KOSMISCHES GEFLÜSTER 11:11

Nachrichten aus dem Universum

Shift update 24-31/7

71 Kommentare

 

Die Energien inspirieren den TAG DER INITIATION – heute Neumond 23/7 zu nutzen, um die besten Absichten und Werkzeuge für den voran liegenden Zyklus  in eine neue Vibrationsebene der Erfahrungsreise hin zur Wirklichkeit des ICH BIN zu aktivieren.

Die Universellen Verschiebungen haben begonnen und eine hyperluminale grandiose Woche liegt vor euch.

Erkennt die ***SHEKINA*** Sprache des Lichts, den Schöpfungscode

Der Umbruch ist nicht mehr aufzuhalten, alles bisher gekannten Vorstellungen werden über Board geworfen und neue Majestätische Pfade beschritten.

Waren es die vergangenen Wochen, die Anbindung an die Schöpfung stärkten, die Wurzelkraft des Lebens alles  SEIN  intensivierten und damit stark an Vertrauen, Glauben und Sicherheit rüttelten, das innere Kind sich den damit verbundenen Ängsten stellen und entlassen konnte, stehen wir nun nur wenige Meter vor der vollständigen Entkoppelung des bisherigen SEIN.

Auf der Ebene des Planeten Erde zeichnet sich dieser Vorgang in der völligen Entkoppelung der Zeit am 25/7 ab – der Tag vor dem Beginn des Neuen Planetarischen Jahres.

Zur Erklärung: hier wird oft vom Galaktisch Neujahr gesprochen. Doch in Wirklichkeit ist das Planetarische Neujahr eures Sonnensystems nur ein Tag in dessen Milchstraßen Galaxie.

Es ist, dass der Mond um die Erde wandert, die Erde um die Sonne und eure Planeten samt derer um das Zentrum der Galaxie. Dieses liegt im Haus des Schützen mit der 2 Millionenfachen Masse eurer Sonne.

Eure Milchstraße hat etwa das Alter von 20 Galaktischen Jahren. Eine vollständige Umkreisung des Zentrums wird als Galaktisches Jahr bezeichnet. Das geschieht mit einem Radius von 26.000 Lichtjahren, wobei sich eine Dauer von 226 Millionen Jahren ergibt. Die Geschwindigkeit dabei beträgt 828.000 km/h im terrestrischem System 230km/sec.

Nun, der Tag des neuen Planetaren Jahres ergibt sich für die galaktischen Humanoiden wenn zwei Sonnen am Himmel erscheinen. Das geschieht in allen Breiten eures Planeten, wenn Sirius/Canis Majoris das Hundsgestirn am Himmel sich mit der Sonne vereint.

In vielen alten Kulturen wurde das Wissen um das erblühen des Bewusstsein der Saaten, des Galaktischen Humanoiden, zu dieser Phase der Zyklen erkannt und genutzt. Etwa bei den Ägyptern, Maya, Essener, Polynesier, Druiden, nicht zu vergessen den Ältesten den Wächtern des Planeten Erde.

Die großen Avatare der Galaktischen Humanoiden, im Galaktischen Luminationprozess sind alle über das Lichtportal Sirius aus dem Wega System auf diesen Planeten gereist. Ihre LD/Linkage Disequilibrium (Koppelungsungleichgewicht/Galaktisch Irdisches Genetisches Ungleichgewicht DNA/RNS) wird aus der Schöpfung sogar zweimal irdischer Zeitrechnung kalibriert- immer der Monade/zugehörigen interstellaren Seelengruppe und individuellen Potenzial des  Höheren Selbst des ICH BIN angeglichen. Dieser Zeitraum findet zu Beginn eines irdischen Neuen Jahres statt, wenn Sirius im Osten und gegenüber Wega im Westen zu finden ist. Zum zweiten mal findet diese Encodierung JETZT im Juli, wenn ihr den Galaktischen Äquator quert statt. In irdischer Rechnung sind  70 Tage die Dauer dieser Phase. Es ist immer ein großes Portal, ein grandioser Raum der  Verschiebungen und Neuverwebungen im Kristallinen Netzwerk des Multiversums.

Im Mythos findet ihr die Geschichte der Isis, Gemahlin und Schwester des Osiris. Sie zog sich beim Verschmelzungsprozess der beiden Sonnen (wird so genannt da Sirius hinter der Sonne steht) um sich auf die Geburt des Horus einzustimmen. Dessen Geburt war am  Tag als Sirius wieder aus der Sonne schritt und als Gaben für die Menschheit Fülle und Manifestierte Materie schenkte.

Heute feiert ihr es als Löwenfest zum ersten Vollmond (8/8/1= 17/8 in dieser vor euch liegender Spanne durch die Gesamtheit der Ereignisse um ein vielfachen an Potenzial der Wirklichkeit, der Unendlichkeit des SEIN/ICH BIN angereichert)   im Haus des Löwen, das euch noch fester mit dem kräftig pulsierendem Rhythmus des Kosmischen Herzen  verwebt. Eine Zeit, wo sich schnell und leicht Verbindungen zu euren Kosmischen Lehrmeistern und Familien herstellen lässt, wo die Schleier für Saaten in die Unendlichkeit noch um ein vielfaches intensiver als zur Novemberzeit lichten.

Der 25/7 Stellar das Portal  Silentium genannt, der Vergebung, dem Verzeihen und der Eliminierung jeglicher Schuld, der Unendlichkeit  und  auf globaler Ebene dem Weltfrieden gewidmet.

Einige Augenblicke später am26/7 öffnen sich schon die Tore der Multidimensionalen Reiche des Gelben/Goldenen Kristallsamens. Der natürliche Kreislauf der Wirklichkeit der Natur reaktiviert, feiert das LEBEN, die EVOLUTION des Universums der Milchstraßen Galaxie.   HAPPY NEW YEAR STARSEEDS

Eine Spirale die dem Aura Soma gewidmet ist, wo Lebendige Universelle Energie in Zusammenarbeit mit Terra durch die Elemente Feuer und Wasser erblühen lässt. Ihr seid in der 5. Sphäre, dem 5. Lichttor  des Galaktischen Baum des Lebens angekommen. Nach Mount Shasta öffnet ein weiteres Sternentor für planetare Heilung –  am Vulkan PAOS in Costa Rica. Hier entfaltet das geordnete Muster des Wachstums, DEIN FRUCHTBARER BODEN DER WIRKLICHKEIT. Mit der Entriegelung des 16. von 20 Zeit-Schlössern ist das Galaktische Bewusstsein im Erdspannen Programm verankert.

Parallel gibt es hier auf eurer sichtbaren Himmelsbühne einen Energiekick von Sonne und Mars. Kraft auf allen Ebenen der Physis- Neu importierte Vibrationsraten möchten in Bewegung kommen.

Die encodierte 5. Energiemanifestation ist die Absicht, Bewusstwerdung der Verantwortung für die eigene Realität der Wirklichkeit, der Samen der Gedanken keimt, verbunden mit der heiligen Matrix des interdimensionalen Schöpfungsplan, verwebt in das Strömungsnetz eures Mutterschiffes Erde und ihren kollektiv, genetischen Programmen.

Die letzte Möglichkeit, Kurskorrektur in der DNS eurer Erde mitsamt seiner Bewohner vorzunehmen. Die Beschleunigung der Lichtfelder der aufgesprungen Samenkapsel mit den eintreffenden Elektronen, Neutronen, Tachyonen für Höheres Bewusstsein zu koppeln.

