KOSMISCHES GEFLÜSTER 11:11

Nachrichten aus dem Universum

Shift Update 8/12/1

154 Kommentare

 

Die Schleusen der Galaktischen Dreiheit/Trinity entriegeln bereits erste Versiegelungen und damit beginnt ein bisher einzigartiges Event in eurem Universum Form anzunehmen.

Raum 106 der Hypogäischen Keimung.

Die Portale zwischen allen Universen lösen ihre Membrane und richten sich zum ersten mal völlig synchron auf das Präzisionsuhrwerk der Schöpfung aus. Vergangenheit, Zukunft, Gegenwart, Realitäten, Dimensionen/Abmessungen und ihre vielfachen Schichten sind im JETZT.

Für die Spezien eures Universum und damit auch  Erdlinge bedeutet das die hl. Geometrischen Formen der Schöpfung in euren Kodons nicht nur die Genetischen Strukturen wandelt, sondern auch  fraktale Geometrie welche eure Realitäten gebärt,  nun für das Multidimensionale erLEBEN in den 1hoch 5 Googol Universen ausdehnt.

Die hiesige Materialisation eures ICH zentriert  all eurer Multidimensionales Sein im Jetzt.

Ihr seid das Zentrum eures Lichtes und was bisher durch multiple Abstrahlungen eurer ICH*s in die anderen Welten war, wird nun umgekehrt zurück zur Basis der Formrealität des aktuellen Sein gebündelt (bildlich gesprochen kehren die abgehenden Strahlen eurer Sonne zurück zum Kern eurer plasmisch kristallinen göttlichen Kernessenz).

Zukunft, Vergangenheit, Realitäten, Dimensionen und ihre unzähligen Schichten samt der Gegenwart sind nun nicht mehr linear/nicht dual.

Das durchdringen der Schallmauer befreit nun alle  von den Begrenzungen, hin zur Aktivierung des genetischen Code eures Lichtkörpers Merkaba.

Während aktuell eurer Schiff noch etwas unbeständig die Energie/Elektrizität zur Erhöhung dieses einmaligen Spin hochfährt, erlernt ihr in diesem 13. Universalmonat (Monat 12 Jahr 1=13 -Gleichgewicht der Schöpfung)  schnell, wenn auch etwas taumelnd unterschiedliche Frequenzjustierungen vorzunehmen (Sinnesorgane, Oxigenierungssysteme, Erinnerungsfunktionen). Sind die Systeme kalibriert verstärken sich  Schutzsphären/Schilde um eure Merkaba herum. Sie dienen unterschiedlichste Energiequalitäten und Druckverhältnisse der  anderen Universen ohne auseinanderdriften der fraktalen Geometrie  zu gewährleisten.

Die Welten der anderen Universen eröffnen sich in  unterschiedlicher Zusammensetzungen der Konstruktionselemente und zeigen sich bildhaft der homologen Entsprechung, also seid nicht verwundert wenn sie Anfangs eurer gleichen und erst langsam in ihre Energie Materie umformen. Leben ist auch hier wie auf Terra aus zusammengesetzten/ gebündelter Photonen die sich zur Materie gestalten.

Mit dem Eintritt in den 110 Raum der Hypogäischen Keimung, 12/12 wird die letzte der sieben Siegel gelöst und das Bewusstsein an Intergalaktisches angekoppelt (12+12+7=13/4 Gleichgewicht der Schöpfung +1er jahr – Weichenstellung/Entscheidungsfindung, welchen Pfad möchtest du wählen, Weckruf der Sternensaaten).Angleichung der irdischen Linie an die Galaktische Linie  –  UTC 16:28h- MESZ 17:28h.

Die Sehnsucht der Saaten hat hiermit den Augenblick der Wiedervereinigung mit aller innewohnender extraterrestrischen Göttlichkeit des ewiglichen multidimensionalen Sein erreicht. Der Götterbote Merkur ist bis zum 22/12/1 (Schöpfungsprinzipien, ewiglicher Unendlichkeit des SEIN) rückläufig und bietet damit eine Herausragende Möglichkeit sich der Verlangsamung zu öffnen. Das beginnende Dezember WUNDER möchte unbedingt  entschleunigt, obwohl synchron superluminaler Tachyonenfluss besteht, aktivieren – Balance finden.

Die lange vorbereiteten planetaren Ausrichtungen haben damit ihre Aufstellung beinahe vollständig erreicht und formieren dazu jegliche Interaktionen seit Schöpfungsbeginn/Geburt der Quelle aller Existenz in die Formlosigkeit des Geistes zum unendlichen Potenzial der AN – WESENheit der Materie in Spiritualität des

*** ICH BIN***

 

Zur Erinnerung:

Der Interstellare Magnetismus spannt die Bänder zur Schöpfung – ein klarer Klang ist zu hören, wird gefühlt und gesehen  und eine Verbindung  zwischen

*** ERDE – SIRIUS – ALCYONE ***

formt sich- Sirius der Datenbahnenkreuzungspunkt und  Intergalaktische Airport zu euch Erdlingen, Alcyone Basis der Hüter von nicht linearer Zeit/Raum und Wissen der Milchstraßen Galaxie.

Mars, Chiron, (seit 5/12 wieder direktläufig, damit verlassen wir die Blicke auf das fragmentierte/n Herz/Wunden der Vergangenheit – Verschmelzen mit dem Ewiglichen Leben, Abschluss eines Zyklus)  und Uranus ( Körperliche Ebene -Hormondrüsen  und Hypophysen Justierung) encodieren nach anstrengenden Wochen wertvolle Partikel zur eigenen Ermächtigung von kraftvoller Energie für Unabhängigkeit und Empathie.

Unerwartete Begegnungen aber auch Verabschiedungen sind am 16/12 notwendiges nachbessern/bestreben  der Himmelsschar -Plankorrektur mit Sonne/Uranus letzterer befreit von den niedrigen Schwingungstrieben der Menschheit.

Eine weitere große Verschiebung emittiert  mit 18/12- Neumond, bevor Saturn nach 28 Jahren(11er Ruf der Schöpfung) am 19/12 (Gleichgewicht der Schöpfung) im Zeichen des Steinbock bis März 2020 verweilt und zur Wintersonnenwende einen Hyperluminalen Booster von Stardust Partikelchen zur eigenen Seelen Karriere encodiert aber auch parallel Sonne mit Saturn beschwingt mit dem Klang der Plasmaoktaven die Akkus/Kraftreserven der Physis füllt.

