dankbarkeit und Wertschätzung für alles was ist, wie es sich auch immer zeigt. Es dient alles meiner Seelenwahrheit und Heilung.
    Ich wünsche uns allen, dass wir immer die nötige Unterstützung bekommen, wenn wir meinen, dass es nicht mehr weitergeht. Stets dem Licht am Ende des Tunnels gewahr sind, wenn die Presswehen allzu stark sind. Und wir immer uns bewusst sind, dass jede Wehe uns der Geburt näher bringt.

    Gesegnete Grüße an alle Herzen!

    Birgit

    Gefällt mir

  19. Hallo ihr lieben,
    ich lese und verfolge die Beiträge seit einiger Zeit und möchte mich bei allen bedanken die sich die Zeit nehmen um ihre Gefühle mitzuteilen und ebenso für die göttliche und geistige Führung die wir alle durch Jada lesen und am eigenen Körper des werdenden Lichtkörperprozesses erfahren dürfen…
    ebenso vielen herzlichen Dank für die Übermittlung der Bücher und die Engelsführung die jeweils im Blog erscheint,,, auch ich mache momentan starke körperliche Veränderung mit, mit starken auf und abs… Wassereinlagerungen mein Kiefer der sich beim Gähnen fast auskugelt,.. Kopfschmerzen mit stechenden Schmerz Gefühlsschwankungen usw… welche nicht immer so einfach zu bewältigen sind mit zwei kleinen Kindern zu Hause…
    Doch wir wissen alle das wir dazu bestimmt sind und jeder seinen eigenen Weg der am Ende der gleiche ist zu laufen hat… das jede Anstrengung sich bis hierhin für das ICH BIN und die entstandene Weltenseele sich mehr als gelohnt hat.. was hier passiert ist kaum in Worte zu fassen und nur zu begreifen aufgrund der eigenen Erfahrungswerte die man sammelt…
    Ich wünsche allen die Kraft die ihr benötigt um weiter durchzuhalten an die Gemeinschaft zu denken und mit Liebe und Harmonie in die Zukunft zu schauen…
    GlG

    Gefällt mir

  20. Danke liebe Jada, liebe göttliche Seele
    ich habe deinen Link von einer lieben Freundin bekommen, die ich erst am vergangenen Sonntag kennen- und schätzenlernte. Sie ist als Erdenengel in mein Leben gekommen, in diesem Wirbelsturm der Zeit und gerade heute , wo es den Anschein hatte, dass alles in meinem Leben wie eine Seifenblase zerplatzt, habe ich deine Zeilen gelesen und bin erstaunt wie sie mit all den astrologischen Berechnungen, die ich mache, übereinstimmen. Du hast sie wunderbar auf unsere Seelen, unsere Erde, das Universum übertragen. Es wurde sofort leichter und ich , die ich ja oft betriebsblind bin was die astrologischen Zeiterscheinungen betrifft für mich selbst und mein Leben, habe begriffen, dass das Chaos, das Wegbrechen der finanziellen Ebene, die Ent-Täuschung meiner Träume sein muss, um hinzuschauen, anzunehmen, neue Tore zu öffnen, für das was kommen darf. Hab herzlichen Dank für diese Botschaften und sei gesegnet in deinem göttlichen Sein ❤ Alles Liebe

    Gefällt mir

  21. Liebe Jada,
    hab mich sooooo gefreut, wieder von Dir zu hören…lesen…
    Endlich!!! Hab Dich vermisst.
    Ich möchte inzwischen immer weniger von all dem lesen, was irgendwo steht, Deine Nachrichten sind mir aber immer noch „heilig“
    Danke für Dein Da-Sein in diesen so heftigen Zeiten!!!!
    Und: Jede Zeile stimmt für mich… es ist wertvoll hier zu erfahren, dass wir viele sind, die gleich empfinden und uns austauschen und stärken können.
    Herzlichen Dank Dir dafür
    Andrea

    Gefällt mir

  22. Danke-danke-danke, liebe Jada, für Deine sooo hilfreichen Zeilen.

    Mit liebsten Grüßen an alle

    Ina

    Gefällt mir

  23. ……………..und in der Physis das Herz zu neuen Rhythmen wandeln – Erdfühler, welche bisher den technisch klingenden Rhythmus des Planeten hören konnten werden neue Abfolgen der Pulsation erfahren, lauter als bisher und irgendwie auch noch etwas mehr metallischer………………

    🙂 ja seit ca. zwei Tagen ist der Ton höher.

    …….Urmutter’s Wurzeln selbstloser Liebe, die das Leben in dieser Form erst ermöglicht, schenkt nun Flügel – der Beginn einer fantastischen Reise in die Unbekannte Freiheit des Universellen Sein im Existenz…….

    ja genau ❤ diese Wellen sind Liebeswellen, das darf man nicht vergessen. Nur diese intensiven Liebeswellen können solche große Veränderungsgelegenheiten bewirken.