Als Beobachter eures ICH BIN in Verbindung mit dem Universellen Kristallkörper, im hier und jetzt eurer physischen Form, erkennt ihr nun, die Harmonie des Ursprungs ist encodiert. Die Befreiung aus der Illusion und bisherigen Sicherheit des irdischen Denkens findet damit statt.

Kristalline Ordnung welche mit der Freiheit gekoppelt ist, encodiert alle Puzzleteilchen Eures Kristallin lichtvollen Sein,  Verwebung nimmt stoffliche Form an, der fruchtbare Boden, die Kräfte des Himmels und der Erde, Oben wie Unten, Licht und Wasser gewähren die Reifung.

In der 16 findet sich die ewiglich Unendliche Balance der Göttlichen Gerechtigkeit, die 4. Potenz der 2, Quadratur der 4, sowie 2 fache 8 – Unendlichkeit- magische Progression des Lichts.

Die Energie der Quelle Selbst die Strömungen deines unsichtbaren Stammes/Seelengruppe/Monaden erkenne ihre Form mit deiner Inneren Linse, höre auf die Stimme deines Herzens, sei im Vertrauen und der Absicht dem großen ganzen zu Dienen. Du bist Hüter deines Schöpfungsgarten.

Dazu liefert die Himmelsbühne die Querung des Zenit des Venus- Saturn – Chiron /T Quadrat.  Abermals platzen verschüttete Wunden,  die dicken Verbände die ihr euch auferlegt hattet, jede ihrer Fasern reißt die Mauern ein, bringen aber tiefe Erkenntnisse hin zur Wahrheit des ICH BIN.

Der 28/7 bringt dann schon mit Jupiter (der im übrigen im Jahr des Gelben Kristallsamens der Hüter dessen Vibrationen ist) Ceres und Pluto eine grandiose Manifestationskraft in Materie – Ideen, Kreativität verstärkt, mit Achtsamkeit Gelegenheiten erkennen   – Wohlstand/Vervielfachung strömt  (ein siebenwöchiger Zyklus – Zenit 4. August, Abschluss 15 September – synchron mit Sirius).

Die Energie des femininen Drachen am29/7 ( Ceres, Pallas, Vesta, Juno Start- 13 Juli, Ende 11August) erreicht nun höchste Intensität, harmonisiert die Ausrichtung femininer Qualitäten in eurem Erdball.

Energetische Hochspannung folgt am 30/7 und sollte eher mit Rückzug gehalten werden, den hochkarätigen Spannungsfeldern sind jede Menge Aggressoren beigemischt.

Das Bühnenbild wechselt am 31/7 – Herzfeld Verbindungen vertiefen, die Anbindung an den Stamm, das Galaktische Bewusstsein wandert verbunden mit eurem irdischen Sein in die nächst Höhere Erfahrungsebene – Saturn – Jupiter – Neptun/Yod, Zenit 8/8 Löwenportal, Abschluss 10 August.

Unterstützung durch das Haus der Schwelle (Krebs) und Venus, welche bis 26/8 die Universelle Allumfassende Liebe in jede Zelle des Planeten Erde und seiner Bewohner einweben.

Im kristallinen Merkabakörper arbeitet der Gelbe/Goldene Kristallsamen vor allem in der Körpermitte eures Torus, ihr fühlt die Verbindungen der goldenen Schnittpunkte des Lebensstranges eurer Kundalini (Kreuzbein/Atlas/ BW 12) aktivieren, einfließende Wellenimpulse die ringförmig ausdehnen. Die Flügelpunkte (an den äußeren Rippenbögen, untere Lungenspitzen rückwärts) machen sich erweitert bemerkbar und ihr fühlt die Expansion der Thymusdrüse, manch einer die fünfte Herzkammer, eures organischen Herzens (etwa drei Fingerbreit nach links oben), aber auch der Bauchspeicheldrüse.

Heißt es Willkommen, pflegt und hütet den Schatz eurer individuellen Pandora eures Kristallinen ICH BIN…  öffnet die Flügel eures Engelhaften Sein…holt sie ein die Ernte harter Arbeit, das Gold eures Atems der Wirklichkeit.

Allen einen Segensreichen erfolgreichen Start in den neuen Zyklus der Wirklichkeit, in die Schwingungsratenerhöhung zum Initiationstag, Neumond, Vorbereitung auf die Finsternisse, und die ersten Tage der Neuen Planetarischen Ausrichtung…hinein in die schönsten Tage des Sommers.

J.A.

 

Bildquelle: NASA/Hubble, Internet

 

 

 

 

Advertisements

71 Kommentare zu “Shift update 24-31/7

  1. Hat dies auf Seelenliebe rebloggt und kommentierte:
    Lieben Dank an dich Jada 🙂

    Gefällt mir

  2. Danke schön 🙏🌈🐰🦄🌹🌿💕🎈❤️🎀

    Gefällt mir

  3. …“ holt sie ein die Ernte harter Arbeit, das Gold eures Atems der Wirklichkeit“ …. JAAA … unbeschreiblich wundervoll …. DANKE, liebste jada … love_ilona.

    Gefällt mir

  4. danke von Herzen, liebe Jada, bin überwältigt vom Prozess mit meinem inneren Kind, eine lange Angst hat nun ein Ende gefunden und der Atem fließt wie eine Welle der undendlichen Liebe zu mir selbst…

    Gefällt mir

  5. Liebe Jada, schon seit Jahresbeginn lese ich Deinen Newsletter. Anfangs hatte ich das Gefühl das alles nicht zu verstehen. Unterschwellig flossen die Informationen trotzdem ein und heute sind Deine Zeilen für mich eine wichtige Information, die mich begleitet und die ich nicht missen möchte. Vielen Dank für Deine Arbeit! LG Bettina

    Gefällt mir

  6. Danke liebe Jada, auch mich begleitest du schon ein Jahr. Als Kind berührte mich das Lied „Fang das Licht“ von Karel Gott sehr und ich wusste das ich irgendetwas damit zu TUN hatte. JETZT ist die Zeit das LICHT aufzufangen, das in Unmengen vom Himmel fällt, mit meinen Körper, mit meinem Atem, mit meinem ganzen Sein…um die Wunder zu erschaffen..die man Leben nennt…endlich beginnen die auf die Erde gefallenen Sterne zu leuchten..! Ich fange es und halte es und liebe es, weil ICH es BIN. In unendlicher Dankbarkeit an euch alle. Sabine
    https://www.google.at/url?sa=t&source=web&rct=j&url=%23&ved=0ahUKEwinyYjHwqLVAhWI6RQKHc49BWMQ8TUIKzAB&usg=AFQjCNF1sHlk2z9QIx28jtvfnGP_UlkifA