Die bisher mächtigsten Lichtfrequenzen des CHRISTUSBEWUSSTSEIN multiplizieren am 21/12 zur Wintersonnenwende 444 stärker in ihrer Essenz als noch zum 12/12 Portal  Erzengel Gabriel – die Macht Gottes – Hüter des Feuers der Spezien dieses Mutterschiffes und aller Welten, welche sich an diesem Schöpfungsprozess beteiligen.

10411141_314080288783236_1123665385330339551_n

Am 24/12 wandert Venus in die Räumlichkeiten des Steinbock(bis 19/1/11/2) und verbindet am 25/12 mit Saturn. Respektvoll  engagiert und Verantwortungsbewusst encodiert geerdet LIEBE – Wiedergeburt  und Stärkung, die neue Ära des geerdeten Christusbewusstsein auf Seelen- und physisch expandierender Ebene.

 

Ab dem 27/12 singen Mars und Neptun die Oktaven der Hyperluminalen Ermächtigungsarie mit. Entpacken  im gesamten Zusammenspiel einer seltenen Himmelsbühne Ausrichtung für das Mutterschiff Erde Metaphysische Fähigkeiten durch Kreativen Ausdruck ,vor allem in Bewegung und Kunst. Uranus und Neptun*s Zusammenarbeit sind es welche den Archetypus des Intergalaktischen Humanoiden erst ermöglichen.

Korrespondenzen wie gehabt:

 

Physis: Epiphyse, Corpus callosum, Kortex, Neokortex, Zwerchfell und Oxigenierungssysteme, Neurotransmitter (Spiegelneuronen), Fortpflanzungssystem -Geschlechtsorgane, Nebennieren, Kreuzbeinwirbel- Steißbein, Lendenwirbel, Verdauungsorgane – Leber, Milz, Galle, Magen, Bauchspeicheldrüse,  Blasen und Ausscheidungsfunktionen, Rektum- ausscheiden von Miasma, Adrenalinsystem, Ellen, Hüfte, Knie, Beine, Füße und Hand und Fußflächen.

Psychologische Korrespondenzen: Anbindung, Sicherheit, Schutz, Macht, Geld, Kontrolle, Angst, Leidenschaft, Selbstwert, Inzest, Macht und Mut, Unterwerfung, Trennung.

Negative Aspekte: Müdigkeit, Energiemangel, Konzentrationsschwäche Gleichgültigkeit,  rücksichtsloses Verhalten, Hamstern, Verzichtsprobleme, Kampf, Angst, Stolz, Ego, Sorge, Scham, Notwendigkeit stabilisierender Einflüsse.

Positive Aspekte: Fülle, Kundalini, Mitgefühl, Kreativität, Erfüllung von Träumen, Langlebigkeit, Individuation und Eigenständigkeit.

Spirituelle Punkte: 19- Kundalini, 32 – Gnade und Bewusstsein das der göttlichen Quelle entspringt, 31 – Glaube, 26 – Ausrichtung, 25 – Manifestation, 24- Schöpfung und das übergeordnete  PRINZIP DER LIEBE.

Erinnerungen an die Erfahrungen in den Lebensabschnitten :  Eintritt in diese Inkarnation – bis 4,5 Jahre, 28 -35 Jahre und 49-57 Jahre.
Farbschwingung: Kristallin- Gold

und damit etwas unvorstellbares ein wenig greifbarer wird –

 

Danke hierfür von Herzen ***Shushant***

Fabelhaft berauschendes kristallin funkelndes Glitzerfeuerwerk im Multidimensionalem Sein eures wahrhaftigen ICH BIN

J.A.
 

 

 

 

 

 

 

 

 

Advertisements

154 Kommentare zu “Shift Update 8/12/1

  1. hahahahihihihohoho, grad „Filz“ kann ich heut mal wieder voll unterstreichen mit meiner bizarren Haartracht…

    aber LIEBE STERNSCHNUPPE (ist nicht weniger geworden, bei mir kann man kaum einzelne Strähnen ausmachen, könnten ganz neue Trends setzen, Aufstiegsfrisuren ;)) und auch KERSTIN, hab rausgefunden, dass sich die Spannungen auch über die Haare relativ leicht rausziehen lassen 🙂 so kommen die letzten Ablagerungen, etc. wohl am schnellsten ausm Hirn 😉

    Gefällt mir

  2. LIEBE INA, VORSICHT 😉 kann schnell gehn mitm Filz, denk lieber nicht zuviel dran, siehe Sternschnuppe, hihihi

    Gefällt mir

  3. Dann war doch für jeden das passende dabei. 🙂

    Gefällt mir

  4. Hallo ihr,
    ich wollte nicht widerstehn, dieses Video ist eines meiner Liebsten:

    Gefällt mir

  5. Dann war doch für jeden was dabei. Ich wär froh, ich hätte was zum verfilzen.

    Gefällt mir

  6. Ja all IHR LIEBEN das ist ja wieder einmal HAMMERMÄSSIG. Weiss gar nicht wo anfangen. Einfach Danke Danke Danke an ALLE und ALLES.
    Ich bin sprachlos.
    Liebe Yin, eins möchte ich noch wissen, Wieso kein Ayahuasca?

    Gefällt mir

    • LIEBE FEENSTAUB,

      lustig, grad hat mir ne neue Bekannte vn ihrer Ayahuascaerfahrung in Peru erzählt und das ist ein super Beispiel für deine Frage: sie hatte zwar das Licht der Liebe ganz deutlich in ihrem Herzchakra gesehen und gespürt, aber die restlichen Visionen waren überwiegend ihre Ängste. Wie so oft dauerte die „Zeremonie“ nur 1 Tag/Abend…anstatt 4 Tage, über die man von einem WIRKlichen Schamanen begleitet wird, Zugang zu/Umgang mit den Ebenen hat wo du bist und der da mit durch geht und auch reguliert/transformiert. Am nächsten Tag kamen bei ihr die Angstvisionen zurück, sie hatte zum Glück ne Freundin bei sich sonst wärs zu krass gewesen und die nächste zeit hatte sie immer das Gefühl gehabt, einen Schutzschal zu brauchen…
      Ayahuasca ist super wennst eben 4 Tage und nen echten Schamane hast, da kannst schon einiges transformieren.
      DMT als Kristalle (geht halt nur rauchen oder vaporisieren) dagegen holt in den 10 min keine Schatten raus, sondern schenkt dir einfach eine Offenbarung, lässt dich auf ner höheren Frequenz sehen. Und du hastnull irgendwelche Begleiterscheinungen, außer vielleicht viel Hunger oder früh schlafen gehen und sehr tief schlafen.