    Gefällt mir

  24. Hallo all Ihr Lieben ! Was unternehmts Ihr gegen diese grausamen Ganzkörperschmerzen???Bin für jeden Hinweis dankbar,hab schon alles mögliche ausprobiert,NICHTS hilft !!! Danke

    Gefällt mir

  25. P.S.oder habts Ihr die nicht??

    Gefällt mir

    • Oh doch, die habe ich, leider so sehr, dass an manchen Tagen das Laufen zur Tortur wird, bezw. manchmal fast unmöglich ist.
      DMSO nimmt für kurze Zeit die Schmerzen etwas, dazu kommt Magnesium-Öl und hochdosiertes Vitamin D 3, das Spurenelement Bor und hochdosiertes Vitamin C. Kann aber noch keine großen Erfolge melden, denn ich experimentiere damit nicht lang genug.
      An Sigurd´s Tipp dazu auch noch MSM zu nehmen bin ich gedanklich dran.

      Diese Schmerzen einfach zu unterdrücken wird auch nicht wirklich gelingen ( man kann nur versuchen den Körper zu unterstützen), denke ich – da müssen wir durch, denn wie Jada schreibt steckt ja ein besonderer Sinn dahinter.
      Jedenfalls ´is det Janze´ eine üble Schinderei und, diejenigen , die niemanden haben der mal den Einkauf macht sind wirklich arm dran.
      Der besagte Freitag heute brachte bleierne Müdigkeit, der ich nachgab und eine Stunde wie ausgeschaltet schlief. Mit dem Ergebnis, dass ich im Traum diese Müdigkeit „bewußt“ wie im Wachzustand wahrnahm…sehr interessant war das.

      Gefällt mir

  26. Hohe Dosen MSM können da Wunder bewirken. Schwefel schwingt auf der Frequenz des Herzens. Den Rest der Schmerzen einfach annehmen, damit es sich freischmerzen kann. Das homöopathische Morphium Magnesium phos. D 6 hat mir auch schon oft geholfen.

    Gefällt mir

    • Liebe Sigurd,
      würdest du wohl bitte kurz schreiben, welches MSM-Präparat mit welcher Dosierung, du genau eingenommen hast!? Ich blicke durch den Anbieterdschungel nicht durch und bin noch ganz uninformiert zu diesem Thema.
      Das würde mir sehr weiterhelfen!
      Herzlichen Dank!

      Gefällt mir

  27. Und viel Wasser trinken und duschen, damit man flüssig bleibt. 🙂

    Gefällt mir

  28. Hallo Ihr Lieben !
    Die Energien, die uns heute geflutet haben kann man hier ansehen….jetzt wundert mich mein nachmittäglicher Ausfall nicht …..und das scheint noch nicht alles gewesen zu sein.

    http://sosrff.tsu.ru/?page_id=7

    Gefällt mir

  29. Ich nehme das hier: https://www.amazon.de/Pulver-Methylsulfonylmethan-Premiumqualit%C3%A4t-Reinheitsgrad-Hergestellt/dp/B018OS6AYE/ref=sr_1_13/261-1402421-7520804?ie=UTF8&qid=1498897656&sr=8-13&keywords=msm
    2 bis 3 mal täglich einen vollen Teelöfel in einem Glas Wasser.
    Aber langsam hit einem halben Löffel beginnen sonst gibs Kopfweh. Die Träume werden danach sehr intensiv. Alles weitere findest du auf Youtube Videos dazu und bei Google unter Wirkung.
    Ein Beispiel dazu https://www.youtube.com/watch?v=HT3geb7yZ1k
    http://www.methylsulfonylmethan.net/

    Gefällt mir

  30. Ich nehme das hier: http://www.amazon.de/Pulver-Methylsulfonylmethan-Premiumqualit%C3%A4t-Reinheitsgrad-Hergestellt/dp/B018OS6AYE/ref=sr_1_13/261-1402421-7520804?ie=UTF8&qid=1498897656&sr=8-13&keywords=msm
    2 bis 3 mal täglich einen vollen Teelöfel in einem Glas Wasser.
    Aber langsam hit einem halben Löffel beginnen sonst gibs Kopfweh. Die Träume werden danach sehr intensiv. Alles weitere findest du auf Youtube Videos dazu und bei Google unter Wirkung.

    Hab schon zwei mal abgeschickt und Post wurde nicht angenommen.