    Gefällt mir

  7. Liebe Jada,
    ich danke dir auch von ganzem Herzen für all deine wieder überaus grandios geschriebenen Bekundungen der Zukunft. Du bist ein grandioses Lichtwesen! Deine Form der Liebe der Lehrenden ist überwältigend…. Es ist schön solche wundervoll erwachten Lichtwesen 11:11 wie dich um einen zu haben… Auch du die den kosmischen Plan der Erde zugehört, lebst deine Liebe und Fähigkeiten in absolut verstandener Perfektion.
    Dafür möchte ich mich bei dir und allen beteiligten von ganzem Herzen bedanken, allumfassende Liebe senden und tiefste Verbundenheit.
    Meine Erfahrungen zum Neumond waren unbeschreiblich tiefgreifend, gefüllt und begleitet von reinster Liebe, Harmonie und Dankbarkeit. Ich begrüsste aus meinem reinstem Herzen heraus, erhöht auf dem Kardinalsplatz, aus purer und reinster Energie der Liebe jede dort anwesenden Wesensgruppen aller Herkunft des Universums. Ich empfing mächtigste Lichtstrahlen des Kosmos, die ich an alle Anwesenden endcodierte/einpflegte in reinster Form der Lichtsprache der Liebe. Ich sprach zu Ihnen und Gab das Gefühl der Einheit/Gesamtheit… Lehrte sie der Liebe, Zuversicht, Achtung einander… Gab ihnen Hoffnung/Harmonie verbindete alle Herzen der Wesen, lies Heilung über alles strömen… All diese reinste und positivste Energieform, floss von mir auf alle in zartesten und feinsten Strömungen. Stärke nochmals das Einheitsbewusstsein aller, stärkte Vertrauen, lies Vergebung über alle strömen… Nächstenliebe/Selbstliebe/Hilfsbereitschaft/Frieden aller/Dankbarkeit und vieles mehr… Es konnte von jedem angenommen werden. Es nahm jeder auf und speicherte… Ich befand mich immer noch oben vor allen und bedankte und verneigte (das macht man aus tiefster Liebe und Anerkennung jedem existierenden Wesen) mich immer wieder für all dies. Es stand auch jemand nebem mir und ich wusste nicht ob ich nur beobachtet wurde oder auch ein Stück geleitet. Es war alles unbeschreiblich ergreifend und noch gefüllt mit so viel mehr an kleinen Details , ein Platz gefüllt voller Liebe und Harmonie was alle Wesensgruppen nun mit in sich trugen.
    Mit einem mal wurde der Platz größer es kamen immer mehr und mehr, mein Blick ging endlos in die Weite und meine pure Energie die alle erreichte öffnete, so hatte ich den Blick, bis weit über diesen Platz in die Galaxie hinaus… Die Kristallinen wurden durchsichtig und verschmolzen…
    Mit einem mal schwebte über meinen Kopf ein klarar durchsichtiger Kristall. Der Kristall hatte die Form der Merkaba und drehte sich über mir. Und ich übertrug den Kristall auf alle anwesenden Lichtwesen auf dem Kardinalsplatz… Somit trugen auch alle diesen Kristall schwebend über ihren Köpfen. Dadurch konnte ich alle Gefühle in Form von mir bereits vorher überlieferten Energien nochmals überliefern und ein Einheitsgefühl/Zusammengehörigkeit erzeugen…
    Danach nahm ich mit Magie alle Kristalle von jedem Wesen, die nach wie vor über den Köpfen der Wesen schwebten und fügte sie über ihnen zu einem riesen Kristall der genauso aussah zusammen und wurde somit für alle als ein Symbol der intergalaktischen Liebe/Harmonie/Frieden woran sich alle immer wieder erinnern können und auch Energie holen, da darin die Energie endlos ruht…
    ich legte um diesen Kristall mehrere Schilde der Bewegung und darum eine planetare Materie und lies den neuen Monade-Planet-Mond in die Galaxie frei…
    Ich sende allen meine in Liebe getragene Dankbarkeit und erhielt sie von allen zurück, ich verneigte mich vor allen und sendete allen meine Verbundenheit…

    Dieses Ereignis weiß ich jetzt wurde mir bereits durch meine geliebte Tierwelt angekündigt worden was mir diesmal erst im nachhinein klar wurde…

    Ich denke so langsam zu verstehen was es mit dem lichten Erwachen 11:11 und für jeden einzelnen des kosmischen Plans zu tune Aufgaben auf sich hat… Ich denke der Aufgabe welche mir (auch irdisch hier in Deutschland) und (evtl Anderen?) mit dem Krebs zugeteilt wurden langsam besser unterstützen/heilen zu können, was aber nur durch die Gemeinschaft auch für mich möglich ist… Dafür von allergrösster Liebe zu allen und zutiefst verbundene Dankbarkeit….
    LG eure Caro

    Gefällt mir

  8. Hallo Jada, moin an die anderen Leser.
    Ich hab lange nichts von mir hören lassen, aber es musste sein. Die OP meiner Tochter verlief reibungslos, jetzt müssen wir noch 3 Wochen warten auf neue Ergebnisse, ob der Rollstuhl weg kann usw usf… Meine Umschulung pausiert. Zu viele unsichtbare Fesseln (überwiegend Familie) ketten mich an die Heizung, aber es ist okay.
    Es kam viel hoch geschwappt. Vor knapp 2 Jahren musste ich mein zweites Kind ziehen lassen, sie ist wieder spürbar bei mir… Aggressionen in der nahen Umgebung etc… Ich und an der Kasse stehen? Bloß nicht! Da gehts mir grottenschlecht! Aber ich weiß, auch das hört wieder auf!

    Migräne, zweimal hinter einander, dass ich beim letzten Mal Triptane nehmen musste. Seitdem geht es überhaupt mit den Kopfschmerzen, aber Kreuz, Steiß… Knie… Hat jemand was zum tauschen da? 😉

    Wie dem auch sei, der turbulente Monat ist bald rum und hoffe, der August wird ruhiger.

    Gefällt mir

    • Huhu
      Leseherz (und alle anderen) fühl Dich gedrückt!

      Ich habe eine ,seit 2 Tagen, immerwieder kehrende Aggression….
      Auweia!
      Ich sage allen geht weg, ich habe Tollwut. 😉

      Meine Fresse, ich randaliere verbal in meiner Wohnung herum…
      Ich drehe extra die Musik laut auf, so dass ich übertönt werde, vieles ist nicht jugendfrei, und jeder, alle, bekommen ihr Fett weg.

      Oh Gott oh Gott oh Gott, Heidewitzka Herr Kapitän, hier ist was los.
      Immer wieder wasneues.

      Liebe Grüße an Euch

      Judith

      Gefällt mir

  9. ….aaalso : „lustig“ ist im Moment eigentlich gaaarnüscht ! Aber Judith, über Deine Tollwut musste ich gerade herzhaft lachen und dafür mein besonderer Dank ;))))). ( ich hatte das mit dem Rundumgefauche vor ein paar Tagen.)
    Und Du, liebes Leseherz , Dein Humor ist ja auch noch nicht ganz abgeschaltet, pflege und hege den, – was wäre ohne ihn! Und wenn´s der Galgenhumor ist !!
    Heute las ich an mehreren Stellen schon von glückseligen beFREIten Empfindungen und überlege dauernd wo die bei mir sind. Kurze Momente bringen mal Erleichterung und, auch die intensiv erlebte Vision in welcher Illusion wir (ich) gefangen waren( und teilweise auch noch sind) hat mich DER Wahrheit ein gutes Stück näher gebracht.
    Seit vielen Tagen , wenn ich mich in die Stille verziehen kann, erlebe ich die herrlichsten Bäder in sämtlichen Blautönen die man sich nur vorstellen kann…..
    Eins ist klar: es tut sich heftig was. Nur die Schmerzen in den Knien, Sprunggelenken, Nacken, Brustkorb ( usw…siehe Liste von Jada) sind nach wie vor da, allerdings sind sie hinterlistig, denn, reibe ich mir das Knie ein, tut es prompt ganz woanders weh.

    Jubilieren kann ich also auch noch nicht so gut, aber da wir alle jetzt schon so viel durchgestanden haben werden wir den Rest auch noch schaffen…oder? …wär doch gelacht !
    Lasst Euch alle drücken und Dir, Jada, ein tief empfundenes DANKE

    Gefällt mir

    • huhu liebe Ina und andere!
      ich hab´ eine Frage: ( klingt vielleicht sehr doof)

      Wie ich immer wieder lese (hier und auf anderen Seiten), sind sehr viele mit Schmerzen geplagt. (Leider!)