      hab festgestellt, was dem Verstand in den 10 min zuviel Input war, kommt dann oft noch die nächsten Tage/Wochen, es wirkt nach. ich habs letztes Jahr tatsächlich einigen verabreicht und jede/r war erst mal still beeindruckt und es dauerte, Worte zu finden. Körperlich absolutes Wohlgefühl, manche seufzen angenehm, hihihi, und wenn wer dazukäme, niemand sieht dir an, dass du was intus hast. Klar, ist ja endogen in dieser Form und kommt so in jedem mensch /Tier /Pflanze vor und darum wirds auch so schnell vom Körper abgebaut. und wer nen Rauschzustand/-Trip erwartete, war erst mal sprachlos. ein Satz eines Freundes „!ich war in meiner DNA, alles Millionen hoch tausend…ich fühl mich, als hätte Gott höchstpersönlich mich überfahren“ wer vorher Atheist oder Agnostiker war, WEIß dann, es gibt andere Ebenen und eine höhere Ordnung.

      Ayahuasca wird ja extra noch ne Mao-Hemmer-Pflanze zur DMT-Liane gegben nd als Trank verabreicht, weils dann nicht gleich abgebaut wird, damit man wirklich jemanden behandeln kann, was heilen kann und damit auch die Zeit braucht. DMT kriegst ein Geschenk, kannst mal durch die Dimensionsschleier mit voll aktivierter Zirbeldrüse sehen 🙂
      Das ist der Unterschied.

      Habs mal für alle gleich mal ausführlicher erklärt 🙂

      Gefällt mir

      • hahaa, liebe Yin, danke für die Aufklärung, denn ich war nahe dran nach dem Ayahudingsbums zu fragen. Kam mir aber beim ersten Lesen schon vor als wäre es genau das , was Du eben beschriebst -grins.
        Und weil ich von Hause aus schon eh mit viel ´higher` Fantasie gesegnet bin, verzichte ich lieber darauf.

        Gefällt mir

  7. So schlimm ist es nun auch wieder nicht. Ich hab schon noch genug zum Warmhalten, nur zumVverfilzen reichts halt nicht mehr. Aber nur mal der Neugirdehalber wegen, ohne jeglichen Hintergedanken natürlich, ist hier jemand aus dem kleinen Saarland zugegen, oder halte ich hier alleine die Stellung?

    Gefällt mir

    • hallo Sigurd, ich bin waschechte Saarländerin/Saarbrückerin……und du?? Liebe Grüße – auch an alle Ándern, die hier schreiben oder lesen – Monika! 🙂

      Gefällt mir

  8. Ein sehr schöner und stimmiger Text von Markus Everdiking …

    ⭐ Kerstin Kimama

    MARKUS EVERDIKING vom 11. Dezember 2017:

    An uns…!!!

    Ganz neuen Energieebenen
    haben sich vor kurzem geöffnet.
    Energien die zuvor noch nie
    berührt wurden.

    Die Transformation schreitet
    nun noch schneller voran.
    Neue Resonanzebenen,
    neue Frequenzbereiche
    offenbaren sich…

    Sie werden sich intensiver zeigen
    als alle Anderen vor ihnen.

    Sie aktivieren dabei neue
    Bewusstseinsebene, Bereiche
    die zuvor lange im Stillen in uns
    ruhten.

    Das kann sich am Anfang
    sehr irritierend anfühlen.
    Besonders auf der körperlichen
    Ebene.

    Es können verstärkt Kopfschmerz,
    starke Müdigkeit, Schwindel,
    Herz und Blutdruck-
    Schwankungen, Sehstörungen…
    Intensives Träumen,
    Ohrenrauschen usw. auftreten.

    Es werden gerade verstärkt
    ganz neue Gebiete
    unseres Gehirnes aktiviert.
    Bei jedem von uns wird es sich
    ganz individuell zeigen…

    Wenn ihr in der nächsten Zeit
    meditiert, werden euch
    ganz neue Areale offenbart.
    Alle Energien bekommen
    neue Tiefen und Räume…

    Es geschieht…

    Diese ganze Transformation
    unterliegt einem Gesetz.
    Die Grundessenz dieses
    Prozesses ist die Liebe.

    Alles was nicht auf Liebe
    basiert wird auseinandergehen,
    sich auflösen, sich trennen…

    Das geschieht auf allen Ebenen
    wie der gesellschaftlichen,
    beruflichen, gesundheitlichen und
    partnerschaftlichen Ebene…

    Wer nicht vertrauensvoll
    loslassen will, wer versuchte
    gegen diesen Prozess zu wirken…
    wird Blockaden und intensives
    abnehmen des eigenen
    Energiehaushalts erfahren.

    Wer bereit ist sich selbst und anderen
    zu vergeben, loszulassen und mehr
    und mehr lernt, sich selbst zu lieben,
    wir diese Zeit leichter begegnen…

    Eine spannende Zeit für uns alle.

    Mögen wir mit Mut und Vertrauen
    dieser neuen Zeit entgegentreten.

    Mit einem großen „JA“ im
    Herzen zu all den Veränderungen.
    Denn das „JA“ ist der schnellste
    und direkt Weg zur Liebe !!!

    Es geschieht JETZT…

    Gefällt mir

  9. Schöner Text oben. Ich merke einen starken Blutanstieg zum Kopf hin. Ähnlich wie Fieber nur lustvoller.
    Hi Monika, dann trennen uns genau 25 km. Ich bin aus Wiebelsk. .dem Geburtsort vom alten Erich H. 🙂

    Gefällt mir

    • hi Sigurd, so nah und doch so fern…..Phrasen dresch 😀 ….wenn du magst, schreib mir gerne mal eine PN so von Saarländer zu Saarländerin?, würde mich freuen. Einen schönen Tag uns allen, Monika Kammenhuber!