    Gefällt mir

  31. Danke liebe Jada ❤️🌹🐰
    Liebe Grüße an alle …

    Gefällt mir

  32. Die Wirkung von Schwefelprudukten.

    Gefällt mir

  33. Liebe Mitstreiter,
    ich bin gewissermaßen froh, dass nicht nur ich solche Probleme habe, bei mir vermehrt seit Donnerstag. Ich wollte auch konkret fragen, ob noch Jemand Probleme mit der Mundschleimhaut und Zunge hat. Ich habe mir hier eure Hinweise angesehen und das ein oder andere auch schon probiert. Ich nehme schon aus Verzweiflung Zeolith und schmiere mir den Brei auf das Zahnfleisch und Zunge, nachts oder tagsüber auch. Es geht auch mit Heilerde, nur ist sie gröber und dann sollte man nicht mit dem Kiefer arbeiten.
    Bei Körperschmerzen versuche ich den Energiefluß wieder zum laufen zu bringen, d. h. ich streiche entweder liebevoll den Körper aus oder stelle mich geistig vor mich und streiche auch wieder geistig den Körper aus. Zeit habe ich ja genug wenn ich flach liege. Fussmassagen tun mir auch gut, Ansonsten mag ich noch Natron- oder Salzbäder.
    Alles Liebe für uns alle
    Bea

    Gefällt mir

  34. Obwohl ich wahrscheinlich der einzige männliche Poster hier bin, und nicht so richtig Ahnung von den Wechseljahrenbeschwerden habe, hört sich doch das ganze Thema mit dem staken Schwitzen danach an. Und da gibt es doch natürliche Hormone aus Klee soviel ich weiß. Ich könnte natürlich auch völlig daneben liegen damit. 🙂

    Gefällt mir

    • Diese beschriebenen Hitzewallungen haben mit den Wechseljahren nichts zu tun, würde ich sagen. Es sind einfach die hohen Energien die sich so anfühlen können. Kann sich aber genauso gut auch als das Gegenteil zeigen, nämlich dass du dich, auch bei schönster Wärme, am liebsten mit einer Wolldecke vor der Kälte schützen möchtest. Über zu wenig Abwechslung können wir aber nicht klagen 😉 !

      Übrigens: Mundtrockenheit und andere Empfindlichkeiten bessern sich seit ich die Zähne nur mit gutem Kokosöl putze und hinterher mit Natronwasser spüle.

      Gefällt mir

  35. HILFE,NOTRUF,hab Schmerzen unerträglich,erhalte Stromschläge im hundertstelsekundentakt, die auch extrem weh tun und das schon über 3Jahre,wenn nicht schon länger.Kann nichts mehr tun nur mehr liegen.Wenn das jetzt laut Berichten von Jada noch ärger wird im August steh ich das nicht mehr durch.Übrigens diese Mundprobleme hab ich auch schon sehr lange und schon alles ausprobiert ,NICHTS hilft .WAS TUN ?????Bin am durchdrehn!!!!!!

    Gefällt 1 Person

    • Es gibt sehr viele Möglichkeiten sich selber zu helfen, jeder findet seine eigene Weise, hier eine Variante.

      In Momenten von Zunahme von Schmerzen, die an die Grenze des Unerträglichen gehen können, kann durch die entstehende Emotionalität und dazugehörigen Gedanken extra Spannung entstehen. Das wiederum erhöht Schmerzen. Ein unangenehmer Kreislauf. Es häuft sich noch mehr Spannung an, der physische Körper wird möglicherweise noch weniger ‚ eigen‘ gefühlt, die Aura ‚ läuft‘ über.

      Das zu unterbrechen in akuten Momenten ( evt Panikgefühle ) könnte z.B. durch ein -sich selber festhalten-, wechselnd Körperstellen berühren und das Aussprechen des Wortes ICH.
      Wenn dann etwas Erdung zurück kommt, können Farben die wir in unsere Schichten der Aura einfliessen lassen (visualisieren zB) oder Worte die man dann ausspricht helfen. Worte die uns gut tun, wie Ruhe, Sonne, Baum, Schmetterling, Geborgenheit … eigene Worte finden und ein dazu passendes Bild visualisieren.
      Das erfahre ich in Momenten des “ Sturms“ als lindernd. Auch ein einfaches sich stehend sanft ‚ Ausschütteln‘ , eine Methode aus dem Chi Kung, bringt gestockte Energie ins Fliessen. Immer soviel schütteln wie gerade geht.
      Wenn es konkrete lokalisierbare Körperstellen gibt die schmerzhaft sind energetische Meridianmassage zB. oder weisses Licht geistig an die Stellen geben und sanft hinsehen und geschehen lassen, nicht gedanklich“ hineinspringen‘.
      Die weitere Variante ist an die Stellen der Schmerzen gehen und das Wort “ Fluss“ oder “ Fliessen“ oder „Annahme“ oder „Loslassen“ oder “ Liebe“ aussprechen.