      Warum habe ich keine?
      Gott sei Dank, habe ich keine!

      Aber diese Frage habe ich mir schon oft gestellt. immer, wenn ich von den Symptomen anderer lese.

      Tüssi
      Judith

      Gefällt mir

      • Du lässt mich wieder schmunzeln, liebe Judith, das find ich nett von dir ;)….sei nur vorsichtig mit Deiner Frage, …ein paar mal zu oft gefragt und Du bekommst eine Kostprobe wie es wäre WENN !
        Ich vermute, dass ich mir so ähnlich die Schmerzen „herbeigebetet“ habe. Nun versuche ich schon lange diesen Fehler rückgängig zu machen…zumindest seit mir die Ursache ´ belichtet` worden ist.

        Nimm die Schmerzlosigkeit als kostbares Geschenk und freu Dich. Wer weiß, vielleicht entschwinden dann auch die Rundumschläge ganz von allein ?

        Ich darf ja auch hin und wieder solche schmerzlosen Momente erleben und denke, dass demnächst diese Momente auch mal länger werden.

        Hoffnungsvolle Grüße
        Ina

        Gefällt mir

  10. Liebe Ina!

    Ich danke Dir sehr für Deine Antwort!

    Ja, ich bin Dankbar für die Schmerzlosigkeit. Und werde dieses in meine Gedanken verankern und deutlich „hinaussenden“.

    Mit dem „Rest“ bin ich voll ausgelastet! Und manchmal schreie ich nur noch Sch….

    Nach Möglichkeit sehe ich mich als Hauptrolle in einem Slapstick-Film.
    Oder stelle mir vor, wie Loriot mich in der einen oder anderen kuriosen Situation verschmitzt, amüsiert, beobachtet.

    Diese Vorstellungen machen mir die eine oder andere Situation erträglicher.

    Bei allem Humor, ist mir Seriosität und Ernsthaftigkeit auch wichtig.

    Liebe Ina,Jada und allen anderen: Ich wünsche Euch schönen Sonntag !

    Tschüß

    Judith

    Gefällt mir

  11. Ein schönen abend 😘

    He liebe jada….
    Wie gehts dir?! Du sag mal ist da wirklich was dran das im Oktober die welt unter gehen soll?! Das der planet Niribu auf die Erde treffen soll?!

    Ich weiß es klingt total verrückt…… aber niribu ist ja nicht gerade unbekannt, wenn man sich mit den sumerischen und babylon sich mal befast hat?!

    Ich weiß nicht ob du es schon gehört hast das Gerücht!!!???

    Aber vieleicht hast du ja ne erklärung warum, momentan alles so komisch ist….. was mit mutter erde los ist?!

    Ist echt jetzt blöde geschrieben, von mir bzw erklärt?! Hoffe aber man kann es einiger maßen verstehen!!!!

    Lg saturn 💜
    Bitte keine blöden Kommentare geben danke

    Gefällt mir

  12. Hallo Ihr Lieben,
    mit Freude las ich gerade, dass auch andere verbalen Durchfall hatten. Hab gedacht, dies bin mal wieder nur ich.
    Einer meiner Söhne verstarb letztes Jahr ganz plötzlich, wir konnten ihm nur noch den Gefallen tun und alle Apparate abschalten lassen, dass er nicht länger leiden muss. Er starb im Kreise seiner geliebten Familie.
    Eine Woche nachdem die Beerdigung war, traf ich eine Nachbarin im Hausflur, sie grinste mich an und fragte wie es mir gehe. Ich habe ihr erklärt, dass wir meinen Sohn beerdigen mussten, dabei liefen die Tränen. Auf das was dann kam war ich nie und nimmer gefasst. Sie schaute mich an und meinte mit einer weg werfenden Geste:“ach in einem Jahr hast Du das vergessen!“ Sie beeilte sich in den Aufzug zu kommen und weg war sie. Jetzt 1,5 Jahre später konnte ich ihr kontra geben. Das was ich ihr an Kopf warf, war nicht die feinste Redekunst. Unter anderem habe ich ihr erklärt, dass solche Worte so brutal weh tun, dass man sie nicht vergessen kann. Ich vergebe ihr, weil sie einfach kein Herzempfinden hat. So kann für mich die Situation heilen.
    ich habe mich mies gefühlt, weil ich in Liebe leben möchte und mich hier zur Wehr gesetzt habe. Im nach hinein denke, dies gehört ebenfalls zu dem „ich bin“.

    ich wünsche Euch allen viele Sternschnuppen und mega viel Sternenzauber Davina

    Gefällt mir

    • Das ist doch nicht wahr oder? Wie eiskalt sind Menschen eigentlich?! Aber sowas ähnliches musste ich mir vor 2 Jahren anhören. Das tut unendlich weh und habe mich, wenn auch spät, von diesen Leuten getrennt. Wahnsinn, was den alles so einfällt. Aber wenn man Konter geben kann und das mit Karacho, dann ist das gut so! Immer raus damit!

      Gefällt mir

    • Ich denke ihr verlangt da zu viel von den Menschen, also von einigen Menschen oder eher von vielen Menschen. 🙂 Ich würde mich auf solche Äußerungen nicht einlassen und im nachhinein schon gar nicht.
      Den meisten Menschen ist ihr Verhalten gar nicht bewusst, das sollte euch wiederum bewusst sein bei solchen Gesprächen. 😉

      Gefällt mir

  13. Liebe Jada !
    Warte sehnsüchtigst jeden Tag auf Deine hilfreichen Berichte.Denk oft an Dich.Hoffentlich bist Du nicht krank.Ganz liebe Grüße und alles Gute Dir und Deiner Familie.

    Gefällt mir

  14. Ja son kleines Update wäre toll. Keine Ahnung was los is da oben, aber eine aggressive Welle hat mich seit einigen Tagen. Manno man, so ziemlich alle müssen den Kopf einziehen, vielleicht liegt es aber auch mit daran, dass ich seit 4 Wochen kaum durch schlafen kann, weil meine Tochter noch Hilfe braucht, wenn sie nachts ins Bad muss… Da dann wieder zur Ruhe zu kommen, ist dann eine andere Sache. Symptome sind tagesabhängig. Mal das Steiß, dann der Magen, Unterleib, Drehschwindel… Also so der Hit ist das nicht. Ich dachte es soll ruhiger werden?! 😉

    Wie gehts Euch allen denn so, Jungs und Mädels?

    Gefällt mir

  15. hallo leseherz,
    na wie gehts uns denn so !!!!! denke immer, schlechter kann es nicht werden ! na denkste !!
    gestern nacht habe ich gefroren und magen-probleme dazu ! rückenschmerzen vorgestern,
    auch probleme mit unterleib !! von durchschlafen keine rede !
    ich, oder auch andere fühlen mit dir! kopf hoch, es wird sehr wahrscheinlich noch heftiger !
    lg an dich und allen leidgenossen,
    käfer

    Gefällt mir

  16. Gefällt mir

  17. Hallo, Ihr Lieben „sturmumtosten“ Menschlein,

    mir geht es nicht anders, aber jetzt eine zusätzliche Liste der Befindlichkeiten aufzumachen lasse ich besser bleiben. Ein sehr guter und hilfreicher Text ist mir eben bei den ´ Newslichtern´ entgegengekommen und den will ich gerne mit Euch teilen.

    https://www.newslichter.de/2017/08/maya-energie-erneuerung/#more-308277

    Falls der Link nicht funktioniert, einfach bei Newslichter reinschauen….der blaue CAUAC, der gerade bläst, ist nicht zu übersehen.
    Auch da gibt es einen Hinweis auf die auftretenden Aggressionen ( mir kam ein Nachbar vor ein paar Tagen aber sowas von schräg daher, dass ich viel zu verdattert war um zu reagieren -was im Nachhinein gut war ) der uns
    sehr hilfreich sein kann.