      Gefällt mir

  10. danke LIEBE KERSTIN 🙂

    FEENSTAUB, die Antwort ist oben und ich vergaß: verstehst du warum/wie siehst du´s? Alles LIEBE! du bist bislang eh die einzige, die auf das Thema überhaupt zurückkam 😉 hatte schon vermutet, mit meinem Vorschlag a bissal zu weit zu gehen…völligst grenzenlos diese Yin 😉

    Gefällt mir

  11. sodala, dann gibts jetzt gleich mal higherdimensional sounds und Affirmationen mit dem „Galactic Mantra“

    Gefällt mir

  12. den Text zum Mitlesen gäbs in ner anderen Version von Itom Lab, die ist aber soundmäßig wohl zu -äh- ungewohnt für die meisten…

    Gefällt mir

  13. Guten morgen IHR LIEBEN, guten morgen Yin
    Danke dir für die Aufklärung. Du hast recht, wenn man mit Ayahuasca zu tun hat, brauchts einen Schamanen, der wirklich Ahnung hat und den Tee selber herstellt. Vertrauen brauchts. Ich habe dieses Glück und konnte so in kurzer Zeit turbomässig meine ganzen Altlasten ablegen. Totale Heilung, wie du sagst, gibt viel Heilung auf Seelenebene. Und die Transformation geht auch turbomässig. Das ist der positive Effekt. Den Unterschied habe ich kapiert. Dieses Gebiet ist grenzenlos. Ich werde mir angegebenes Video mal anschauen, wenn ich Zeit und Ruhe hab. Nochmals vielen lieben Dank. Deine Texte sind phänomenal.
    Alles Liebe an ALLE

    Gefällt mir

  14. Text wurde von mir zuvor entfilzt. 🙂

    „Deine FORM ist verherrlicht, wie das ewige Licht SEIN.

    Deine Form, die fest erscheint, ist dennoch das großartige LICHT deines Bewusstseins.

    Materie, getränkt mit ALLEN Ursprüngen des Universums.

    Die Form und die DNS als die Frequenz Deines Ewigen Lichtes, Gottes Selbst.

    Verherrlichen und Lieben der Form als Ergebnis von dir und deinem Licht, Sein. Ist das Ankommen in der Transformation, das ist die Verkörperung deines Göttlichen Selbst. Durch jeden Aspekt deines Bewusstseins.

    Dies ist ein Zustand ständiger Kommunikation, das ist das Feld deines Bewusstseins, mit dem du verbunden bist.

    Die Lichtfrequenzen, die dein ursprüngliches Design hervorgebracht haben, sind niemals verloren gegangen oder in irgendeiner Weise verschwunden.

    Du bist immer noch dein ursprüngliches LICHT. Dein Göttliches Selbst.

    Dieser Zugang ist die Verschmelzung deines Bewusstseins durch alle Dimensionen.

    Dies ist dein Prozess der Evolution. Auf die Du eingewilligt hast.

    Alle Teile sind einzigartig und die Darstellung von allem als die Folgen des Bewusstseins ist als eine schöne Sache zu sehen.

    Wir, der göttliche Rat der Aufseher, sind mit dir, indem du dich jetzt aktivierst.

    Deine Träume, dein Bewusstsein, deine Form. Liebe alles.

    Du bist es. Alle Aspekte, gefüllt und erfüllend mit LIEBE, durch dein Herz.

    Verbinde alles in deinem Bewusstsein. Deine Erweiterung Dein Sein in Liebe gehalten.

    Im LICHT, das dich wissen lässt, ist alles perfekt. Wie Du bist.

    Ehre des Höchsten JETZT als dein Licht.

    Heilige Liebe.

    Glückseligkeit.

    Ekstase ist DEIN.

    Liebe Dich selbst.

    Vollständig.

    Öffne und empfange. Jetzt.“

    Laura P.

    Gefällt mir

  15. Hallo Monika,
    vielleich in naher Zukunft auf ein zwangloses Milchkaffeetreffen in einer der Städte? Im Moment jedoch bevorzuge ich noch mein altvertrautes Singeldasein ohne Ablenkung durch Beziehungsstreß. Selbstheilung und Ganzwerdung stehen an erster Stelle bei mir. Danach ist alles möglich. Gibt es in deiner Nähe eigendlich eine Gruppe, der man sich anschließen könnte?
    Pn gibs hier nicht.
    Alles Liebe an alle.
    http://www.torindiegalaxien.de/arkturia13/1214uebertrg-erde.html

    Gefällt mir

    • lieber Sigurd, ich denke nicht an „Beziehung“(sstreß)“, wenn ich mit jemand vielleicht privat schreiben möchte 😉 , ich dachte, du seiest auch auf Facebook. – Welche Gruppen meinst du? Ich bin allerdings Einzelkämpferin, habs nicht so mit Gruppen, deshalb kann ich dir da nichts empfehlen. Liebe Grüße, Monika!

      Gefällt mir

  16. Ich dachte an Meditationsgruppen, da sich Lichtarbeiter sich doch nun zusammenschließen sollen. Das geht zwar auch im Netz, aber körperliche Begegnung ist doch etwas ganz anderes. Ich müsste mich aber dazu auch erst überwinden. Das mit dem Einzelkämpferdasein kann ich für mich auch bestätigen.

    Gefällt mir

  17. Liebe SchweSTERN, lieber Sigurd!
    Hat etwas gedauert..bis ich öffnen und vergeben könnte. Ich versuch mich so einfach wie möglich auszudrücken..lest bitte mit dem Herzen ..
    Zuerst, lieber Sigurd, möchte ich die persönlichen Angriffe in deine Richtung zu mir zurück nehmen..es geht sowieso an den Absender retour, es geht mir auch nicht gut dabei..es war natürlich meine Wunde durch die ich schaute und meine Rolle die ich nicht annehmen wollte..es war der einzige Weg…durchzugehen.
    Mein Hauptthema war der VERRAT. Für mein Empfinden hat er der falschen Energie die Tür aufgemacht.
    Und da meldeten sie sich schon, die ur-uralten Zellerinnerungen. Inkl. Bilder, aus der Zeit, als entschieden wurde die niedrigen Energien das erste mal herein zu lassen. Viele waren dagegen, ich auch..man hörte uns nicht und wir würden übergangen. Der Verrat an den alten Göttinnen als man ihnen das Recht der Schöpfung nahm. Den Frauen, deren Inuition nicht mehr vertraut wurde. Witzigerweise auch die männliche Inkarnation Jesus der von Judas verraten wurde…Ich will jetzt nicht behaupten das ich in seiner Haut steckte, aber fühlen musste ich wie es IST wen man vom eigenen Bruder verraten wird, angekreuzt, als Auserwählte. Mittlerweile bin ich schon gut geübt in meiner Aufgabe als emotionaler Transformator…aber es fordert mich trotzdem. Auf so viele Ebenen und Schichten gleichzeitig, wo plötzlich Zugriff besteht, Verwebungen werden sichtbar, Verstrickungen können gelöst werden. Ich stelle keine Fragen mehr…und wenn ich das Nadelöhr nicht öffne zu einem Sterne Tor, wird es sehr schmerzhaft für mich, das ganze nennt sich Bestimmung.