      Meine eigene Erfahrung ist auch, dass je mehr Licht tatsächlich bis ins Physische einfliesst, es unausweichlich ist, Themen die da noch anwesend gespeichert sind bis auf Zellebene, weggenommen werden wollen. So werden Lebens- und Inkarnationsthemen gelöst. Die können von grösserem Umfang sein und fragen manchmal um einen Weg über das Bewusstsein, sodass Lernthemen für dieses Leben erkannt werden. Sollte das stimmig klingen ist Unterstützung suchen passend. ZB Energetische Heilung.
      In dieser Zeit wird von uns gefragt Anzunehmen. Eigentlich unser eigenes Licht.
      Sind im Körper unangenehme Erfahrungen beherbergt, die sehr verschiedene Herkunft und Intensität beinhalten können, kann es herausfordernd sein, wenn das Licht genau auf diese Festigkeit der Themen stösst.

      Viel Liebe und Frieden.

      Gefällt mir

  36. Nur so eine Idee. Du könntest dir eine große Doppelpyramide um dich herum vorstellen, damit die hohen Energien um dich herum fließen können statt durch dich durch. Die obere Spitze befindet sich im Seelensternchakra und die untere im Erdsternchakra. Ferner könntest du dein höheres Selbst darum bitten, die Energien herrunter zu fahren. Und natürlich viiiel Wasser innen wie außen.

    Gefällt mir

  37. Hallo!
    Am Samstag war es schlimm wie lange nicht mehr.

    Ich hatte Schweißausbrüche, Frostattacken. heftige Dauerübelkeit.linksseitige Kopfschmerzen. Ich konnte nur liegen. Ich mußte ständig zur Toilette(ohne Trinken-ich war zu schlapp), und ich kaum noch laufen konnte (MS), schaffte ich es leider nicht immer rechtzeitig zum WC.

    Später bekam ich einen so heftigen Weinkrampf, der mit einer Energie über mich kam, wie ich es noch nie erlebte!!

    Es ist sehr gut zu wissen, warum dies alles passiert. Mir gibt es Sicherheit.
    Und auch zu wissen, nicht alleine zu sein.

    Liebe Auinger.
    Ich kann Dir leider keinen Rat geben. Sollte ich im Internet zu Deinen Symptomen lesen, finden, schreibe ich das hier rein.

    Liebe Grüße an Alle!

    Judith

    Gefällt mir

  38. Hier noch wertvolle Tipps durch Hilarion zum Mundraum.
    Ich nehme Gerstengraspulver gegen die Übersäuerung.
    http://www.torindiegalaxien.de/0717/Hilarion_Juli_2017.pdf

    Gefällt mir

  39. Ich habe etwas vergessen zu schreiben.:
    Gewaltige, intensive, Kräfte zerende Träume. Inhalt: Menschen, Orte, Themen aus meiner Vergangenheit.

    Meine Fresse ;-), da geht es rund. Morgens bin ich fix und alle, als hätte ich nicht geschlafen.
    Thema Hellhörigkeit. Ich hatte vor kurzem mein zweites Erlebnis dieser Art.:

    Ich zappte im Tv
    (ich schaue sonst kein TV, evtl. Sport. Meine Info-Quellen sind die sogenannten alternativen Medien),
    sah in eine Unterhaltungs hinein, hörte das Reden. und während diese Sprechens hörte ich parallel andere gesprochene Worte. Komische, unzusammenhängende, unvollständige Sätze. doppelte, dreifach gesprochene Worte.

    Ein Wort war für mich unmißverständlich klar zu hören.:
    Satan.

    hui. Wer oder was auf dieser Welt sein „böses Spiel“ mit uns treibt dürfte wohl vielen bewusst sein.

    Interessanterweise ist mein Mitteilungsbedürnis in letzter Zeit stark gestiegen. Sonst bin ich eher eine stille Mitleserin.
    hm, da ändert sich auch was.

    nochmal liebe, liebe Grüße an ALLE!

    Judith

    Gefällt mir

  40. Danke Judith, das hatte ich auch mal wahrgenommen, nicht so deutlich allerdings. Subliminals nennen wir das: unterschwellig eingespielte Bilder o. Worte, die für die gewöhnliche Wahrnehmung zu kurze Sequenzen bilden, jedoch unterbewußt aufgenommen werden können. Werbestrategen kennen diese Art der Manipulation.

    Liebe Auinger, bitte verzage nicht, nutze Sigurd’s u. andere Tips, und vielleicht wäre es angemessen, einmal das Kreuzigungsthema anzuschaun u. um Auflösung aller schmerzvollen Opferthemen, Gelübde, Verträge etc. aus alten Zeiten (inkarnationen) zu bitten. Erkennst du deine Schöpferkraft, wäre es noch „guter“, es „kraft deiner Göttlichkeit“ zu verfügen. Du bist die Chefin!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s