    Gefällt mir

    • Hallo liebe Leute, Leseherz,Käfer…. 🙂

      Mir geht es immer besch…..er.
      extreme agressionen mit heftigen Wein-attacken wechseln sich ab. Ich friere viel. kann nicht gut einschlafen und durchschlafen. Und muß sehr, sehr oft zur Toilette, soviel trinke ich nicht!

      All diese Symptome begleiten mich oft,
      Aber seit dem letzten Vollmond ist oben genanntes viel heftiger geworden.

      Liebe Jada, ich hoffe bei Dir/Euch ist alles o.k. ?!

      Liebe Grüße an Euch Alle!

      Judith

      Gefällt mir

    • Danke liebe Ina für den Link!
      Ich lese den Text.

      Weisst Du, ich bin einfach unfassbar überfordert. Ich weiß nicht, was ich tun soll .(Ich weiß es eigentlich schon) aber irgendwie auch nicht. Was soll denn bitte weg. was denn?
      Dieses oder jenes?
      Ist das überflüssig oder doch nur ne menschliche Schwäche mit der zu leben ist?

      Was hat welche Wertigkeit?
      Und warum bekomme ich keine Zeichen von meinem Engel mehr in letzter Zeitß

      Sarekasmus an:
      Doch, vor einer Stunde, „Behalte positive Gedanken“
      Würde ich ja sehr gerne, aber wie denn bei dieser Aggro-welle.

      lustig, wirklich lustig.
      Sarkastischer Unterton aus

      Ich verliere die Orientierung, in mir, mit mir.

      Wie auch immer:

      tÜSSI
      JUDITH

      Gefällt mir

      • Liebe Judith…
        …..zur Beruhigung und vielleicht hilft es ein wenig?…bin auch mega Aggro….. übel…. halt durch…. liebe Grüße an euch alle

        Gefällt mir

  18. ich auch – war ich noch nie und werde jetzt 64!! Vielleicht ist es an der Zeit, nichts mehr „zu schlucken“. Ich war immer verständnisvoll und habe mich zurückgenommen, plötzlich habe ich am Telefon jemand so angefahren (die war wirklich nicht nett!) und hab mich dabei so aufgeführt, dass mir glaube ich der Blutdruck gestiegen ist und ich merkte, da will einfach nur noch Wut raus. :-/ Ich finds aber ok, ich weiß, das ist eine Phase und wenn mich jemand so aufregt, darf ich auch mal was rauslassen. Licht und Liebe passt halt nicht immer und jederzeit 😉 – passen wir gut auf uns auf, alles Liebe, Monika!

    Gefällt mir

  19. Ich bedanke mich bei allen Knöpfedrukern, die die Wut in letzter Zeit verstärkt bei mir antriggerten. Sie dienen mir beim Lösen dieser bei mir im Hals gestauten Wut (Haltungsschaden deswegen). Ich war immer ein sehr braves Kind, und wurde beim kleinsten Aufmucken gleich niedergeschrien. Und nun verhilft mir die gleiche Person, diesen Stau wieder zu lösen weil ich es verstanden habe. Die Wut am Entshehungsort fühlen, dann ins Herz ziehen und mit einem vorgestellten gleißenden Lichtstrahl in den Ozean aller Möglichkeiten entlassen. Ist ja nur neutrale Energie. Das gleiche geht auch mit Angst. Ohne diese wichtigen Knöpfedrücker kommt nichts in Fluß. Daher alles gut. Das Universum arbeitet immer für uns.

    Gefällt mir

  20. Liebe alle
    Authentisch darf und soll man sein – dies mit Respekt allen/m gegenüber. Wut gehört zu euch wie die Liebe. Man darf seine Gefühle mitteilen. Du kannst sehr direkt und ehrlich sein ohne einen Menschen zu verletzen – tief im Herzen ist die Liebe da. Spürt in euer Herz. Wut ist nicht gleich hass – wie ich etwas übermitteln kann, das will gelert sein. Allen viel Kraft – und fragt euch einmal, was ‚fehlt‘ wenn kein neuer post kommt…. was füllt er aus? Das ist eine Frage, die ich mir selber stelle wenn sooo lange keiner kommt. Aber: was erwarten wir? Worauf warten wir? Alles liebe an euch

    Gefällt mir

  21. Also auf den äußeren Spiegel draufschlagen ist eher kontraproduktiv. Ich löse mich daher sofort vom äußeren Auslößer dieser Wut und kümmere mich darum, meinen Stau wieder zum Fließen zu bringen. Dann verzeihe ich dem Auslöser schnellstmöglich, und bin ihm sogar dankbar für seinen Dienst an mir. Wenn man es erst verständen hat, wird es immer einfacher. Und bald schon kommen keine Aulöser mehr, da nicht mehr nötig.

    Gefällt 1 Person

  22. Das mit den Aggressionen kenne ich auch, die werden aber wieder besser . Ich habe leider wieder so viele körperliche Probleme, dabei kam ich bis zum Vollmond schon ganz gut zurcht mt den Energieerhöhungen, habe zwischen durch sogar Kraft gefühlt, wenn ich auch nicht wusste wohin damit, war irgendwie wie lustige Wut, die rauswollte. Nun habe ich wieder so starke Probleme mit der Mundschleimhaut und Zunge und Müdigkeit, kann mich zu gar nichts aufraffen und dann rotiert der Kopf wieder in destruktive Gedanken, weil er nach Ursachen sucht und verstehen will. Hat das mit den Mundproblemen noch Jemand wieder verstärkt?

    Gefällt mir

  23. Auch bei mir haben sich die Mund/zungenprobleme seit einigen Tagen wieder verstärkt.Hab jeden Tag was Neues:
    Verdauungsprobleme,Kopfschmerzen,Schwindel,verschwollene Augen,Muskel/nerven/Rückenschmerzen,Schlafprobleme.Tut einfach alles weh,am liebsten würd ich aus meiner Haut fahren und das schon seit Jahren.Ständig hört man daß es besser wird aber ich empfinde genau das Gegenteil.Ich kann mag und will bald nicht mehr.Ich lebe nicht mehr, ich vegetiere nur mehr auf unterstem Niveau.Es ist im wahrsten Sinne des Wortes zum Kotzen!!!!!!

    Gefällt mir

    • Liebe Bea,
      Liebe(r?) Auinger,
      ….furchtbar mit der Zunge wieder…. weiß gar nicht was das soll und überhaupt fehlt mir der Sinn so langsam für das alles.. nach zig Jahrzehnten es geht nichts voran….vielleicht auch nur gefühlt? Ich weiß es nicht mehr. Dazu noch unerträglich Schmerzen.

      Gefällt mir

  24. Nachdem ich eine Einnahepause von 2 Monaten eingelegt hatte, machten sich meine Gelenke schmerzhaft bemerkbar. Nun beginne ich wieder regelmäßig und dauerhaft mit der Einnahme damit. In unserer vergifteten Umwelt glaube ich unverzichtbar.