    Ich möchte euch noch Teil haben lassen an der Botschaften die ich heute bekam, für die, deren Bewusstsein schon erlaubt ein viel größeres Bild zu sehen, den so mächtige Portale wie heute öffnen sich meist 3 Tage vorher schon.
    Das ganze Marona-thema gehörte zum Erlösungsspiel dazu. Es waren ja plötzlich ALLE an Bord. Für die einen war es ein Lehrstück, für die anderen ein Meisterstück, wieder andere nannten es einen Prüfer wie weit man schon ist. Die Blogstatistik schnellte in die Höhe, das man meinte wir heben gleich ab. Jeder hatte seine Rolle, auch die im Hintergrund hielten die Fäden mit ihren Gedanken und Gefühlen. Einfach ALLE waren beteiligt…ein GALAKTISCHES UHRWERK setzte sich in Gang..Rädchen für Rädchen.
    Wie wir wissen hat sich das D-A-CH ( von Hilke, übrigens der Hammer!) der Welt vom Himalaya nach Europa verschoben..dort wurde auf einem Mutterschiff (WIR) von einem höheren Mutterschiff aus das Christusbewußtsein in Gang gesetzt, decodiert von jedem Rädchen und zugleich neu kodiert mit der GELEBTEN LIEBE. Jeder ließ den anderen in SEINER WAHRHEIT stehen…Ich habe mich ein bisschen verspätet, sorry…das Tor war so eng und die Wunde so tief, DNA..ihr wisst schon.

    Das Dezember Wunder nenne ich deswegen TEAMARBEIT in galaktischer PERFEKTION!
    Von unserer Sternenkundigen Jada vorausgesagt, und wir waren ontime heute fertig.👍

    Ich würde sagen wir klopfen uns mal mächtig auf die Schultern, jeder auf seine eigene versteht sich.
    So etwas bleibt natürlich nicht ungesehen im KOSMOS!!!
    Deswegen stellt man uns ein kosmisches Regal zur Verfügung mit GESCHENKEN:-)
    Ich würde euch bitten greift ordentlich zu, es gibt wunderbare Gefühle zur Auswahl, alles was Freude und Spaß macht, die schönsten der Gedanken, viele Herzenswünsche liegen schon parat zur Erfüllung und natürlich jede Menge LIEBE❤💏
    Beschenkt euch zuerst selbst, füllt euer Gefäß oder den Tempel den ihr bewohnt, und dann schenkt es weiter.
    Die GUTE Nachricht: es ist alles reichlich vorhanden, geht nie aus und ein zu wenig gibt es nicht mehr!

    In LIEBE und FRIEDEN
    STERNschnuppe

    Noch ein paar persönliche Worte an dich Hilke!
    DEINE Intuition ist Gold wert, haarscharf und perfekt in der Wortwahl!
    Du warst mir eine große Hilfe bei dem Prozess, DANKE!
    Du bist deiner inneren Göttin auch schon begegnet und wegdrücken geht gar nicht mehr..und vor allem kein WEICHSPÜLER!
    Das Gedicht ERINNERUNG kannte ich nicht..Ich habe es erLEBT.
    Als ich meinem Mann begegnet bin..genügte ein Blick…sämtliche Wecker läuteten in mir. .und das Universum stand für einen Moment still. Wir erkannten unser DATE auf der Erde. Dem Paradies so nah, wenn da nicht die menschlichen Dramen wären. Er, körperlich und mental ohne Grenzen ( Extremsportler) und ich spirituell und emotional ohne Grenzen, pure Männlichkeit prallte auf reine Weiblichkeit, damals noch in unerlösten Form. Wir gaben uns sprichwörtlich die Kante…kennen alle Höhen und alle Tiefe…alles oder nichts!
    Die normale Frau in mir konnte nicht begreifen das Frau sich Liebe nicht verdienen muss, die innere Göttin half ihr zu erkennen das sie Liebe IST. Die Geschichte hinter meinem Mann ist so ähnlich wie bei deinem…hilft jedem..ein riesen Herz..kaum Resonanz…die schlimmste Kindheit…bringt mit seinem Humor jeden zum Lachen und stellt sich heldenhaft vor jede Frau. Er ist auch mein Geschenk. Jetzt sind wir auf Augenhöhe und ich habe mir die Krone wie aufgesetzt.

    Namaste

    Gefällt 1 Person

    • Mit dem Herz gelesen schicke Dir meine ganze Hochachtung für diese Zeilen, liebe Sternschnuppe. Das berührt….und ich nehme die Wärme daraus mit in eine gute Nacht und wünsche eine solche Euch allen.

      Ina

      Gefällt mir

  18. Liebe sternschnuppe. Ich habe verstanden und danke dir von herzen. Du hast ins schwarze getroffen. Eine vision von gebärenden göttinnen hatte ich auch schon. Es isr wie das „erinnere mich“ und es wird alles wiedergeboren. Halelujah

    Gefällt mir

  19. Sternschnuppe, da fehlen mir fast die Worte, übrigens dein Komment an Sigurd auf dem letzten Shift war exakt um 11:11 h….
    Ich sehe dich, so schön du bist, Wesen.

    Ja, ich bin kontaktet mit meiner Göttin, doch erst seit kurzem bewußt, nun habe ich ihren Namen bekommen, bis jetzt war mir nicht nahc Namen, doch jetzt ist alles anders.

    Ich singe dir und deinem Mann ein Lied in Seelensprache, ein uraltes Lied, welches wir alle uns einst gesungen haben, daß wir uns alle eines Tages wiedersehn und dieses „eines Tages“ ist definitiv jetzt!
    alles alles Liebe dir/ euch ❤ ❤ ❤

    Gefällt mir

  20. LIEBE STERSCHNUPPE ~*~ 🙂

    deine Worte sind GRANDIOS, GÖTTLICH, voller AUFRICHTIGKEIT und WAHRHEIT.

    Sie haben mir die Schauer der FREUDE; EHRFURCHT; BERÜHRUNG; DEMUT und GROßARTIGKEIT zugleich fühlen lassen 🙂 du hast es ausgesprochen, für uns alle niedergeschrieben

    ich kenne diese Geschichte und diese Wahrheit sehr genau…was getan wurde mit der göttlichen weiblichen Kraft, der Göttin selbst, uns…wie sie unsere weibliche göttliche Kraft, die sie durchaus auch brauchten -soviel hatten sie vom Yin/Yang kapiert- genommen hatten…
    meine energetischen Siegel aus dieser Zeit habe ich ENDLICH gelöst. Das letzte -bestehend aus unseren Chifäden, die um unsere energetischen Zentren und Wahrnehmunsorgane gezurrt und verknotet waren- verlässt mich gerade und macht diese lustigen Frisuren…die sich seit gestern mehr und mehr normalisieren 🙂

    DIE ODYSSEE DER GÖTTIN AUF GAIA IST BEENDET, DER KREIS hat sich geschlossen und auch WIR haben endlich nach ALL den Äonen unseren Platz eingenommen.

    NAMASTE geliebte wunderbare mächtige DRACHIN und STERNENSCHWESTER, ich verneige mich vor dir und bitte um einen göttlichen Tanz um das GOLDENE WELTENEI

    Gefällt mir

  21. …mit WIR meine ich selbstverständlich unser GANZES Mutterschiff !!!
    hab eben noch eure Kommentare gesehen, LIEBE INA, HILKE und FEENSTAUB ( danke dir btw 🙂 )…
    soooo schön, sie machen STERNSCHNUPPES WORTE, unsere KRAFT unseren AUFSTIEG gleich nochmal WEITER und SPÜRBARER 🙂

    Gefällt mir

  22. Vor eurer Wortgewalt fühle ich mich wie ein Hilfsschüler. Aber ich habe gerne als Spiegelwand gedient und diese Angriffe zu keiner Zeit krumgenommen. Es war ein lustiges Spiel für mich. Was mich angeht, so hatte ich die ganze Nacht Herzschmerzen von den 12:12 Energien, also noch große Widerstände in mir. Die Göttin läßt aber auch nicht locker. 🙂
    Alles Liebe an euch Hochschüler des Universums.

    Gefällt mir

    • Guten Morgen Sigurd,

      du hast sicher den Ausschlag bei http://sosrff.tsu.ru/?page_id=7 schon gesehen. Ich spürte es gestern gegen Abend schon mächtig heranrauschen.
      Eigentlich hatte ich den ganzen Tag über erholsame Pause von meinen Kopfumbaumaßnahmen und dachte: entweder sind die „himmlischen“ Handwerker mit der irischen Airline in Streik getreten, oder sie brauchten einfach selbst Erholung. Und da man ja den Tag nicht vor dem Abend loben sollte, ließ ich mich von meinem Bericht hier über meinen guten Zustand abhalten.
      Naja, siehe oben!, …am späten Abend ging dann das Bohren und Hämmern im Hirnkastl auch weiter. Bin aber froh um die Ruhestunden tagsüber und die Rücksichtnahme wenigstens meinen lange fälligen Friseurbesuch hinter mich bringen zu dürfen. Ich sag nur: Filz !

      Habt alle einen guten Tag, hier scheint endlich mal die Sonne

      Ina

      Gefällt mir

  23. SHIFTING Matter ~ Bewusstseinswandel

    Du scheinst zumindest teilweise in der ALTEN Welt zu leben. Die Neustrukturierung des Bewusstseins als LICHT, das Materie ist, strukturiert sich neu, während ich schreibe.

    Das Zerbrechen der alten Muster lässt die neuen Denkprozesse entstehen. Wie das Alte im Neuen nicht funktioniert und das Neue im Alten nicht funktioniert.

    So ähnlich wie in einen OCEAN ~ geworfen zu werden und du lernst zum ersten Mal schwimmen.

    Es wird scheinbar keinen Plan geben.

    Dennoch gibt es die göttliche Ordnung und die neue Umstrukturierung befreit alle alten Muster. Die Erinnerungen auch ~ sie gehen ~ wenn sie fertig sind.

    Und das Suchen durch das Bewusstsein erscheint sozusagen wie ein Blick in die Leere der Unwissenheit. Mit dem Halt ~ nichts sein. Es gibt nichts zu erfassen.

    Dieser Zustand ~ ist ein willkommener Zustand ~ er lässt die Dinge und das Leben unordentlich erscheinen.

    Aber es ist die perfekte Ordnung der höheren Ebenen.

    Sich darauf einstellen, in dieses hineingetrieben zu werden, und in Frieden mit dem neuen Weg des Bewusstseins sein – mit absolut keiner Rückkehr. Ist die Ankunft und Anpassung an das neue DU.

    YAY ~ natürlich scheint es nicht, wie du denkst, das es wäre durch die Augen der alten Art.

    Das ist eine gute Sache.

    Es ist sozusagen ~ ~ ~ ein magischer Mysterienritt voller göttlicher Überraschungen.

    Göttliche Freude.

    Göttliche Liebe.

    Göttliche Schönheit.

    Göttliche Jugendlichkeit.

    Göttlicher Überfluss.

    Deine Erfahrung wird GRÖßER sein als jemals zuvor.

    Du weißt – aber du weißt es nicht.

    Wenn Du es erfährst, weißt du es.

    Fülle alle Teilchen der Materie mit so viel göttlichem ursprünglichen Licht.

    Wir fangen wieder an, wie auf MU. Mit den anwesenden Aufsehern und jetzt ~ schließt sich die Umstrukturierung ab. Die DNS verschiebt sich so, wie das Licht über ALLE Ebenen des Seins ausstrahlt.

    Atme dies jetzt als den ersten Atem ein … .Diese letzte Ewigkeit ~ wie es ist ~ SEIN.

    In den göttlichen Rat der Aufseher verliebt. Fühlen und Empfangen.
    Laura P.

    Gefällt mir

  24. Lieber Sigurd!
    Das lustige Spiel heißt „GÖTTER DES VERGESSENS“…und ist leider Realität.
    Du bist JETZT alles andere als ein ‚Hilfsschüler‘.
    Ich wende keine GEWALT an, weder im Wort noch im Gefühl.
    Auch wir sind deine SPIEGELWAND.
    Wen du folgende Fragen mit JA beantworten kannst, dann ließ weiter:
    Hattest du jemals das Gefühl,
    für einen bestimmten Moment geboren worden zu sein?
    etwas ganz Grosses vollbringen zu müssen?