    Gefällt mir

  25. Liebe Sylvia,liebe Bea!Ich weiß von einer sehr kompetenten und hellsichtigen Heilerin daß diese Schmerzen Angriffe von der Dunkelseite sind mit ihren ätherischen Waffen und Implantateten,die wollen nicht daß wir aufsteigen und uns quälen bis zum geht nicht mehr, treiben uns teilweise bis zum Suizid da die Schmerzen unerträglichst sind.mir zum Beispiel jagen sie im hundertstelsekundentakt Stromschläge durch den ganzen Körper und zerstören mich schön langsam total.Lan g halt ich jetzt auch nicht mehr durch.Es hilft weder Schulmedizin(morphiumpräparate) noch Homöopathie.Den A….löchern gehts gut,Menschen die ein gutes Herz haben,haben alle möglichen Probleme.Warum wohl?Positiv denken geht kaum mehr!!!!Liebe Grüße an alle Mitleidenden

    Gefällt mir

  26. Nachtrag zum vorigen Bericht:Diese Schmerzen werden verursacht durch die Energielosigkeit,die Dunkelseite nährt sich von unserer positiven Energie damit SIE überleben können!!!

    Gefällt mir

    • LIebe alle anderen.

      Wir haben uns! Das ist mir sooo unendlich wichtig!
      Heute habe ich Weinkrämpfe und starke (aber schmerzlose) Verspannungen im Nacken und im Lendenwirbelbereich. im Bett kann ich mich vor Verspannungen kaum drehen. Völlig dicht. atmen durch diese Blockade kaum möglich. nur mit einer art oberflächlichen schüttel-atmung und da<nn kann ich durchatmen.

      zum Thema Energie:

      Ich beschäftige mich schon länger mit dem Thema hochdosierte Vitamine und Mineralstoffe (aus Krankheitsgrung).

      Ich nehme hochdosiertes Vitamin D3, Vitamin B12, transdermales Magnesium, flüssiges Chlorophyll.
      Es wirkt spürbar schnell. Eine regelmäßige Einnahme ist auch hier,m wie immer, sehr wichtig. leider kann ich mir nicht alles dauerhaft leisten.
      deswegen jongliere ich mit den Einnahme, aus kostengründen.

      Und mit hochdosiert, meine ich hochdosiert Dosen.. da würde Dr.Donner in weiß ,nen Herzkasper bekommen, (wegen zuviel Unwissenheit und akademischer Hörigkeit und Verblendung.)

      Vitamin d3 hochdosiert, bei google stöbern. es gibt dazu auch ein, wie ich finde, gutes buch eines Internisten, (ja,ich weiß ein Dr., aber ohne Donner, 😉
      lesen, stöbern, Impulsen folgen.

      Ich will hier nicht schlaumeiern.
      Wenn uns Energien gestohlen werden (Ars……) dann packen wir uns eben damit ordentlich ein!

      natürlich mit verstand, internet und den passenden, nötigen Kombinationen.

      primitive, Ar…krampen, wollen wa doch ma sehen.

      liebe Grüße
      die jetzt nicht mehr weinende

      Judith

      Gefällt mir

      • Liebe Judith,

        meinst du den sympathischen Dr. Raimund von Helden ? Sein preiswertes Büchlein „Gesund in sieben Tagen“ erklärt wunderbar wie man mit dem hochdosierten Vitamin D3 sicher umgehen kann. Seine Videos auf YouTube sind auch hörenswert.
        Nur, das mit den sieben Tagen hat bei mir nicht funktioniert, habe aber auch leider aus Kostengründen so jongliert wie Du Judith und, eben die Hochdosierung nicht so lange durchgezogen wie es hätte sein sollen.

        Liebe Grüsse
        Ina

        Gefällt mir

    • Liebe Sigurd,

      ich danke Dir für die tollen Links und Ratschläge. Warte jeden Tag auf einen neuen Beitrag und kann die
      ganzen Dinge LEIDER NICHT einordnen. Das schlimmste für mich sind die Herzprobleme – habt ihr die
      auch ? Müdigkeit, Schlaflosigkeit, Schwindel, Beinschmerzen, , Kraftlosigkeit und ständiges auf Toilette gehen
      vor allem nachts – trinke gerade mal 1 Liter / Tag ist auszuhalten, aber das andere…. Und ist euch im Kopf auch
      so komisch ? Die Gedanken immer woanders ? Nicht bei sich selbst ?
      DANKE. LG

      Gefällt mir

  27. Hier eine „schöne“ Zusammenstellung solcher Angriffsmöglichkeiten. Wenn mans liest, könnte man fast verzweifeln. 🙂
    http://transinformation.net/aetherische-implantate-und-wesen-sind-teil-der-menschlichen-natur-teil-1/

    Gefällt mir

    • Danke für den Link, lieber Sigurd, der hat mich wieder erinnert, dass ich das schon einmal verinnerlicht hatte und wieder vergaß…..genau so funktioniert es ja leider, gelle !!! 😉
      Oh mei, oh mei !
      Ich werde gleich mit der neuerlichen Vertreibung dieser ungebetenen „Besetzerbande“ beginnen. Ich erinnere mich, dass es immer nützlich war auch mal im Heiligen Zorn auf den Tisch zu donnern und die Herrschaften hinauszuwerfen. Zumindest hat das meist sofort geholfen. Nur b e w u s s t werden musste es mir halt.
      .

      Gefällt mir

  28. Da uns die Wettermacher auch in diesem Jahr wieder mal erfolgreich die Sonne raubten, ist zusätzliches D3, glaube ich, ebenfalls unbeding nötig. Bei mir geht auch der größte Teil meines nicht vorhandenen Einkommens in die Suplimierung von nicht vorhandener gesunder Ernährung. Es wird Zeit, dass wir nun den Zeitlinienwechsel vollziehen. https://www.youtube.com/watch?v=Ck42gbnDqpo

    Gefällt mir

  29. Mir hilft Sole (zu dt. Sonne oder einfach Salzwasser) sehr viel.

    Über den Tag ist meine Standardmischung 1l Wasser + 1TL Himalayasalz = ungefähr eine 1%ige Sole (ist wie das Fruchtwasser während der Schwangerschaft -> siehe Bericht unten)
    Auch sehr empfehlenswert ne Darmspülung damit machen, dafür: 1l Wasser + 2TL Himalayasalz innerhalb bis zu 5 Minuten trinken & halbe h hinlegen. (viel verträglichlicher & gesünder als z.B. Glaubersalz oder Bittersalz, womit Ich es auch schon öfter gemacht habe bis Ich eben aufs Himalayasalz stieß 🙂

    Hier gibts einen ausführlichen Bericht zur Sole:

    https://www.wasserklinik.com/wasser-und-salz/

    Alles Gute

    Atmen ❤

    Gefällt mir

  30. Liebe Jada,
    wenn ich Dich in irgendeiner weise unterstützen kann, ich bin zur Zeit in Deutschland Nähe Düsseldorf.
    Meine guten Gedanken sind mit Dir und Deiner Arbeit.
    Om Namaha Shivaya
    Ralf

    Gefällt mir

  31. Liebe Ina!

    Genau den meine ich! 🙂
    Der Titel des Buches „Gesund in sieben Tagen“ finde ich ziemlich doooof. Aber nuja, das Buch ist gut.

    Ich mache zur Zeit meine 2.te Vitamind D3 Kur. Die erste hgabe ich verschludert. Ich konnte die wichtige erhaltungstherapie nicht mehr machen.Ich vermute, dass ich von denen!, von dem für mich Guten weggelenkt werde.( Geld spielt aber auch `ne Rolle).

    Und was für mich die überhaupt geilste Entdeckung ist.:

    Ich trinke nur noch destillirtes Wasser. Mittlerweile habe ich mir ein Wasserdesatilliergerät gegönnt.(ohne Weichmacher und Co. kein Plastik)

    Danach kommt das Wasser in den Kühlschrank. Dann in eine schwermatallfreie Karaffe, welche gefüllt ist mit Edelschungit-Steinen.

    Daraus giesse ich dann das Wasser in den Twister(wasserverwirbler nach V.Schauberger) es wird lebendig und lecker!!

    vor dem Trinken informiere ich das Wasser.
    z.b sage ich Danke! Liebe! und Gesundheit!

    Und dass Beste ist, die Besatzer-A…löcher können mir Mein! Wasser nicht madig machen!!
    Ich freu mir soeben ein Wolf und lache mich scheckig ! Megagrins!!!

    Hihi (ich reibe mir mit verschlagenem Grinsen, triumphieren die Hände).

    Lieber Sigurd

    Die Seite Transinformation lese ich auch. Der implantaten-sch….. nervt.
    Und irgendjemand will nicht, das ich mich noch näher damit auseinandersetze.

    meditiert Ihr am 21.08. mit?

    Meditiert Ihr Sonntags auch?

    p.s. Sigurd
    Ich ernähre mich seit 5 Wochen Pizzafrei. Nur der sehr gute Burger-Laden umme Ecke „macht mir noch Sorgen“ 😉

    Tüssi

    Judith

    Gefällt mir

    • Hallo Ihr Lieben alle,
      heute ist bei mir ein Link von Gor Rassadin hereingeflattert. Es geht um die Meditation am 21.8.. https://www.youtube.com/watch?v=-HrPc09jFto&feature=youtu.be

      Ich habe mich schon eine Weile mit Gor und seiner Lehre beschäftigt und auch seine Bücher gelesen. Allerdings gehöre ich nicht zu seiner „Familie“, bin lieber eigenständig unterwegs.
      Heute, als ich das Video sah, kamen mir spontan die Tränen. Und ich fragte mich, ob das ein Zeichen ist, dass er Recht hat?
      Habe dann bei Nebadonia.de den Meditationsaufruf von Cobra und das Interview gelesen…. Ich lese nie etwas von Cobra, weil ich ein ungemütliches Gefühl habe bei seinen Texten. Teilweise wurde mir schlecht davon, weshalb ich sie seit langem von vornherein ablehne……

      Ich denke, das Allerwichtigste ist die Selbstermächtigung für jeden Einzelnen. Wenn ich mir meiner vollständigen Göttlichkeit bewusst bin, brauche ich keinen Retter und kann mein Leben selbst schöpfen…… Ich glaube, ich werde mich nicht an der Meditation am 21.8. beteiligen. Da ich eh meist in einem meditativen Zustand bin und meine Gedanken seit längerem ganz zahm sind, wird mein Herz dafür sorgen, die richtigen Signale zu senden……

      Liebste Grüße an Euch alle!
      Bärbel

      Gefällt mir

      • Liebe Bärbel,

        Du sprichst mir aus dem Herzen.

        Dir und allen anderen wünsche ich eine gute Nacht…
        Ina

        Gefällt mir

      • Liebe Bärbel !

        Vielen, vielen Dank für dieses Video!
        Ich habe es mir gerade angesehen.

        Danke!!!!!

        JUdith

        Gefällt mir

      • Liebe Bärbel,
        mir geht es genauso mit Cobra. Hatte vor Jahren schon ein ungutes Gefühl, wenn ich von ihm etwas gelesen habe und hab dann damit aufgehört. Gor Rassadin verursacht aber bei mir auch ein sehr ungutes Gefühl…..
        Jahn Johannes Kassl vom http://www.Lichtweltverlag.at hat dazu etwas geschriebn und gechannelt. Es gibt eine Anleitung, wie wir uns verhalten können an dem 21.08, um der dunklen Seite den Zugriff auf Mutter Erde zu versagen. Wenn es Euch interessiert, schaut doch bitte rein. Er ist mit der Einzige, dem ich in letzter Zeit wirklich vertrauen und vollkommen folgen kann.

        Ich sende Euch allen Energien der Heilung und meine Liebe
        Herzliche Grüße
        Birgit

        Gefällt mir

  32. Hallo!

    Ein kompakter Text der unser aller Befindlichkeiten (Wut, Aggressionen, Trauer, Schmerzen)und deren Ursachen noch einmal gut umschreibt.

    https://einfachemeditationen2.wordpress.com/2017/08/11/im-jetzt-zu-sein-bedeutet-angekommen-zu-sein-und-die-angenehme-leere-zu-fuehlen-ist-das-ziel-des-aufstiegs/

    Judith

    Gefällt mir

  33. Hallo!
    Die Quantität meiner Wein-Attacken nimmt stetig zu. Quasi wie aus dem „Nichts“ und zack… ist es schon wieder vorbei.

    Ich wollte weiter weinen, aber es ging nicht.Als hätte mir jemand den Stecker gezogen, mit der Nachricht: „Noch nicht,peu á peu.
    Und ich spüre ganz genau, da wird noch mehr kommen, noch viel mehr.
    Und wenn sozusagen „der Knoten“ platzt. Wumm, dann werden Sie sie fliessen, die Tränen.

    Und wisst Ihr was; ich kann es kaum abwarten. Ichmöchte in mein Kissen schreien, brüllen, weinen, wie noch nie in meinem leben zuvor.

    Dann stelle ich mir, vor so laut zu sein, dass die Welt erstarrt!

    Judith

    Gefällt mir

  34. hallo …
    zu dem Beitrag von Bärbel am 12. August ist hier ein sehr wichtiger und interessanter Beitrag von Karla ….
    http://www.klang-weg.de/warnug-vor-und-an-aliens !!!!! bitte alle unbedingt lesen !!!!

    Schlangentanz (2) oder: WARNUNG vor und an Aliens …
    .
    sie schreibt unter anderem „Nun scheint es, dass sich unter den höher schwingenden Energien die Ereignisse zuspitzen. Die kommende Sonnenfinsternis am 21.8. wird als entscheidendes Portal betrachtet“ !!!!!!!!

    bitte lest es und handelt !!!! es ist seeeehhr wichtig für uns ALLE und unsere WELT !!!

    KEINE MEDI … !! KEINE MEDITATIONEN …………. !!!!!!!!!!!!! NUR NICHT !!!!!!
    sie „gehen nach hinten los “ !!

    Wir brauchen keine Retter, erst recht keine falschen Retter, denen wir Tor und Tür weit öffnen, so dass sie mit unserer Zustimmung ihre vernichtenden Pläne für die Menschheit und den/unseren Planeten fortsetzen können. Ergänzend möchte ich hinzufügen, dass wir die der Menschheit in Licht und LIEBE wohlwollend zugewandten Kräfte sehr wohl um Unterstützung bitten dürfen.
    MEHR ist nicht nötig. Wir unterstehen dem universellen Gesetz der Anziehung und es bleibt in unserer Verantwortung, wen und was wir herbeirufen/einladen.
    Trefft eure eigene Entscheidung und seid euch bewusst, dass keine Entscheidung auch eine Entscheidung, nämlich eine erlaubende ist…

    Danke ……..🙂🙂🙂 gabriele

    Gefällt mir

  35. Ihr Lieben,
    Ich bin fasziniert von Euren Empfindungen, suche ich diese doch immer noch.
    Ich glaube, sie finden mich, wenn die Zeit gekommen ist.
    Ich fühle mich abgetrennt von Wut, Trauer…. HerzSchmerz empfinde ich mittlerweile.
    Auf der Suche nach meinen Tränen bin ich immer noch.
    Morgen ist der Geburtstag meines Mannes und der Sterbetag meines Schwiegervaters, der den Freitod am Geburtstag seines Sohnes wählte.
    Mittlerweile frage ich mich, ob ich auf dieser Welt bin, um die Liebe zu spüren, sie weiter zu geben, Vergebung und Frieden in mein Umfeld zu tragenen, damit diese Menschen aus der Angst finden?
    einen guten Wochenbeginn und passt alle gut auf euch auf!
    Heidi

    Gefällt 1 Person

    • Hallo liebe Heidi!