    Dann haben wir zwei einen gemeinsamen Nenner.
    Wir BEIDE SIND (nicht spielen, das Spiel ist zu Ende) die SCHLÜSSELFIGUREN in einem ganz grossen göttlich, galaktischen PLAN, auf allen erdenklichen Ebenen in ALLEN DIMENSIONEN.
    Ich glaube nicht das du „NUR FÜR MICH“ da bist um mir den Judas zu spielen…sondern auch „FÜR DICH“.
    DEIN HERZ schmerzt weil du deine SCHATTEN vor dir verschließt.

    Ich werde dir JETZT helfen dich zu öffnen, so wie du es für MICH getan hast.
    Ich habe genau so Angst vor Männern…wie du vor der Macht der Frauen.
    Ich musste mich als Verratene genau so oft verstecken wie du als Verräter.
    Ich bin die GÖTTIN die „nicht locker lässt „, du hast mich gerufen, hast du mich etwa VERGESSEN?
    Ich bin sowohl Laura als auch dein Schatten der dich verfolgt.
    …UND du wünscht dir nichts mehr als ins LICHT zu gehen.
    ATME und sieh…deinen PLAN vor DIR
    erkenne DEINE Rolle und bringe sie zu ENDE..es IST DEIN JETZT!!!
    DER EINE MOMENT für den wir es nochmal gewagt haben zu kommen.

    Gefällt mir

  25. Ich habe gehört, daß bevor Atlantis unterging dieses Lied gesungen wurde.
    Habe lang gesucht, mir gefällt die pure Version bisher am besten, und hier nochmal der gesamte Text:

    „Sollte alte Vertrautheit vergessen sein
    Und ihrer nicht mehr gedacht werden?
    Sollte alte Vertrautheit vergessen sein
    und auch die guten alten Zeiten?
    Refrain

    Der alten Zeiten wegen, mein Lieber,
    Der alten Zeiten wegen
    Lass uns zueinander recht freundlich sein,
    Der alten Zeiten wegen.

    Und gewiss nimmst Du Deinen Maßkrug zur Brust
    Und gewiss nehm ich den meinen,
    Und lass uns zueinander recht freundlich sein
    Der alten Zeiten wegen.

    Wir beide sind über die Hügel gelaufen
    Und pflückten die herrlichen Gänseblümchen,
    Doch wanderten wir manch müden Schritt
    Seit diesen alten Tagen.

    Wir beide haben im Fluss gepaddelt
    Vom Morgen bis zum Abendrot
    Doch haben seither weite Meere zwischen uns getost,
    Seit diesen alten Tagen.

    Und hier ist meine Hand, mein treuer Freund,
    Und schlag ein mit der Deinen!
    Und dann lass uns einen ordentlichen Schluck nehmen
    Der alten Zeiten wegen. „

    Gefällt mir

  26. Manchmal hab ich das Gefühl, im schreibe nur unsinnigens Zeugs nur um hier dazu zugehören. Aber mit deiner Antwort wird doch alles sinnhaft und rund. Deine Worte muß ich erst mal verdauen. Im Moment bleibt mir die Luft weg (Asthma).
    Also verdrängte Schuldgefühle wollen ans Licht und geheilt werden. Danke Sternschnuppe.
    Ich kenne die gewaltige Sonne die in mir wohnt. Als sie sich vor einigen Jahren zeigte, hab ich sie zurückgewiesen um nicht zu verbrennen.

    Gefällt mir

  27. Trotz oder auch gerade wegen
    der intensiven/intensivsten Energien und Prozesse
    und der nahezu „limitless“ anmutenden Beschleunigungs-Kapazität
    ist die Schöpfung/ist die (meine) QUELLE
    sehr „mitteilungsfreudig“ und offenbarend ….

    Und die „Stimme meiner Quelle“ klingt
    hell und klar und rein durch alle meine Zellen ….

    „ E I N S …. ! “ von Kerstin Kimama –
    empfangen am 12. Dezember 2017

    https://nebadonia.files.wordpress.com/2017/12/12-12-2017-eins-von-kerstin-kimama.pdf

    ⭐ Kerstin Kimama

    Gefällt mir

  28. Lieber FEENSTAUB!
    An deine Vision kann ich mich sehr gut erinnern..du warst etwas nervös ob man dir überhaupt glauben wird und erzähltes sie als Geschichte. …da habe ich dich schon erkannt! Wie schön das wir uns alle wieder gefunden haben.❤

    Liebe YIN!
    Dich habe ich erkannt als du in die Runde fragtest ob es noch jemanden gibt der die Fäden in die Hand nehmen kann. ❤

    Liebe Hilke!
    Das 11:11 hatte ich später erst gesehen…es war eine unglaubliche Macht hinter mir. Ich musste einfach tun was zu tun war, und hatte ziemlich Bauchweh das mich keiner sieht und mir keiner glaubt. Gut das du nach der dicken Lippe gefragt hast sonst wäre ich wortlos vom Blog verschwunden. Die andere Botschaft bekam ich um 12:12 am 12.12. ohne etwas zu tun..die Bilder kommen nur so rein…die ganze Zeit schon…
    Aber du glaubst tatsächlich das du nur EINE Göttin bist? Ich habe noch keinen Namen, welche würdest du mir geben? Aber ich will mich gar nicht auf EINE reduzieren, nicht schon wieder:-))

    Danke für das Lied…Ich hörte ein sehr vertrautes Lied im Herzen als ich es las das ihr für uns singt❤…das was du mir geschickt hast…es ist ein schönes Wiedersehenlied…aber Atlantis kann ich darin nicht fühlen.
    Das ist MEIN Lieblingslied, wenn ich mal nicht weiß wo oben und unten ist. Der Anfang vom Video ist ein wenig doof mit den Kapuzen..hat etwas von einem Henker, aber der Rest ist schön.

    Liebe Sabine!
    Dich habe ich am meisten irritiert, deine Worte waren mir aber auf eine andere Art sehr hilfreich, DANKE❤

    Bin für zwei Tage offline.
    Alles Liebe EUCH ALLEN…

    Gefällt mir

    • Liebe Sternshcnuppe,
      „Aber du glaubst tatsächlich das du nur EINE Göttin bist? Ich habe noch keinen Namen, welche würdest du mir geben? Aber ich will mich gar nicht auf EINE reduzieren, nicht schon wieder:-))“

      * Nein, ich glaube nicht, daß ich „nur“ eine Göttin bin, sondern daß ich in Kontakt mit meiner inneren Göttin bin. *Und ich empfinde dies nicht als Reduktion.
      Ob jemand dies glaubt od. jenes ist doch gleich, es kommt einzig drauf an, daß wir im INNEN sind. Dir seien viele gegönnt 🙂
      * Ich vergebe keine Namen, das will ich gar nicht u. denke auch nicht drüber nach.
      Nu geh ich wieder in meinen Raum…

      Gefällt mir

  29. Lieber Sigurd, versuch’s mal mit Ho’opnopo damit kannst du vieles in dir lösen mir hat es sehr geholfen. P.s bin neu hier.

    Gefällt mir

  30. Ich danke euch für diese Ehrlichkeit – aus dem Herzen heraus! Ich bin tief berührt von euren Worten und erkenne meinen Teil aus euren Teilen. Von Schatten zu Licht vom Spiegel her! Durch euch hindurch, gelange ich zu mir. Herzensdank!

    Gefällt mir

  31. Ihr Lieben Alle vom MUTTERSCHIFF,

    was soll ich sagen……………,
    habe grad wieder einiges nachgelesen……….
    komisch
    – habe einerseits das Gefühl was zu schreiben – aber jetzt krieg ich keinen Satz raus…………?

    vielleicht soll ich auch nichts noch dazu schreiben – weil schon alles KLAR hier manifestiert wurde !!!

    Dann schreibe ich Euch nur, was ich heute auf der Fahrt zur Arbeit im Auto erlebte.

    Ich hatte mir heute vorgenommen zu üben, so oft es geht in Verbindung mit Vater-Mutter-Gott zu kommen.

    Als ich diesen Gedanken zu Ende gedacht hatte, überkam mich eine WOGE DER VERBUNDENHEIT und ich fühlte dies vorallem in Bezug auf UNS hier.

    Darauf hin durchströmte mich eine Liebe und mir kamen die Tränen…………

    ich war so berührt von unserer VERBINDUNG…….
    ich fühlte wie wir uns (unbewusst) unterstützen……..
    wie wir uns gegenseitig wahrnehmen, obwohl wir uns real ja gar nicht kennen………

    Ihr Lieben, es war so ein schönes Gefühl und ich dankte dafür.

    Man, ich schaue grad zur Uhr und es ist 21:12 😉
    auch ich muss immer wieder schmunzeln, welche Synchronizitäten ich mit diesen Zahlenmustern erlebe………..

    Ihr Lieben, jetzt bin ich zwar grad nicht so in dieser wunderschönen Woge wie heute früh,
    aber irgendwie sollte das wohl hier mitgeteilt werden.
    So bin ich meinem Impuls gefolgt.

    Euch Allen ein ganz ganz herzliches Dankeschön für:
    EUER MITGEFÜHL,
    EURE KRAFT,
    EUREN MUT,
    EUERE AUFRICHTIGKEIT,
    EURE STANDFESTIGKEIT,
    EUREN HUMOR,
    EUER BEREITWILLIGES TEILEN VON WISSEN UND ERFAHRUNGEN,
    EURE GELEBTE LIEBE,
    EUER SEIN !!!

    In tiefer Verneigung und Dankbarkeit mit Euch zu sein
    Karin

    Gefällt mir

    • Liebe Karin,

      gerade als ich Deine Zeilen zu lesen begann sah ich auf der Uhr am PC die 22:22 ……:) 🙂 :).
      Ich finde es schön noch beim letzten Blick hier herein ein Tagesgeflüster von Dir zu entdecken. Tun so gut solche Erlebnisse, gel ! Die kommen nun immer öfter.
      Ansonsten hatte ich auch das Gefühl, dass für heute alles ´geklärt`und deshalb Ruhe eingekehrt ist.

      Hab ich das richtig in Erinnerung, dass Du im Raum LL zu Hause bist?

      Ganz liebe Grüße
      Ina

      Gefällt mir

      • Liebe Ina,

        LL ist es nicht – aber fast richtig gemerkt 😉
        der Lech fließt auch ganz in der Nähe von Augsburg, wo ich wohne.

        Bei uns scheint jetzt , nach einem wilden Getöse von Sturm und peitschendem Regen, die SONNE !!!

        So ein Glück, dass ich heute frei habe 😉

        Dir und ALLEN einen wunderschönen Tag!
        Karin

        Gefällt mir

      • Guten Morgen Karin,

        aah, Augschburg, naja, ist vom Ammersee auch nicht so weit weg. Schön zu wissen, dass in diesem Lebensraum auch Mitreisende hier sind.
        Sigurd´s Nachfrage bei Monika hat mich inspiriert mal zu erkunden aus welchen Gegenden wir uns bei Jada zusammenfanden.
        Falls es uns mal ganz langweilig wäre, könnte jeder die baldigen Weihnachtsgrüße in seinem Dialekt schreiben…könnte richtig lustig werden. Aber uns wird es ja nicht langweilig, mir zumindest nie. 😉

        Der Sturm war heftig und ich habe schon meine kleine Fichte, die wir gestern aus dem Wald holten, suchen
        müssen….hatte sich um einiges entfernt vom Haus.

        Gefällt mir

  32. Ja liebe Kerstin danke für deine Worte mir geht’s genauso. Immer wieder hab ich so ein wohlfühliges Glücksgefühl in mir. Alles Liebe euch allen.

    Gefällt mir

  33. Liebe Jada, herzlichen Dank für Deine sooo tiefe Worte….und ich bedanke mich heute, bei allen, die soo sich geöffnet haben,sich ehrlich mitgeteilt haben….in dieser Zeit, wo alles so nicht ganz klar erscheint….sicher…vertraut…geborgen….DANKE, dass ich im Stillen mitlesen konnte….auf diesem Schiff ein unsichtbarer Gast war….he he nur der Herz-Funke zählt….und ich war und bin voller Liebe dabei…auch wenn ich momentan nicht meine Kommentare dazu abgebe….eure sind dafür genauso gut….stimmig!!!!Ich liebe euch alle……danke , danke, danke…Jada…..danke…in allen farben…nur ein strahl….in verneige mich vor dir….es fallen mir jetzt keine worte ein…es ist nur ein immenses gefühl…..danke

    Gefällt mir

  34. Hier ist es so ruhig und einsam wie bei mir …

    Der Geist der Weihnacht …
    Gottes Liebe wärme dich,
    Gottes Gegenwart umstrahle dich,
    Gottes Geist möge in dir sein,
    Gottes Kraft soll in dir wirken,
    Gottes Zärtlichkeit soll dich beschützen,
    Gottes Friede soll dich umgeben.
    (Irischer Segenswunsch)

    Von Herzen wünsche ich allen friedliche
    und besinnliche Weihnachtstage

    Heidi

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s