      Du schriebst u.a.:

      Mittlerweile frage ich mich, ob ich auf dieser Welt bin, um die Liebe zu spüren, sie weiter zu geben, Vergebung und Frieden in mein Umfeld zu tragenen, damit diese Menschen aus der Angst finden?

      So fühle ich auch.

      Bin ich hier ,sind WIR alle hier, damit aus uns nutzen gezogen werden kann.Haben wir zu leiden? Weil wir die Stärke besitzen?

      Fragen über Fragen. Ich dreh wieder ab!

      Liebe Heidi, Ich wünsche Dir auch eine schöne Woche

      Bis Bald

      Judith

      Gefällt mir

  36. Hallo Ihr Lieben!
    Wollt nur mal nachfragen wies Euch so geht.Werdet Ihr auch noch immer psychisch/ und oder/körperlich durchgerüttelt? Seid Ihr auch so müde?Weiß irgendjemand was von Jada???
    Liebe Grüße Helene A.

    Gefällt mir

  37. Meine Lieben – ich sitze seit geraumer Zeit im selben Boot und durchlaufte ebenfalls die von Euch geschilderten Stadien und schmerzlichen Momente. Geholfen haben mir verschiedene Meditationen von Robert Betz. Es ist mir bewusst geworden, dass ich durch Ablehnung noch Grösseres (und Schlimmeres) erschaffe. Wenn ich die Situation hingegen akzeptiere, respektive Liebe und Licht reingebe, dann wird es besser und/oder verschwindet sogleich.
    Ich wünsche Euch allen viel Kraft, Klarheit, Mut und Demut in diesen anspruchsvollen Lichtzeiten. Herzlichst – Marco

    Gefällt mir

  38. Die Arme und besonders die Beine sind vor allem morgens völlig verkrampft und wie gelähmt. Das macht mir große Angst zur Zeit. Und die gefühlte unüberwindbare innere Wand ist immer noch da.
    Das sollen ja die Vorboten einer großen Welle sein. Beim einem Tsunamie geht das Wasser ja auch erst zurück, bevor es richtig losgeht.

    Gefällt mir

  39. Meinem Gefühl nach kam gestern gegen Abend wieder eine besondere Welle……spürte sie schon über den Tag heranrollen. was die vergangene Nacht brachte weiß ich noch nicht so richtig…sie ist völlig weggewischt worden, keinerlei Erinnerung, kein Erwachen mal zwischendurch gab es, nichtmal der übliche Toilettengang war nötig. Sehr ko(s)misch fühlt sich das an. Bei herannahenden Gewittern schlafe ich sonst eher unruhig, aber ich war wie ausgeschaltet…….jetzt bin ich zwar wach, aber sooooowas von müde.
    Um Jada mache ich mir (noch) keine Sorgen, denn ich finde, sie hat sich eine längere Auszeit wahrlich verdient . Nachdem ich ihren letzten Satz las wusste ich, dass wir nun erstmal besser auf eigenen Beinen stehen lernen sollten.
    Also……. Ihr Lieben, üben…üben……üben und, wir haben ja uns noch ;)….wenn das kein Trost ist, was dann ?

    Ina

    Gefällt mir

  40. Mir schmerzen zur Zeit die Beine sehr. Aber wenn man weiß, was dahinter steckt, fälltb das so wichtige Annemen leichter.
    https://zarahsabenteuer.wordpress.com/

    Gefällt mir

  41. Hallo Ihr Lieben!
    Auinger, Ina, Sigurd,Beate, …
    Liebe Ina
    Jau, wir haben uns!
    Das ist schön! 🙂

    Judith

    Ich muß wieder extrem oft zur Toilette. Extrem oft. Ich ertappe mich, weniger zu trinken, ändert aber rein gaaaar nix.

    Gefällt mir

  42. Hallo Sigurd,
    mir auch und ich fragte mich heut schon, ob es Thrombose sei… werd das von Zarah gleich lesen, danke

    Gefällt mir

  43. Ich glaube am Sonntag frühen Abend war es: Ohne das ich etwas getan oder gemacht hätte bekam ich erst ein Stechen in der Leber, der komplette Arm r. verkrampfte sich ich konnte ihn den Abend nicht mehr benutzen, gefühlte 5 Tonnen Gewicht lagen auf einmal im Nacken, hatte dann gar keine Kraft mehr mich aufrecht zu halten und meine Zunge brannte wie Feuer und war rot.
    Gestern war ich bei einem TCM-Arzt (ich bekomme Behandlungen gesponsort, kostenlos für mich, yippieh), ich habe einen starken Chi-Mangel. Er wollte einen kinesiologischen Test am Bein machen, nur konnte ich gar nicht gegen halten, auch wenn ich mich angestrengt habe, war irgendwie wie Wackelpudding.
    Leider merker ich mal wieder die Sonnenaktivitäten, da bin ich schon seit Jahren sehr empfindsam.
    LG an euch und gute Besserung für die Geplagten.

    Gefällt mir

  44. Hallo Ihr Lieben ! Ich persönlich mach mir schon Gedanken bezüglich Jada,sie hätte uns das schon mitgeteilt (wie sie es sch0n öfter machte)wenn sie für längere Zeit keine Updates ins Netz setzte.Bin auf Urlaub,fahren für ein paar Tage weg,usw. Eine Frage hab ich noch:Werden die Beschwerden bei Euch auch gegen Abend wieder schlimmer ?
    Ganz liebe grüße .Helene

    Gefällt mir

  45. Wenn es beide Beine sind, ist zum Glück Thrombose eher unwahrscheinlich. Der starke Energieanstieg triggert im Körper die individuell größten Widerstände an, vermute ich mal.
    Jede Menge Magnesium phos. D6 hilft mir etwas dabei.

    Gefällt mir

  46. Ja, sigurd, das ist tatsächlich eher unwahrscheinlich, hat ich wohl vergessen. Dachte vlt. liege ich zuviel.
    Mit Mg geht vieles, vlt. kaufe ich mir das Öl zum Einreiben, bin nur im Moment müde der ganzen Ergänzungsmittel u. entsprechender Kosten. Ich probiers erst anders. Danke.

    Gefällt mir

  47. Warum ist die Zeit denn am 31.7. hier stehengeblieben?

    Gefällt mir

  48. Liebe Jada, seit einiger Zeit hören wir nichts mehr von Dir. Es wird seinen Grund haben, den wir wohl
    respektieren können. Doch liebe Jada, WIR VERMISSEN DICH SO SEHR, ECHT. Ganz fest nehmen wir doch an,
    dass Du und Deine Familie – 2- und 4-Beinig „zwäg“ sind und alles bei Euch in geordneten Bahnen verläuft. Wie auch immer es sein soll und darf, wir würden uns ganz fest über ein Zeichen von Dir freuen. – bis dann knuddeln wir Dich und senden Dir und den Deinen alles alles erdenklich Liebe, Glück und Wohlergehen. Viele Grüsse aus der Schweiz, Amriswil in der Nähe vom Bodensee. Angelika Müller

    Gefällt mir

  49. Hallo Zusammen,
    auf dem YouTube-Kanal von Spiritscape gibt es ein neues Video von Jada! Ihr könnt es dort unter Shift Update – 17.08.2017 hören.
    EIn schönes Wochenende!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s